Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Ersatzteile gesucht / Fehlerteufel noch nicht gefunden

Diskutiere Ersatzteile gesucht / Fehlerteufel noch nicht gefunden im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo aus Hannover, bin immer noch auf der Fehlersuche bei meinem Mondeo: Sporadische Ausfall Turbolader (Vorglühlampe kommt) => scheinbar...

  1. KasiB

    KasiB Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02-2007, 2,0 TDCi - 96 kW
    Hallo aus Hannover,

    bin immer noch auf der Fehlersuche bei meinem Mondeo:

    Sporadische Ausfall Turbolader (Vorglühlampe kommt) => scheinbar temperaturabhängig - funktioniert nach Neustart wieder-
    Motorkontrollleuchte glimmt ständig => Mondeo qualmt wie Hulle und ruckelt, springt schlecht an und versinkt dann in einer Dieselwolke von Abgasen
    Ausgelelener gem. Fehlerspeicher: Rußanteil zu hoch

    Bereits erledigte Arbeiten ( leider erfolglos)
    AGR gereinigt
    Drosselklappensensor am AGR getauscht
    Turboschläuche auf Dichtigkeit geprüft
    Stellmotor für Turbolader überprüfen bzw. instandsetzen lassen (soll ja von kalten Lötstellen geplagt sein das Teil)
    Austausch Rußpartikelfilter


    Möchte nunmehr auf Verdacht den Drucksteller für den Turbolader " 6S7Q-9S468-AB (Pieburg) sowie den direkt am AGR befindlichen Luftdrucksensor " 6x71-9F479-AA austauschen. Wo bekomme ich die Teile her?

    Bin in ebay leider nicht fündig geworden, kann mir jemand eine Bestell- bzw. Bezugsadresse nennen.



    Ich schlawiener mich mit meinem Mondeo so von Panne zu Panne und Ausfall zu Ausfall

    Gruß aus Hannover


    Ach ja, den Dieselfilter wollte ich jetzt noch austauschen und probehalber das AGR mal mit einer Blinddichtung (Verschlussklappe) lahmlegen.
    Sollte ich auch damit keinen Erfolg haben, steht eine Überprüfung der Einspritzdüsen an und dann weiß ich nicht mehr weiter..:rasend::rotwerden:...........

    PS: Werkstatt brauch ich nicht mehr wechseln, denn da gehe ich gar nicht erst mehr hin!!!!!!!
     
  2. #2 scorpio kombinator, 08.12.2015
    scorpio kombinator

    scorpio kombinator LPG Fahrer

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    scorpio 2,3 LPG
    Du schreibst:
    Aber oben auch:
    Das müsste doch auch im Fehlerspeicher angezeigt werden.
    wie hast Du ausgelesen?
    Manche Geräte können nicht alle Fehler-Codes
     
  3. sf169

    sf169 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mondi MK3 2,2l + Mondi MK3 2,0TDCI 130PS DPF
    Hallo Kasi,

    02-2007 ist ein Mondi 2. FL mit geschlossenem DPF ab Werk, oder?

    AGR Reinigen bring da oftmals nix, da diese in der Elektronik kaputt gehen.

    Den Turbosteller solltest Du nicht tauschen sondern beim Adrian (mondi1.8 ?) überholen lassen. Der kann übrigens auch deinen DPF wieder in den Neuzustand versetzen.
    Die Turbosteuerung ist sozusagen mit dem Turbo verheiratet - also aufeinander abgestimmt. Daher gibts die beim FFH auch nicht einzeln.
    Mit einer Steuerung aus der Bucht mag er laufen, kann aber auch sein, daß er deutlich mehr verbraucht und keine Leistung hat. Baust also eine Fehlerquelle ein.

    Trigger Adrian an, pack ein großes Paket (Ladersteuerung, AGR und DPF). Tausch Du in der der zwischenzeit den Kraftstoffilter und evtl. die Dichtungen der Ansaugbrücke.

    Dann haste anschliessend 'n Auto was läuft.
     
  4. #4 KasiB, 24.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2015
    KasiB

    KasiB Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02-2007, 2,0 TDCi - 96 kW
    Korrektur meines Textes nachstehend:
     
  5. #5 KasiB, 24.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2015
    KasiB

    KasiB Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02-2007, 2,0 TDCi - 96 kW
    Hallo sf169,

    vielen Dank für den Beitrag. Möchte zunächst meine weiteren Reparaturmaßnahmen aufzeigen, deren Ergebnis sich mit deinen Erfahrungen deckt.

    Maßnahme -> DPF gegen Zubehörteil getauscht und AGR gereinigt
    Erfolg:nein -> Ford qualmt weiterhin, schlechte Leistungsannahme, Motorwarnleuchte und Ölwechsel-Anzeigeleuchte kommt nach dem "Resetten" durch Werkstatt sofort wieder.

    Maßnahme: ->Alten DPF entkernt und zu Testzwecken wieder eingebaut
    Erfolg:nein -> obwohl Motor jetzt frei atmen kann

    Maßnahme: -> AGR mit Blinddichtung versehen
    Erfolg:Ja -> Ford läuft super kein Qualm, je nach Außentemperatur blinkt dann kommt wieder die Spirale und Leistung wird gekappt (Turbosteuerung). Nach Aus- und Einschaltender Zündung läuft Ford dann wieder für einige Kilometer normal, bis die Spirale erneut erscheint.
    Erkenntnis: ->AGR scheint einen elektronischen Defekt zu haben, Motor läuft mit Blinddichtung super - wenn nicht der Turbo sporadische Ausfallerscheinungen hätte! Besteht hier evtl. eine Abhängigkeit zwischen AGR, DPF und Turbosteuereinheit?

    Maßnahme: ->Eine Sichtprüfung der Turbosteuerung ergibt, dass Gerät schon mal durch Fachwerkstatt instand gesetzt wurde. Steuerung ausgebaut und zur betroffenenFachwerkstatt zwecks erneuter Reparatur eingeschickt. Sichtprüfung aller Kabel und der Leichtgängigkeit der Turboverstellung (auch unter Last i.O.). Austausch Dieselfilter

    Erfolg:Nein -> Anzeige der Spirale und Ausfall des Turboladers bzw. Kappung der Leistung wie vor der Reparatur


    Erkenntnis: ->Tubosteuerung trotz Reparatur immer noch defekt, evtl. auch Turbolader oderKabelbruch im Kabelbaum ?

    Offene Fragen: Abhängigkeit leergeräumter DPF -> Turbosteuerung ?
    Abhängigkeit Tubosteuerung ->Turbolader ?
    Abhängigkeit Ölwechselkontrollleuchte -> Notlaufprogamm (Spirale) ?
    Kann ich Ford im Notlaufprogramm (Spirale blinkt) fahren oder provoziere ich weitere Schäden ?

    Weitere Maßnahmen:
    Keine Ahnung, wie ich aus dieser misslichen Lage wieder rauskomme /Kontaktaufnahme mit Adrian / Notfalls Verkauf oder Inzahlunggabe des defekten Mondeos zum Schleuderpreis??????

    Mein Wunsch zu Weihnachten: Einen fachkundigen Mechaniker in der Gegend von Hannover finden, der meinen Mondeo auch tatsächlich repariert.


    In diesem Sinne wünsche ich allen Forumsmitgliedern- und Lesern ein frohes Weihnachtsfest und einen "turbolenten" Rutsch ins neue Jahr.

    Es grüßt der Kasi.......


     
  6. #6 wolfgang2602, 24.12.2015
    wolfgang2602

    wolfgang2602 Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi mk2 Bj.97 V6
    hallo

    schreib doch mal an die autodoktoren
     
  7. sf169

    sf169 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mondi MK3 2,2l + Mondi MK3 2,0TDCI 130PS DPF
    Hallo Kasi,

    AGR solltest du dann schonmal erneuern. Beim neuen aber sofort mindestens mal die Entwässerungsbohrung vergrößern. Musst mal google bemühen.
    Prüf auch sofort mal alle Ladeluftschläuche. Der unterhalb vom AGR geht sehr gern kaputt. Nicht nur anschauen, sondern mal abdrücken, obs irgendwo rausbläst.
    Sobald das Auto dann Fehlerfrei läuft mit dem neuen AGR kannst Du die Blinddichtung wieder reinbauen, musst die dann nur ca. 500km vorm HU bzw AU Termin wieder raus nehmen. Ach ja, die MKL bleibt mit Blinddichtung an, aber Notlauf gibts nicht. Legal ist das auch nicht, aber das AGR hält länger und der Motor zieht in unteren Drehzahlen besser und braucht u.U. auch weniger Diesel.

    DPF ist eine andere Baustelle. Bau den funktionierenden (nicht den Leergeräumten) DPF ein. Wenn der Differenzdruck nicht passt, dann deht das Auto auch in den Notlauf.
    Wichtig ist: Schläuche vom Differenzdrucksensor prüfen (evtl. mit etwas Druckluft - nicht nur optisch). Falls OK, dann vernünftig durchpusten.
    Dann DPF und Differenzdrucksensor neu anlernen / einprogrammieren (Mit FORScan z.b.)
    Wenn der DPF nicht seinen Mindestdruck hat, dann hast Du sofort wieder Notlauf. Den DPF freiräumen ist absolut kontraproduktiv.

    Ein Auslesen der Fehler mit einem vernünftgem Gerät wäre als aller erstes mal hilfreich. Nicht mit dem Baumarkt-Ding, welches an viele Steuergeräte nicht ran kommt.
    Ford-IDS, Bosch, Gutmann, FORScan können das.

    Rücklaufmengenmessung würd ich nun noch empfehlen. Kann man aber auch selber machen. Google hilft.
    Falls ein Injektor nicht richtig tickt, dann gibts auch Rauch.

    Turbosteuerung zum Adrian (Mondi1.8) schicken und prüfen/reparieren lassen. Kontakt musst Du schon selber herstellen.
    Vorher aber mal prüfen, ob der Verstellhebel am Turbo leichtgängig ist. Ist evtl. aber gar nicht mal notwendig, wenn die Motorsteuerung den Turbo abschaltet, da der Differenzdruck vom DPF nicht passt oder das AGR dem PCM erzählt: ich kann nicht, mach mal langsam. Also ersteinmal die anderen Baustellen beseitigen.

    Wenn die Ölwechselkontrolle an ist, dann solltest Du auch einen Ölwechsel durchführen. Vermutlich ist schon viel zu viel Diesel im Öl - der Ölstand also deutlich zu hoch.
    Selbst falls jemand das Öl abgelassen haben sollte, und der Ölstand passt: ich würd das tauschen. Der Mondeo stellt selbstständig fest, wenn das Öl nicht mehr OK ist, da zu viel Treibstoff drin ist.
    Nimm ein Markenöl welches nach MB 229.51 zugelassen ist und vergiss die Ford-Freigaben.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  8. #8 Trinity, 25.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    solange dein defektes EGR verbaut ist und dieses einen fehler im MSG ablegt , wird auch der turbo nicht richtig funktionieren
    und immerwieder in den notlauf verfallen .

    alles weitere wurde ja schon erwähnt . ;)
     
  9. KasiB

    KasiB Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02-2007, 2,0 TDCi - 96 kW
    Hallo Stefan, hallo Jungs,

    danke für die vielen hilfreichen Infos. Arbeite mich so langsam nach vorne und habe zunächst einen horizontalen Riss im Turbo-Ansaugschlauch (das kleine Scheißding sitzt direkt am Turbolader) gefunden. Da der Riss direkt unter der Schlauchschelle war, habe ich diesen anhand einer reinen Sichtprüfung nicht ausfindig machen können. Habe den kleinen Gummischlauch bei Ford bestellt (74 € - die spinnen die Kölner) und noch gestern Abend eingebaut. Die Probefahrt steht, wegen eines zwingend erforderlichen Einbaubieres, erst Heute an. Traue mich kaum, diese aufgrund meiner wachsenden Warmlampenphobie zu machen. Wünsche Euch einen guten Rutsch und drückt die Daumen. Ich werde im neuen Jahr über den Ausgang berichten.


    Gruß aus Hannover


    Karsten
     
Thema:

Ersatzteile gesucht / Fehlerteufel noch nicht gefunden

Die Seite wird geladen...

Ersatzteile gesucht / Fehlerteufel noch nicht gefunden - Ähnliche Themen

  1. Kühlmittelsensor gesucht

    Kühlmittelsensor gesucht: Hallo. Bräucht eure hilfe. Wo finde ich den kühlmittelsensor? Vorm wechsel Kühlmittel ablassen und im Anschluss entlüften?!?! Entlüftet sich...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Automatikgetriebe spinnt und Fehler im Speicher gefunden ohne DTC im Bordcomputer

    Automatikgetriebe spinnt und Fehler im Speicher gefunden ohne DTC im Bordcomputer: Hallo, Ich habe zwei Probleme die nicht so gut passen da ich bis Weihnachten in Reha bin und hier kein FFH in Reichweite ist... Zum einen macht...
  3. Maverick (Bj. 00-07) Tankschutzblech gesucht für Maverick Mk.II Bj. 2001

    Tankschutzblech gesucht für Maverick Mk.II Bj. 2001: Hallo zusammen, meine Werkstatt hat mir eben mitgeteilt, dass das o. g. Teil nur noch in Teilen am Fahrzeug hängt. Hat noch jemand dieses Teil,...
  4. Suche Ersatzteil für Scheinwerferreinigungsanlage

    Suche Ersatzteil für Scheinwerferreinigungsanlage: Ich glaube zwar, daß es ziemlich aussichtslos ist, aber wer nicht fragt, der nicht gewinnt.;) Mein 74er Knudsen-Taunus ist mit einer...
  5. Antennenfuß Ford Focus Turnier mit Navi gesucht

    Antennenfuß Ford Focus Turnier mit Navi gesucht: Hallo, ich suche dringend einen Antennenfuß für einen Ford Focus Turnier, Bj.2008 mit Navi. Angeblich gibt es dieses Teil nicht mehr zu kaufen und...