C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Erfahrungsbericht 1,8l, 125PS C-Max

Diskutiere Erfahrungsbericht 1,8l, 125PS C-Max im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo libste Forummskollegen :rolleyes: Ich hab da mal ne Frage! Schwiegerpapa möchte sich einen C-Max zulegen & weiß nicht so recht, welcher...

  1. Mischi

    Mischi C-MäXer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Mäx Titanium, 2012, 2.0, 163 PS
    Hallo libste Forummskollegen :rolleyes:

    Ich hab da mal ne Frage!

    Schwiegerpapa möchte sich einen C-Max zulegen & weiß nicht so recht, welcher Motor es sein soll!:was:

    Bei einer Fahrleistung von 10.000 Km wäre vielleicht die
    1,8l Maschine (mit 125 PS, ab BJ 2004) nicht verkehrt.
    Aber was schluckt denn der C-Max mit dieser Maschine.
    Hat er sonst noch irgendwelche "Macken"? Oder kann man Ihn empfehlen?

    Oder was meint Ihr zur 1,6er Diesel Maschine mit 106 PS. Trotz der "nur" 10.000 Km wäre Papa interessiert, da er ja Fahrspaß verspricht. Oder ist es "wirtschaftlich" soooo unvernünftig? Klar Steuern & CVersicherung sind höher!
    Aber in welchem Maße?

    HEEELP.... :weinen2:

    Danke & noch ein schönes Rest-WE
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Binford, 06.06.2009
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Wieso sollte ein 1,6er Diesel mehr Fahrspaß versprechen als ein 1,8er Benziner? Ich finde du hast dir deine Frage selbst beantwortet.
     
  4. #3 focusdriver89, 06.06.2009
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'

    weil der Diesel besser geht, mehr Drehmoment hat und weniger verbraucht, selbst bei Vollgas. :boesegrinsen:
    Jetzt ist nur die Frage wie der Schwiegervater fährt. Autobahn, land, dann eher den Diesel, überwiegend Kurzstrecke/Stadt, dann lieber den Benziner, weil für Diesel nur schädlich => Schäden an Turbo, DPF.
     
  5. #4 Mr. Binford, 06.06.2009
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Nicht bei dem Drehzahlband.....Auch wenn er mehr Drehmoment hat...
     
  6. Stali8

    Stali8 Forum Profi

    Dabei seit:
    10.02.2009
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST 2010, 2,5 l
    Also generell weiß ich nur, dass gerade der 1,8er ziemlich versoffen ist-zumindest beim Focus. Das müsste aber der selbe Motor sein. Von daher würde ich eher zum 1,6er bzw. wenn er es doch etwas stärker wil zum 2,0 Liter raten
     
  7. Mischi

    Mischi C-MäXer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Mäx Titanium, 2012, 2.0, 163 PS
    @ stali08

    Jo der 2,0 l Max macht Spaß;) Den hab ich :boesegrinsen:

    Kann vielleicht noch einer konkrete Verbrauchszahlen vom 1,8er 125PS liefern?
     
  8. #7 focusdriver89, 07.06.2009
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'

    na gut. Aber ich sage dir, ich hab ein kleines Rennen mit meinem ST verloren gegen einen 1.6TDCi mit 109PS...im Anfahren hat man keine Chance, klar, wenn ich über 4000U/Min bin, dann kann es wieder anders aussehen...

    aber gegen Turbo is man eh machtlos, egal, ob Benzin oder Diesel.
     
  9. domer

    domer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Wenn nur Anfahren der Fahrspass ist, dann hat muß man also von roter Ampel zu roter Ampel fahren um möglichst viel Spass zu haben? :gruebel:

    Toller Spass. :lol:
     
  10. Meduim

    Meduim Neuling

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1.8er C-max Titanium Bj.08
    spritmonitor ist da sehr hilfreich

    mein kurzstrecken verbrauch in der stadt ~9,5L

    langstrecke autobahn sind es ~7,5L


    gruß felix
     
  11. #10 timeless, 07.06.2009
    timeless

    timeless Guest

    Guten Morgen,

    ich fahre einen C-Max BJ. 2005 mit der 1,8 Liter Maschine 125 PS.

    Kurz die Daten um für weitere Motoren oder Ausstattungen vergleiche anstellen zu können:

    125 PS

    Futura Ausstattung

    Climatronic, getönte Scheiben ab Werk hinten, Seitenrollos ab Werk hinten, elektrische FH vorn und hinten, Tabletts an Rückenlehnen der Vordersitze, Tempomat - keine Radiofernbedienung am Lenkrad, Nebelscheinwerfer, Stoffsitze, Brillenablagefach über Fahrerseite, Spiegel im Himmel für hintere Sitzbank, Alufelgen, Kristallblau Metallic,klappbare Armlehne für Fahrer am Sitz, Airbags soweit das Auge reicht (vorn, Seite, Kopf auch für hinten), ESP, Bordcomputer, Spiegel in Sonnenblenden mit Licht, Funk-ZV.

    so, jetzt zu meinen Erfahrungen. Mein Max hat 33.000 km weg. Ich verbrauche im Stadtverkehr bei gediegener Fahrweise und Klima ab und zu an knapp 8,5 Liter. Erwarte hierbei auch keine Wunder. Er ist halt nicht windschnittig und auch nicht wirklich ein leichtgewicht. Muss er auch nicht, wer sich für einen (Mini)Van entscheidet weiss das. Insofern geht der Verbrauch für mich in Ordnung. Der Anzug des Motors ist ok, zieht auf der Autobahn bis 210 km/h durch - dann ist Schluss - reicht mir aber auch. Der Bordcomputer bietet drei verschiedene Servomodi die für die Stadt beim einparken hilfreich sein können. Ein Parksystem werde ich in naher Zukunft für 180€ nachrüsten lassen - aber nur hinten. Die Steuer liegt bei knapp 140€. Die grüne Plakette für die Scheibe ist ja klar. Negativ ist mir aufgefallen dass das Tablett des Beifahrersitzes an der Rückseite bei Strassenunebenheiten wackelt. Ich denke das kommt von der Nutzung des Vorbesitzers. Ist nicht weiter tragisch, da kommt in absehbarer Zeit ein Filzgleiter drunter. Mal sehen wie ichs mache. Nervt halt nur. Desweiteren knarzt die ersten paar Meter die Innenverkleidung bei vorheriger zu starker Aufheizung durch die Sonne. Das Urteil der Unübersichtlichkeit nach hinten kann ich nicht ganz teilen da er an der Heckscheibe gerade runter geht, und ich subjektiv normal einparken kann, nicht falsch verstehen, das PDC ist aufgrund der Garage und da gehts um Milimeter ;). Interessant finde ich die Fensterhebersteuerung: An warmen Sommertagen kann ich alle Fenster gleichzeitig mit drücken der Auftaste am Schlüssel öffnen - so kann die heisse Luft schnell aus dem fahrzeug entweichen. Nervig auf der anderen Seite ist der Schlüsselbart der sich nicht wie zum Beispiel bei VW üblich einklappen lässt (ab Facelift aber Standard). Ablagen sind genügend vorhanden (Armaturenbrett, unter Fußboden,...). Die zu verstellenden hinteren Sitze sind eine Wohltat für größere Personen. Lediglich einen größeren kofferraum hätte ich mir gewünscht. Mit kinderwagen ist der sofort voll. Gut, in welchem fahrzeug nicht. Im fahrzeug sind 8 lautsprecher verbaut was den Klang für meine Verhältnisse sehr gut umsetzt. Verbaut ist bei mir ein becker indianapolis welches nicht ab Werk sondern ab Ford Händler verbaut wurde ;)

    Mal zum Preis: In dieser Ausstattung mit knapp 32tkm sollte der Max in gutem Zustand mit neuem TÜV, Durchsicht etc. nicht mehr als 12000€ kosten. In diesem Preis sollten dann aber je nach Jahreszeit auch Sommer- bzw. Winterreifen zusätzlich mitgeliefert werden. Ich habe mir noch Klarglasseitenblinker gegönnt. Als Familienvater habe ich zusätzlich darauf geachtet das die Gurtlänge an den hinteren Sitzen ausreichend ist da Kindersitze modellabhängig lange Gurte benötigen.

    Achso, das knarzen im Innenraum hört sofort wieder auf wenn die Klima die temperatur etwas runtergeregelt hat *g*

    Für unsere familie mit einem Kind ist das Fahrzeug top ausgestattet und solide verarbeitet. Für 2 kinder würde ich auf einen galaxy/S-Max oder Zafira ausweichen Es sei denn die kiddis sind schon größer.

    Ich würde ihn mir jederzeit wieder holen,, die 1,8 Liter Maschine reicht vollkommen aus, um auch vollbeladen noch überholen zu können und kein Hindernis im Verkehr darzustellen. Vorsicht bei Jahreswagen mit 1,6 Liter-Maschine. Diese könnten aus dem Ausland als Mietwagen gefahren sein und haben meist kein ESP. Ansonsten keine technichen Probleme. Aja, eins fällt mir noch ein: Beim einlegen des Rückwärtsganges am besten vorher in den ersten gehen sonst knarzt es, das war komischer Weise schon früher bei Ford so ist jedoch nicht immer so sondern nur mal ab und zu - warum auch immer. Am besten bei einer Probefahrt ausprobieren.
     
  12. #11 focusdriver89, 07.06.2009
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    hä? :gruebel:
     
  13. Mischi

    Mischi C-MäXer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Mäx Titanium, 2012, 2.0, 163 PS
    Danke für die Info´s. Auch meiner einer weiß jetzt, daß er ein ganz schön durstiges Wägelchen hat. Dank Spritmonitor...
    Aber ich hab ja auch immer viel Durst... :lol:
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 sveagle, 07.06.2009
    sveagle

    sveagle Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 1,8 CVT mit LPG Bj.2006
    Hallo

    Also ich kann den 1,8 Motor auch sehr empfehlen,mit 7,1 Liter in der Stadt ist er sehr sparsam aber das glaubt hier ja eh keiner.:boesegrinsen:

    Kurz:Kann den Motor sehr empfehlen auch für LPG sehr gut geeignet.:)
     
  16. #14 caramba, 07.06.2009
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Der 1800er ist für LPG genauso gut geeignet oder besser ungeeignet wie alle anderen Motoren von Ford, die nicht mit gehärteten Ventilsitzen ab Werk ausgerüstet sind.

    Bei der Fahrleistung wie vom TE erwähnt aber ohnehin völlig unattraktiv.

    Meine Eltern ( beide Rentner ) haben seit 06.2005 einen 1.8i Trend. Der Verbrauch liegt zwischen 6l/100km bei längeren Überlandstrecken und 12l/100km im Anhängerbetrieb/Kurzsteckengurkerei. Die jährliche Fahrleistung liegt bei ihnen unter 10tsd km und um die Vorteile der extrem niedrigen Versicherungseinstufung und sehr günstigen Wartungskosten des Benziners bei der niedrigen Fahrleistung wettzumachen, kann der Diesel so wenig im Prinzip gar nicht verbrauchen.

    Der 100PS Motor könnte reichen, aber im Vergleich zum 100PS Zafira meines Bruders ist der 125PS Max deutlich souveräner unterwegs, selbst wenn man keinerlei sportliche Ansprüche stellt.

    Häufige Nutzung der erlaubbten Zuladung oder Anhängerbetrieb sind zudem klare Argumente gegen den kleinen Motor.
     
Thema: Erfahrungsbericht 1,8l, 125PS C-Max
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford cmax facelift 1.8l

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht 1,8l, 125PS C-Max - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta C Umbau auf Mk1

    Ford Fiesta C Umbau auf Mk1: Ei Gude wie Ich habe mir ein Ford Fiesta C zugelegt. Bj: weis ich noch nicht da ich die Papiere noch nicht habe ist auf jedenfall zwischen 83-89...
  2. C-Max D2 Armaturenbrett

    C-Max D2 Armaturenbrett: Der Kunststoff am Armaturenbrett meines C-Max D2 /2009 wirft sich an der Kante zu den verstellbaren Lüftungs-/Heizungsschlitzen hoch, inzwischen...
  3. S-Max WA06 Lastenbefestigung für ausziehbaren Gepäckboden.

    S-Max WA06 Lastenbefestigung für ausziehbaren Gepäckboden.: Hallo Forum, Ich suche für S-Max WA06 Lastenbefestigung für ausziehbaren Gepäckboden. Was kostet er bei Ford. Kann mir jemand sagen wie die...
  4. Fiesta 1 (Bj. 76-83) FBD/FBDP Fiesta C Umbau auf mk1

    Fiesta C Umbau auf mk1: Ei Gude wie Ich habe mir ein Ford Fiesta C zugelegt. Bj: weis ich noch nicht da ich die Papiere noch nicht habe ist auf jedenfall zwischen 83-89...
  5. Mondeo 1.8td bj1995 fährt max 50kmh und qualmt stark

    Mondeo 1.8td bj1995 fährt max 50kmh und qualmt stark: Mein Mondeo beschleunigt sehr langsam und fährt nur mehr maximal 50kmh und raucht stark was kann er für ein problem haben