Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Erfahrung nach 6 Monaten mit 1,8 FF Turnier Ghia

Diskutiere Erfahrung nach 6 Monaten mit 1,8 FF Turnier Ghia im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; hi leute! habe vier probleme und hoffe auf eure meinung dazu. knarzende, zirpende geräusche fahrertüre: seit drei tagen habe ich ständig so...

  1. tafi

    tafi Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II FL 04/2009 Ghia 1,8 Flexifuel
    hi leute!
    habe vier probleme und hoffe auf eure meinung dazu.

    knarzende, zirpende geräusche fahrertüre:
    seit drei tagen habe ich ständig so geräusche bei fahrbahnschlägen oder fahrbahnunebenheiten (auch bei niedrigem Tempo) ist ziemlich nervig. keine ahnung obs die dichtungen sind, oder das blech oder die plastikverkleidung innen, ist schwer zu lokalsieren. die ersten 5 monate war gar nix zu hören. ach ja die temperatur lag in den letzten tagen auch immer so bei 12-14 grad am morgen beim wegfahren, also von daher kein problem.

    vordersitze scheinen "locker" zu sein.
    wenn man seinen allerwertesten nach vorne und zurückbewegt hat man das gefühl als ob sitze einrasten würden (obwohl sie ja arretiert sind) bzw. die lehne ein kleines spiel hat. ist das normal? ist nervig beim anfahren von kreuzungen weg, immer wieder dieses kleine "knacks" geräusch und das gefühl von "einem millimeter" spiel. kennt ihr das???

    Verkleidung der A-Säule innen locker:
    auf beifahrerseite sitzt diese bombenfest, ist mir bei abstauben aufgefallen.
    ist das normal? ich vermute beim wss tausch wurde das nicht richtig eingeklipst.


    lenkradgezittere nach wie vor bei sommerpneus:
    orig ghia style hankook evo s1 auf 215 55 r16 alus von ford. dreimal gewuchtet und umgesteckt keine besserung bisher. hoffe jetzt auf winterreifen, wenn dann ruhe ist kommen die origreifen zum händler und die können dann über den winter schauen woran es liegt, gummi mit höhenschlag von hankook oder die alufelgen sind mist. werde berichten.

    grüße
    tafi
     
  2. #2 Focus06, 15.09.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Problem 1: Die Karosserie des Focus ist nicht besonders verwindungssteif. Die beste Lösung für das Problem dürfte eine Domstrebe sein...

    Problem 2: Das Problem habe ich auch. Ist bei Ford schon bekannt. Nutze mal die SUFO, da soltest du mehr heraus bekommen

    Problem 3: Deine Vermutung könnte richtig sein. Normal sollte die Verkleidung fest sitzen. Versuch die unter mäßigen Druck mal fest zu klipsen...

    Problem 4: Das könnte viel sein... Sind die Reifen neu? Könnte es sein, dass sie überlagert sind oder Standplatten haben? Was auch noch im Bereich des Möglichen liegt sind kaputte Radlager, Antriebswellen (inkl. der Gelenke), Koppelstange und/oder Querlenker ausgeschlagen.
    Da gibt es eine ganze Reihe Möglichkeiten, pauschal kann man hier keine schlüssige Antwort geben...
     
  3. tafi

    tafi Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II FL 04/2009 Ghia 1,8 Flexifuel
    danke @focus06
    Domstrebe: klingt teuer und kompliziert...wer macht das, die ws auf garantie????

    A Säulenabdeckung lässt sich von mir nicht festklipsen, werde die ws bemühen müssen, immerhin wurde die scheibe erst letzten donnerstag getauscht!

    Ja sind originalen Sommerreifen auf Alus die bei Auslieferung im April oben waren, jetzt sind 17.000 km drauf. Hoffe wirklich dass es an den Reifengummis oder Felgen liegt. in so zirka 14 Tagen bis 3 Wochen ziehe ich komplett neue Winterräder auf neuen Stahlfelgen auf, beim reifenschuster meines vertrauens, dann werde ich sehen obs vorbei ist mit dem gezittere.
    laut ws ist punkto antriebstrang/welllen/querlenker/bremsscheiben etc alles in ordnung (sichtprüfung und fahrprüfung) ws meint es liegt an reifen, wenn winterreifen das lenkrad nicht zum zittern bringen, dann gehen die sommerreifen zurück an die ws und die schicken die reifen ein und die alufelgen. dann wird fehler gesucht.

    gibts da überhaupt eine lösung für das gestühl vorne ???? übrigens mein renault megane grandtour bj 07 2004 hatte das gleiche problem und es gab keine lösung!

    danke für die antworten
     
  4. #4 Focus06, 15.09.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Zu den Sitzen hilft dir vielleicht das weiter:
    http://ford-forum.de/showthread.php?t=41221

    Oder kurz:
    Mit der Verkleidung würde ich mich auch nochmal an die Werkstatt wenden. Währe nur zu hoffen, dass die da nichts weg gebrochen haben...

    Die Domstrebe ist eigentlich kein großer Kostenaufwand. Das größte Problem ist an eine ran zu kommen. Wenn du dann mal eine aufgetrieben hast, dann bist du mit max. 50€ dabei. Der Einbau ist eigentlich auch kein größeres Problem. Das kann man selbst machen.
    Man sollte nur darauf achten, dass eine aus dem Focus ST / CC ist. Die passt dann auch und bietet eine gute Versteifung (im Gegensatz zu einigen aus dem Zubehör...). Schau mal bei "Suche/Biete".
     
  5. tafi

    tafi Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II FL 04/2009 Ghia 1,8 Flexifuel
    danke, ja das mit dem tsi 27/2007 hab ich auch ausfindig gemacht über die suche, leider steht in diesem thread nichts näheres über die erfolgte oder nicht erfolgte behebung des problems.
    ist aber nach deiner schilderung ein ford problem, du hast es ja offensichtlich wie beschrieben auch - noch immer.
    man muss vielleicht damit leben.

    au backe, wenn die vollpfosten was weggebrochen haben, schauts sicher schlecht aus für mich, oder man kann sowas wieder reparieren, na hoffentlich. egal, werde aufjedenfall die ws bemühen und wenn nötig dem ws leiter persönlich vorführen wie wackelig die a säulenabdeckung sitzt bei meinem focus.

    hilf mir mal weiter, wo wird die domstrebe verbaut um mehr verwindungssteifigkeit an der karosse (vor allem türe, wo knarzerei herkommt) zu erhöhen? das hilft dann sogar bei den türen???

    bin laie!
    gruß
     
  6. #6 Focus06, 15.09.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.09.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Das Problem mit dem knarzenden Sitzen habe ich noch, weil ich noch nicht in einer Werkstatt mit dem Problem war ;) (bin nur armer Student - oder will es werden, im Moment arbeitslos...).

    Wenn die "Vollpfosten" was weg gebrochen haben ist es ihr Problem und dürfen sich dann einen Kopf drüber machen, wie sie die wieder fest bekommen/ eine neue her bekommen...

    Die Domstrebe wird auf den Federbeindomen im Motorraum verbaut - siehe hier am Beispiel eines Opel Astra (silberfarbene "Stange" im hinteren Bereich des Motors):
    http://www.carstyling-tuning.de/images/product_images/info_images/wiechersalustrebevorneoben.jpg
    Das Bauteil versteift die Karosserie. Dadurch verwindet sie sich nicht mehr so stark. Die Verwindung macht sich unterschiedlich bemerkbar. Bei mir ist es ein knarzen in der Decke, den A-Säulen und im Bereich des Amaturenbretts (eigentlich die komplette vordere Hälfte des Autos).
    Eingebaut wird sie einfach, in dem die Schrauben an den Domen gelöst, die Strebe eingesetzt und die Schrauben wieder befestigt werden. Also ganz einfach.

    Was mir gerade noch einfällt: hast du schon mal die Schrauben näher untersucht mit denen die Scharniere der Tür mit der Karosserie befestigt sind? Wenn die lose sind, knarzt es genau so. Prüfen kannst du das, in dem du einfach mal mit einem passenden Maulschlüssel die Schrauben nach ziehst, oder die Tür versuchst "anzuheben", wenn sie geöffnet ist. Stellst du dabei ein Spiel fest, dann hat dein Auto eine Schraube locker :lol:

    Auch noch denkbar währe, dass durch den Scheibentausch die Stabilität gelitten hat. In wie weit die Frontscheibe für Verwindungssteife sorgt kann ich gerade auch nicht einschätzen, denke aber, dass es eine ganze Menge ist.
    Gefährlich ist das nicht, aber eben wie in deinem Beispiel sehr nervig, wenn das Auto plötzlich über all das Rappeln anfängt...
     
  7. #7 Janosch, 15.09.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Zu den Sitzen gibt es ne neue TSI, glaube 46/2009, ist von Anfang August
     
  8. #8 tafi, 17.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2009
    tafi

    tafi Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II FL 04/2009 Ghia 1,8 Flexifuel
    @focus06!
    Danke für deine tipps!
    werde türspiel prüfen.
    tja, ein wss tausch ist was völlig normales, fast "alltägliches". beim vorgängerauto bekam ich dreimal ne neue scheibe wegen steinschlägen mit rissen. hat sich dabei aber nie was verändert am eindruck hinsichtlich verwindungssteiffigkeit oder rappeln und zappeln im innenraum.
    denke dass die auto nach und nach sowieso "lockerer" drauf sind. fabriksneu ist eben fabriksneu, aber im alltäglichen betrieb (hab keine garage, steht immer im freien) gibts halt viele einflüsse auch das material (hitze, kälte, feuchte etc) und metall und plastik "arbeiten" halt.

    nächste woche bin ich beim freundlichen und werde türzipperei sowie lockere a-säulen verkleidung ansprechen und eine "wiederherstellung" des urzustandes einfordern!

    die tsi werd ich auch ansprechen wegen der vordersitze.

    hier müssen doch noch viel mehr sein mit diesem problem der scheinbar "lockeren" vordersitze. vielleicht sind aber einige nicht so empfindlich deswegen wie ich!

    grüße
     
  9. #9 Janosch, 17.09.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Frag mal die ST-Fahrer, die haben (fast) alle lockere Sitze :D
     
  10. tafi

    tafi Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II FL 04/2009 Ghia 1,8 Flexifuel
    na dann sind ja wohl praktisch alles focusse II FL betroffen und wahrscheinlich auch die vor facelift, die sitze werden sie ja nicht geändert haben.
    ist tatslächlich so. auch am beifahrersitz, der bei mir naturgemäß selten benutzt wird ist es das gleiche, setze mich rauf, drücke vor und zurück oder seitlich und es gibt da dieses kleine spiel, bzw knacksen. echt schade. warum kann das nicht ohne jegliches spiel gehen????
    ist das so schwer sitze zu verbauen die in der arretierung und eintstellung 100% festsitzen???

    werde mich dran gewöhnen, habe keine lust dass die ws weis-ich-was alles rumschraubt oder einsaut im schönen innenraum wegen der beanstandung der sitze.
    einfach an dieses unangenehme gefühl gewöhnen beim anfahren(abbremsen) oder holprigen kurvenfahrten....... so lange ich gleichmäßig fahre und mich absolut nicht bewege ist eh alles in ordnung und man merkt nichts von lockeren sitzen ;-)
     
  11. #11 powerchord, 23.09.2009
    powerchord

    powerchord Guest

    Ja, damit musst du dich wohl abfinden. Alle Probleme die du hier beschreibst sind geläufig beim MK2. Wenn du die Suchfunktion benutzt, wirst du einige Beiträge dazu finden. Ich persönlich habe das Problem mit dem Knacken auch so ähnlich, und zwar an der Fahrertür. Aber nur wenn das Fenster runtergefahren ist und ich über Unebenheiten fahre (nur bei den ersten paar Unebenheiten zu hören, irgendwann hörts unter der Fahrt auf). Wobei dieses Geräusch erst seit kurzem zu hören ist (und meiner ist von 2005). Ist aber nicht sonderlich laut oder nervig find ich. Das mit den Sitzen hat glaub wirklich jeder MK2, warum auch immer.

    Sehs mal von der Seite: Wenn man mit seinem Auto nur solche Probleme hat kann man glaub froh sein, da gibt es deutlich schlimmere Dinge ;)
     
  12. #12 Janosch, 23.09.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    @ Tafi:
    Ich versteh dein Problem nicht? Fahr zum Händler, lass die Sitze instand setzen, und gut ist.
    Sind ja nun keine Hinterhofschrauber bei Ford. Es gibt ne Reparaturanleitung, die wird abgearbeitet und fertig.
     
  13. tafi

    tafi Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II FL 04/2009 Ghia 1,8 Flexifuel
    bin eh am 15 oktober zum neuerlichen wss tausch angemeldet. da werd ich gleich noch die sitzangelegenheit ansprechen und dass es eine tsi dazu gibt, hoffentlich auch bei uns in österreich!
    ich bin halt auch immer skeptisch wenns um solche beanstandungen geht, weil man ja nie wissen kann wie die in der ws damit umgehen (auch mit dem auto selbst dann im falle einer reparatur). hab da schon einige schlechte erfahrungen gemacht.
    aber fragen kostet ja bekanntlich nichts, und ich hab ja immerhin noch volle neuwagengarantie.

    grüße
    tafi
     
  14. #14 Mr. Binford, 24.09.2009
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Wenn du kein Vertrauen in deine Werkstatt hast, wechsel!
     
Thema:

Erfahrung nach 6 Monaten mit 1,8 FF Turnier Ghia

Die Seite wird geladen...

Erfahrung nach 6 Monaten mit 1,8 FF Turnier Ghia - Ähnliche Themen

  1. Unruhiger Leerlauf Focus MK1 Turnier 2.0

    Unruhiger Leerlauf Focus MK1 Turnier 2.0: Hallo, habe mir kürzlich einen Turnier 2.0 mit 96 kw angeschaut, EZ 2002 Automatik, den ich kaufen wollte. Das Fahrzeug hat ca. 100 000 km runter...
  2. Kaufberatung Ford Focus Turnier

    Kaufberatung Ford Focus Turnier: Hallo! Ich habe bisher kein Auto besessen und möchte mir nun eines Dank Nachwuchs zulegen. Durch Beratung bin ich jetzt bei Ford Focus Turnier...
  3. Mondeo Baujahr 2008 2.2 Turnier

    Mondeo Baujahr 2008 2.2 Turnier: Kann keinen Gang mehr einlegen, wahrscheinlich Kupplungsproblem. Kosten?
  4. MK1, Motor und Getriebe 1,6 und Antriebswellen von Limosine Bj98 in Kombi / Turnier Bj 2000 einbauen

    MK1, Motor und Getriebe 1,6 und Antriebswellen von Limosine Bj98 in Kombi / Turnier Bj 2000 einbauen: Wir haben Heute das gesamte Antriebsagregat, 1,6 L 100PS, Motor, Getriebe und Antriebswellen von einem Focus MK1 Limosine Bj. 1998 in einen Focus...
  5. Antennenfuß Ford Focus Turnier mit Navi gesucht

    Antennenfuß Ford Focus Turnier mit Navi gesucht: Hallo, ich suche dringend einen Antennenfuß für einen Ford Focus Turnier, Bj.2008 mit Navi. Angeblich gibt es dieses Teil nicht mehr zu kaufen und...