Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Erhöhung Anhängerlast

Diskutiere Erhöhung Anhängerlast im Kuga Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Hallo Leutz, hat jemand von euch schon mal versucht die Anhängerlast beim Kuga erhöhen zu lassen? bräuchte min 2,4t greeetz Will

  1. #1 will bean, 09.03.2009
    will bean

    will bean Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka I BJ 07, Ka II BJ 09 und Ranger BJ 12
    Hallo Leutz,

    hat jemand von euch schon mal versucht die Anhängerlast beim Kuga erhöhen zu lassen?

    bräuchte min 2,4t

    greeetz Will
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spezialist_2009, 23.12.2009
    Spezialist_2009

    Spezialist_2009 Neuling

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KUGA, 4x4, 2009, 2.0 TDCi Titanium
    Hallo.
    ja, ich habe mich auch schlau gemacht. Funktioniert nur dann, wenn du dein Farhzeug auf eine Firma (Autohaus, etc.) zulässt, dann geht es bis max. 3.5 to.
    so die Aussage vom TÜV.

    Gruß
     
  4. #3 BluDiesel, 23.12.2009
    BluDiesel

    BluDiesel Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga,2009,2.0 TDCi 4x4 Titanium

    Da würde ich aber nicht so voreilig sein..denn das fahrzeug ist nicht für solch ein gewicht ausgelegt.. wenn er max 2.1 t ziehen kann dann hat das schon seine gründe.. mehr liegen einfach nicht drin..die konkurrenz schafft dieses gewicht ja nicht mal.. Materialbruch oder höherer verschleiss können ursachen davon sein.. auch beim bremsen hätte ich da meine befürchtungen..:gruebel:
     
  5. #4 will bean, 23.12.2009
    will bean

    will bean Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka I BJ 07, Ka II BJ 09 und Ranger BJ 12
    ich bin zwischenzeitlich der gleichen Meinung. Auflasten auf ein paar Kilo ist ok wenn man Einschränkungen in z.B. der Steigung macht.
    Ob das Sinn macht ist die andere Sache. wenn ich sehe was mein Focus sich bei der zulässigen Anhängerlast abgemüht und was die Kupplung gelitten hat, bin ich mittlerweile der Meinung, dass wenn jemand des Öfteren zieht er nicht ans Limit gehen sollte.
    Ich hab mich jetzt für die sichere Seite entschieden und mir einen Ranger gekauft. der darf 3 Tonnen und ich fühl mich wesentlich sicherer wenn ich mein Boot am Haken habe

    greetz Will

     
  6. JackyX

    JackyX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Titanium 5-trg, 1,4 l, 96 PS, Bj. 05/2009
    Eine Auflastung des Kuga ist laut den Ford Werken nicht möglich.

    Gruß JackyX
     
  7. #6 mechanican, 20.02.2010
    mechanican

    mechanican DK-Polier

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Diverse Italienische
    Hat schonmal jemand im Händlerportal nachgeschaut ?
     
  8. JackyX

    JackyX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Titanium 5-trg, 1,4 l, 96 PS, Bj. 05/2009
    Jep und auch beim Kuga-Spezialisten angerufen. Eine Auflastung ist definitiv nicht möglich.
     
  9. #8 mechanican, 21.02.2010
    mechanican

    mechanican DK-Polier

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Diverse Italienische
    Schade !
    Bin auch schon öfter gefragt worden, hat nur immer die Zeit fürs Händlerporta gefehlt...

    Flo
     
  10. rrx007

    rrx007 Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga Titanium, 2010, 2.0 TCDi 4WD
    Soll möglich sein

    Bei uns war die Erhöhung der Anhängerlast auch mal ein Thema bevor wir jetzt den Ford Kuga Titanium 2.0 TDCi bestellt haben.

    Gemäss unserem Verkäufer wäre dies auch Möglich gewesen. Hätte wohl ca. Fr. 2'500 (= €1'600) extra gekostet.

    Wir sind der Sache dann jedoch nicht gross nachgegangen, da sich meine Frau damit abfinden konnte, darauf zu Verzichten, da sie nur selten mit 2 Pferden mit ihrem schweren Anhänger unterwegs ist.

    Es könnte also möglich sein... (doch eben, wirklich nachgegangen sind wir der Sache nicht).
     
  11. #10 mechanican, 22.02.2010
    mechanican

    mechanican DK-Polier

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Diverse Italienische
    Warscheinlich wäre ein geändertes Fahrwerk verbaut worden !
     
  12. #11 Herr Hallmackenreuther, 06.03.2010
    Herr Hallmackenreuther

    Herr Hallmackenreuther Guest

    Mehr als 2000kg sind nicht ´drin...

    Bei der ganzen Diskussion ist Euch evtl entgangen, dass es per Gesetz in Deutschland gar nicht zulässig ist, dass ein PKW eine Anhängelast hat, die größer ist als sein zGG (zul. Gesamtgewicht).:nene2: Steht in der StVZO unter Anhängelast.

    Mein Kuga darf max. 2060kg wiegen, ich denke, alle anderen auch. Also müsste mit Erhöhung der Anhängelast auch das zGG erhöht werden, das könnt Ihr vergessen, da wird Euch keine eine freigabe erteilen...:nene2:

    So ein "kleines" Auto mit 2to Anhängelast...Freut Euch doch darüber, das ist nicht alltäglich !
     
  13. #12 Develix, 21.05.2010
    Develix

    Develix Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI 2006
    Das bezieht sich auf Anhänger mit Auflaufbremse. Bei Hängern mit "durchgehender Bremsanlage" und dafür gibt es durchaus Nachrüstmöglichkeiten, gillt der Faktor 1,5.
     
  14. #13 style0410, 11.02.2011
    style0410

    style0410 Neuling

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KUGA 4x4
    Gibt es da schon Neuigkeiten?

    Ich muss sonst den Kuga hergeben :mies::mies::mies:

    Brauche die Erweiterung dringend


    Info gerne unter STYLE0410@hotmail.com
     
  15. #14 Fandango, 17.02.2011
    Fandango

    Fandango Neuling

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 2.0 TDCI

    Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)

    B. Fahrzeuge
    III. Bau- und Betriebsvorschriften
    §42 Anhängelast hinter Kraftfahrzeugen
    [​IMG] (1) Die gezogene Anhängelast darf bei
    1. Personenkraftwagen, ausgenommen solcher nach Nummer 2, und Lastkraftwagen, ausgenommen solcher nach Nummer 3, weder das zulässige Gesamtgewicht,
    2. Personenkraftwagen, die gemäß der Definition in Anhang II der Richtlinie 70/156/EWG Geländefahrzeuge sind, weder das 1,5fache des zulässigen Gesamtgewichts,
    3. Lastkraftwagen in Zügen mit durchgehender Bremsanlage weder das 1,5fache des zulässigen Gesamtgewichts
    des ziehenden Fahrzeugs noch den etwa vom Hersteller des ziehenden Fahrzeugs angegebenen oder amtlich als zulässig erklärten Wert übersteigen. ...


    Ich lese hier leider nix von der Beschränkung auf Auflaufbremsanlagen :skeptisch: Nur für LKW gilt: 1,5 x zGG bei "durchgehender Bremsanlage...
    davon abgesehen: wie sollte denn bei einem PKW eine "durchgehende Bremsanlage" aussehen?

    Das mit Punkt 2. aufgeführten Gelände-Fz trifft auf den Kuga leider auch nicht zu, der erfüllt die Anforderungen nicht, sonst würde im Fz-Schein M1G statt M1 stehen.:mellow:


    Aaaaber: oft wird vergessen, dass bei der Anhängelast nur die tatsächlich angehängte Last zählt:top1:
    => Du kannst hinter Deinem Kuga einen Anh mit 3,5 to zGG hängen, wenn der Anh+Ladung tatsächlich nicht mehr als 2to wiegt:)
     
  16. #15 Develix, 18.02.2011
    Develix

    Develix Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI 2006
    Ein Anhänger mit Auflaufbremse darf den Faktor 1 des zGG des Zugfahrzeuges nie Überschreiten, das gilt sogar bei LKW. Einzige Ausnahme sind Zugmaschinen.
    Ausserdem ist das GG von Anhängern mit Auflaufbremse auf max 8 t beschränkt, mehr ist auch bei höherem zGG des Zugfahrzeuges nicht zulässig.

    Durchgängige Bremsanlagen gibt es als Nachrüstsatz, gesehen hab ich sie schon an einem Mercedes G oder auch an verschiedenen Pickup´s.

    Ob eine Nachrüstung für einen Kuga möglich ist, kann ich nicht sagen und das habe ich auch nicht behauptet. Es ging lediglich um die Richtigstellung der Aussage, das das Gewicht von Anhängern nicht generell auf zGG des Zugfahrzeuges begrenzt ist.
     
  17. #16 Fandango, 18.02.2011
    Fandango

    Fandango Neuling

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 2.0 TDCI
     
  18. #17 Develix, 22.02.2011
    Develix

    Develix Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI 2006
    Habe doch schon gesagt, das ich NICHT sagen kann, ob es beim Kuga möglich ist, Sinn macht, oder was auch immer!!!:rolleyes:
     
  19. #18 Kuga2008, 26.07.2012
    Kuga2008

    Kuga2008 Neuling

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Anhängelasterhöhung für den Ford Kuga

    Hallo Leute, ich bin hier zufällig drübergestolpert...

    Ich weiß, das Thema ist schon älter, aber sichtlich seit Ihr zu keiner Lösung
    gekommen.
    Ich habe allerdings für meinen Pferdeanhänger auch eine Anhängelasterhöhung benötigt, da sonst nur ein Pferd hätte mitreisen dürfen.

    Also hab ich im Internet nach Anhängelasterhöhung gesucht und die S.K. Handels AG gefunden.

    Die bieten für den Kuga eine Anhängelasterhöhung an, und zwar auf 2800 kg
    und 4900 kg zulässiges Zuggesamtgewicht. (Sowas in der Art, müsst nochmal in den Schein schaun)

    Hab eben etwas gebraucht, mit dem ich 2250 kg ziehen DARF
    (können ist kein Problem, dürfen ist die andere Geschichte - jetzt darf ich)

    War inklusive Anhängerkupplung gar nicht mal so teuer, bin auch super zufrieden damit.

    Der Kuga zieht das und wir sind glücklich.

    Irgendwie ist das Fahrzeug jetzt M1G, aber das interessiert mich herzlich wenig..

    Falls ich Euch damit helfen kann - Ihr findet das hier:

    http://www.sk-handels-ag.com/anhaengelasterhoehung/ford/6619/anhaengerkupplung-fuer-ford-kuga?c=1201

    Ich hoffe, ich kann damit noch jemandem helfen, der auf Google auf der Suche nach sowas ist.

    LG

    Rainy
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SU-CH-KUGA, 28.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2012
    SU-CH-KUGA

    SU-CH-KUGA KUGA - USER

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 11.2010 140PS
    @ Kuga2008 das stand schon vorher in einem anderen Forum, schade das du dich nicht früher gemeldet hast, man ist ja schon seit Ewigkeiten auf der Suche nach einer Lösung.

    egal....

    ist ja auch alles gut und schön wenn das jetzt eingetragen ist.

    Aaaaber darfst du das auch fahren?? Es hilft dir nichts wenn es eingetragen ist und du das Gespann ohne entsprechnde Erlaubnis fährst.

    Denn zu beachten ist dennoch folgendes:

    Führerscheinklasse B gilt für:
    Kraftwagen bis 3,5 t zG
    Mit der Klasse B dürfen Sie mit einem Kraftfahrzeug bis 3,5 t folgende Anhänger ziehen:
    Anhänger bis 750 kg zG7),
    Anhänger über 750 kg zG7),
    wenn die zulässige Gesamtmasse des Anhängers nicht größer ist als die Leermasse des Kraftwagens und die
    Summe der zulässigen Gesamtmassen von Zugfahrzeug und Anhänger nicht größer ist als 3,5 t.
    Führerscheinklasse BE gilt für:
    Seit dem 1.1.1999 benötigen Sie einen speziellen Anhängerführerschein, wenn Sie hinter einem Kraftwagen der Klasse
    B einen der folgenden Anhänger ziehen wollen:
    Anhänger über 750 kg zG7), wenn die zulässige Gesamtmasse größer ist als die Leermasse des Pkw,
    Anhänger über 750 kg zG7), wenn die zulässige Gesamtmasse des Anhängers nicht größer ist als die Leermasse des
    Pkw aber die Summe der Gesamtmassen von Anhänger und Pkw größer ist als 3,5 t.

    Mit der alten Klasse 3 dürfen aber alle einachsigen Anhänger (auch Tandemachsen - z. B. große Wohnwagen oder Pferdetransporter) mit Ihrem Fahrzeug ziehen. Auch hier 3,5to für den Zug. weiteres http://www.verkehrslexikon.de/Texte/FEC7901.php und http://www.anhaengerhandel.de/lasten.html (danke campingfreund)
     
  22. #20 Kuga2008, 30.07.2012
    Kuga2008

    Kuga2008 Neuling

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja - leider bin ich noch nicht so langer stolzer Kuga-Fahrer...

    Was meintest Du mit anderem Forum?

    Und natürlich darf ich das fahren, dank BE - wurde mir glücklicherweise damals
    angeboten den gleich mitzumachen.

    Und ein großteil derer, für die das noch relevant ist haben ja eh noch
    die Führerscheinklasse 3 denke ich.

    Aber danke für den Hinweis :)
     
Thema:

Erhöhung Anhängerlast

Die Seite wird geladen...

Erhöhung Anhängerlast - Ähnliche Themen

  1. Focus Turnier im Fussraum eine Erhöhung ?

    Focus Turnier im Fussraum eine Erhöhung ?: Hallo, Wie Ihr bereits wisst , besitze ich den Turnier TDCI Bj 2011. Letztens bemerkte ich das auf der Beifahrerseite unter dem Teppich eine...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Anhängerlast bei Tieferlegung?

    Anhängerlast bei Tieferlegung?: Hi! In meinem Fahrzeugschein steht eine ungebremste Anhängerlast von 675kg und eine gebremste Anhängerlast von 1500kg eingetragen. Verändern sich...
  3. auto-reporter.net: Ford will Exporte aus Indien deutlich erhöhen

    auto-reporter.net: Ford will Exporte aus Indien deutlich erhöhen: [IMG] Ford setzt in seiner Produktionsstrategie zunehmend auf Wachstumsmärkte. So kündigte der US-Autobauer an, die Zahl der aus Indien...
  4. AMS: Ecclestone fordert Spritmengen-Erhöhung: Mercedes-Zustimmung zum Wohle der Forme

    AMS: Ecclestone fordert Spritmengen-Erhöhung: Mercedes-Zustimmung zum Wohle der Forme: [IMG] Bernie Ecclestone hat sich in Bahrain erneut für Änderungen an der Formel 1 ausgesprochen. Er rechnet damit, dass die...
  5. auto-reporter.net: Umwelt/Verkehrspolitik: NABU fordert Erhöhung der Lkw-Maut

    auto-reporter.net: Umwelt/Verkehrspolitik: NABU fordert Erhöhung der Lkw-Maut: [IMG]Angesichts der anhaltenden Diskussion um die Pkw-Maut und eine Aufstockung der Finanzmittel zum Infrastrukturbau fordert der NABU von der...