ERDGAS / FLUSSIGGAS

Diskutiere ERDGAS / FLUSSIGGAS im Alternative Antriebe Forum im Bereich Ford Forum; HI ; FRAGEN KANN MAN EINEN FOCUS UMRUSTENAUF GAS ANTRIEB ? WEN JA WO BEI FORD UND WAS KOSTET DAS ? MFG

  1. #1 Nobody_xxx, 02.10.2005
    Nobody_xxx

    Nobody_xxx Guest

    HI ;

    FRAGEN

    KANN MAN EINEN FOCUS UMRUSTENAUF GAS ANTRIEB ?

    WEN JA WO BEI FORD UND WAS KOSTET DAS ?

    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RacingBlue_ST170, 02.10.2005
    RacingBlue_ST170

    RacingBlue_ST170 Guest

    ford ist eher für Erdgas und verkauft ja auch Erdgas-Autos. Es gibt allerdings einen Händler der auch Autogas einbaut (das finde ich persönlich besser)

    Schau mal hier: http://www.auto-hastenpflug.de

    der baut auf Autogas um und gibt natürlich auch Garantie.

    Als voraussetzung zum umrüsten mußt du einen Benziner fahren. Das ganze kostet dich um die 2.000 Euro die du aber je nach Fahrleistung und Verbrauch in ca. 1 1/2 Jahren wieder rausholst.

    Ich werde meinen nächstes Jahr auf Autogas umbauen lassen damit ich mal wieder Gas geben kann ohne dabei zu weinen :wink:
     
  4. #3 bluekacorinna, 02.10.2005
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    die Firma Ford Wolf in Öhringen baut auch auf Erdgas um
     
  5. #4 Autogasfahrer, 06.10.2005
    Autogasfahrer

    Autogasfahrer Neuling

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Autogas Umbau

    Hallo zusammen
    habe meinen Focus 1,8l, 115PS auf Autogas umbauen lassen.
    Funktioniert prima, wenn da nicht der Motor gewesen wäre.

    Achtung dies ist wichtig!
    Bei Umbau auf Gas und noch bestehender Ford-Grantie unbedingt
    auf eine Garantieausfallversicherung bei Umbauer bestehen.

    Hatte von Anfang an Leerlaufprobleme. Umrüster unf Fordwerkstatt
    zunächst ratlos. Da Motorgeräusche, Verdacht auf Motorschaden.
    Wagen erst 1,5 Jahre alt, also Garantie.
    Nix da sagte Ford. Fremdfirma hat am Motor eingegriffen!
    Da Garantieausfallversicherung, wurde von Versicherung ein Gutachter
    bestellt und der Zylinderkopf abgenommen. Nix zu finden.
    Motor wieder zusammengesetzt. Irgend jemand ist dabei auf die Idee
    gekommen, das Ventielspiel zu prüfen. Haben ja alle Hydrostößel und
    deshalb eigentlich nicht nötig.
    Und siehe da, auf Zylinder 1 und 3 war fast kein Spiel. Wie dass?
    Zum Erstauen aller (Werkstattleiter, Gutachter, Monteur) stellte sich
    heraus, da sind gar keine Hydrostößel drin.
    Ford hat dieses geändert. Die neuen sind so gut, dass erst alle
    160 Tkm das Spiel geprüft werden muss.

    Mit Gasantrieb sollte man dieses vielleich jedoch schon alle 60 Tkm
    prüfen lassen, wenn keine Hydrostößel eingebaut sind,
    da mit Gas höhere Verbrennungstemperaturen erreicht werden.

    Hoffe, die Info ist hilfreich

    Einen schönen Tag noch!
     
  6. #5 RacingBlue_ST170, 07.10.2005
    RacingBlue_ST170

    RacingBlue_ST170 Guest

    Super Info!!! Danke schön. auf unseren Mondeo läuft ja auch noch Garantie.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Anonymous, 07.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ja, hatten ein ähnliches Problem. bei uns lag es an der Lamdasonde und auch am Einbau der Fremdfirma. Hatten einfach nen Kabel angezapft was man nciht berühren hätte dürfen.

    Aber die Sache mit den Hydrostößeln ist bekannt... die Werkstätten wissen meist selbst nicht so rechtbescheid. Armes Zeichen, ich schaue daher immer noch mal genau in den Fahrzeugkatalog!
    Aber gute Info. Danke!
     
  9. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Steht ganz klar in der Wartungscheckliste drin, CNG/LPG- also Gasbetrieb alle 60.000km beim Focus Ventile einstellen. Wird in der Fachwerkstatt nach der Liste sauber gearbeitet, kann da normalerweise nichts übersehen werden. Jaja Theorie und Praxis halt. Da braucht man sich bei den Werkstättentests auch über die Ergebnisse nicht zu wundern.
     
Thema:

ERDGAS / FLUSSIGGAS

Die Seite wird geladen...

ERDGAS / FLUSSIGGAS - Ähnliche Themen

  1. Presseportal.de: Starke Allianz für Erdgasmobilität: Beirat von erdgas mobil formiert

    Presseportal.de: Starke Allianz für Erdgasmobilität: Beirat von erdgas mobil formiert: erdgas mobil GmbH: Berlin (ots) - Dem Beirat von erdgas mobil zufolge sind erste wichtige Erfolge für eine stärkere Marktdurchdringung von Erdgas...
  2. Presseportal.de: Beirat von erdgas mobil fordert transparente Preisauszeichnung für E

    Presseportal.de: Beirat von erdgas mobil fordert transparente Preisauszeichnung für E: erdgas mobil GmbH: Berlin (ots) - Der Beirat von erdgas mobil begrüßt den aktuellen Vorstoß der Europäischen Kommission für den Ausbau eines...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 CNG Erdgas

    CNG Erdgas: Hallo zusammen, ich plane den Erwerb eines Ford Focus CNG, BJ 2007. Gibt es hier etwas zu beachten, z.B. typische Schwachstellen, auf die ich...
  4. Presseportal.de: Eco-Mobilität: erdgas mobil begrüßt Forderung von Bundesumweltminist

    Presseportal.de: Eco-Mobilität: erdgas mobil begrüßt Forderung von Bundesumweltminist: erdgas mobil GmbH: Berlin (ots) - Damit sich alternative Antriebe langfristig durchsetzen, muss die Autoindustrie an einem Strang ziehen. Darauf...
  5. Presseportal.de: Kann Benzin und Flüssiggas: Das Ford-Werk in Saarlouis stattet den F

    Presseportal.de: Kann Benzin und Flüssiggas: Das Ford-Werk in Saarlouis stattet den F: Ford-Werke GmbH: Köln (ots) - - Das Ford-Werk in Saarlouis stattet den Ford Focus ab sofort mit bivalentem Autogasantrieb (LPG) aus. - Der Ford...