Erfahrung F150 2.7 Ecoboost

Diskutiere Erfahrung F150 2.7 Ecoboost im Ford F-Serie Forum Forum im Bereich US Modelle; Moin, wollte hier auch noch mal meine Eindrücke zum 2.7 EcoBoost teilen, da er hier ja in Europa nicht so oft vertreten ist und der Motor das mehr...

  1. #1 Lachshuhn, 23.11.2022
    Lachshuhn

    Lachshuhn Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Transit Custom Sport
    Moin,
    wollte hier auch noch mal meine Eindrücke zum 2.7 EcoBoost teilen, da er hier ja in Europa nicht so oft vertreten ist und der Motor das mehr als verdient hat.
    Er steht hier in Europa immer im Schatten des V8 .
    Diejenigen die Ihn mal gefahren sind werden anderst darüber reden.

    Ich fahre seid 25 Jahren US Pick Ups und habe von Chevrolet über Dodge bis Ford schon so einige gehabt.
    Meine Devise war immer wenn US Car dann V8.

    Ich bin aber mehr oder weniger durch Zufall über einen 2019 F150 EcoBoost 2.7 gestolpert und war auch sehr sehr skeptisch ob das der richtige Motor ist.
    Hab mich dann in den US Foren und Test belesen und feststellen müssen das der 2.7 im Sprint von 0-60 MPH der Spürtstärkste F150 ist.!
    6,6 Sekunden der 3.5 EcoBoost 6,8 Sekunden und der V8 8,8 Sekunden.

    Das hat mich erst mal beeindruckt.
    Habe mir dann nach Probefahrt den 2,7 gekauft und muss euch sagen der Motor mit der 10 Gang Automatik ist der Hammer.
    Mein 2010 V8 Silverado mit dem 6 Liter Motor ist dagegen eine Wanderdüne gewesen.

    Der 2,7 hat ca 550Nm Drehmoment der 3,5 und der V8 haben etwas mehr.
    Der entscheidende Unterschied ist das der 2,7 die 550Nm bei 2000 U/min anliegen hat der 3,5 bei 3500U/min und der V8 bei 4400 U/min.
    Das spürt man deutlich der kleine schiebt und drückt in allen lagen mächtig.
    Dazu das tolle uns leicht zu fahrene Fahrwerk .
    Ich bin echt sprachlos.
    Die 10 Gang Automatik setzt dem noch mal die Krone auf.
    Man kann damit aber nicht nur Sportlich sondern auch gemütlich Fahren.
    Es stellt sich sofort das Ami feeling ein.
    ich muss es nochmals betonen , der wagen hat enorm viel Druck und 6.6 Sek sind Golf GTI werte!!!!

    Das schöne daran ist auch noch das ich ihn mit 10 bis 12,5 Liter fahre.
    Da nehmen die anderen wesentlich mehr.

    Einziger Wehrmutstropfen ist der Klang.
    Da kommt er nicht mal annähernd an den V8 ran.
    Aber ich bin jetzt so viele V8 gefahren das ich darauf verzichten kann.

    In den US test hat der 2,7 schlechter bei Beladung und Anhängerbtrieb abgeschnitten und es wurde geraten das wenn man viel ziehen will den 3,5 oder V8 nehmen sollte.

    Nur mal so am Rande in den USA dürfen die F150 zwischen 5,5 und 8,5 Tonnen ziehen
    Über unsere 3,5 Tonnen max lacht der kleine V6 .
    Das merkt der nicht mal.

    Wer ein wirtschaftliches und wirklich extrem für einen Pick Up Sportliches kräftiges Fahrzeug sucht ist auch wenn er das große Boot hinter hängt und auf den V8 klang verzichtet kann mit dem 2,7 EcoBoost bestens bedient und wird staunen was das für eine Rackets ist.
    Ich bin mehr als begeistert.
    Es ist kaum zu glauben das man aus solch einem kleinen V6 so viel akzeptable Leistung raus bekommt.

    Falls Ihr die Möglichkeit habt Fahrt den einfach mal Probe.
    Wer Ihn noch nicht gefahren ist kann sich das wirklich nicht vorstellen das das so gut funktioniert.

    Viele Grüße Frank
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Erfahrung F150 2.7 Ecoboost. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Darkling

    Darkling Forum As

    Dabei seit:
    31.07.2018
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    120
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier, 2014, 2l Ecoboost
    Viel Spaß mit dem Großen :top:
    Schade, dass Ford (fast) alle interessanten EcoBoost-Motoren nicht hier anbietet.
    Der 2,7er EB ist doch ein Twin Turbo, oder? Den es u.a. auch im Edge ST gab. Natürlich auch nicht hier sondern nur in den USA :(
    Selbst beim Raptor wurde ja vom V8 auf den 3,5l V6 EB umgestellt. Also bleibt als Vorteil vom V8 fast nur der Klang übrig :)

    Dachte immer, bei den 150er Baureihen (egal ob Ford, Dodge oder GM) wäre bei ca. 5,5t offiziell Schluss :gruebel:
    Dann schon mit Towing Package und passender Achsübersetzung. 8,5t haben bei noch keinem Light Duty gesehen.
    Für mehr gibt`s ja dann die Heavy Duty Varianten, die vom Rahmen und den Achsen ganz anders aufgebaut sind.
    Aber 3,5t schaffen sie alle locker, das stimmt.
     
  4. Lachshuhn

    Lachshuhn Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Transit Custom Sport
    Ja die EcoBoost sind twin turbos.
    Die Turbos sind recht klein das bringt ordentlich Druck im Drezahlkeller.
    Der 2.7 geht aber überhalb von 4500 auch noch mal so richtig los.
    In meiner Bedienungsanleitung steht für den 2,7 5.5 Tonnen und beim 3.5 8.5 Tonnen.
    Ich schau da noch mal nach .
     
  5. epicuro

    epicuro Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2021
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    F-150 XLT Extended Cab 2016 5,0 V8, 8 ft. bed
    Es gibt noch einen Wehrmutstropfen: Mit 8ft Ladefläche und 4X4 Antrieb ist die 2,7 ltr Biturbo-Maschine nicht kombinierbar. Frag mich bitte nicht warum, aber die Ford HP erlaubt diese Kombination nicht. Wenn man diese Beiden Ausstattungsvarianten wählt springt die Auswahl des Motors direkt auf den 5,0 V8. Alternativ kann man dann noch den 3,5 ltr Biturbo-Motor wählen.
    Peter
     
Thema:

Erfahrung F150 2.7 Ecoboost

Die Seite wird geladen...

Erfahrung F150 2.7 Ecoboost - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Motorspülung bei Ölverbrauch?

    Erfahrungen mit Motorspülung bei Ölverbrauch?: Hallo zusammen, ich habe den bekannten ölverbrauchenden Duratec-Motor mit 125PS. Der Ölverbrauch begann so bei 200 tsd. km. Aktuell hat das...
  2. Erfahrungen mit Ford Auto Abo?

    Erfahrungen mit Ford Auto Abo?: Ich möchte mir kurzfristig über das Ford Auto Abo einen MK4 Active holen, da ich krankheitsbedingt meinen MK2 (Schalter) nicht mehr fahren kann....
  3. Werkstatt mit Erfahrung 2.2 Tcdi (Bj 2009)

    Werkstatt mit Erfahrung 2.2 Tcdi (Bj 2009): Hallo zusammen, ich fahre ein Wohnmobil auf Basis eines Ford Transit 2.2 Tcdi Bj. 2009 mit Startproblemen und vermutlich Überdruck in...
  4. Meine Fiesta MK8.5 Erfahrungen

    Meine Fiesta MK8.5 Erfahrungen: Moin Moin, ich hab seit letzter Woche meinen Fiesta MK8.5 1.0 Ecoboost (125hp) und dachte ich schreib mal meine Erfahrungen mit dem Auto auf....
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Erfahrungen mautbox

    Erfahrungen mautbox: Hallo, hat jemand Erfahrung mit beheizter frontscheibe und telepasbox für die Maut Gebühren? Möchte mir eine für den Urlaub ausleihen und weiß...