Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Erste Erfahrungen mit dem 16'er Ranger

Diskutiere Erste Erfahrungen mit dem 16'er Ranger im Ford Ranger Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hallo zusammen, die ersten 5000km sind gefahren, hier nun ein erstes Fazit. Ein geiles Auto! Der Motorsound ist Spitze, einen Anhänger mit über...

  1. #1 Marcy1991, 08.08.2016
    Marcy1991

    Marcy1991 Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Wildtrak 2016, 3,2 l TDCI 147 kw (
    Hallo zusammen,

    die ersten 5000km sind gefahren, hier nun ein erstes Fazit.

    Ein geiles Auto! Der Motorsound ist Spitze, einen Anhänger mit über einer Tonne zieht er problemlos auch steile Berge hoch. Das Automatikgetriebe funktioniert einwandfrei. Das Navi, die Parksensoren, die Telefonie, das Radio, Anhängerelektronik usw. ohne Probleme.
    Aber leider gibt es ein großes Manko, das Lenkrad. Es geht leicht schief nach links, das Auto fährt aber einwandfrei geradeaus, an der Spureinstellung liegt es nicht, wurde vom Fachhändler auch überprüft. Der Fachhändler weiß keinen Rat,
    schade :-(
    Außerdem geht mir das piepen übelst auf die Nerven, sobald der Motor aus ist und der Schlüssel steckt und man z.B. die Fahrertür öffnet gehts los, düdüm düdüm düdüm... furchtbar.

    Alles in allem war es aber trotzdem eine gute Entscheidung.

    Grüßle Marc
     
  2. #2 Yannick J., 08.08.2016
    Yannick J.

    Yannick J. Neuling

    Dabei seit:
    17.04.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marc,
    Ja das düdüm düdüm hat mich bei der Probefahrt auch ziemlich genervt. Das muss doch abzustellen sein?! Und eine Tonne ist ja eigentlich kein Gewicht für den 3,2er. Viel Spaß noch mit dem Dicken!
     
  3. #3 p.rauch, 08.08.2016
    p.rauch

    p.rauch Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ranger 2012 3,2Liter,
    BMW K1200LT
    Der Schiefstand des Lenkrades liegt nicht an der Spur der Vorderachse, sondern an der Nullpunkt Einstellung, dazu muss das Fahrzeug auf eine Spureinstellbühne mit beweglichen Tellern, Lenkrad in Nullstellung fixieren, anschließend mittels der Optiksensoren (vorher an den Rädern angebracht) die Hinterräder mit den Vorderrädern in eine Lienie bringen und die erforderliche Vorspur der Vorderachse auf beiden Seiten gleich zu den Hinterrädern einstellen.

    Ist keine Sache von ner halben Stunde.
     
  4. #4 Marcy1991, 09.08.2016
    Marcy1991

    Marcy1991 Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Wildtrak 2016, 3,2 l TDCI 147 kw (
    Danke für den guten Rat, werden mal eine andere "Fachwerkstatt" aufsuchen und hoffe das die kompetenter sind.

    Grüßle Marc
     
  5. #5 westerwaelder, 09.08.2016
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Hallo,
    Eine Werkstatt die das nicht weiss, ist es nicht wert Werkstatt sich so zu nennen !
    Da du noch Garantie auf den Ranger hast, auf Beheben des Mangels bestehen . Ausnahme, du hast das Teil schon im harten Geländeeinsatz gehabt......

    Arndt
     
  6. jeesy

    jeesy Neuling

    Dabei seit:
    26.04.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger Wildtrak Extrakabine 2016 (Kommt im Ju
    Hallo Marc,

    Ich habe meinen 3.2l Wildtrak 2016 seit 3 Wochen. alles gut bis auf zwei Sachen....Das eine ist das von Dir beschriebene Problem mit dem leicht schief stehenden Lenkrad.
    und das zweite, aus meiner Sicht, sehr viel mehr störende, sind ab ca. 90km/h undefinierbare Windgeräusche. Ich mein e die kommen von vorne Höhe Lüftungsöffnungen der Frontscheibe.
    Insgesamt, aber ein geiler Wagen!! Bin mit der Steuer am kämpfen....die haben mit den trotz Extracab, als PKW versteuert....

    alles gute und viel Spaß

    Markus
     
  7. #7 Marcy1991, 10.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2016
    Marcy1991

    Marcy1991 Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Wildtrak 2016, 3,2 l TDCI 147 kw (
    Hallo Markus,

    schön zu wissen das ich nicht der einzige bin mit einem schiefen Lenkrad :-D
    Ich finde es schon irgendwie peinlich für einen der ältesten und größten Autobauer der Welt, das ein Neuwagen mit schiefem Lenkrad an den Kunden ausgeliefert wird. Werde mal den Tipp mit der Nullpunkt-Einstellung mit einer Fachwerkstatt besprechen.
    Zu den Windgeräuschen kann ich leider nichts sagen, selbst bei 130 km/h höre ich nichts.
    Ich habe 572€ an Steuern bezahlt, meiner ist als Lkw zugelassen.
     
  8. #8 max0203, 11.08.2016
    max0203

    max0203 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Steuer ist normal, zumindest hier in Hessen werden sie meist von der Zulassungsstelle als LKW eingestuft, der Zoll aber dann als PKW.
     
Thema: Erste Erfahrungen mit dem 16'er Ranger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford ranger 3.2 erfahrungen

    ,
  2. ford ranger 3.2 erfahrung

    ,
  3. ford ranger 3 2 probleme

    ,
  4. ford ranger wildtrak probleme,
  5. ford 3.2 tdci motor probleme,
  6. Ford Ranger er,
  7. ranger wildtrak erfahrung,
  8. ford ranger erfahrungen,
  9. ford ranger erfahrung,
  10. Ford Ranger Bj 2014Spur einstellen
Die Seite wird geladen...

Erste Erfahrungen mit dem 16'er Ranger - Ähnliche Themen

  1. Bremsproblem Ranger 3,2 Auto 2017

    Bremsproblem Ranger 3,2 Auto 2017: Bremsproblem Ranger 3,2 Auto 2017. KM Stand ca 1300km Ich haben aktuell das Problem, dass die Bremsleistung schlecht ist. Wenn man auf dem...
  2. Nagelneuer Ranger 3,2 Aut. Wildtrak mit Getriebeproblemen

    Nagelneuer Ranger 3,2 Aut. Wildtrak mit Getriebeproblemen: Tach zusammen - bin neu hier und möchte verkünden, dass ich seit 3 Tagen stolzer besitzer eines Rangers bin. Allerdings gibt`s seit Abholung...
  3. Erfahrungen Mängel nach kurzer Laufzeit

    Erfahrungen Mängel nach kurzer Laufzeit: Ich habe einen Mustang 2.3 Convertible Erstzulassung 5.2016. Ich fahre im Jahr nur so um die 5.000km. Nächstes Jahr läuft meine Ford Werks...
  4. Mein erster Ford

    Mein erster Ford: Hallo zusammen, ich habe mir jetzt als Waldfahrzeug einen neuen Ford Ranger WT 3,2l Automatik zugelegt. Mein Touareg hat die Aufgabe zwar auch...
  5. Ford Ranger erster Reifenwechsel

    Ford Ranger erster Reifenwechsel: Hallo zusammen :D Habe mir soeben bei Ebay Winterkompletträder 17Zoll gekauft Es handelt sich dabei um Original Ford Räder Felge: Ford Nr.: 1...