Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Erfahrung mit der Bereifung 275/35R20

Diskutiere Erfahrung mit der Bereifung 275/35R20 im Kuga Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Hallo zusamen, ich habe da mal ein paar Fragen zu 20 Zollfelgen und Bereifung bis 275/35. Ich möchte mir im Frühjahr von der Firma "Wolfracing" 20...

  1. jö112

    jö112 Neuling

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusamen, ich habe da mal ein paar Fragen zu 20 Zollfelgen und Bereifung bis 275/35. Ich möchte mir im Frühjahr von der Firma "Wolfracing" 20 Zöller zulegen. Meine erste Frage wäre, fährt jemand die Felgen mit der Bereifung 275/35R20 und wie verhalten sich die Felgen im Alltag ( ich meine Unwuchtigkeit)?? Die Freundliche Tante der Firma erzählte mir, die werden offt bestellt und gefahren. Vielleicht ist ja einer hier im Forum der mir dazu was sagen kann,wie die sich verhalten in ihrer Fahrweise!
    Dann wäre danach die Frage, Michbereifung! Ich hatte mir vorgestellt an der Vorderachse 265/35R20 und an der Hinterachse 275/35R20 zu fahren! Würde bestimmt gut aussehen, wüsste aber gerne mal euere Meinung zu so etwas!:gruebel::gruebel:
    Gruß Jö
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gruffti, 08.01.2010
    Gruffti

    Gruffti Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio Cosworth 1996
    Solche Reifen sind m.E. unglaublich hart. Da spürt man jede Querrille, von Schlaglöchern ganz zu schweigen.
    Neben Karosseriearbeiten (die wohl erforderlich sind) müsste wohl auch etwas am Fahrwerk getan werden.
    Mit dieser Reifenbreite läugt das Fahrzeug jeder Spurrille nach und wenn es nur die Fahrbahnmarkierung ist. Da gewöhnt man sich aber dran. War aber nach jeden Winter bei meinem Cossie (vorne 235.-er, hinten 265.-er) eine Umstellung.
    Schlimm ist, dass die Reifen ohne Fahrwerksänderung extrem innen ablaufen. Da half nur die Reifen nach Ablauf der Saison von einer Seite zur anderen zu wechseln, damit der Verschleiss relativ gleichmässig blieb.
    Vom Fahrverhalten und vom Aussehen war das super, nur die Kosten und den Pflegeaufwand werde ich mir nicht mehr antun.
    Die bayrische Konkurenz weiss schon warum solche Schlappen nur mit dem M-Fahrwerk anbietet.
     
  4. #3 Mr.Cool, 08.01.2010
    Mr.Cool

    Mr.Cool Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga
    Hi
    Quatsch fährt sich spitzenmäßig ,keine Karosserie arbeiten nötig.
    Fahre diese schon ne Weile Reifen laufen klasse und gleichmäßig.
    Das Fahrwerk passt dazu super,wobei man auch tieferlegen kann.
    Aber das ist Geschmacksache.

    @jö112 hab Dir ne Pn geschrieben kannst Dich ja mal melden
     
  5. jö112

    jö112 Neuling

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gruffti, die Meinung kann ich so nicht mit dir teilen. Habe vorher einen Maverick gefahren, mit 255/45R18 Bereifung, der war etwas härter wie normal, das war es aber auch. Nichs mit schief abgelaufene Reifen, das Fahrwerk brauchte auch nicht bearbeitet zu werden, da war alles ease!! Umbauten mussten nicht vorgenommen werden, genauso wie an dem Kuga, jetzt!
    Also betrachte ich die Sache eigentlich entspannt. Die Hauptsache ist doch, es soll geil Aussehen und man setzt sich von den übrigen etwas ab!!!!
    Zu dem ein Cossi ist ken Kuga!!
    Gruß Jö
     
  6. hoka

    hoka Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford B-Max Titanium 1.6 TDCi * Harley Davidson
    Mal eine Frage: Bringt das Geschwindigkeit ??? Wenn ja...wieviel ???
     
  7. #6 Mr.Cool, 09.01.2010
    Mr.Cool

    Mr.Cool Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga
    Klar mindestens 15 Kmh mehr
    :)
     
  8. jö112

    jö112 Neuling

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hoka, mir geht es zu erst mal um das Aussehen durch Absetzten von der Masse! Wenn ich auf Schnelligkeit schauen würde, bei dem Kuga, dann reden wir über Chiptuning!
    Soll aber auch ganz hervorragend funktionieren!
    Gruß Jö
     
  9. hoka

    hoka Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford B-Max Titanium 1.6 TDCi * Harley Davidson
    Hi Jö

    nicht persönlich nehmen...ich denke genau andersherum...!!!

    Einen 2.o Diesel...ich gehe davon aus, das Du einen hast...mit 3000 € Felgensatz aufrüsten..ich weiß nicht.???

    Ich werde auch ein Chiptuning machen lassen...bringt 45 PS/80 NM mehr...sieht man nicht...hat aber einen guten Effekt...;-)
     
  10. jö112

    jö112 Neuling

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hoka, wenn mann sich Felgen zulegt, sollte man schon auf Qualität achten, da kann ich ein Lied von singen! Den Maverick den ich vorher gefahren habe, wurde auch mit anderen Felgen versehen, 18Zoll/255/45R Bereifung! Nur habe ich die Felgen von einem, ich sage mal einfachen Hersteller gekauft und auch preiswerter, mit dem Problem der Unwucht und Höhenschläge! Es braucht auch keiner zusagen, schau auf deinen Fahrstil oder war es der Fahrstil deiner Frau, da war es einfach nur das Material / Verarbeitung dieser Felgen!! Zu spät gemerkt und so mit hatte ich den Satz an der Backe!!
    Gruß Jö
     
  11. #10 wigg, 13.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2010
    wigg

    wigg Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    kuga 4x4+Focus CC+Grand C-Max
    Komfort oder Optik

    Hallo
    nach der Erfahrung mit unserem S-Max (Umrüstung der Sommerräder auf 235/40-18 >> schlechterer Federungskomfort, anfällig auf Spurrinnen) kann ich nur zu einer Interessensabwägung raten. Was ist wichtiger, serienmäßiger Komfort oder teure Optik.
    Nachdem durch einen Glasscherben eine Reifen erneuert werden mußte, und dieser € 280,- gekostet hat, werde ich bei zukünftigen Fahrzeugen und auch beim Kuga die serienmäßigen Räder lassen, da die teure Außenoptik (die ja die anderen sehen) mir nicht so wichtig ist, wie ein komfortables Fahren. Dies muß aber jeder für sich selbst entscheiden
    LG
    Wigg
     
  12. #11 bombelwatz, 02.02.2010
    bombelwatz

    bombelwatz Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga Titanium 2,0 Tdi
    Hallo,
    ich bekomme in etwa 2 Monaten auch einen Kuga 2.0o Diesel. Da er geleast ist, weiß ich nicht genau, wie das mit dem Chiptuning ist, Ich habe zwar schon of gelesen, das es nachher nicht zu erkennen ist, ob ich das drinne hatte.
    Was habt ihr da für erfahrungen?
    Ben
     
  13. #12 mamakind187, 02.02.2010
    mamakind187

    mamakind187 Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max
    Deine Frage hat nichts mit dem Thema zu tun oder? ::)
     
  14. #13 bombelwatz, 03.02.2010
    bombelwatz

    bombelwatz Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga Titanium 2,0 Tdi
    ich habe die Suche nach Kuga Chiptuning angeworfen und nur diesen Treat bekommen. Etwas weiter vorne wurde über dieses Thema kurz diskutiert.
    @ Admin: Ihr könnt es auch gerne als neues Thema einstellen. Habe nur leider noch nicht so viel erfahrung damit.
    Danke
    Ben
     
  15. Klein

    Klein Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga
    Hallo. Wollte dieses Thema mal wieder aufrollen, da ich mir für meinen Kuga mit MS Umbau auch Felgen in dieser Größe zulegen möchte. Bekomm ich da keine Probleme beim TÜV? Muss nichts an der Karosserie geändert werden? Würd mich über ne Antwort freuen.
     
  16. #15 SU-CH-KUGA, 16.03.2011
    SU-CH-KUGA

    SU-CH-KUGA KUGA - USER

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 11.2010 140PS

    Ob und was du ändern musst steht in der ABE der Felgen
     
  17. #16 gamma34, 08.06.2011
    gamma34

    gamma34 Guest

    Meine ATS Pegasus 9"x20" mit 255/35R20 bereift,lagen super. Guter Grip und die Spurrillenempfindlichkeit ging auch in Ordnung. Spritverbrauch ein halber Liter mehr.:)
    Nur mit z.B. Klebeverbreiterung vom TÜV genehmigt.
    Daher stehen sie wieder bei Ebay und ich habe origniale Ford 19 Zöller geholt.
    Allerdings wiegen die Originalen gefühlte 10kg mehr als die ATS Felgen:nene2:
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 jeckela, 16.03.2015
    jeckela

    jeckela Neuling

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C- Max 2.0 TDCI
    Hallo

    mir eine
    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo.
    Habe mir eine neuen Kuga 2,0 TDCI 180 Ps Individual bestellt.
    Hätte mal paar Fragen.
    Wirklich keine Problehme bei der Eintragung.
    Bleibt noch genügend Platz im Kotflügel auch für den Anhängerbetrieb.
    Hat jemand Bilder vom Kuga mit 275 / 30. 20
    Danke
     
  20. #18 jeckela, 16.03.2015
    jeckela

    jeckela Neuling

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C- Max 2.0 TDCI
    Hallo
    ich habe mir den 2,0 TDCI 180 PS Individual bestellt.
    Wollte dann auch auf die 275 / 30 . 20 umrüsten
    Du sagst Problehmlos beim Tüv ?
    Bleibt im Radhaus noch genügend Platz für den Anhängerbetrieb ??
    Hättest du mal ein Foto ?

    Gern per PN
    Danke
     
Thema:

Erfahrung mit der Bereifung 275/35R20

Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit der Bereifung 275/35R20 - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit der Bosch Ford MFD Europe sd 2017

    Erfahrungen mit der Bosch Ford MFD Europe sd 2017: Hallo Leute, ich überlege mir die sd Karte von Bosch Ford MFD Europe sd 2017 zu kaufen. Soll ja kompatibel sein. Hat hier jemand Erfahrungen damit...
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Erfahrungen 2l autom BNP 00

    Erfahrungen 2l autom BNP 00: besitze seit 2,5 Jahren einen Mondeo 2 Turnier, km Stand 180.000 km. Defekte u. Reparaturen: 1. airbag-Lampe ging an - Beseitigung durch...
  3. Transit 170PS Erfahrungen?

    Transit 170PS Erfahrungen?: Hallo zusammen Wir, also meine Familie und ich sind momentan auf der Suche nach etwas geräumigen. Und neben dem Toyota ProAce ( sind bisher sehr...
  4. Allgemein Erfahrungen

    Allgemein Erfahrungen: Wie sind eure Erfahrungen mit dem Focus Mk3. Meiner ist der 1.6 ti-vct als Automatik und hat 53000km auf der Uhr. Aktuelles Problem ist das Ricke...
  5. Erfahrungen

    Erfahrungen: Nachdem ich nun einige Tage mit dem MK5 Businessedition unterwegs war kann ich über folgende Erfahrungen schreiben: Navigation: Bedienung...