Escort 95 - Worauf achten?

Diskutiere Escort 95 - Worauf achten? im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hi, ich habe jetzt hier auch schon (neben anderen Quellen :)) gestöbert, doch noch immer einige Fragen. Es geht um einen gebrauchten Escort 95 mit...

  1. Wuzel

    Wuzel Guest

    Hi, ich habe jetzt hier auch schon (neben anderen Quellen :)) gestöbert, doch noch immer einige Fragen.
    Es geht um einen gebrauchten Escort 95 mit 75 PS Maschine, an den wir günstig kommen könnten.
    Ich kenne mich mit Ford 0 aus und habe allgemein nur ein paar 'Autokenntnisse' - es geht darum quasi als Laie grob zu schauen, ob das wirklich ein gutes Auto oder eben Mist ist.
    Das Ford gerne rosten, insbesondere an den Radkästen ist soweit bekannt, da werfe ich einen extra Blick drauf. Auch die üblichen Sachen (Öl im Motoraum, brüchige Schläuche, Dichtungen usw. ) sind klar soweit.

    Ich habe jetzt oft von Problemen an den Bremsen gelesen.
    Der Fiesta (ohhh graus) - das bisherige Vehikel meiner Freundin hat z.b. vorne neue (da festgefahren und gut während der fahrt geraucht -> abgeschlept :rolleyes: ) und die Handbremse schleift nach dem lösen noch eine Weile :ausrufezeichen: .
    Von daher sind die 'üblichen' Geräusche bekannt, kann da aber der Verkäufer irgendwie 'tricksen' - bzw. , von Geräuschen abgesehen, gibt es Sachen auf die man ein genause Auge werfen muss? Woran (oder besser gesagt ist das einfach so möglich) kann man eventuelle 'Basteleien' erkennen?

    Muss man sonst noch auf irgendwelche Stellen genau hinschauen - bzw. kann mir jemand die ganz typischen Macken nennen?

    Kann man allgemein so ein Auto noch empfehlen - vom Standpunkt des 'Nichtschraubers' gesehen, oder sollte man nach etwas anderes schauen, was Problemfreier währe?

    PS: Der hat 140k Kilometer drauf, was ich bisher gelesen habe, ist das noch im Rahmen - Zustimmung?
     
  2. #2 Spawnor, 11.04.2007
    Spawnor

    Spawnor Guest

    Motorraum beier batterie schauen... da gammelt der gerne bis in den innenraum durch. dann geht bei den meisten die instrumentenbeleuchtung gar net.
    mit blinkschalter usw haben die viel probleme.
    Ok gammel beim schweller,radkasten usw
    probefahrt machen evtl.... da es auch viele mit getriebe problemen gibt.

    und sonst fällt mir gerade nichts großartiges ein
     
  3. #3 matzepukem, 11.04.2007
    matzepukem

    matzepukem Guest

    schau mal ob der einen oelverlusst hat zwischen getriebe und motor einfach runterlegen das bei mir der fall ich hatte es vergessen bei wagenkauf :-( mach mal die heizung an ob der motor dreht stuffe 1-3 ... auspuff gammeln gerne und unter denwegan legen seitenschweller bei mir war ein loch im linken ... rost...
     
  4. #4 essi-driver, 11.04.2007
    essi-driver

    essi-driver Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ganz wichtig die A-Säulen prüfen !!! Die Türdichtung vorsichtig abziehen auf der länge der Frontscheibe !!! beim MK5 und MK6 (Escort '91 + Facelift gebaut von 90 bis ende 94) gammeln auch ganz gern die längsträger und der MK7 (Escort '95) ist ja im prinzip auch nur ne Faceliftvariante von den beiden vorgängern.


    mfg basti
     
  5. Wuzel

    Wuzel Guest

    Danke für die Antworten :winken:

    Ich habe das heute abend (nach einer kleinen Weltreise im lustigen Fiasta, der mit 60 tuckert wenns bergauf geht :lol: ) das ganze angeschaut und habe die angesprochenen Sachen, so gut wie es ging, angeschaut.
    Scheint alles tip top, für einen Ford erstaunlich wenig Rost unten und an den Rad Kästen, beleuchtung auch 1a (innen wie aussen hat alles geleuchtet, was leuchten muss :)).
    Naja die Bremsen muss man machen und er stand länger.
    Meine Freundin hat dann zugeschlagen und nun müssen wir das ding durch den TÜV schauklen :tanzend:

    Hoffentlich kommt da nicht noch der dicke brocken :(
     
  6. Leon

    Leon Guest

    Querlenker müssen beim MK7 auch ca. alle 30-50tkm gewechselt werden.
    Wenns ein Kombi ist, Rostansatz am Heckscheibenwischer.
    Zum Motor kann ich nichts sagen, da ich mich mit dem 1.4er nicht auskenne. Aber sicher ist, der 1.4er braucht wesentlich mehr Sprit als der 1.6er.

    Darf ich fragen was er gelaufen hat, was er so an Ausstattung hat und was er gekostet hat?
     
  7. Wuzel

    Wuzel Guest

    Also der hat wie gesagt ~140k (genau 138k und ein paar zerquetschte) drauf.

    Klar, der 8 Ventiler ist was anderes als der 1.6er 16V, aber das passt schon, zudem heizt ja meine Freundin nicht.
    Ist kein Kombi - sieht eigentlich haargenau so aus wie der auf Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Ford_Escort_vr_silver.jpg .
    Hat Servolenkung, 2 Airbags, 4(5) Türen und Zentralveriegelung - so grob als Austattung.
    Ist aus 1ster Hand, von einem Herren Baujahr 44 gefahren, tip top soweit.
    Einziger Nachteil: Hagelschaden :) , sieht ein bischen wie ein Golfball aus. Lack oder so ist keiner gesplittert, sind halt kleine Dallen überall.
    Das stört aber meine Freundin nicht, ist einfach ein 'Zweckauto'.

    Gezahlt: 600€ :)

    Demnach würde es nicht sören, noch ein paar € für die Bremsen draufzulegen.
    Der Motor läuft echt noch sauber, wie eine Nähmaschine (leise, keine komischen Geräusche, keinerlei Ölverlust) und wie gesagt nur minimal Rost unten.
     
  8. Leon

    Leon Guest

    Na dann allzeit gute Fahrt. Wenn Du die Bremsen machst oder machen lässt, dann achte darauf dass Scheiben und Beläge von ATE verbaut sind - oder Ford Originalteile.
     
  9. Wuzel

    Wuzel Guest

    Scheisse :(

    Der Karren hat doch einen weg. Hintere Achse (irgendwas aufhängung bla bla blub ) hats hinter sich, vorderer Stabi irgendwas und Schali vom Auspuff (das ist aber kein grosses prob).

    Jetzt Tel. ich schon die ganze Zeit rum, um jemanden zu finden der mir günstig die hintere Achse schweisst - so ein Mist :traurig:

    Morgen weiss ich eventuell ob das was wird.

    In einer Werkstatt braucht man das jedenfalls nicht machen lassen, das wird zu teuer - wobei teuer relativ ist, um die 1000 € währe wahnsinn, die hälfte eher :(
     
  10. Leon

    Leon Guest

    Wäre mal interessant zu wissen, wo ihr herkommt, dann könnten die Leute hier im Forum eventuell auch weiterhelfen.
     
  11. #11 Wuzel, 21.04.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.04.2007
    Wuzel

    Wuzel Guest

    Naja Bodensee - Konstanzer Kreis.
    Bei Hilfe würde man natürlich auch weiter fahren, klar. ABER unser Kurzeitkennzeichen ist morgen dann abgelaufen :( - sprich wir können die Karre dann nicht mehr bewegen - so ohne weiteres.
    Wir bringen, noch jetzt am Morgen, das arme Autochen zu einer anderen Werkstatt, die mir mehrfach hoch angepriesen wurde.

    Irgendwie kann ich die meisten vorgetragen Probleme nicht nachvollziehen. 1. Ist meine Freundin mit dem Ding ~150 km hier hergefahren, 2. läuft alles superrund.
    Ein Defekter Schali macht unter Garantie Krach und mit nem kaputen Stabi fährt sichs auch nicht gerade angenehm - Das weiss sogar ich als laie.

    Ok, das Hauptproblem bleibt hinten - aber irgendwie beschleicht mich das Gefühl, das der gute Mensch aus dem alten Escort einen fast Neuwagen machen wollte.
    Der soll durch den TÜV, uns von A nach B bringen und einigermassen sicher fahren. Das ganze nicht ewig, wir haben gerade nicht so viel Geld und sind uns der Tatsache bewusst, das ein alter Wagen keine hundertausend Km oder Rennen fährt :)

    Bevor ich alerdings jemanden beschuldige (vor allem als Laie), warte ich mal ab, was der andere Mensch uns so sagt.

    Edit/Update:

    Der zweite Mensch sagt das selbe. Verkäufer angerufen und gesagt das er den Wagen wiederhaben kann. Der meinte, das sich beide Werkstätten irren und den Preis zu hoch ansetzen. Nunja, jetzt will er den Wagen selber richten, das Recht hat er dazu. Der Wagen hat ja 890€ mit Hagelschaden gekostet, da Bremsen etc. gemacht werden mussten, wurde der geschätzte Reperatur Preis vom Kaufpreis abgezogen. Tjaaaaa, jetzt bin ich dann gespannt.

    Ich habe den Wagen auf der Bühne von unten gesehen, das ist echt unlustig, der Mensch meinte, das man die ganze Aufhängung runternehmen müsse, den Rahmen hinten flicken usw.
    Tüv Vorgutachten habe ich auch, meiner Meinung nach kriegt der Händler das nicht so ohne weiteres hin :)
     
Thema:

Escort 95 - Worauf achten?

Die Seite wird geladen...

Escort 95 - Worauf achten? - Ähnliche Themen

  1. Geschwindigkeitssensor muss man auf die Getriebeart achten oder passen beide? (B5/IB5 und MTX75)

    Geschwindigkeitssensor muss man auf die Getriebeart achten oder passen beide? (B5/IB5 und MTX75): Hallo =) Mein Focus hat das Problem das der Tacho manchmal einfach auf 0 fällt die zurückgelegte Strecke wird dann auch nicht mehr angezeigt bzw....
  2. Teileliste OHC Umbau Escort MK2

    Teileliste OHC Umbau Escort MK2: Hallo Ich hab in meiner großen Sammlung noch nen 2er Escort 2 Türer stehen. Die Karosse ist echt gut aber leider ist es nur ein 1.3L Automatik....
  3. Suche Escort RS2000/F1 KRÜMMER

    Escort RS2000/F1 KRÜMMER: Hallo zusammen ich such nen RS2000 ab 1991 Krümmer mit oder ohne AGR Fächerkrümmer aus Edelstahl wäre perfekt Gruß Andy
  4. Suche Teile für Escort MK4 Cabrio

    Teile für Escort MK4 Cabrio: Hallo suche Teile für mein Cabrio [ATTACH][ATTACH] 1. Fensterschachtleisten hinten und...
  5. Reduzierung Kfz Steuer Escort XR3 Bj 88

    Reduzierung Kfz Steuer Escort XR3 Bj 88: Wer hat Erfahrung, wie ich die hohe Kfz Steuer von einem Escort XR3 durch den Einbau eines Leerlaufregelventil reduziere und vor allem wo dieses...