Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Erfahrungen 1.6 TI-CVT

Dieses Thema im Forum "Focus Mk3 Forum" wurde erstellt von FocusFunX, 14.10.2013.

  1. #1 FocusFunX, 14.10.2013
    FocusFunX

    FocusFunX Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champ. 1.0 EcoBoost 125 PS
    Hallo Leute!

    Da ich meinen Focus demnächst eintausche, liebäugle ich mit einem neuen (oder gebrauchten) 1.6 TI-CVT.
    Was sind eure Meinungen oder Erfahrungen mit diesem Motor?
    Ist er ausreichend Motorisiert, wie ist der Verbrauch, etc...?

    Schöne Grüße

    Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Sufu bringt Dich weiter, der Motor wurde hier schon oft diskutiert.

    Meine Meinung: Nicht mehr zeitgemäß.
     
  4. #3 FocusFunX, 14.10.2013
    FocusFunX

    FocusFunX Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champ. 1.0 EcoBoost 125 PS
    Danke dir für deine Meinung! Momentan fahre ich einen MK2, mit 145... was wäre denn da ein vergleichbarer Motor?
    Ich habe in die Sufu 1.6 oder Ti-Vct eingegeben und nichts gefunden...
     
  5. #4 FocusFan, 14.10.2013
    FocusFan

    FocusFan Forum As

    Dabei seit:
    09.05.2013
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    Bj. 2012 1.6 l
    Hallo,

    vergleichbar wäre da z.B. der 1,6 Ecoboost 150PS. Ich selber habe den 1,6 Ti-VCT 125PS und ich bin zufrieden.
    Der Verbrauch liegt in der Stadt so bei 7,4 - 7,8 je nach Fahrweise halt. Auf der AB schaffe ich mit den locker 200 manch mal auch 210 Km/h
     
  6. #5 muelra, 15.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2013
    muelra

    muelra Neuling

    Dabei seit:
    26.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Turnier, 08/2011, 1.6 TI-VCT 125 PS
    Hi,


    bin bis zum Mai diesen Jahres 14 Jahre lang einen Mondeo BNP mit dem 1,8 L ZETEC 115 PS gefahren. Dieser hatte 184.000 KM drauf und hatte innerhalb dieser Zeit außer Verschleißteile KEINEN einzigen Defekt. Folgende Teile waren bis zum Schluss alles noch Originalteile: Lichtmaschine, Lambdasonde, Kupplung, Stoßdämpfer, Antriebswellen inkl. Simmeringe, Getriebe, usw. Der Endschalldämpfer wurde bei 160.000 KM zum ersten Mal getauscht.


    Da ich befürchtete, dass alle diese Teile nun dann doch irgendwann einmal defekt gehen habe ich mir im Mai 2013 einen Focus MK3 (Tageszulassung) mit dem 1,6 TI-VCT 125 PS bewusst mit diesem Motor gekauft, da dieser ein Nachfolger vom ZETEC ist.


    Bin nun inzwischen knapp 5.000 KM gefahren und bisher bereue ich diesen Kauf überhaupt nicht. Verbrauch so ca. 7,4 L. Unter 2.000 Umdrehung etwas "träge", ab 3.000 wird er dann immer bissiger und dreht bis zum 4. Gang immer locker bis 6.500 Umdrehungen. Im 5. Gang bis 5.000 locker, danach wird es träger. Im 5. Gang läuft er bei ca. 4.000 Umdrehungen knapp 150 Km/H. Nicht laut, liegt angenehm am Gas.


    Hat "nur" 5. Gänge, was ich nicht als störend empfinde.


    Bin am letzten Sonntag die A3 von Köln bis Frankfurt und dann die A5 bis KA gefahren. Behauptet sich locker auf der linken Fahrbahn, 160 Km/H als Dauerreisegeschwindigkeit null Problemo.


    Im Vergleich zum EB hat er eine komplett andere Charakteristik. Der VCT will, wenn man flott vorwärts kommen will, Drehzahl. Man kann ihn aber auch untertourig fahren. Schaltanzeige meldet sich bei ca. 1.800 Umdrehungen.


    Versuche mal vorher beide Motoren zu fahren.


    Bin noch von der alten Schule; Hubraum ist durch nichts als durch noch mehr Hubraum zu ersetzen; daher traue ich den ganzen Downsizingmotoren egal von welchem Hersteller (noch) nicht so richtig. Was den Verbrauch und den Abgasnormen angeht kommt man aber an dieser Entwicklung sicher nicht vorbei.


    Bevor ich irgendetwas glaube will ich mich persönlich davon überzeugen. Mein Schwager hat einen Touran mit dem TSI-Motor. Was der schon alles an dieser Karre hatte?

    Viele Grüße aus SÜW.
     
  7. #6 MaxMax66, 15.10.2013
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.543
    Zustimmungen:
    54
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    Ich habe auch einen Ti-VCT 1.6 m. 125 PS und bin bis jetzt mit dem Motor sehr zufrieden
    - ist beim Kaltstart sehr leise, läuft sofort rund m. ca. 1100 u/min., geht nach ca. 30 s auf die N-Drehzahl
    - zum Spritverbrauch kann ich bis jetzt nicht viel sagen, da ich erst 2000 km gefahren bin und das zu 90% Autobahn m. "digitalem" Gaspedal :-)
    - ich stimme muelra zu, in den unteren Drehzahlbereichen ist er etwas träge, das stimmt
    - macht locker 200 auf der Autobahn und hält die auch und hängt ab 3000 gut am Gas
    -etwas enttäuscht war ich, das Ford keine Motorabdeckung mehr verbaut, aber sowas baut man sich denn eben selbst (siehe Foto)

    Im Prinzip sind die EcoBoost-Motoren ja auch Ti-VCT-Motoren nur eben m. Turbo, Voll-Aluminium-Konstruktion und Hochdruck-Benzindirekteinspritzung
    wie lange die Teile halten werden...warten wir ab.

    [​IMG]
     
  8. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Also ich hatte vor dem EB einen Ti-VCT und ich muß euch leider sagen daß ich letzteren nicht eine Sekunde vermisst habe. :zunge2:
    Klar, schlecht ist der Motor nicht, das wär gelogen.
    Auch war ich im Fiesta mit den Fahrleistungen halbwegs zufrieden und wenn man ihm die Sporen gibt dann geht er auch ganz gut.
    Ist halt eine Drehzahlsau wie man so sagt.
    Verbrauch war mir immer egal ich würde den EB auch fahren wenn er 12 Liter brauchen würde.

    Es waren beim Ti-VCT die Kleinigkeiten die mir die Freude vermiest haben.
    Aber keine Angst, das betrifft lustigerweise nur den Fiesta, ich hab die Probleme noch nie in einem Focus wahrgenommen.
     
  9. #8 MaxMax66, 15.10.2013
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.543
    Zustimmungen:
    54
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    was waren die Kleinigkeiten?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Die Kleinigkeiten waren das lahme Ansprechverhalten, daß er nur zieht wenn man ihn tritt, daß es absolut nicht die Bohne an Tuning dafür gibt (nichtmal die verrückten Engländer haben ihn angegriffen) und daß er für 120PS zwar ordentlich gelaufen ist mich aber jeder 90PS Diesel-Golf abgezogen hat, obwohl er in einem Fiesta verbaut war.

    Das absolute Totschlagargument ist aber die Geschichte mit dem Kaltstartruckeln.
    Das hat ihm Ford bis heute nicht ausgetrieben (betrifft aber auf wundersame Weise nur den Fiesta).
    Und wer einmal von einem riesigen LKW mit Lichthupe und Nebelhorn angemacht wird weil der mit 80 Sachen ankommt und Dir ist gerade wieder mal der Motor beim Wegfahren abgestorben dann hast Du an dem Motor auch keine Freude mehr.
     
  12. #10 MaxMax66, 15.10.2013
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.543
    Zustimmungen:
    54
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    also ich kann ja nun direkt vergleichen
    mein Golf war auch ein 1.6er 8V mit 100 PS und ich muss sagen, die 25 PS merke ich
    im Anzug und auch in der Endgeschwindigkeit
    das kaltlaufruckeln habe ich garnicht
    nen Kollege mit nem 1.4 TSi beschwert sich auch immer mal drüber

    was das durchstarten angeht mag das wohl an der verstellbaren nockenwelle liegen, das ist nun mal auf spritsparen ausgelegt
    und ich bin nicht (mehr) der typ, der jemand an der Ampel verheizen muss
    schnellfahren auf der Autobahn gerne...aber deswegen steht mein momentanverbrauch auch bei 8,9 L
     
Thema:

Erfahrungen 1.6 TI-CVT

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen 1.6 TI-CVT - Ähnliche Themen

  1. Connect 1.6 TDCi bei Service Motorsoftware-Update?

    Connect 1.6 TDCi bei Service Motorsoftware-Update?: Hallo, habe diese Woche den bei meinem Grand Tourneo Bj. 01/15 den 60.000 er Service machen lassen (bei km 33000, aber 2 Jahre vorbei) und...
  2. Erfahrungen Rückfahrlicht

    Erfahrungen Rückfahrlicht: Hallo, ich ärgere mich derzeit über das Rückfahrlicht, das dem Hintermann zwar anzeigt, dass der Rückwärtsgang drin ist, aber nicht die Bohne zur...
  3. Focus MK2 1.6 16V Servolenkung geht im Standgas nicht 2004

    Focus MK2 1.6 16V Servolenkung geht im Standgas nicht 2004: Hallo, nachdem die Servolenkung bei meiner Mutter ihrem Focus MK2 ausgefallen ist, habe ich die Servopumpe getauscht. Grund dafür war ein...
  4. hat jemand Erfahrung mit motorschaden beim Fiesta

    hat jemand Erfahrung mit motorschaden beim Fiesta: Hi ich habe ein Fiesta und so wie es ausieht habe ich wohl ein Motorschaden. hat jemand eine Idee was ich jetzt machen kann oder wo man gutes Geld...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Startprobleme 1.6 Benziner

    Startprobleme 1.6 Benziner: Hallo, Meine Focus 2 Kombi mit dem 1,6 Liter machtbzur Zeit etwas Probleme. Am Samstag habe ich nach ca. 30 minütiger Fahrt für 2-3 Minuten...