Ernüchterung nach etwas über 1000 km

Diskutiere Ernüchterung nach etwas über 1000 km im Fiesta MK8 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Ich möchte hier mal unsere Eindrücke nach den ersten 1000 km loswerden. Zuerst einmal, wir sind im Großen und Ganzen zufrieden. Es könnte aber...

  1. #1 LazyTomcat, 12.07.2019
    LazyTomcat

    LazyTomcat Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2019 Ford Fiesta Vignale 1,0 Automatik
    Ich möchte hier mal unsere Eindrücke nach den ersten 1000 km loswerden.
    Zuerst einmal, wir sind im Großen und Ganzen zufrieden. Es könnte aber deutlich besser sein.
    Der Vorgänger, ein 1,0 Titanium mit Automatik, hatte in den drei Jahren bei uns nicht ein einziges Problem. Das sieht bei dem Aktuellen leider anders aus.
    Es ist ein 1,0 Vignale mit Automatik in Vollausstattung bis auf das Glasdach.
    Jetzt die Kritikpunkte.
    Er war bereits drei Tage in der Werkstatt, wegen Geräuschen aus Richtung Armaturenbrett. Stellte sich heraus als fehlerhafte Dichtung an einem Wärmetauscher. Geräusch nach Reparatur weg, an sehr warmen Tagen ist es inzwischen wieder da.
    Jetzt nervt er nach ca. jedem zweiten Start mit der Meldung, er hätte gern eine Netzwerkverbindung. Hat er mehrfach gehabt, scheint aber nicht zu interessieren.
    Die LED Scheinwerfer machen ein ziemlich fleckiges Licht.
    Das B&O Soundsystem klingt zwar ganz nett, aber von der Firma hatte ich mir mehr versprochen.
    Das Hauptproblem ist allerdings die Automatik. Die Gangwechsel sind extrem langsam und sehr deutlich spürbar. Das Doppelkupplungsgetriebe vom Vorgänger war da um Welten besser. Dazu kommt, dass es einen Vorteil den es als Wandler hat nicht ausspielt. Es überspringt beim Kickdown keine Gänge.
    Und als letzen Punkt, der vermutlich mit der Automatik zusammenhängt, er säuft. Mit gleichem Fahrer und gleichem Streckenprofil nimmt er 0,9 Liter mehr als der Vorgänger. Das empfinde ich als sehr heftig.
    Nun die Frage. Haben wir ein Montagsauto erwischt, oder habt ihr ähnliche Probleme?
     
  2. Stef-1

    Stef-1 Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    50
    Fahrzeug:
    Kuga Individual, FoFi ST, Escort Cabrio
    Das ist natürlich ärgerlich.....
    Ich habe auch einen Vignale und bis auf die jetzt zum 2. Mal ausgetauschte vordere Dichtung am Panoramadach, nach gut 5000km keine Mängel.
    Die Dichtung löst sich leider oftmals an der Klebefläche.... Auf dem Bild, das war nur der Beginn der Ablösung.
     

    Anhänge:

  3. TIMON

    TIMON Benutzer

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab 22000 gefahren und hab kein einziges Problem gehabt..

    Nur ÖL Wechsel nach 15000 km und Scheinwerfer wurden nochmal eingestellt nach Reperatur sonst alles Top Top
     
  4. Dirk81

    Dirk81 Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    1.543
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    Fiesta S MK7 Bj 2012
    Visionblau
    Hast du schon mal daran gedacht das dein Vignale mit all dem Zeugs drin schwerer ist als dein anderer ?, Zusatz Gewicht kostet halt mehr um es in Bewegung zu bringen.
     
    Wotschi gefällt das.
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    144
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Netzwerkverbindung vom sync? Dann schalte das wlan und die Suche nach Updates aus. Das funktioniert bei uns eh noch nicht.
     
    Wotschi gefällt das.
  6. #6 LazyTomcat, 12.07.2019
    LazyTomcat

    LazyTomcat Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2019 Ford Fiesta Vignale 1,0 Automatik
    @Dirk81
    Für 0,9 Liter wären mind. 300 kg Mehrgewicht nötig. Er hat aber nur knapp 50 kg mehr auf den Rippen.
    @RB
    Danke, werde ich mal probieren.
     
  7. Stef-1

    Stef-1 Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    50
    Fahrzeug:
    Kuga Individual, FoFi ST, Escort Cabrio
    Bist du sicher mit deinen 50 kg????
    Meiner hat 1298kg tatsächliche Masse
     

    Anhänge:

  8. #8 LazyTomcat, 12.07.2019
    LazyTomcat

    LazyTomcat Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2019 Ford Fiesta Vignale 1,0 Automatik
    Hast Recht. Laut COC sind es 105 kg. Das reicht trotzdem nicht für den Mehrverbrauch. Dürften so max. 0,3 Liter sein.
     
  9. Stef-1

    Stef-1 Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    50
    Fahrzeug:
    Kuga Individual, FoFi ST, Escort Cabrio
    Das Getriebe lernt auch erst noch die korrekten Schaltvorgänge, ausserdem muss sich alles "einlaufen".... Mein Vignale ist mittlerweile extrem sparsam.
    Mein Weg zur Arbeit sind ca 5km Ortschaft bis zur BAB, dann 20km BAB (110km/h mit Tempomat) und 3km Landstraße bis zum Arbeitsplatz.... Foto gerade gemacht.
     

    Anhänge:

  10. #10 LazyTomcat, 12.07.2019
    LazyTomcat

    LazyTomcat Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2019 Ford Fiesta Vignale 1,0 Automatik
    Mir geht es ja nicht um den absoluten Verbrauch. Bei meinem Fahrstil (meine Frau ist da noch rabiater) ist sowieso kein Ökopreis zu gewinnen. Wir sind auch ganz andere Verbräuche gewohnt. Es geht mir um den Unterschied zum Vorgänger. Da erwarte ich von einem neu entwickelten Auto etwas mehr.
    Und das Getriebe hat in den ersten 1000 km nichts gelernt. So gar nichts. Die Schaltvorgänge sind genauso furchtbar wie am Anfang. Mal sehen ob der FFH nächste Woche ne neue Software hat. Ansonsten sehe ich da schwarz. Dann wird mir das Getriebe den Spaß am Auto, der unzweifelhaft vorhanden ist, die nächsten knapp drei Jahre etwas vermiesen.
     
  11. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.780
    Zustimmungen:
    233
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    1000km sind doch gar nichts.
    Du mußt geduldiger sein.
    Mein Cmax hat jetzt 18000km drauf und fängt jetzt erst an deutlich sparsamer zu werden.
     
  12. #12 LazyTomcat, 12.07.2019
    LazyTomcat

    LazyTomcat Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2019 Ford Fiesta Vignale 1,0 Automatik
    Ne, sorry. Muss ich nicht. Das ist alles im Vergleich zum Vorgänger. Der hat von Anfang an weniger verbraucht. Und nach 1000 km sollte nun wirklich so langsam alles eingeschliffen sein.
    Unser anderes Auto hat mehr Leistung als sein Vorgänger und eine deutlich bessere Ausstattung. Auch die Automatik ist eine Neuere. Trotzdem ist er fast 90 kg leichter als die Vorgängergeneration und verbraucht mehr als 1 Liter weniger. Von Anfang an!
     
  13. Stef-1

    Stef-1 Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    50
    Fahrzeug:
    Kuga Individual, FoFi ST, Escort Cabrio
    Ist der Verbrauchswert den du uns gesagt hast der, der am Borcomputer angezeigt wird, oder hast du bei jedem Tanken nachgerechnet.
    Oftmals ist nämlich auch der Borcomputer falsch kalibriert.
     
  14. #14 LazyTomcat, 12.07.2019
    LazyTomcat

    LazyTomcat Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2019 Ford Fiesta Vignale 1,0 Automatik
    Selbst errechnet. Wobei der im Bordcomputer nur 0,1 weniger anzeigt. Das ist besser geworden. Der Vorgänger nahm es da nicht so genau. Der hat immer einen halben Liter weniger angezeigt, als der tatsächliche Verbrauch war. :)
     
  15. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.780
    Zustimmungen:
    233
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    Nein müssen tust Du nicht, aber Du hast gefragt also lebe mit den Antworten.
    Du kannst ein DSG-Getriebe das ja gar keine echte Automatik ist nicht mit einem Wandlergetriebe vergleichen.

    Und einschleifen tut sich bei modernen Autos da gar nichts mehr.
    Das ist nur mehr ein purer Lernprozess und der ist nach lächerlichen 1000 km absolut noch nicht beendet.
     
  16. Stef-1

    Stef-1 Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    50
    Fahrzeug:
    Kuga Individual, FoFi ST, Escort Cabrio
    Das Getriebe im Fiesta ist ein elektrifiziertes Standard Schaltgetriebe und leider nicht gerade sportlich beim Schalten.
     
  17. #17 LazyTomcat, 12.07.2019
    LazyTomcat

    LazyTomcat Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2019 Ford Fiesta Vignale 1,0 Automatik
    Warum nicht? Es schaltet die Gänge automatisch. Also ist es eine Automatik. Nur der innere Aufbau ist eben anders.
    Das war rhetorisch und ich glaube du weißt das. Und wenn ein Neuwagen mehr als 1000 km braucht um irgendwas zu lernen, dann ist das ne Fehlkonstruktion.
    Wie schon gesagt, unser Anderer hat auch ne Wandlerautomatik (ja natürlich auch selbstlernend und mit Fahrprofilen und und und). Die brauchte aber keine Einfahrzeit.
     
  18. #18 LazyTomcat, 12.07.2019
    LazyTomcat

    LazyTomcat Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2019 Ford Fiesta Vignale 1,0 Automatik
    @Stef-1
    Das heißt dann wohl dass das Problem generell besteht, und nicht nur unser Auto betrifft. Dann werde ich damit leben müssen.
    Weiß eigentlich jemand, warum sie nicht mehr die alte Automatik einbauen? Mein FFH hatte darauf keine Antwort. Gab es da Probleme? Wir hatten keine.
     
  19. Stef-1

    Stef-1 Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    50
    Fahrzeug:
    Kuga Individual, FoFi ST, Escort Cabrio
    Wandlerautomatiken sind bekannt für hohen Benzinverbrauch, Trägheit und in den Fiesta hätte so etwas eh nicht gepasst. Des weiteren ist das Herstellen einer hydraulischen Wandlerautomatik recht teuer und nicht profitabel in einem Kleinwagen. Die erste "neue" Automatik ist die 8Gang Wandlerautomatik im Focus. Diese ist tatsächlich extrem schnell und relativ klein.
     
  20. #20 LazyTomcat, 12.07.2019
    LazyTomcat

    LazyTomcat Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2019 Ford Fiesta Vignale 1,0 Automatik
    Interessant. Hatte mich gewundert, warum sich Schaltvorgänge anfühlen, als wenn ein Fahrschüler einkuppelt. :)
     
Thema:

Ernüchterung nach etwas über 1000 km

Die Seite wird geladen...

Ernüchterung nach etwas über 1000 km - Ähnliche Themen

  1. Vibration bei 100 km/h

    Vibration bei 100 km/h: Hallo Zusammen, bei meinem Transit (2.2 TDCI Baujahr 2008) tritt genau in dem Geschwindigkeitsbereich um 100 km/h eine starke Vibration auf -...
  2. Ruckeln beim Beschleunigen im 5. Gang ab ca.90/100 km/h

    Ruckeln beim Beschleunigen im 5. Gang ab ca.90/100 km/h: Ich habe einen Ford Fokus Mk2 kombi, 1,6 l, 200Tkm. Ich stelle ab und zu fest, das das Auto beim Beschleunigen auf der Autobahn im 5. Gang so ca....
  3. Radio und LED in Kombiinstrument ausgefallen - Werkstatt sgat 1000 Euro Schaden

    Radio und LED in Kombiinstrument ausgefallen - Werkstatt sgat 1000 Euro Schaden: Hallo zusammen, bei meinem Vater ist leider vom einen auf den anderen Tag die rote rote LED-Komponente im Kombiinstrument seiner Ford Focus...
  4. Ranger 2,2 Limited 150 PS / Bj 2015 / 48.000 km / Motorschaden

    Ranger 2,2 Limited 150 PS / Bj 2015 / 48.000 km / Motorschaden: Hallo liebe Ford Fangemeinde, ich bin 39 Jahre komme aus dem Raum München und bin schon immer eingefleischter Ford Fan. Vor 3 Monaten haben wir...
  5. Ranger 2,2 150 PS Limited / Bj 2015 - 48000 km / MOTORSCHADEN

    Ranger 2,2 150 PS Limited / Bj 2015 - 48000 km / MOTORSCHADEN: Hallo liebe Ford Fangemeinde, ich bin 39 Jahre komme aus dem Raum München und bin schon immer eingefleischter Ford Fan. Vor 3 Monaten haben wir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden