Erfahrungen 2.2 TDCI

Diskutiere Erfahrungen 2.2 TDCI im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Ich beabsichtige mir demnächst eventuell einen Mondeo Turnier 2.2 TDCI als Jahreswagen zuzulegen. Worauf sollte ich achten und wie sind...

  1. #1 maikman, 16.08.2006
    maikman

    maikman Guest

    Ich beabsichtige mir demnächst eventuell einen Mondeo Turnier 2.2 TDCI als Jahreswagen zuzulegen.

    Worauf sollte ich achten und wie sind allgemein so die Erfahrungen mit diesem Fahrzeug.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tjanosch, 22.08.2006
    tjanosch

    tjanosch Guest

    Hallo

    Ich habe seit März einen Mondeo 2.2 TDCI Jahreswagen.
    Ich habe Ihn als Ford Mitarbeiterfzg. mit 33.000 km gekauft.
    Vollausstattung Titanium X. Und ich kann nur sagen ein tolles Auto bis jetzt ohne Probleme.
    Das einzige ja von Ford bekannte sind das die TDCI Motoren im Stand etwas leiser sein könnten ich finds aber erträglich. Qualität und Verarbeitung sind perfekt. Ich habe Ihn mit einem Audi A6 verglichen und bin zum Ergebniss gekommen, das der Mondi viel Mehr Platz hat, und innen um einiges besser aussieht.
    Der Verbrauch liegt bei mir so um die 7 Liter.
    Falls du noch fragen hast dann melde dich einfach.

    MfG
    Thomas
     
  4. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Wie macht ihr das eigentlich, das eure Mondeos zwischen 7 - 9 Liter brauchen ?

    Wenn ich mal mit 6,1 Fahre, ist das schlecht :cry:

    5,4 - 5,9 ist normal bei mir....

    Wollt das hier jetzt mal loswerden, da ich hier schon oft gelesen habe, das der Mondeo TDCI 2.0 7-9 Liter braucht :?
     
  5. Ben@85

    Ben@85 Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta BJ 11/07, 1.6l TDCI
    ich komme bis jetz nach 3 tankfüllungen nicht unter 6.8l... heute bin ich aber auch sehr schnell gefahren ca. 500km nur 100-120kmh und jetz 100km durchwegs 200kmh aber naja mal gucken ;)
     
  6. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Also zwischen 120 und 200 (meistens 150) brauch ich ned mehr als 6,25l
     
  7. #6 Walfriese, 24.08.2006
    Walfriese

    Walfriese Guest

    Moin,

    die letzten Beiträge passten ja nicht so richtig zur ursprünglichen Frage, aber das nur am Rande. Ich habe mir beim freien Importeur (Jütten& Koolen, bzw. Cramer sind nach meiner Recherche die günstigsten) einen 2.2 TDCI Titanium X Turnier für den österreicischen Markt bestellt. Kostet 21.300 Euro (inkl. Fahrzeugaufbereitung) frei Aachen. Was soll denn dein Jahreswagen kosten?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 olmedolme, 25.08.2006
    olmedolme

    olmedolme Guest

    @walfriese Genau da will ich auch bestellen ;-)
     
  10. #8 MondeoFan, 27.08.2006
    MondeoFan

    MondeoFan Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2004, 1.6 101Ps
    Also Probleme hat der 2,2 TDCI genau die selben wie der 2,0. Ich hatte mit dem Motor an sich noch keine Probleme musste nur einmal Riemenscheibe und Spanner erneuern weil er beim anlassen (in der anfagsphase) und wenn man es nach längerer Zeit nicht macht (machen lässt) auch beim normalen Motorleerlauf ganz tief dröhnt, klingt fast als ob einer mit dem Hammer gegenhaut. Da würde ich drauf achten beim Kauf. Unbedingt die Türen an der unteren Kante genau unter die Lupe nehmen da Rosten die nämlich schnell (konstruktionsfehler von Ford) musst mal mit den Fingern an der Bördelkante drücken wenn sie abbröckelt dann ist die Tür durch....naja ansonsten mal die Motorverkleidung abnehmen und gucken ober die Leitungen an den Injektoren troken sind (wenn nicht ist die Motoroberfläche richtig voll Diesel) ansonsten Fahrspaß pur meiner hört bei 230 noch nicht auf zu drehen aber allzuviel geht da dann auch net mehr ich denke so bei 240 ist schluss ich habe mich schon ein paar mal mit diesen komischen passat v6 dingern angelegt und bis jezt habe ich jedem meine Rücklichter gezeigt. An und für sich ein tolles Auto!

    mfg
     
Thema:

Erfahrungen 2.2 TDCI

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen 2.2 TDCI - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit der Bosch Ford MFD Europe sd 2017

    Erfahrungen mit der Bosch Ford MFD Europe sd 2017: Hallo Leute, ich überlege mir die sd Karte von Bosch Ford MFD Europe sd 2017 zu kaufen. Soll ja kompatibel sein. Hat hier jemand Erfahrungen damit...
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Erfahrungen 2l autom BNP 00

    Erfahrungen 2l autom BNP 00: besitze seit 2,5 Jahren einen Mondeo 2 Turnier, km Stand 180.000 km. Defekte u. Reparaturen: 1. airbag-Lampe ging an - Beseitigung durch...
  3. Transit 170PS Erfahrungen?

    Transit 170PS Erfahrungen?: Hallo zusammen Wir, also meine Familie und ich sind momentan auf der Suche nach etwas geräumigen. Und neben dem Toyota ProAce ( sind bisher sehr...
  4. Zahnriemensatz 1.6 TDCI (welche Marke ?)

    Zahnriemensatz 1.6 TDCI (welche Marke ?): Hallo Allerseits ! Mein Fiesta ist schon seit 10 Jahren auf den Straßen und 175.000 km hinter sich. Daher soll der Zahnriemen demnächst...
  5. Lichtmaschine/Batterie Ford Fusion 1.4 TDCI

    Lichtmaschine/Batterie Ford Fusion 1.4 TDCI: Grüße, ich habe in meinem Ford Fusion 1.4 TDCI die normale Lichtmaschine vom Werk drin. Dazu eine Batterie mit 72aH. Durch Bekanntschaft wurde...