Erste Erfahrungen...?

Diskutiere Erste Erfahrungen...? im Focus Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hier bitte die ersten Erfahrungen mit Eurerem neuen Focus reinstellen. Nicht vergessen, die grobe Konfiguration über Typ, Motorisierung...

  1. #1 achim-martin, 25.09.2018
    achim-martin

    achim-martin Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2018
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK4
    Hier bitte die ersten Erfahrungen mit Eurerem neuen Focus reinstellen. Nicht vergessen, die grobe Konfiguration über Typ, Motorisierung hinzufügen, damit man es einschätzen kann.
    Es geht um Spritverbrauch, Handling, Verarbeitungsqualität (wirklich wackelnde Mittelkonsole bei allen Typen?)
     
  2. #2 achim-martin, 27.10.2018
    achim-martin

    achim-martin Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2018
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK4
    Also dann, hier meine ersten Eindrücke. Wäre schön, wenn noch mehr hier was reinstellen würden. Da ist ja bei Motor Talk mehr los... schade!
    Meiner kam heute, also erste Probefahrt gemacht. Diesel, Titanium 120 ps Automatik (ziemlich alles inkludiert außer Panoramadach, weil das hier auf den Kanaren kontraproduktiv ist)

    Auf den ersten Blick ist alles super in Ordnung, keine ungleichmäßigen Spaltmaße oder wackelnden Kameras etc....

    Ein Gag dann doch im Innenraum: Der Titanium hat statt des glattgebürsteten Alukunstoffs die Leisten aus der ST-Line - das ist doch mal was ganz Neues, hier noch nirgends gelesen. Ist aber ansonsten Titanium (Grill, Zierleisten etc.) Vielleicht weiß einer hier: Ist die Einstiegsleiste beim Titanium mit "Titanium" oder nur "Ford" beschriftet? Letzteres habe ich nämlich.

    Die Fahrt: Super angenehm, kein Brummen wie bei meinem abgegebenen Ecosport Ecoboost 125 ps. Auch bei 1.500 rpm, leise - bin vom Diesel wirklich angetan. Zieht auf der Autobahn gut an, im Stadtverkehr wendig - also alles bis jetzt Bestens. Vor allem: Jetzt zeigt die Anzeige gleich ca. 850 km Restlaufzeit an, das war beim Ecosport Benziner so um die 520 km maximal!

    Die Teilleder Sitze sind bequem, nicht weich, sondern gerade recht. Was mich jedoch etwas stört ist, dass man auf dem Beifahrersitz als 179cm Mann die Beine nicht gerade ausstrecken kann, selbst, wenn der Sitz ganz nach hinten geschoben ist. Also leicht angewinkelt ist immer angesagt - was macht da ein 1.90 Typ? Scheint aber ansonsten noch niemanden gestört zu haben, wenn man die Kritiken liest und anschaut.

    Das Assistenzsystem finde ich leicht zu verstehen und anzuwenden. Und ENDLICH ACC, also adaptiver Tempomat. Bei dem heutigen dichten Autobahnverkehr ist alles andere halber Kram. Endlich also passt sich das Tempo sanft an den Vordermann an, zieht erst wieder an, wenn dieser verschwindet oder man die Spur aktiv wechselt. Schilder und Geschwindigkeitsbeschränkungen werden eingehalten. Durch die mögliche Erhöhung oder Reduzierung kann man individuell noch etwas feintunen - immerhin bis zu 30km/h.

    Mehr folgt später..., jetzt trocknet gerade die Felgenversiegelung auf den 17 Zoll Rädern.
     
  3. #3 achim-martin, 27.10.2018
    achim-martin

    achim-martin Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2018
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK4
    Und um mir hier auch gleich zu antworten, ein User aus dem Motor Talk Forum wies mich darauf hin, dass dieses Muster in der Leiste das Tetragon Muster sein könne aus dem Styling Paket. Und da hat er wohl Recht. Das Paket hatte ich wg. des Lederlenkrads und der Ziernähte bestellt, auf das Tetragon Muster hatte ich nicht geachtet. So ist also doch alles in Ordnung.
    Heute gehts nach Las Palmas für eine längere Fahrt zum Einfahren des Wagens...
    P.S. Den B&O Sound finde ich gut. Es ist kein Wums Sound sondern fein justiert und natürlich, kräftig. Im Turnier ist der Subwoofer ja hinten möglich, obwohl doppelter Boden, was sehr gut gelöst ist.
     
  4. Cherry

    Cherry Forum As

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    '18 Focus Mk4 Turnier ST-Line EB 1.5 182 PS
    Sooooo... Auto ist da, erste Proberunde erfolgreich überstanden ;-)
    ST-Line ohne den ganzen Chrom ist erstmal ein etwas ungewohnter Anblick, aber bisher gefällts :-)
    Spannenderweise wurde mir das Auto auf Winterreifen vor die Tür gestellt, obwohl wir eigentlich gar keinen Reifenservice mit gebucht haben. Muß ich noch klären, ob ich die behalten darf, oder an Maske zurückgebe.

    Der 1.5 EcoBoost ist nice.
    * Schönes breites Drehzahlband
    - ich hab hier eine Kurve nach einer Unterführung, rechts+relativ steil bergauf, die ging mit dem Diesel nur im 2. Gang, jetzt im 3. kein Problem
    - 5 Gang in der Stadt kein Problem, wo vorher der 4. kaum fahrbar war
    - gleichzeitig bin ich überland paarmal im 4 "Hängengeblieben", wo ich im TDCI schon lange den 6. drin hatte
    * ich mag den Klang
    * geht gut vorwärts

    Panoramadach ist toll, auf den ersten "Blick" auch keine störenden Geräusche

    Viele schöne neue Spielereien (ACC, Parkassistent usw.) die ich erstmal noch in Ruhe ausprobieren muß. Auffällig ist aber schon, daß der intelligente Tempomat (mit automatischer Geschwindigkeits-Anpassung) gerne mal Ortseingänge ignoriert, und das Tempo nicht reduziert. Ich muß mal testen, ob der auch bei manuellem Fahren innerorts das falsche Speedlimit anzeigt. Ansonsten war der erste ACC-Test sehr erfolgreich, bremst durchaus auch stark ab (mit Tempomat 180 auf einen LKW aufgefahren, hat er komplett selber runtergebremst) und fährt auf Landstraße/innerorts sauber hinterher.

    HUD: absolut geile Erfindung. Ohne Plexischeibe wärs natürlich besser (wenn man sich zu sehr in den Sitz lümmelt wirds mit dem Platz rechts auf der Scheibe knapp), aber die Darstellungsqualität ist tadellos. Hoch aufgelöst, mit sehr weitem Einstellbereich für die Helligkeit und fast alle Infos, die man sich wünscht. Was mir fehlt ist eine Drehzahl-Anzeige, da es bei mir schon nach wenigen Metern der Fall war, daß der Blick nicht mehr wie früher automatisch nach unten zum Tacho pendelt, sondern ich tatsächlich nur noch auf die Straße schaue, und mich zum Blick auf den Drehzahlmesser fast zwingen muß.

    B&O hat zumindest untenrum ordentlich Druck, ich würde sagen auch spürbar mehr als daß 10LS-System im MK3, insgesamt ist der Klang aber im ersten Test nicht wesentlich anders/besser. Vielleicht muß ich mich auch erst einhören. Für einen Werkseinbau aber absolut ok.

    Gewöhnungsbedürftig ist die kleinere (weil steiler stehende) Frontscheibe, aber immerhin sehe ich jetzt wieder bißchen was von der Motorhaube. Den gegenläufigen Scheibenwischern vom MK3 trauere ich etwas nach.

    Fahrverhalten/Grip ist selbst mit den aktuell montierten Winterreifen sehr schön, allerdings ist ein MK3 mit abgefahrenen (knapp 3,5 Jahre alt, ca. 2mm Restprofil) Sommerreifen und auch nicht mehr jungfräulichen Stoßdämpfern (siehe km-Stand in der Signatur) bei den aktuellen Wetterverhältnissen natürlich kein echter Benchmark.

    Sitze finde ich völlig ok, auffällig Verarbeitungsmängel habe ich nicht festgestellt, ich bin da aber auch nicht übermäßig pingelig, und gehe "mit der Lupe und dem Millimetermaß" auf Fehlersuche. Etwas schade finde ich die Pseudocarbon-Leisten im ST-Line. Das hätte man (wenns schon Fake-Carbon sein muß) optisch besser lösen können, die "Alu"-Leisten aus dem Titanium wären mir glaube ich am liebsten gewesen.

    Zum Thema Sync3 vs. Sync2 muß ich nicht soviel schreiben, daß gabs ja im MK3 auch schon. Nur soviel: angenehm schnell, das Display ist deutlich weniger anfällig für Fingerabdrücke als das reaktive Touch-Display vom Sync2. Von den Farben her hat mir Sync2 aber besser gefallen (ich überlege aktuell, ob ich dauerhaft den Nacht-Modus aktiviere), und ich vermisse die Möglichkeit, ein eigenenes Hintergrundbild festzulegen (hab aber noch nicht geforscht, obs da eventuell doch eine Möglichkeit gibt).

    Soweit zu den ersten Eindrücken, wenn ihr mehr wissen wollt, dann fragt :-) Heute abend kann ich hoffentlich gleich die Scheinwerfer nochmal testen.

    Achja, die elende Alu-Pflaume am Heck hat ausgedient, hier kommt jetzt das gleiche Emblem zum Einsatz, was auch der MK3 schon an der Front verwendet.

    Martin

    Bilder:
    focus front_left.jpg focus rear_left.jpg
     
    FocusFunX gefällt das.
  5. #5 Silver007, 30.10.2018
    Silver007

    Silver007 Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2016
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    2016er St-Line, 1.0 -140ps
    Schönes teil, Dein Feuerwehrauto (endlich mal jemand mit Mut zur Farbe). Finde auch die Optik der ST-Line am besten. Wie ist das Bild der Rückfahrkamera so bei Dunkelheit? Spricht die Heizung schnell an? Schon Windgeräusche auf der Autobahn testen können?
    VG
     
  6. Cherry

    Cherry Forum As

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    '18 Focus Mk4 Turnier ST-Line EB 1.5 182 PS
    Der MK3 hatte auch schon die Farbe :-)
    Rückfahrkamera unterscheidet sich bis auf den 180°-Modus auf den ersten Blick nicht vom MK3. Achte ich aber bei der nächsten Abend-Fahrt nochmal explizit darauf.
    Auf der Autobahn war ich kurz, das war aber wegen Sturm nicht so repräsentativ, ich habe also nicht aktiv auf die Geräusche geachtet, da war ich mit der Aufmerksamkeit eher beim Motor + ACC. Was ich da so nebenbei an Wind mitbekommen habe ist mir aber zumindest nicht negativ aufgefallen.
    Auch mit der Heizung muß ich dich vertrösten, das Auto war schon warm, wurde auf eigenen Rädern zu mir gebracht. Schön ist aber, daß man für die Klimaautomatik jetzt nochmal 3 Gebläsestufen einstellen kann. Er regelt das Gebläse dann weiterhin automatisch, aber anhand der Vorgaben "sanft", "normal", "stark".
     
  7. #7 Viva187, 30.10.2018
    Viva187

    Viva187 Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK4 ST-Line 2.0 EcoBlue
    Herzlichen Glückwunsch zu deiner roten Rakete. Viel Spaß und allzeit gute Fahrt! Die Farbe gefällt mir sehr gut :)
     
  8. #8 Sandkutscher, 30.10.2018
    Sandkutscher

    Sandkutscher Neuling

    Dabei seit:
    13.10.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Focus MK4, ST-Line,
    1,5 EB, 150 PS
    Guter Bericht und ein sehr schönes Auto, ST Line in Rot ist Klasse.
    mich würde noch ein Feedback über die LED Scheinwerfer interessieren.
     
  9. #9 Cherry, 30.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2018
    Cherry

    Cherry Forum As

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    '18 Focus Mk4 Turnier ST-Line EB 1.5 182 PS
    Scheinwerfer-Feedback kann ich liefern, grad noch ne Runde unterwegs gewesen (einkaufen). Da ich auf dem Dorf wohne schließt das auch immer 3 km kurvige Landstraße mit ein, perfekt zum testen :-)
    Kurz: ich mag die intelligenten LEDs sehr.
    Ausleuchtung, Reichweite sind gut, das Dauerfernlicht scheint zu funktionieren, zumindest hat mich keiner gelichthupt, und man kann an der Vegetation am Straßenrand gut das Schattenspiel verfolgen :-)
    Ist aber kein wirkliches Dauerfernlicht, der schaltet auch ab+zu auf Abblendlicht zurück, wenn zuviel los ist, und er das nicht mehr alles ausgeblendet bekommt.
    Man sollte sich allerdings darüber klar sein, daß das kein Matrix-LED ist, sondern vermutlich eine Technik verwendet, wie es sie auch für Xenon-Scheinwerfern schon gab, siehe:
    Die Umschaltung Fern-/Abblendlicht erfolgt als sanftes Auf-/Abblenden, wie es der Fernlicht-Assistent bei den Xenons im MK3-Facelift schon gemacht hat.

    Was die Helligkeit angeht, nimmt es sich mit den Xenons nicht so viel, allerdings war es gerade sehr nieselig + nasse Straße draußen, das kann also getäuscht haben.
    Je mehr ich drüber nachdenke, umso mehr rede ich mir unterbewußt ein, daß die LEDs im Nassen ähnlich viel Licht auf die Straße gebracht haben wie Xenon trocken, während Xenon im Nassen doch ziemlich viel verschluckt wurde. Aber wie wir ja alle wissen ist das Hirn großartig darin, uns hier was vorzumachen, erst recht ohne direkten Vergleich. Also nehmt die Aussage nicht zu ernst.

    Was auf jeden Fall definitiv ein Fortschritt ist: es ist jetzt kein Halogen/Xenon-Mischmasch mehr wie vorher, also nur noch eine gleichmäßig Lichtfarbe vorn.

    Abbiegelicht ist sehr gut, ich würde sagen, es leuchtet sogar noch etwas mehr um die Ecke als beim MK3. Aber siehe oben: ohne direkten Vergleich schwer, hier ein wirklich objektives Urteil abzugeben. Aber daß es jetzt nicht mehr gelblich leuchtet ist definitiv erkennbar ;-)

    Der sequentielle Blinker hat die Kids in helle Begeisterung versetzt, und auch von meiner Frau kam ein freudiges: "Oh toll, sowas wollte ich schon immer haben" :-)

    Wenn ich mal dran denke, nehme ich die Actioncam mal mit und versuche mal, ein paar Impressionen einzufangen.

    Und zur Rückfahrkamera:
    - im normalen Modus wie beim MK3 (mit Leitlinien usw)
    - 180°-Modus muß extra per Touch-Button auf dem Display aktiviert werden. Ich hab noch nicht probiert, ob die sich das merkt und dann beim nächsten mal gleich wieder im 180°-Modus startet.
    - im 180°-Modus gibt es keine Leitlinien, der ist deswegen und aufgrund der Verzerrung zum wirklich rückwärts fahren auch in den ersten Versuchen nicht so angenehm gewesen. Mehr so: kurz anmachen um den Überblick zu haben, danach wieder in den normalen Modus mit Leitlinien umschalten. Wird mit mehr Gewöhnung vielleicht besser
    - Helligkeit tagsüber ist ok, war es aber beim MK3 auch schon.
    - Helligkeit jetzt nachts war deutlich höher als beim MK3, ich befürchte aber, das ist nur Trickserei mit der Belichtung. Wirklich viel mehr gesehen hat man nämlich nicht.

    Irgendwer hatte auch nach dem HUD gefragt (kann aber im anderen Forum gewesen sein), ob die Anzeige optisch auf der Plexi-Scheibe sitzt oder davor im Raum "schwebt". Hier ist es so, daß die Darstellung optisch deutlich vor dem Plexi liegt, gefühlt auf einem Punkt über der vorderen Hälfte der Motorhaube. Der Unterschied beim Fokussieren auf Tacho oder HUD ist deutlich spürbar.
     
    Viva187 gefällt das.
  10. #10 Schrauberling, 31.10.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    472
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Mut zur Farbe hast du ja, aber irgendwie hat der Turnier für meinen Geschmack einen Hängearsch
     
  11. #11 Meikel_K, 31.10.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.487
    Zustimmungen:
    938
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Vielleicht liegen ja noch die Sommerreifen im Kofferraum :).
     
  12. Cherry

    Cherry Forum As

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    '18 Focus Mk4 Turnier ST-Line EB 1.5 182 PS
    Die waren zu dem Zeitpunkt schon ausgeladen. Das Auto steht dort aber auf sehr ungebenem Grund, die Einfahrt fällt nach links/hinten deutlich ab. Der Boden unter dem rechten Vorderrad dürfte gute 10-15 cm höher liegen als der hinten links. Das zusammen mit der "mal eben schnell ein Foto machen"-Perspektivwahl und dem natürlich deutlich längeren Kombiheck dürfte für den Eindruck verantwortlich sein.
     
  13. #13 ruby87, 31.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2018
    ruby87

    ruby87 Neuling

    Dabei seit:
    31.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe gestern meinen als ST-Line in Empfang genommen. Einziger Mangel der bisher aufgefallen ist : Lüftungsgitter Fahrerseite (das links vom Lenkrad) scheint nicht richtig eingeclipst zu sein. Werd ich Montag (dann kommen Winterräder drauf) entsprechend reklamieren.

    Ansonsten kann ich bisher nur sagen: schönes Auto und mein erster Ford - daher noch etwas ungewohnt in der Bedienung etc.
     
  14. SODL

    SODL Neuling

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @Cherry: Sehr schöner ST! :-)
    Zwei Fragen: Hinten sind beim Kombi wirklich keine Lüftungsdüsen, oder? Wie sind die Türen hinten ausgekleidet? Bin einen ST (allerdings mit Stoffsitzen) probegefahren und da war in den Türen alles mit hartem Plastik ausgekleidet. :kotz:
     
  15. Cherry

    Cherry Forum As

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    '18 Focus Mk4 Turnier ST-Line EB 1.5 182 PS
    Nein, Lüftungsdüsen im Fond hats nachwievor nicht, nur Ausströmer im Fußraum (unter den Vordersitzen) mal schauen, wann Ford darauf kommt, daß auch in der nicht mehr so kompakten Kompaktklasse anzubieten.
    Türen hinten sind nicht geschäumt, ich finds aber optisch völlig ok. Da sitzen die meiste Zeit eh die Kids, da schadet etwas belastbares Material nicht. War bei meinem MK3-Titanium aber auch Hartplastik, wenn ich mich richtig erinnere.
     
  16. #16 Schrauberling, 31.10.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    472
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    die fehlenden Lüftungsdüsen finde ich jetzt blöd, vorallem an den Türen, wenn da im WInter 4 Leute hocken und die Scheiben sind beschlagen, dann schaut des immer bissel blöd aus.
     
  17. Cherry

    Cherry Forum As

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    '18 Focus Mk4 Turnier ST-Line EB 1.5 182 PS
    Ich hab mal noch paar (Zollstock)-Bilder von Kofferraum + Panorama-Dach gemacht. Außerdem kleines Filmchen vom HUD-Demomodus:
     

    Anhänge:

    FocusFunX gefällt das.
  18. #18 Focus 115, 31.10.2018
    Focus 115

    Focus 115 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeug:
    Focus 1,5 EB182 Titanium EZ 12/2014
    Kofferraum 1,15 mal ein Meter,das ist ja fast Mondeo Mk3 Größe, der war nur 5cm länger noch,denke das sollte eine Klasse drunter für heutige Verhältnisse als groß bezeichnet werden,Höhe weiß ich nichtmehr.
     
  19. #19 Rolli 3, 31.10.2018
    Rolli 3

    Rolli 3 Vielfahrer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    C-Max 2,0TDCI Bj. 11.12 Focus MK2 Bj. 02.08
    Hast aber ganz schön geheizt, oder? 10,5 Liter Durchschnittsverbrauch ist nicht ohne.
     
  20. Cherry

    Cherry Forum As

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    '18 Focus Mk4 Turnier ST-Line EB 1.5 182 PS
    Ist die erste Tankfüllung, die ist für Experimente vorgesehen, und um das Auto mal gleich ordentlich an alle möglichen Last-Zustände zu "gewöhnen". Ist ja auch nur über die 111,1 km (ich schwöre, das war keine Absicht, hab ich selber eben erst gesehen) gemittelt, hab ich direkt vor dem Losfahren resettet und war dann ca. 90% Autobahn.
    Nächste Woche steht ne Dienstreise an, da wird dann die Erstbetankung für Spritmonitor gemacht, und dann etwas mehr auf die Fahrweise geachtet.
    Ich hab aber die gleiche Strecke am Nachmittag nochmal im Spritspar-Mode gefahren, da standen am Ende 6.0 auf dem Tacho.
    Ich würde schätzen, daß bei sehr leichtem Gasfuß eine 5.5 durchaus machbar sein sollte. Für nen 182-PS-Motor ganz akzeptabel :-)
    Auf lange Sicht erhoffe ich, daß ich bei 6.5-7 l landen werde.
     
Thema: Erste Erfahrungen...?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus tetragon design

    ,
  2. tetragon design ford focus

Die Seite wird geladen...

Erste Erfahrungen...? - Ähnliche Themen

  1. Die ersten 13.000 mit dem S-Max

    Die ersten 13.000 mit dem S-Max: Hallo zusammen, ich fahre den 240 PS Bi-Turbo nun seit 13.000 KM, den Wagen habe ich seit Anfang Mai. Ausstattung: ST –Line Das ‚Premium‘...
  2. StreetKA (Bj. 03-05) RL2 Meine Erfahrungen mit dem Streetka

    Meine Erfahrungen mit dem Streetka: Hey zusammen ;) ich wollte einfach mal zum viel zu unpopulären Thema "Streetka" berichten. Aber zuerst vielleicht zu meiner Geschichte: Ich habe...
  3. 1.5 Ecoboost 150PS - Eure Erfahrungen

    1.5 Ecoboost 150PS - Eure Erfahrungen: Hallo zusammen :) Ich habe vor, mir einen neuen Ford Focus ST-Line in den nächsten 2 Monaten zu kaufen. Ich würde mich dann auch für den 3...
  4. Erster Transit

    Erster Transit: Hallo zusammen, Da ich hier neu bin möchte ich mich an dieser Stelle vortreten und mich vorstellen. Mein Name ist Jonas Pietsch bin 35 Jahre...
  5. Der erste Ford...

    Der erste Ford...: [ATTACH] ...und schon im Forum! Nach über 13 Jahren VAG jetzt plötzlich ein FORD... Einfach mal probieren und etwas anderes wagen. Unser Touran...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden