Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Erfahrung mit Reinigung bzw.Wechsel vom Dieselpartikelfilter?

Diskutiere Erfahrung mit Reinigung bzw.Wechsel vom Dieselpartikelfilter? im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Ford-Freunde! Habe neulich im Fernsehen mitbekommen,daß bei Diesel Pkws mit Rußpartikelfilter ab einer bestimmten Laufleistung,der Filter...

  1. #1 Focusdriver79, 27.04.2013
    Focusdriver79

    Focusdriver79 Neuling

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Titanium,2008,103KWTDCI,Aut.
    Hallo Ford-Freunde!

    Habe neulich im Fernsehen mitbekommen,daß bei Diesel Pkws mit Rußpartikelfilter ab einer bestimmten Laufleistung,der Filter gereinigt oder sogar ganz getauscht wird.Mich würde einfach mal interessieren,ob und welche Erfahrungen ihr schon gemacht habt und was der Spaß dann unterm Strich kostet.Ich hab mit meinem jetzt 102tsd km auf der Uhr und fahre ausschließlich Autobahn.Vielen Dank im Vorraus.

    Lg Sven
     
  2. 1991

    1991 Neuling

    Dabei seit:
    08.09.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2.0 TDCI
    Da solltest du so schnell keine Probleme mit bekommen wenn du viel Autobahnfährst. Weil der sich dan selber freibrennt
     
  3. meiky

    meiky Guest

    Moin, Moin,

    ich will euch ja nicht die Freude am Diesel fahren nehmen.
    Aber irgendwann ist mal Schluß mit der Selbstreinigung.
    Ich weiß jetzt nicht wie es bei den Ford Dieselmotoren(DPF) ist,
    aber zwischen 120.000-150.000 km ist Schluß mit Lustig.
    Entweder einen Neuen kaufen, oder ihn nochmal ausbrennen lassen,
    durch eine Spez. Firma.

    Das "ausbrennen" hat mal ein Bekannter von mir gemacht und ist damit zu frieden.
    Kostenpunkt um die 500 €.
    Ein neuer(DPF) kostet mehr als das doppelte.

    VG Meiky
     
  4. acki71

    acki71 Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2009, 2,0 TDCI
    Moin,habe auch nach 170 Tkm noch keinerlei Probleme mit dem Partikelfilter. Viel Langstrecke scheint für die Selbstreinigung zu genügen.GrußAcki
     
Thema:

Erfahrung mit Reinigung bzw.Wechsel vom Dieselpartikelfilter?

Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit Reinigung bzw.Wechsel vom Dieselpartikelfilter? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit dem Ford Grunddachgepäckträger

    Erfahrungen mit dem Ford Grunddachgepäckträger: Hallo, habe mir den Ford Grunddachgepäckträger mit der Artikelnumme 1683818 gekauft und eine Dachbox dazu. Da wir einen Hund haben und seine...
  2. Ranger '09 (Bj. 09-11) AGR Ventil reinigen/tauschen

    AGR Ventil reinigen/tauschen: Bei meinem "alten" Ranger 2,5 TDCI hat sich vor wenigen Wochen die Motorregelungswarnanzeige gemeldet. In einer kleinen Werkstatt meines...
  3. Fehlercode P2002 dieselpartikelfilter

    Fehlercode P2002 dieselpartikelfilter: Hallo , Ich würde euch um euren Rat bitten. Ich fahre einen Ford focus 1,6 tdi 245000km Während der fährt nimmt das Auto nach einiger Zeit...
  4. Erfahrungen Mängel nach kurzer Laufzeit

    Erfahrungen Mängel nach kurzer Laufzeit: Ich habe einen Mustang 2.3 Convertible Erstzulassung 5.2016. Ich fahre im Jahr nur so um die 5.000km. Nächstes Jahr läuft meine Ford Werks...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Hat jemand erfahrung mit dem Bluetooth Adapter?

    Hat jemand erfahrung mit dem Bluetooth Adapter?: Abend, hat einer von euch erfahrung mit dem Ford 6000CD Bluetooth Adapter von Electronicx? hier der Link Ford 6000CD Bluetooth...