Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Erster Ford und ein Paar Fragen / Probleme

Diskutiere Erster Ford und ein Paar Fragen / Probleme im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen. Seit 2 Wochen besitze ich einen Focus Turnier 1.6 DNW "Viva". Er wird von mir nur noch Kurzstrecke bewegt (ca. 4 km am Tag)....

  1. #1 wadi1982, 26.03.2015
    wadi1982

    wadi1982 Neuling

    Dabei seit:
    26.03.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnir MK1 DNW, 1,6
    Hallo zusammen.

    Seit 2 Wochen besitze ich einen Focus Turnier 1.6 DNW "Viva".
    Er wird von mir nur noch Kurzstrecke bewegt (ca. 4 km am Tag).
    Erstzulassung war 02 / 2004 daher tippe ich mal auf Baujahr 2003.
    Er hat jetzt knapp 195.000 km auf der Uhr, allerdings war die Vorbesitzerin regelmäßig in der Werkstatt zur Wartung.
    Solltet ihr noch Infos brauchen, einfach Fragen.

    Jetzt zu den Fragen / Problemen:

    1. Der Focus hat das "Komfortöffnen / Schließen". Beim testen ist mir aufgefallen das die hinteren Scheiben nicht ganz runter gehen und auch nicht komplett hoch gehen. Wenn ich das richtig verstanden habe müsste sich das Problem durch anlernen der Fensterheber beheben lassen, korrekt ?

    2. Da die Scheiben nicht ganz hoch gingen wollte ich die Scheiben von der Fahrerseite aus hoch fahren. Beim drücken des Schalters für die Scheibe hinten Beifahrerseite fuhr dich Scheibe aber immer nur runter. Auch wenn ich am Schalter hoch drücke. Wenn ich an der entsprechenden Tür den Schalter drücke geht die Scheibe hoch. Kann das auch durchs fehlende Anlernen kommen, oder ist hier eher der Schalter vorne defekt ?

    3. Heute hatte ich das Problem das er ansprang, aber direkt wieder ausging wenn ich kein Gas gebe. Nach ca. 1 km war das Problem weg und ist heute abend nicht wieder aufgetreten. Ähnliche Probleme die man hier im Forum liest treten wohl immer durchgängig auf. Könnte das, obwohl es nur sehr vereinzelt auftritt, trotzdem an den üblichen Verdächtigen liegen (LLRV, Unterdruckschlauch, ....) ? Zumindest das LLRV soll sich ja beim 1.6er recht einfach tauschen lassen.

    Ansonsten bin ich bisher mit dem Focus recht zufrieden.
    Klar, 195000 km hinterlassen Spuren, aber für das wo ich den Focus brauche war es echt ein Schnäppchen.

    Gruß
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DNWFahrer, 27.03.2015
    DNWFahrer

    DNWFahrer Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2002 1,6l Zetec-SE 74 kw Autom.
    Das die Scheiben beim Turnier hinten, nicht ganz runter fahren ist völlig normal.
    Allerdings nicht komplett hoch ist nicht normal.
    Tritt denn dieses Phänomen nur auf wenn du mittels Fernbedienung die Komfort Schließung benutzt?
    Jedenfalls solltest du wirklich erstmal die Fensterheber neu Anlernen. Dafür vielleicht auch die Batterie vorher abklemmen.
    Nach dem anlernen muss auch das Pcm sich wieder kalibrieren.
    Dafür muss man einer bestimmten Prozedur folgen. Zu finden hier im Forum.

    Was den Startvorgang angeht so würde ich das nach Abhandlung des oben beschriebenen erstmal nur weiter beobachten.
    Häufen sich die Start Schwierigkeiten bzw. das absterben des Motors beim Startvorgang. Besteht Handlungsbedarf.
    Wegen dem einmal muss man jetzt nicht gleich in Panik verfallen.
     
  4. #3 wadi1982, 27.03.2015
    wadi1982

    wadi1982 Neuling

    Dabei seit:
    26.03.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnir MK1 DNW, 1,6
    Bzgl. den Fenstern wollte ich demnächst mal weiter testen wie es nach dem anlernen ist.
    Was ist PCM ? Wenn ich rechts oben in der Suche PCM eintippe kommt bei mir "Keine Treffer"
     
  5. #4 DNWFahrer, 27.03.2015
    DNWFahrer

    DNWFahrer Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2002 1,6l Zetec-SE 74 kw Autom.
    PCM = Motorsteuergerät

    Motor nach anklemmen der Batterie ca. 3 Minuten lang im Leerlauf laufen lassen.

    Sobald der Motor seine normale Betriebstemperatur erreicht hat, Leerlaufdrehzahl auf 1200/min erhöhen und mit dieser Drehzahl 2 Minuten lang laufen lassen.

    Fahrzeug mit wechselnden Geschwindigkeiten ca. 8 Kilometer weit fahren.

    Werden die Betriebswerte des Motormanagements nach dem Anklemmen nicht aktualisiert, ist mit mangelhaften Rundlauf des Motors während einer Strecke von 8 - 16 Kilometer zu rechnen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erster Ford und ein Paar Fragen / Probleme

Die Seite wird geladen...

Erster Ford und ein Paar Fragen / Probleme - Ähnliche Themen

  1. Ford galaxy 2012 1.6 diesel

    Ford galaxy 2012 1.6 diesel: Hallo bin neu hier und ich brauche eure Hilfe. Heute habe ich eine Kupplung getausch in einer Werkstatt und jetzt leuchtet die esp lampe.Die...
  2. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Ford Ranger 3.2 Problem

    Ford Ranger 3.2 Problem: Hallo Ich bin will mich kurz vorstellen , ich heiße Aaron und bin neu hier im Forum . Bin 23 Jahre alt und komme aus Hessen.Ich habe mir am 3...
  3. Mein dicker macht kleine Probleme

    Mein dicker macht kleine Probleme: Hallo Ich bin will mich kurz vorstellen , ich heiße Aaron und bin neu hier im Forum . Bin 23 Jahre alt und komme aus Hessen.Ich habe mir am 3...
  4. Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast

    Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast: Hier zu dem oben beschriebenen Fehler. Das Fahrzeug ruckelt unter Volllast, allerdings nicht immer. Überwiegend bei kalten...
  5. Innenraumbeleuchtung Ford Tourneo Custom

    Innenraumbeleuchtung Ford Tourneo Custom: Hallo, über die Suche habe ich irgendwie nur was passendes zum Tourneo Connect gefunden... Kann mir jemand weiter helfen welche LED Birnen ich...