Erfahrungen mit Luftfilterumbauten

Diskutiere Erfahrungen mit Luftfilterumbauten im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Da es im Pipercross-Thread scheinbar keinen mehr interessiert fang ich hier mal neu an in der Hoffnung Motorspezialisten anzusprechen die mir die...

  1. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Da es im Pipercross-Thread scheinbar keinen mehr interessiert fang ich hier mal neu an in der Hoffnung Motorspezialisten anzusprechen die mir die eine oder andere Erfahrung rüberschicken könnten.
    Denn zzt. hab ich bei meinem Fiesta MK7 Sport ein Phänomen daß ich mir so nicht wirklich erklären kann.

    Wie wir ja alles wissen ist Luftfilterkastentuning nur was für die Kinder unter den Autofahrern, die Lautstärke automatisch mit Leistung gleichsetzen.

    Also hab ich mich entschlossen das Thema "absolut unmögliche Luftführung beim 1,6er" in kleinen Schritten verbesserungsfähig zu machen.
    Bis jetzt hab ich nur ganz klein angefangen und den Schnorchel welcher von der Schürze raus in den Lufikasten geht entfernt.
    Dieser Schnorchel "saugt" seine Luft nämlich aus einer geschlossenen Kammer (!) an, mich wundert daß er da drin kein Vakuum erzeugt. :rolleyes:
    Ohne Schnorchel saugt er direkt hinterm Kühler an, ca. 5cm oberhalb des Luftstroms der unterm Auto läuft.
    In naher Zukunft werde ich eine kleine Luftführung basteln, ähnlich dem 57i-Ansaugschlauch der dann zu 50% "im Wind" hängt.

    Folgender Effekt ist gleich nach der Entfernung des Rüssels aufgetreten: Ein wesentlich satteres Ansauggeräusch, gefolgt von einem dezenten "Turbopfeifen" wobei der Ausdruck dezent hier wirklich ernst gemeint ist.

    Soweit so gut. Was ich mir nun aber gar nicht erklären kann ist folgendes:
    Bis jetzt war es so daß beim Beschleunigen bis 3000 Touren die bekannte gähnende Leere vorhanden war, bei 3000 gings ein bischen besser und ab 4000 kam dann der erste nennenswerte Schub.
    Diesen Schub spürte man sehr deutlich.
    Ohne Rüssel nun folgendes: Unterhalb 4000 Touren zieht er (gefühlsmässig) minimal besser weg, dafür ist der Schub über 4000 so gut wie nicht mehr vorhanden.
    Dieser sanfte Kick bei 4000 kommt nicht mehr, man könnte es auch durchgehend gleichmässiges Beschleunigen nennen.

    Leistung vermisse ich keine, und da ich alt genug bin um realistisch zu sein, und Lautstärke nicht =Leistung gleichsetze könnte ich auch damit leben wenn sich rausstellt daß das Entfernen des Ansaugrüssels mehr Nachteile als Vorteile bringt.

    Aber: Kann es wirklich sein daß die Entfernung eines simplen Stückchen Plastiks im Ansaugtrakt schon solche Auswirkungen hat?
    Was kommt denn dann erst wenn ich die Luft unten wirklich reindrücke?

    Selbstverständlich werde ich das in den nächsten Tagen ausprobieren - vielleicht ist ja auch schon ein Motorenspezi hier der mir dazu was erklären kann! ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Bei deinen Basteleien solltest du nur bedenken, da sollte nach Möglichkeit kein Regenwasser während der Fahrt angesaugt werden. Auch nicht die Gischt vom Vordermann auf der Autobahn. Was ich damit sagen will, nach einer solchen Fahrt mal in den Luftfilter schauen ob und wie nass dieser geworden ist.
     
  4. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ja, auf die Sache mit der Feuchtigkeit bin ich auch schon gespannt.

    Mit meiner erdachten Lüftführung hab ich aber immer noch genug Bögen drin.
    Insgesamt werden es 3x 90 Grad auf relativ engem Raum aber mit großem Radius, sprich die Luft kann gut strömen.

    Der Lufikasten ist auch so aufgebaut daß unmöglich Wasser bis zum Filter hoch kommt.
     
  5. #4 OHCTUNER, 27.09.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Lass es erst mal ne Weile so , kann sein das sich dein Steuergerät noch auf die Veränderung einschießen muß !
    Die Hersteller arbeiten mit allen Tricks um ein brauchbares Gesamtpaket am Ende zu haben , deswegen ist da auch so ein Gedönse am Lufti dran !
    Mach die Ansaugung minimal enger und dein Schub wird zurück kommen und das nennt man Tuning , weil du jetzt den optimalen Durchmesser finden mußt ohne Schnorchel !
    Dein Ram Air vergess komplett !
     
  6. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ok, der Satz bringt mich schon mal ins Grübeln.
    Ich entferne den Schnorchel um den Luftfilter mehr Luft liefern zu können, und muß im gleichen Atemzug die Zufuhr verengen damit.... was...? :gruebel:
     
  7. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Vielleicht reicht die "Eingriffsweite" des Steuergerätes nicht soweit um die mehr Luft so schnell zu kompensieren. Die Elektrik brauch auch immer ne weile und denn bekommt er schon mehr Luft als er "denkt" (ist alles nur Theorie)
    Allerdings ist es heut meistens so gewollt das der Schub sich übers ganze Drehzahlband verteilt und nich das man auf einmal ein tritt ins Kreuz bekommt (obwohl ich das aufregender finde :lol:)

    Am besten wäre Wohl ne große Hutze auf der Haube und nen bündig abschließender Lufi unter der Haube.
    Ich glaub beim Impreza wurde das zimlich genau so gemacht.:gruebel:
     
  8. #7 OHCTUNER, 28.09.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Das ist ja der Mist bei den hohen Abgasnormen , da wird echt alles aus der Schublade genommen um die zu schaffen , das wiederum verengt den Spielraum für Basteleien , deswegen reagieren diese Motoren aber recht gut auf Chiptuning !

    Jo , Ansaugung wieder verengen , der lange Ansaugweg ist weg und jede Veränderung ändert das Drehmomentverhalten !
    Das ist der selbe Quatsch wie mit dem offenen Pilz , einfach dranklatschen is nicht , einfach das Gedönse abmachen is auch nicht , sowas kannste vielleicht bis Euro2/D3 noch basteln , aber ab Euro 4 wird die Sache deutlich sensibler !
     
  9. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Das klingt alles sehr nachvollziehbar.
    Allerdings klingt es zwischen den Zeilen so durch als würde ich dem Motor zuviel Luft liefern.

    Wie soll denn das gehen bei einem Sauger?
    Der nimmt sich ja sowieso nur soviel wie er braucht, ich kann den doch gar nicht überfüttern wie bei Turbo & Co.

    Für mich war das Entfernen des Rüssels bis jetzt nichts anderes als ein zur Verfügung stellen von MEHR Luft, holen muß er sie sich schon selber.
    Irgendwie hab ich ein Problem mit der Kammer wo er original ansaugt, vielleicht schaut sich das mal einer an bei seinem MK7 - einfach abartig.
    Das ist wie ein Leistungssportler der nur aus einer Gefriertüte atmen darf.
     
  10. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Das stimmt nicht ganz er nimmt sich schon die Luft die er braucht oder bekommt aber denn fehlt ja noch das Benzin und das liefern die Pumpen und die Einspritzdüsen und wenn die schon am "Limit" laufen denn hast halt immernoch zu wenig Benzin = zu viel Luft.
    Es gibt sone Anzeigen zu kaufen die kannst dir an die A-Säule schrauben.
    Diese Anzeige zeigt dir den Lambdawert an, in wie fern diese Anzeige hinhaut weiß ich nicht aber wenns funktioniert wäre es ne Option beim Tuning.
    Lambdawert sollte im Normalbetrieb bei 1 liegen und beim beschleunigen ca.0,9.
    Wenn er über 1 liegt ist das Gemisch zu mager.
     
  11. #10 OHCTUNER, 28.09.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34

    Jo , das versuch ich euch Bastler schon seit Jahren zu verklickern , in den Threads wegen Pilz hab ich es schon aufgegeben !
    Wenn du ne gescheite Beschleunigung haben willst , also nen gescheiten Drehmomentverlauf haben willst , mußt DU bestimmen wieviel Luft der Motor bekommen darf !
    Der Motor zieht halt rein was er kann , dem ist egal ob die Motorsteuerung das verarbeiten kann mit Sprit und das kann die in der Regel nicht !
    Also schön Feinabstimmung betreiben und die Sache läuft rund !

    Ich hab anfang der 90er auch mal ein Teil gehabt wo ich den Ansaugschnorchel vergrößert habe , größeres Rohr verbaut und dann soweit verkleinert bis die Beschleunigung optimal war und das Teil damit auch noch Vollgas gut ging , das waren dann nur wenige mm größer wie Serie , aber hat funktioniert !
    Nach dem da noch ne scharfe Nocke rein kam und der Sprit angepasst wurde , mußte auch dieser Schnorchel wieder neu angepasst werden , alles normal wenn man was ändert !
     
  12. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ich werd den Einlaß abmessen (ist oval) vielleicht gibts ja einen Anhaltspunkt um wieviel ich den verkleinern soll.

    Theoretisch könnte ich auch eine Scheibe dranschrauben die ich zudrehen kann.
    ;)
     
  13. #12 OHCTUNER, 28.09.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Probier es doch mal mit Kantenschutz , gibt es doch teilweise auch am Auto , die Dinger die man auf ne Blechkante steckt wie zb beim Kofferraum , gibt es in unterschiedlichen Größen , einfach zwei stück passend schneiden und oben und unten drauf stecken , halt ohne den Dichtgummi !
     
  14. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Oder du lebst einfach damit das der Schub jetzt gleichmäßig kommt, wenn er, wie du sagtest, nicht an Leistung verloren hat (was sich nur aufm nem Prüfstand festlegen lässt) denn würd ichs so lassen;)
    und wenns dir nicht gefällt mach den Schnorchel wieder dran oder "schenk" ihm ne Kennfeldoptimierung (was sich eigentlich aber nur lohnt, wenn man gleich alles mögliche optimiert und nicht nur nen Schnorchel weglässt:) ).
     
  15. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    @ OHC Tuner

    Das funktioniert nicht.
    Die ovale Öffnung ist im Tiefziehverfahren in den Kasten reingezogen.
    Da ist keine Kante, aber irgendwas wird mir schon einfallen.
     
  16. #15 OHCTUNER, 28.09.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Dann geh in den Baumarkt , hol dir ein passendes Stück Abflußrohr , 2-3 cm Stück abschneiden , mit Fön heiß machen und passend oval biegen !
    Ist doch nur zum testen , sollte es funktionieren , kannste es ja dann vernünftig dran basteln !
     
  17. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Man könnte auch den originalen Schnorchel bearbeiten in dem man ihn warm macht und denn im Durchmesser größer macht.
     
  18. #17 OHCTUNER, 28.09.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Das würde selbst ich nicht machen , den Schnorchel original lassen um die Änderung jederzeit rückgägig machen zu können !
     
  19. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Hier mal ein Foto wie das von unten aussieht:

    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Frosti

    Frosti Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta VII TDCI 95PS, BMW R1200GS
    Boah, ist es da dreckig...tztzt;)
     
  22. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Kriech mal unter Dein Auto, wetten daß der genauso aussieht? :zunge1:

    Zum Thema: Die Verengung im Ansaugkanal könnte ich ja auch IM Lufikasten machen fiel mir gestern ein.
    Denn der Ansaugbereich hat ja im Inneren noch einen Rüssel der wieder nach oben Richtung Filter zeigt.

    Da oben wäre es leichter eine Verjüngung aufzustecken - müßte egal sein.
    Oder was sagen die Profis?
     
Thema:

Erfahrungen mit Luftfilterumbauten

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Luftfilterumbauten - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 2008 1.8 Flexifuel Optimierung Tipps/Erfahrungen

    2008 1.8 Flexifuel Optimierung Tipps/Erfahrungen: Guten Abend, ich werde demnächst einen Cmax 1.8 Flexifuel 125PS übernehmen. Das Auto ist zwar nackte Muddi, macht aber trotzdem relativ viel...
  2. Focus ST Diesel Powereshift - Erfahrungen Chiptuning?

    Focus ST Diesel Powereshift - Erfahrungen Chiptuning?: Hallo zusammen. Nach dem der Focus 2002 Diesel (115PS) nach 200'000km sein Ende angekündigt hat, habe ich mir vor kurzem den ST Diesel mit...
  3. Chiptuning Erfahrungen ?!

    Chiptuning Erfahrungen ?!: Chiptuning Erfahrungen ... Hat jemand von euch schon Erfahrungen zum Thema Chiptuning ? Bitte gebt doch mal Erfahrungsberichte preis Grüße Mitch
  4. Erfahrungen Rückfahrlicht

    Erfahrungen Rückfahrlicht: Hallo, ich ärgere mich derzeit über das Rückfahrlicht, das dem Hintermann zwar anzeigt, dass der Rückwärtsgang drin ist, aber nicht die Bohne zur...
  5. Eure Erfahrungen mit dem Mk1

    Eure Erfahrungen mit dem Mk1: Hallo Ford Fokus User Da ich innerhalb knapp 2 Jahren schon fast die Hälfe des damaligen Occasions Kaufpreises in Reparaturen inverstiert habe...