Erfahrungsbericht MTB-Fahrzeugtechnik

Dieses Thema im Forum "Tuning, Styling & Pflege" wurde erstellt von Dekan79, 02.11.2008.

  1. #1 Dekan79, 02.11.2008
    Dekan79

    Dekan79 Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST
    Hi!

    Seit just einer Woche gehöre ich ja nun endlich der ST-Owner Gemeinde an:-)

    Am Donnerstag wollt ich dann mal wissen wieviel mein FOFO mit rund 1oooKM so drückt.

    Also flux am Dienstag Morgen bei MTB-Fahrzeugtechnik angerufen und nen Termin fürn Prüfstandslauf für Donnerstag (!!!) bekommen!

    Also am Donnerstag drauf aud den Prüfstand und schwupp die wupp hat mein ziviles Rad-KFZ 327NM und schlappe 249PS!
    Wir haben nicht schlecht gestaunt!

    Für die weiter geplanten Veränderungen in nächster Zeit, wie Auspuff, LLK, Airbox ne gute Basis !!

    Da Danny von MTB wusste, dass ich in der kommenden Woche meine Gasanlage verbaut bekommen würde, hat er mir den Vorschlag gemacht, wo ich schon mal da bin die Stufe 1 aufzuspielen, da dann der Gasman die Gasscheiße direkt einstellen und abstimmen kann.

    Ich hatte natürlich dafür kein Geld dabei.... War aber nicht weiter schlimm , denn Danny hat mir dann ohne Zögern angeboten alles gesamt abzurechnen wenn im Dezember ca der Rest drunter kommt und die Einzelabstimmung gemacht wird.

    Lange Rede kurzer Sinn, die Stufe I wurde aufgespielt! Fand ich schonmal super!
    Ergebnis in Zahlen auf den ersten Blick ernüchternt, da dann dort 250 PS rauskamen.
    Auf den 2. Blick kam die Aufklärung. Zunächst 407 NM mit ansonsten absolutem Serienfahrzeug und eine stellenweise Mehrleistung von rund 65PS bei gleicher Drehzahl ( ca 3400U/min)! Ebenso die NM! Wie ihr seht wird das Drehmoment super gehalten! Von ca 2800bis4000 U/min snid wir über 400NM!!

    Also er Wagen hat jetzt in Jeder Lebenslage ausreichend Reserven!Die Charakteristik ist super! Kein spürbares Turboloch, und ein super dosierbares Gaspedal!

    Ich habe einige verschiedene Softwaren in meinem Astra Turbo durchgehabt und muss sagen diese hier ist mit die Beste! Da hat Danny ganze Arbeit geleistet!
    Was auf dem ersten Weg zur Arbeit ebenfalls auffiel, (zur Erklärung , der Weg zur Arbeit wird spritsparend zurück gelegt , da es einige KM sind), der Spritverbrauch ging um ca 0,8 Liter zurück im Vergleich zur Serie!

    Also mein Fazit , ich kann MTB-Fahrzeugtechnik uneingeschränkt empfehlen! Er hat mich beim ersten Auto, dem Astra schon durch den Tuningwahn begleitet und jetzt verpflichte ich ihn wieder!

    Wens interessiert, er springt sogar auf der Motorshow in Essen rum!

    So hier noch ein Vergleichsdiagramm zwischen Serien 249PS und Tune 250PS:

    Schönen Gruß!!!!!!!!!!!
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sezer

    sezer Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    Sauber. Immer mehr sind von MTB begeistert. Freut mich echt zu hören da die meisten ja viel lieber auf die "Handgeräte" zurückgreifen.
     
    Dekan79 gefällt das.
  4. #3 Dekan79, 02.11.2008
    Dekan79

    Dekan79 Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST
    Danny hatte mir ja auch schon den Astra im letzten Jahr gemacht! War auch super zufrieden!

    Wollt einfach hiermit den, für mich krassen, Unterschied zwischen den 2 verschiedenen 250PSen, verdeutlichen!

    Gibt ja genug die es nicht verstehen das 2 verschiednene 250PS dermaßen verschieden gehen können!

    Also Danny Daumen hoch!
     
  5. #4 unclephil, 02.11.2008
    unclephil

    unclephil Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST ´08
    Ich war auch vor zwei wochen beim Danny und meiner hatte mit ca 6000 Km 242PS und 320Nm vorher und nach der Software gleiche Leistung und um die 400 Nm...

    schon krass das die neuen ST´s so viel Serienleistung haben, das war mal anders glaube ich ;)

    Das Auto geht auf jeden Fall meiner Meinung nach extrem ab, ich kann mir irgendwie garnicht vorstellen das das hält auf dauer:verdutzt:
    so bald man n bissl gas gibt geht sofort die Ladedruckanzeige an den Anschlag und bleibt dort bis 5000 oder so...
    naja, ich hoffe einfach mal das er das abkann.....:gruebel:
     
  6. #5 Dekan79, 02.11.2008
    Dekan79

    Dekan79 Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST
    Also der Block wird halten denke ich! Und wenn du nicht gerade gewerblich Ampelrennen fährst auch der Antriebsstrang.:)

    Beim kleinen K04 wäre vemutlich der Schwachpunkt. Obwohl ich selbst mit nem Astra Turbo 147TKM runter hatte, von dem ich 77 TKM mit Softwareänderung unterwegs war. Der Lader war beim Ausbau für den Komplettumbau absolut Dicht und hat Druck aufgebaut bis zum Schluss.

    Vielleicht auch weil ich den peniebel warm/kalt gefahren habe!

    Und ich finde meine MTB I ist fast genauso gut dosierbar wie der Serienzustand. Vom Gaspedal her gleich, nur das bei halbgas eben einiges mehr an NM ansteht was dann nen feineren Gasfuß verlangt.

    Deshalb musste ja nicht zwangsläufig immer 1,1 bar aufbauen lassen!

    Schönen Gruß!
     
  7. #6 unclephil, 02.11.2008
    unclephil

    unclephil Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST ´08
    Also ich finde die Leistung ist extrem schlecht dosierbar.
    s kommt mir so vor als wenn der ab 25% Pedalstellung Vollgas diktiert. Ist zwar angenehm das er recht gemühtlich und recht früh schon die 0,3 Bar hat aber dann gehts halt in einem ruck auf 1,2....
    Ich kann zwar ab dem 3 Gang mit VIEL gefühl auch irgendwas dazwischen fahren aber nicht intuitiv.
    Wobei ich mir allerdings jetzt nicht sicher bin ob das net vorher auch schon so war, das kann schon sein.
    Ich muss noch dazu sagen das der ST mein erster Turbo ist und ich auch sonst ausser Diesel noch keine anderen Turbos gefahren bin... vielleicht desshalb.
     
  8. #7 Hommer1964, 03.11.2008
    Hommer1964

    Hommer1964 Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    Ich kann mich den Vorpostern nur anschließen, ich bin mit MTB absolut zufrieden.
    Ich habe beide Softwareversionen vom Danny gefahren, die Stufe1/2 Software und inzwischen die Stufe 3 Software.



    Mit der Stufe 1/2 Software war die Leistung ein bisschen schlechter Dosierbar als mit Original, ich finde es zwar jetzt nicht so extrem wie du sondern nur ein bisschen schlechter Dosierbar als bei Serie. Mit der Stufe 3 Software finde ich die Dosierbarkeit besser als Original, man kann mit dem Gasfuß 1A Dosieren wie viel Leistung man haben will.
    Von daher kurz:
    Stufe 1/2 Software Dosierbarkeit ein bisschen schlechter als Serie
    Stufe 3 Software Dosierbarkeit viel besser als Serie.
     
  9. #8 Dekan79, 03.11.2008
    Dekan79

    Dekan79 Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST
    UnclePhil:

    Das die Dosierbarkeit sich ändert ist ja auch allein schon daher, das du schlagartig bis 84 NM mehr dosieren musst bei gleicher Pedalstellung! Das darfst du nicht vergessen!

    Das täuscht auch etwas über die Realität !

    Dann musste eben etwas üben :-)

    Schönen Gruß!!
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 unclephil, 03.11.2008
    unclephil

    unclephil Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST ´08
    Ja klar;)
    stört mich jetzt auch net wirklich, hauptsache man kann die kiste noch normal fahren und das geht auf jeden Fall.

    Worüber ich mir am meisten Gedanken mache ist die haltbarkeit.

    Ach ja und wie lange die Vorderreifen wohl noch halten:)
     
  12. #10 Ruhrpott-Bengel, 03.11.2008
    Ruhrpott-Bengel

    Ruhrpott-Bengel Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1
    ne was freu ich mich schon :D

    hab ja mein DS verkauft und werde mir bei NTB den großen LLK einbauen und anschließend meinen ST auf dem Prüfstand mit der Stufe 3 Software abstimmen lassen...
     
Thema:

Erfahrungsbericht MTB-Fahrzeugtechnik

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht MTB-Fahrzeugtechnik - Ähnliche Themen

  1. Transit Custom VII (Bj. 13-**) Erfahrungsbericht Tourneo Custom 155 PS Chiptuning mit Racechip,de

    Erfahrungsbericht Tourneo Custom 155 PS Chiptuning mit Racechip,de: Nachdem ich hier im Forum und auch im Internet nichts zu dem Thema Chiptuning und Erfahrungen für den Transit/Tourneo Custom gefunden habe, bin...
  2. Ich will mein Auto loswerden/ Wir kaufen dein Auto. Erfahrungsberichte!?

    Ich will mein Auto loswerden/ Wir kaufen dein Auto. Erfahrungsberichte!?: Hallo zusammen! Wie vermuten lässt, will ich mein Auto verkaufen. Es handelt sich um einen Mondeo MK3 TDCI mit 131Ps Hat jemand Erfahrungen mit...
  3. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Tacho Upgrade Facelift geglückt (Erfahrungsbericht)

    Tacho Upgrade Facelift geglückt (Erfahrungsbericht): [IMG][IMG][IMG]Hallo Freunde, ich war nach viel Stöberei im Netz nach Möglichkeiten meinen alten C-Max MK1 zu verschönern dann irgendwann auch...
  4. Vorstellung MTB und Frage zu Getrieben

    Vorstellung MTB und Frage zu Getrieben: Hallo, Da ich nicht wusste wo mein Anliegen am besten unter gebracht ist und man bei der Registrierung gebeten wird einen Vorstellungsthead zu...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Passt ein 29" MTB in den MK3 ? Brauch ich einen Turnier ?

    Passt ein 29" MTB in den MK3 ? Brauch ich einen Turnier ?: Hallo, ich interessiere mich sehr für einen gebrauchten Focus. Anforderung ist das man ein 29" MTB in Rahmenhöhe 18,5" mit ausgebauten Vorderrad...