Erfahrung mit 8-Gang Automatik

Diskutiere Erfahrung mit 8-Gang Automatik im Ford S-MAX Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Hallo zusammen seit Freitag fahre ich bzw meine Frau einen SMax Titanium. Bestellt hatte ich ihn mit Powershift was mir sehr gut gefiel und...

  1. #1 smaxer78, 05.11.2018
    smaxer78

    smaxer78 Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S.MAx 2018
    Hallo zusammen

    seit Freitag fahre ich bzw meine Frau einen SMax Titanium. Bestellt hatte ich ihn mit Powershift was mir sehr gut gefiel und meines erachtens viel besser war als das 7-Gang DSG im Kodiak oder das 6-Gang DCT im Renault Scenic...

    Jetzt kam der SMax für uns einige Wochen früher als erwartet mit einem Surprise: 8-Gang Automatik.
    Vielleicht schon das 2019er Modell, hat auch Clearview Scheibenwischer...
    Habe ihn erst 2 Tage gefahren aber bin begeistert. Grade im Stadbetrieb wechselt er die Gänge flüssiger und schneller als es Menschen tun. Nutzt in der Stadt 5 von 8 Gängen und lässt den Smax souverän dahingleiten.
    Der Motor ist wesentlich leiser als im 2014er SMax, den wir davor fuhren.
    Doch schon da fand ich den Geräuschpegel angenehm. Jetzt schnurrt er wunderbar dezent zwischen 1300 und 1800 U/Min. Wirkt dabei keineswegs lahm, eher majestätisch, entschleunigt wunderbar!
    Natürlich kann er auch schneller, aber im Berufverkehr bekommt man selten die Gelegenheit...


    Eine Frage an andere die dieses Getriebe haben:
    Kann man sich anzeigen lassen in welchem Gang er grad ist? Habe so eine Einstellung nicht gefunden... Er blendet es ein wenn ich manuell eingreife, sonst nicht, lediglich D oder S ...
     
  2. #2 focuswrc, 07.11.2018
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.446
    Zustimmungen:
    90
    Fahrzeug:
    Smax mk2 2.0tdci awd, Smax mk1 2.0tdci
    Ja du hast das 2019er model bekommen, das etwa seit august/september gebaut wird.

    Hier gibts nur noch die 6 gang schalter oder 8 gang wandlerautomatik, die sagenhaft sein soll.
    Ebenso sind auch nur noch euro6d temp motoren bei den dieseln zu haben, die jetzt aber auch mehr leistung haben.

    Sei froh, dass du die wandlerautomatik hast und nich diesen anfälligen doppelkupplungsmist.
     
  3. #3 smaxer78, 07.11.2018
    smaxer78

    smaxer78 Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S.MAx 2018
    Ja diese Automatik fährt sich schon spitze. Ich habe nur Angst ein Betatester zu sein.
    Theoretisch ist mir die Anfälligkeit egal, es ist ein Firmenwagen, wenn da was hin ist ist nur das Werkstattbringen und Ersatz besorgen ärgerlich.

    Allerdings hatte ich mal einen Renault Megane Coupe, so um 2010, wunderschönes Auto... in 12 Monaten 14 mal in Werkstatt...
    Im Meganeforum hatten anfang etliche Leute gleiche Macken aber 2011 waren die meisten dieser Probleme Geschichte...
    Da hat man gespürt das die ersten Kunden Betatester sind.
    Ich hoffe das sich das hier nicht wiederholt. Wobei es ist mein 3 Ford den ich fahre, und bisher war ich mit Ford sehr zufrieden.
     
  4. #4 focuswrc, 08.11.2018
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.446
    Zustimmungen:
    90
    Fahrzeug:
    Smax mk2 2.0tdci awd, Smax mk1 2.0tdci
    Naja, den smax 2 gibts ja schon seit ende 2015. Daher sind die meisten sachen eh passé. Der getriebehersteller ist auch kein no name, also würd ichs mal nich so eng sehen. konstruktionsbedingt muss man die bremsen im auge behalten, die nunmal mit 2 tonnen klar kommen müssen.

    Mit der ganganzeige musst du leben. Ich hab bei meinem handschalter auch keine. Mich stört eher die fehlende uhrzeit im tacho
     
  5. #5 Schrauberling, 20.11.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.600
    Zustimmungen:
    388
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Hast du mal ein Soundfile vom Diesel? Clearview Wischer? Kann mir da grad nichts drunter vorstellen
     
  6. #6 focuswrc, 25.11.2018
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.446
    Zustimmungen:
    90
    Fahrzeug:
    Smax mk2 2.0tdci awd, Smax mk1 2.0tdci
    Ford hat hier neue wischer entwickelt, weil die ursprünglichen waschdüsen alles, nur nich die scheibe getroffen haben.
    Jetzt sind kanäle in den wischerblättern aus denen das wasser kommt
     
  7. #7 Schrauberling, 25.11.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.600
    Zustimmungen:
    388
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    ach, wie bei Mercedes beim SL vor paar Jahren. Gibt dann auch keine Einwirkzeit mehr

     
  8. #8 focuswrc, 25.11.2018
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.446
    Zustimmungen:
    90
    Fahrzeug:
    Smax mk2 2.0tdci awd, Smax mk1 2.0tdci
    Ja, nur beidseitig

     
  9. #9 newmind, 24.01.2019
    newmind

    newmind Neuling

    Dabei seit:
    24.01.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford SMAX
    Habe auch seit dieser Woche das 2019er Modell vom SMAX inkl. 8-Gang Automatik. Fährt sich echt klasse!!!

    Frage: Wie lässt sich auf manuelle Schaltung switchen? Die Wipptasten +/- am Lenkrad lösen bei mir nichts aus (weder auf D noch auf S). Muss ich dafür erst etwas aktivieren?
     
  10. #10 smaxer78, 24.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2019
    smaxer78

    smaxer78 Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S.MAx 2018
    Nun meine Erfahrung nach 5800km in nicht ganz 3 Monaten (hauptsächlich von meiner lieben Frau gefahren) ist ganz gut... aber es gibt auch etwas Meckern auf hohem Niveau:

    Also der Wagen fährt super sanft aber bestimmt an und schaltet ebenso sehr komfortabel. Die Schalldämmung fand ich im alten gut, aber hier wesentlich besser! Ein souveränes erhabenes Fahrgefühl. Etwas Straff gefedert, das passt nicht ideal zu dem sanften Antrieb, der alte war einen Ticken komfortabler.
    Dafür ist der neue bei hohem Autobahntempo oder Spitzkehren noch präziser und ruhiger.
    Man fährt immerzu sehr gelassen und relaxed. Ich tendiere eher zur aggressiven Fahrweise, aber dieser Wagen nimmt mir die Aggressionen und ich komme entspannt und zufrieden an - sehr gut!

    Auf der Autobahn sind beim 150PS Diesel bei 1,9t Leergewicht - in unserem Fall vielleicht 2,2t Reisegewicht die Fahrleistungen aber eher "ausreichend". Der Vorgänger fühlte sich flotter an.
    Selbst bei 150 schaltet der Neue manchmal vom 8 in den 7 zurück. Aber andererseits ist der 8. so lang Übersetzt das 2500 U/Min schon um die 165 km/h sind.
    Bei Minusgraden fährt er die erste Viertelstunde wesentlich knurriger und mit höherer Drehzahl als sonst. Da sind es beim cruisen durch Stadt öfters 2500U/min, sonst schaltet er so das er meistens mit 1400-1800U/min dahingleitet. Dabei fühlt er sich bei weitem nicht zäh an.
    Ansonsten schluckt er aber etwas viel. OK er wird bei uns zwar hauptsächlich Kurzstrecke und auch viel Stadt bewegt, aber beinahe 8l auf 100km für einen Diesel ist etwas naja. Im alten 150PS Smax mit manuellem Schaltgetriebe hatten wir Durchschnittsverbrauch von etwa 7l auf 100km.

    Ich kann mit den Schaltwippen eingreifen und tue es oft. Er zeigt dann den Gang an in den er nach Eingriff gewechselt hat.
    Bei D tut er in der Regel nach kurzer Zeit wieder übernehmen wenn er es für sinnvoll erachtet, bei S bleibt er im manuellen Modus es sei denn man droht ihn abzuwürgen. Das ist für mich eigentlich Ideal was Nutzungsfreundlichkeit angeht. (S nutze ich aber nicht wirklich)
    Beim Bergabfahren allerdings kommt er sehr selten auf die Idee die Motorbremse zu nutzen, erst nach stärkerem Bremsen schaltet er zurück. Da greife ich doch eher oft in D mit Wippe ein.

    Die größte Schwäche sind meines Erachtens die Ablagefächer, von denen gab es im alten S-Max wesentlich mehr und sie waren nützlicher:
    Das Fach für Münzen links unterm Lenkrad - weg.
    Die Schubladen unter den Sitzen - klemmen regelmässig , ok das war beim alten auch irgendwie banane
    Das Fach für Dokumente unterm Dachhimmel - weg.
    Das Fach auf dem Armaturenbrett - viel kleiner, die Tankbelege quellen jetzt schon über.
    Da wo Zigarettenanzünder sonst ist - passt weder Handy noch Parkscheibe rein
    Die Mittelkonsole, Ellenbogen - meine Frau beschwert sich das die jetzt weiter hinten ist und sie kaum an die Handcreme kommt, ich hab da allerdings kein Problem.
    Das kleine Netz für z.B. Handy an der Mittelkonsole Beifahrerseite - weg.
    Türfächer - meine Frau beschwert sich das selbst ihre kleine Handtasche kaum mehr reinpasst.
    Einzig das Fach im Kofferraum hinten - das ist nicht mehr so tief dafür über die ganze breite, finde ich viel praktischer als das alte!
    Warum gibt es immernoch keinen Platz um das Gepäckrollo irgendwo im Auto zu verstauen, wenn man z.B. 7 Sitze nutzen will?

    Wir sind sehr zufrieden, aber einiges war am alten tatsächlich besser.

    PS: kürzlich einen BUG entdeckt beim lauten Musik hören - wenn das Motor Start/Stop an Ampel den Motor ausmacht kriegt der Subwoofer keinen Strom!! WTF ?!? Motor an Subwoofer auch wieder an!
     
  11. #11 smaxer78, 12.02.2019
    smaxer78

    smaxer78 Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S.MAx 2018
    Ach noch eine Macke, wie gesagt unser SMAX fährt viel Kurzstrecke ... Verbrauch könnte besser sein, aber noch nerviger ist das Adblue:

    Fülle bei Kilometerstand 7300 schon zum zweiten mal nach. Geschätzt habe ich schon 13l rein... das bedeutet er gönnt sich einen Liter Adblue auf 560km...
     
  12. #12 focuswrc, 15.02.2019
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.446
    Zustimmungen:
    90
    Fahrzeug:
    Smax mk2 2.0tdci awd, Smax mk1 2.0tdci
    Klingt nach nem normalen verbrauch und deckt sich mit anderen erfahrungen.. schadstoffreduzierung geht nunmal nicht mit paar tropfen. Darum haben LKW auch recht große tanks fürs adblue
     
  13. #13 Meikel_K, 16.02.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    12.890
    Zustimmungen:
    826
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nur VW kam mit kleinen Tanks über die Serviceintervalle aus. Mittlerweile weiß man aber, wie.
     
    Schrauberling gefällt das.
  14. BSTT

    BSTT Neuling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte früher das DKG, seit November 8-Gang Wandler. Das DKG hat ja wegen der Anfälligkeit hier nicht viel Freunde. Trotzdem habe ich es lieber gefahren, weil
    • Bremswirkung des Motors kann man prima nutzen
    • Bei kaltem Öl im Wandler Getriebe hat man das Gefühl ein anderes Auto als am Abend zuvor zu fahren
    • beim DKG ist der Verbrauch mit Sicherheit geringer, obwohl ich das wegen des anderen Motors nicht belegen kann
    • das 8-Gang Wandler Getriebe spricht super an, wenn es plötzlich vorwärts gehen soll, trotzdem war das DKG noch spontaner
    Alles in allem aber ein schönes Automatik Getriebe, gegen einen Schalter möchte ich es nicht tauschen.
     
Thema: Erfahrung mit 8-Gang Automatik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford 8 gang automatik

    ,
  2. ford 8 gang automatik test

    ,
  3. ford 8 gang automatik fahrbericht

    ,
  4. ford achtgang automatik ausprobiert,
  5. ford focus 8 gang automatik,
  6. ford 8 gang automatik probleme,
  7. ford s max 8 gang automatik,
  8. ford focus 8 gang automatik test,
  9. ford achtgang automatik test,
  10. ford 8 gang automatik erfahrung,
  11. s max 8 gang automatik,
  12. erfahrung ford smax 8-gang automatik,
  13. ford 8-gang automatik,
  14. testbericht und erfahrungen mit der 8 gang automatik des neuen ford focus,
  15. ford 8 gang,
  16. ford s max automatik last sich nicht D schalten,
  17. focus 8 gang Automatik oder Schaltgetriebe,
  18. erfahrung ford 8 gang automatik,
  19. ford focus 8-gang,
  20. ford galaxy powershift getriebe probleme,
  21. ford automatikgetriebe 8 gang,
  22. achtgang automatik ford,
  23. ford 8 gang wandlerautomatik,
  24. ford galaxy erfahrung mit 8Gang Automatik,
  25. mondeo 8 gang
Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit 8-Gang Automatik - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mk4

    Erfahrungen mk4: Moin Leute, Wir spielen mit dem Gedanken uns einen FoFo mk4 Turnier ST line zu holen. Es soll der 1.5 150ps Motor reinkommen. Fast volle hütte,...
  2. Automatisch einparken in GARAGE, 8 Gang Automatic, Parken+

    Automatisch einparken in GARAGE, 8 Gang Automatic, Parken+: Hallo, hat schon mal jemand probiert, .... die Garage mit weissen Linien/Streifen seitlich und hinten zu markieren und versucht ob der Wagen dann...
  3. Getriebeöl wechseln bei 5 Gang Schalter

    Getriebeöl wechseln bei 5 Gang Schalter: Hallo, ich weiß, Ford sagt es ist eine Lifetime Füllung beim Schaltgetriebe. Aber vielleicht kann mir doch jemand sagen ob das Getriebe eine Öl...
  4. Vibrierendes Geräusch beim Beschleunigen (1., 3. & 5. Gang)

    Vibrierendes Geräusch beim Beschleunigen (1., 3. & 5. Gang): Hallo zusammen, ich fahre seit Ende letzten Jahres einen Ford Fiesta ST-Line 1.0 EcoBoost mit 100 PS. Den Wagen habe ich aus erster Hand bei...
  5. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Automatische Hecktüre schließt manchmal 15 cm selbsttätig

    Automatische Hecktüre schließt manchmal 15 cm selbsttätig: Hallo zusammen, ich habe die automatische Hecktür und möchte sie nicht missen. Außer manchmal, denn da geht sie auf bis zum Anschlag und danach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden