Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Escort Bj 98 1,6e 16V Frisst Sprit und ruckelt

Diskutiere Escort Bj 98 1,6e 16V Frisst Sprit und ruckelt im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Frisst ohne Ende Sprit und setzt bei 3500 u/min aus Halli Hallo, bin mit meinem Escort etwas ratlos. Folgender Sachverhalt. Habe einen Escort...

  1. #1 rescuedog, 03.12.2011
    rescuedog

    rescuedog Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Frisst ohne Ende Sprit und setzt bei 3500 u/min aus
    Halli Hallo,
    bin mit meinem Escort etwas ratlos. Folgender Sachverhalt. Habe einen Escort 1,6 16 V Bj. 98, 123000 km(?) gekauft. jetzt zu dem was er tut oder auch nicht. Er springt sofort an(kalt) , erst läuft er etwas unrund, das gibt sich dann. Solange er kalt ist, geht er auchgerne mal nicht vom Gas wenn ich die Kupplung trete. Beim Beschleunigen fängt er bei 3500 u/min an zu ruckeln und auszusetzen. Vollgasgeben ist fast gar nicht möglich. bis zu diesem Drehzahlbereich zieht er recht gut. Darüber hinaus hat er ca 15-17 l auf 100 km verbraucht. Eine Tankfüllung auf 300 km. Vor ca 3000 km ist die Maschiene getauscht worden(vor meiner Zeit). War schon in der Werksatt, dort wurde er ausgelesen!! Folgende Fehler wurden gemeldet:
    118 ECT (Die Anzeige im im Kombi-Instrument zeigt manchmal an, aber manchmal auch nicht, Temperatur ist laut mechi aber okay)
    117 ECT
    173 Lambdasonde deutet auf fettes Gemisch (Ha Ha welch eine nErkenntniss)

    Es wurde der Spritfilter gewechselt. Zündkerzen gewechselt, Probefahrt ohne Lambda, Probefahrt ohne Lmm , keine Veränderung. Habe irgendwann aus Kostengründen die Fehlersuche in der Werkstatt eingestellt. Jetzt die gute Frage, was ist das?? Ich muss dazu sagen das ich kein Spezialist(Mechaniker) bin. Bin aber Autodidakt.
    Für jede gut gemeinte und hilfreiche Antwort bin ich dankbar.
    #
    Vielen Dank im vorraus.

    LG Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHCTUNER, 03.12.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.963
    Zustimmungen:
    42
    Wie immer bei einem Motortausch , sind wirklich alle Kabel wieder dran und auch wirklich alle da wo sie hin gehören ?
     
  4. #3 rescuedog, 03.12.2011
    rescuedog

    rescuedog Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fordwerkstatt konnte keinen Fehler sehen.
     
  5. 1969

    1969 Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escord Classic
    re

    Hallo
    Wechsel den Temp fühler für das MotSteuergerat .Reinige de LMM forsichtig mit bremsenreiniger.Öl wechsel .
    Sollte dann laufen wenn nicht melde dich

    gruß

    jo
     
  6. #5 KalkiKoettel, 03.12.2011
    KalkiKoettel

    KalkiKoettel Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    4.876
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Ford Focus MS Design 2.0L B. `06
    Wenn ich sowas lese empfehle ich gerne folgendes Video

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=qHhvBy4F18c"]Autodoktoren 047 - Ford Escort - Motordrehzahlschwankungen - YouTube[/ame]

    einfach anschauen. Paar Minuten Opfern, und vieleicht das gleiche Problem wiederfinden.

    Fettes gemisch kann ebenfalls von einem defekten Luftmassenmesser (hängt am Luftfilterkasten) kommen, der falsche Daten übermittelt und somit das Gemisch zu sehr anfetten, dadurch kann ebenfalls ruckeln entstehen weil er einfach zu fett einspritzt.

    Luftmengenmesser
    Leerlaufregler
    Kurbelgehäuseventil

    wechseln, und nochmal melden. (bitte kauf keine 20€ Leerlaufregler)
     
  7. #6 rescuedog, 07.12.2011
    rescuedog

    rescuedog Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi ,

    hier ein kleines Update: Kurbelgehäuseventil ist ok.LMM beim Schrotti geholt und getauscht, Lambdasonde vorsichtshalber auch getauscht. Steuergerät neu angelernt..... leider keine Veränderung. Morgen kommen die neuen Kühlwassersensoren, dann sehen wir weiter. Nächster Schritt Drosselklappen.

    Bis denne

    LG Oliver
     
  8. #7 rescuedog, 12.12.2011
    rescuedog

    rescuedog Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Eine unendliche Geschichte

    Eine unendliche Geschichte:rasend::rasend:

    So noch ein Update: Alle erreichbaren Stecker mit Kontaktspray und Batteriepolfett behandelt. Beide neuen Kühlwassersensoren günstig eingekauft und eingebaut. Steuergerät angelernt und......??? Keine veränderung. Langsam frisst mich der Wagen auf, an Ersatzteilen und Sprit... Wenn ich wieder Geld habe werde ich die kurbelwellen und Nockenwellensensoren tauschen. Morgen mal zum Schrotti fahren und nach einer Zündspule schaun. Es geht immer irgendwie weiter......:gruebel::gruebel:
     
  9. #8 MTC, 12.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2011
    MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    also jetz melde ich mich auchmal:

    man sollte sich klar machen, welche teile überhaupt einen derart erhöhten spritverbrauch und wegen überfettung ein ruckeln erzeugen können. dazu zählt definitiv nicht das leerlaufregelventil, nicht die kurbelgehäuseentlüftung und schon garnicht der nocken- und kurbelwellenpositionsgeber (beim letzten würde der motor garnicht laufen):

    - LMM (haste einen mit der richtigen teilenummer besorggt?)
    - Lambda (ich hoffe doch sehr, dass du deren steckerkontakte NICHT behandelt hast!)
    - kühlmitteltemperaturgeber
    - drosselklappenpotentiometer
    - defektes/offenes einspritzventil
    - zu hoher benzindruck

    weiter kann es probleme mit dem steuergerät selbst geben. einen defekt der zündanlage kann man wohl ausschließen, da der verbrauch extrem zu hoch ist und der motor im oberen drehzahlband starke probleme macht.

    mir stellt sich aber besonders die frage: warum wurde der motor getauscht? war der escort vorher evtl ein 1,8er und ihm wurde ein 1,6er eingeplanzt (ergo falsches steuergerät für den kleinen motor)?
     
  10. #9 rescuedog, 14.12.2011
    rescuedog

    rescuedog Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die unendliche Geschichte geht weiter

    Hi ihr Lieben, erst einmal nochmals vielen Dank für die Tips und Tricks. Es kristallisiert sich ein seltsames Kaltstartverhalten heraus: Kaltstart am Morgen: Erst läuft er unrund (3 Zylinder?)- dann nach ein oder zwei Minuten läuft er rund- während der Fahrt aber senkt er beim Gas wegnehmen nicht die Drehzahl, sondern bleibt mit der Drehzahl da stehen wo ich die Kupplung getreten habe. Erst ACHTUNG: wenn ich stehen bleibe und die Kupplung trete geht die Drehzal auf das Kaltstartniveau (1500) herunter, wenn er warm genug ist dann auch auf 900-1000 U/m . Dann laüft er zwar auch nicht ganz sauber aber er deht nicht mehr so hoch. Wahrscheinlich/Vielleicht hat das mit dem anderen Problem nicht viel zu tun, aber die Info wollt ich noch loswerden. Langsam bezweifel ich meine Entscheidung dieses Auto gekauft zu haben. Ich geb aber die Hoffnung nicht auf..;);)

    LG Oliver
     
  11. #10 CK1964-srm, 21.12.2011
    CK1964-srm

    CK1964-srm Benutzertitel ausverkauft

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort 7
    Schon gemacht, Hr. Themenstarter?

    Das kann man so machen, wie unten zu sehen.
    PS: Stecker der Zündspule sollte ab sein ;) ...und anschließend Prost!;)

    Alternativ kannst du auch erstmal die Zündkerzen überprüfen, wie die so aussehen.
     

    Anhänge:

  12. #11 OHCTUNER, 21.12.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.963
    Zustimmungen:
    42
    Geil , Einzeldrosseln aus Pfandflaschen !
     
  13. #12 CK1964-srm, 22.12.2011
    CK1964-srm

    CK1964-srm Benutzertitel ausverkauft

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort 7
    Tja, Einspritzeinzeldrossel von Aldi eben :lol:
     
  14. CleaN

    CleaN Guest

    Gleich 20PS mehr :top1:

    Ich glaub, ebay ruft mich, muss eine Power Pfandig Einspritzung verkaufen :lol:
     
  15. #14 KalkiKoettel, 22.12.2011
    KalkiKoettel

    KalkiKoettel Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    4.876
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Ford Focus MS Design 2.0L B. `06
    Zu spät, Patent hab ich bereits angemeldet. :boesegrinsen:

    :lol: das iss ja mal endgeil.

    Was der Tüv sagen würde zu geprüften Flaschen? Sicherer kanns doch net sein :zunge1:
     
  16. #15 rescuedog, 05.04.2012
    rescuedog

    rescuedog Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt den Ansaugluftsensor getauscht. Steuergerät neu angelernt. Und siehe da er läuft super, man kann Gas geben , ist Vollgasfähig, braucht deutlich weniger Sprit. Aber dann.... nach vier Tagen auf einmal wieder das selbe Spiel.., ab 3800 u/min ruckelt er und bläst hinten braune Wolken (Fett) raus. Ansonsten wie gehabt.. Es ist zum ko...

    Lg Olli
     
  17. #16 KalkiKoettel, 05.04.2012
    KalkiKoettel

    KalkiKoettel Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    4.876
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Ford Focus MS Design 2.0L B. `06
    :lol: motor tot. verbrennt öl ohne ende.

    Kopfdichtung platt,
    Kolbenringe verbrannt...

    :gruebel:
     
  18. #17 fordfan26, 29.09.2012
    fordfan26

    fordfan26 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort '95 1.6 16V Stufenheck
    Sparsames fahren

    Hallo bin neu hier und weis nicht ob ich jetzt im richtigen forum bin aber vieleicht kann man mir hier weiterhelfen:rotwerden:.Ich hab mal ne frage wie man am sparsamsten schaltet bei einem benziner.Habe nen escort '95 mk7 (stufenheck) 1.6 16V 90ps;)
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Duisburger87, 03.10.2012
    Duisburger87

    Duisburger87 Neuling

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 BFP, BJ 98, 2,0 16V
    Willkommen im Forum.
    Für die Frage hättest du ruhig ein neues Thema erstellen können, sofern die Suchfunktion nichts ausspuckt ;)

    Spritsparen kannst du wie bei fast jedem Auto:
    vorausschauend fahren, früh hochschalten, frühzeitig ausrollen lassen (ohne getretene Kupplung!) um die Schubabschaltung zu nutzen. Bis wo genau die Schubabschaltung aktiv ist weiß ich leider nicht (habe irgendwo mal gelesen das die beim Escort bei alles unter 1800 Touren nicht mehr aktiv ist, wo anders stand sogar das die erst bei allem unter 1600 nicht mehr aktiv ist). Wenn du auf ne Ampel oder so zu rollst kannst du eventuell auch runterschalten um die Motorbremse mehr zu nutzen. Natürlich nicht unbedingt bei 50 den 2. reinhauen. Wichtig ist dann das du aber wieder einkuppelst. Bei getretener Kupplung geht der Motor in den Leerlauf und verbraucht Sprit. Beim nutzen der Schubabschaltung tut der das nicht.

    Und übermäßig vorsichtiges beschleunigen steigert ebenfalls den Verbrauch. Ruhig etwas mehr drauf treten aber frühzeitig schalten (bei ca. 2000 Touren). Wenn du viel in der Stadt fährst kannst du den 1. Gang auch nur zum anrollen/anfahren nutzen und sofort in den 2. schalten.

    Ansonsten halt die üblichen Faktoren: Luftdruck, technischer Zustand, Zuladung, Reifengröße, Rollwiderstand der Reifen usw.

    Ich krieg meinen 1,6er auf 7,9L auf 100km mit ca. 90-100kg Zuladung (Car-Hifi...) bei 1/3 Stadt und 2/3 Ruhrgebiet-Autobahn (viel bremsen, beschleunigen usw....). manchmal für ein paar km etwas zügiger (160-180 km/h) Wenn ich die oben genannten Punkte nicht beachte ists ca. 1 halber Liter mehr auf 100 km.

    Das sind eigene Erfahrungen. Gibt scheinbar ein paar die den 1,6er nicht unter 8L/100km kriegen.
     
  21. #19 fordfan26, 11.10.2012
    fordfan26

    fordfan26 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort '95 1.6 16V Stufenheck
    danke duisburger87
    diese ungefähren tipps habe ich vor ppar tagen auch im adac gefunden und mal ausprobiert das klapp wirklich bei 2000 U/min ist wirklich der sparsamste punkt und quält sich nicht ab ^^ somit komme ich mit einer 30euro tankfüllung Knapp 18 liter .... 300 km ohne reserve. vorher 250 mit reserve:-) bei gleicher strecke 3/4 landstrecke 1/4 stadtverkehr .... das das soviel ausmacht denkt man garnicht drüber nach^^danke nochmal für die tipps
     
Thema:

Escort Bj 98 1,6e 16V Frisst Sprit und ruckelt

Die Seite wird geladen...

Escort Bj 98 1,6e 16V Frisst Sprit und ruckelt - Ähnliche Themen

  1. Mondeo MK2 Bj.99 V6 will nicht mehr!

    Mondeo MK2 Bj.99 V6 will nicht mehr!: Hallo erstmal habe mich jetzt bisschen durchs Forum gelesen doch leider noch nix gefunden was mir bei meinen Problem weiter helfen könnte! Zum...
  2. Biete 2x Benzinfilter für Escort MK7

    2x Benzinfilter für Escort MK7: Hallo. Ich habe 2 Benzinfilter übrig, unbenutzt und verschlossen im Zip-Beutel. ST 352 von SCT für einen Ford Escort MK7, Schlüsselnummern u.A....
  3. Verkaufe Ford Fiesta GfJ 16V -- Super Zustand

    Verkaufe Ford Fiesta GfJ 16V -- Super Zustand: Hallo Leute, es ist soweit. Ich verkaufe meine Fiesta. Anbei der Link: Ford Fiesta GFJ 16V ----- Super Zustand
  4. Suche 3 Bremsleuchte Ford Escort Cabrio

    3 Bremsleuchte Ford Escort Cabrio: Hallo ich suche eine 3 Bremsleuchte für ein Escort Cabrio Teilenr 1029395
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 China Radio/Navi für Focus Mk2 Bj. 2006?

    China Radio/Navi für Focus Mk2 Bj. 2006?: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem neuen Radio für meinen Focus Kombi von 2006. Ich hatte es schonmal mit einem Chinaböller von eBay...