Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Erste Eindrücke zu Galaxy mit 1.6 TDCI Motor

Diskutiere Erste Eindrücke zu Galaxy mit 1.6 TDCI Motor im Galaxy Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Hallo Leute, da ich seit einiger Zeit hier immer stiller Mitleser war, möchte ich nun auch mal etwas beitragen. Seit zwei Wochen habe ich einen...

  1. #1 Düsgerät_1501, 20.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2011
    Düsgerät_1501

    Düsgerät_1501 Neuling

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,
    da ich seit einiger Zeit hier immer stiller Mitleser war, möchte ich nun auch mal etwas beitragen.
    Seit zwei Wochen habe ich einen neuen Galaxy Ambiente 1.6 TDCI mit 115 PS. Ich habe den Galaxy 'blind' als Firmenwagen bestellt. Gefahren bin ich nur ein Vor-FL mit 140 PS Diesel. Das war schon ein schönes Fahrgefühl, deswegen ist die Wahl auf den Galaxy gefallen.
    Mir war bewusst, dass Ford mit dem kleinen Diesel und 1,8 t Gewicht keine Wunder vollbringen kann. Aber ein Kollege hat seit drei Jahren auch einen Galaxy mit 115 Diesel-PS (noch 2 l Maschine) und meint, er brauche nicht mehr. Und da mein vorheriges Auto ein Zafira B (BJ 2008, FL) mit wahnwitzigen 115 PS - allerdings 1.6 l Benziner - war, und mir das auch ausgereicht hat, konnte es nur besser werden. Und es wurde besser. Ich habe jetzt ca. 2500 km runter und bin sehr angetan vom Galaxy. Das in dem Trum Platz ohne Ende ist, ist jedem klar. Aber für meinen eher defensiven Fahrstil ist der kleine Diesel ein absolut ausreichender Motor. Mittlerweile habe ich auf der Landstraße schon einige LKWs überholt und der Durchzug war um Längen besser als mit meinem Zafira. Was der Gal da bietet, reicht mir auch aus.
    Im Normalfall ist vom Motor so gut wie nix zu hören. Nur der Wind säuselt. Das ist richtig entspannend. Das gefällt mir auch besser als beim Zafira.
    Auf der Autobahn wird es ab 160 km/h im 6. Gang schon zäh, aber für mich ist das auch absolut ausreichend. Leute, die schneller fahren wollen, denke ich, nehmen eh größere Motoren.
    Woran ich mit erst gewöhnen musste, ist die Tatsache, dass unter 1500 Umdrehungen fast nix geht. Wenn man langsam irgendwo einbiegt und fast auf Leerlaufdrehzahl ist, merkt man schon, dass das Auto groß und schwer und der Motor klein ist. Das kann der alte Motor 115PS-Diesel sicherlich besser. Aber mit Kupplung und Gas geht auch das.
    Meine Weg zur Arbeit sind 135 km. Davon 30 km Landstrasse, der Rest ist Autobahn, die A9 von Nürnberg Richtung München. Also schön wellig. Über die AB rolle ich mit 130 - 150 km/h. Für die komplette Strecke spuckt mir der BC einen Verbrauch von 6,1 - 6,5 l/100km aus. Für so ein riesiges Auto finde ich das nicht schlecht. Ich habe mir vorgestern aber auch mal die Spaß erlaubt, auf der AB zu fahren was geht. Schluss war da bei 185 km/h laut Navi. Und da musste ich vom Gas. Zwei oder drei Sachen wären wohl noch gegangen. Der Durchschnittsverbrauch lag dann aber zwischen 9 und 10 Litern. Das sollten die 2l-Diesel besser können, oder?
    Alles in allem bin ich sehr angetan vom dieser Karre und habe es noch nicht bereut, zum ersten Mal einen Ford zu fahren. Meine 3 Kids auf der Rückbank haben auch Platz ohne Ende und meine Kleine im Kindersitz hat jetzt endlich ihren lang ersehnten Tisch vor der Nase.

    Was hab ich mir sonst noch als Extras gegönnt? Audio-Paket, Winterpaket, getönte Scheiben, Convers+ und natürlich die Klimaautomatik. Dafür habe ich auf eine Metallic-Lackierung verzichtet und das aufpreisfreie Blau genommen. Sieht auch ganz schick aus.

    So, jetzt bin ich erstmal fertig und muss mit Kollegen zum Kaffeetrinken :)

    Viele Grüße an alle und allzeit knitterfreie Fahrt

    Volker


    P.S.: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)
     
    BlueMoondeo gefällt das.
  2. #2 Opa_Hoppenstedt, 20.02.2018
    Opa_Hoppenstedt

    Opa_Hoppenstedt Neuling

    Dabei seit:
    04.01.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy, 2012, 1.6 TdCi 85kw Start/Stopp
    Dein Bericht ist inzwischen 7 Jahre alt, aber ich erinnere mich, dass er (unter anderem) mich vor 2 Jahren darin bestärkt hat, mich ebenfalls für den kleinsten und umweltfreundlichsten *hust* (das war vor dem Diesel-Skandal) Galaxy-Motor zu entscheiden. Also Danke dafür, falls du noch hier mitliest ;-) Und ich hab's nicht bereut!

    Zuvor hatte ich einen 2.0-TdCi mit 140 PS probegefahren, das dürfte nicht umsonst die beliebteste und am häufigsten anzutreffende Motorisierung des Galaxy zwischen 2006 und 2015 sein. Und ja, das macht Spaß, ordentlich durchzug (ich hatte vorher einen C-Max 1.6 TdCi mit 109 PS), trotz Steigung noch satte Beschleunigung auf der Ausfallstraße bis Tempo 130, und auf der Autobahn ging's auch noch recht locker bis 180 (schneller ließ der Verkehr nicht zu).

    Aber ich bin auch mit dem 1.6er Motor höchst zufrieden. Von der Start-Stopp-Automatik profitiere ich vermutlich nicht viel, da ich überwiegend mittlere und lange Strecken fahre und eher wenig im Stadtverkehr. Automatikgetriebe (das es erst bei den größeren Motoren gibt) war mir, aus gleichen Gründen, ebenfalls nicht wichtig.

    Was ich im direkten Vergleich zum 140 PS-Motor sagen kann: wenn man jenseits von 100 km/h im 6. Gang beschleunigt, merkt man natürlich, dass der Wagen nicht mehr soooo kräftig und unmittelbar zieht. Aber auf der Landstraße ist man damit immer noch gut und flott unterwegs und mir hat noch nie bei einem Überholmanöver Leistung gefehlt. Um von Tempo 90 fix zu beschleunigen schaltet man halt nen Gang runter. Meistens fahre ich Autobahn, bei freier Strecke kann man den Tempomat getrost auf 150 km/h stellen (was ich auch tue, wenn es möglich ist) und ist seeehr komfortabel und flott unterwegs - sogar voll beladen. Auch wenns hügelig wird hält er das Tempo erstaunlich gut. Bin auch schon mit einem 1,5t-Anhänger (mit Tempo 100-Zulassung) quer durch's Land gefahren, sehr angenehm. Jenseits der 150 km/h wird's aber in der Tat zäh, mehr als 170 km/h hält der Tempomat selbst auf normalen Strecken kaum durchgehend und bei 180-190 km/h kommt der Wagen an seine Grenzen. Aber wo kann (und möchte) man schon so schnell unterwegs sein? Der Spritverbrauch geht jenseits der 100 km/h nämlich auch ziemlich steil nach oben ...

    Apropos Spritverbrauch, ich liege (mit relativ großem Autobahnanteil, wenig Kurzstrecke) momentan bei ziemlich genau 6,5 l/100 km. Und freue mich, dass mein großer Galaxy bei den Steuern sogar noch ein gutes Stück günstiger ist sein Vorgänger (mein C-Max mit gleichem Hubraum und etwas weniger Leistung).

    Den 1.6l-Motor kann ich also nur empfehlen, zumal er bei Gebrauchten oft echt günstig zu haben ist. Wer gern "sportlich" mit Gasfuß fährt, wird sich wohl eh einen S-Max kaufen ;-)
     
Thema:

Erste Eindrücke zu Galaxy mit 1.6 TDCI Motor

Die Seite wird geladen...

Erste Eindrücke zu Galaxy mit 1.6 TDCI Motor - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 1.6 tdci - Diesel steht in Einspritzdüsen

    Fiesta 1.6 tdci - Diesel steht in Einspritzdüsen: Mein Fiesta 1,6 tdci hat schon 182.000 km runter und ist Baujahr 2007. Vor 1 Jahr hatte ich die Injektorendichtungen erneuern lassen, da Abgase...
  2. Galaxy 2 (Bj. 01-05) WGR Ford Galaxy 1,9 TDI bockt bei warmen Motor

    Ford Galaxy 1,9 TDI bockt bei warmen Motor: Wer kann mir sagen was defekt ist. Folgende situation: bei kalten motor läuft er ganz normal, aber sobald die temperatur über 50 C fängt der...
  3. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Wie viel säuft eure C-MAX (125 PS Motor)?

    Wie viel säuft eure C-MAX (125 PS Motor)?: Ich weiß das es wahrscheinlich an meinem Strecken Profil liegt, aber trotzdem erscheint Verbrauch ziemlich hoch. Ich kann mit drei anderen...
  4. Bei 1,5 TDCI Zusatz (Adblue o.ä.)?

    Bei 1,5 TDCI Zusatz (Adblue o.ä.)?: Ich habe einen 1,5TDCI mit 95 PS, Ez:2016er hat der wie unser alter Focus 1,6TDCI es hatte einen Zusatz ähnlich Adblue ? Der kleine Max hat ja...
  5. Bitte Motor service

    Bitte Motor service: Hallo seit gestern kommt in mein display bitte motor service habe heute bei werkstat gefragt meinte öl wechsel muss ich machen problem ist so wie...