Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Erfahrungsbericht/Reparaturbericht Fiesta GFJ

Diskutiere Erfahrungsbericht/Reparaturbericht Fiesta GFJ im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Forum, wie links zu lesen ist, bin ich Besitzer eines 95er GFJ-Fiestas; ein schönes Auto, besonders dann, wenn es einwandfrei fährt...

  1. #1 fiMagic, 18.01.2009
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo Forum,

    wie links zu lesen ist, bin ich Besitzer eines 95er GFJ-Fiestas; ein schönes Auto, besonders dann, wenn es einwandfrei fährt :rolleyes: ! Das kam in letzter Zeit nicht so oft vor, was natürlich auch am Alter liegen kann. Vielleicht gibt es aber auch so ein paar Fiesta- Eigenheiten, die andere Fiesta (GFJ-)-Fahrer auch kennen?
    Ich weiß,es gibt Pannenstatistiken, in denen man so etwas nachlesen kann- aber ich möchte von euch GFJ-Fahrern aus erster Hand erfahren, ob und welche typischen "Macken" es gibt. Schreibt mir bitte eure Erfahrungen- danke im Voraus dafür!
    Hier mein Reparaturbericht 2008 :

    - Querlenker
    - Ölundichtigkeit Simmerring Kurbelwelle
    - Lichtmaschine k.o. ( Ersatz vom Schrott f.30€, hält hoffentlich eine Weile...)
    - Motoraufhängung vorne
    - Zündschloss
    - Kofferraumschloss (hier nur ein kleiner Clip defekt)
    - Radbremszylinder links
    - Anfang 2009 noch das Kühlerthermostat, jetzt hoffe ich mal, dass ich eine Weile Ruhe habe... :was:

    Wie geht es euch mit euren Fiestas?

    Grüße
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Killerkeks82, 18.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2009
    Killerkeks82

    Killerkeks82 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo '97 FLH 1.8 Automatik
    Also wir haben immer wieder GFJs in der Familie gehabt und eigentlich sind das sehr robuste Wagen die mit wenig reparaturen auskommen. Einzige Probleme waren immer Bremsverschleiß, was ja normal ist und der Rost, der bei den Fiestas auch leider normal ist, halt immer die Radkästen und bei den Modellen vor 1995 der Bereich um den Tankdeckel.
    Ansonsten sind ja allgemein die Schlösser etwas anfällig und die schlüssel Nutzen sich ab und ein reihe von Schalter gehen immer wieder kaputt, Blinkerschalter, der Kontakschalter für das Rückfahrlich und der Tempsensor für die innenanzeige.
    Auch der Lichtkontakt in den Türen gibt ofter den Geist auf. Auch der Singnalgeber für die Tankanzeige war bei 2 von 3 kaputt.
    Querlenker verschleißen bei Ford irgdenwie immer etwas schneller. Achsantriebe sind auch gerne immer mal wieder defekt.
    Mehr fällt mir jetzt nicht ein, also alles eigentlich nichts wildes.
    Wir haben jetzt wieder nen 96er GFJ als 2. Wagen, weil der immer einsatzbereit ist, egal welches Wetter und egal wie kaputt alle anderen Autos grad sind :D
    Gruß,
    Tobias
     
  4. #3 fiMagic, 19.01.2009
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo Tobias,

    danke für deinen Erfahrungsbericht zum GFJ-Fiesta! Was bei unseren beiden Autos, so denke ich, auffällt, sind die "Kleinigkeits-Reparaturen" wie Schalter, Fühler,Schlösser u.ä.. Querlenker scheinen wirklich durch die Bank ein Ford-Thema zu sein;auch der Rost an den Radläufen (bei mir auch!) ist wohl eine bekannte Sache.
    Ansonsten sehe ich es trotzdem genau so wie du: Der Fiesta ist ein grundsätzlich robustes Auto, mit genügsamer und einfach zu handhabender Technik, und zu 99% immer einsatzbereit. (Wenn sich nicht gerade die Lichtmaschine in the middle of nowhere verabschiedet...)
    Was mir an diesem Fiesta neben anderen Dingen gefällt, ist der "Mangel" an anfälliger Elektronik, denn was nicht da ist, kann auch nicht kaputtgehen!

    allzeit gute Ford-Fahrt!
    Stefan
     
Thema:

Erfahrungsbericht/Reparaturbericht Fiesta GFJ

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht/Reparaturbericht Fiesta GFJ - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta Klima Problem

    Ford Fiesta Klima Problem: Hallo, War heute in der Werkstatt da meine manuelle Klimaanlage nicht mehr bzw. nur für kurze Zeit funktionierte /Motor warm nicht mehr kalt!...
  2. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Schlachte meinen Fiesta :-(

    Schlachte meinen Fiesta :-(: Hallo Forum, wir haben seit 2005 einen Fiesta im Haus, welcher 9 Jahre meinen Vater überall hin brachte, und anschließend auch 3 Jahre mich....
  3. Kühlwasser wechseln bei Fiesta JA8

    Kühlwasser wechseln bei Fiesta JA8: Guten Tag zusammen, ich würde gerne das Kühlwasser meines Fiestas wechseln. Es ist ein JA8 aus 2009 mit einem 1,6l TDCi Motor. Ich habe heute...
  4. Verkaufe Ford Fiesta GfJ 16V -- Super Zustand

    Verkaufe Ford Fiesta GfJ 16V -- Super Zustand: Hallo Leute, es ist soweit. Ich verkaufe meine Fiesta. Anbei der Link: Ford Fiesta GFJ 16V ----- Super Zustand
  5. ford fiesta

    ford fiesta: hay habe ein Ford Fiesta aus den jahr 2000 aber habe noch ein Tacho aus den jahr 1997 da meine frage kann ich auch den einbauen da der 2000 ja...