Escort 3 (Bj. 80–86) GAA/ALD/AWA Escort Cabrio ALD von 1985mit RS-Verspoilerung RESTAURATION

Diskutiere Escort Cabrio ALD von 1985mit RS-Verspoilerung RESTAURATION im Escort Mk3/4 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Servus Leute, ich habe ein Escort Cabrio von 1985 mit ALD-Motor gekauft, welches 11 Jahre in einem Moor mit offenem Verdeck stand. (Innenraum und...

  1. #1 NP2.0SLX, 28.03.2010
    NP2.0SLX

    NP2.0SLX MK3 Schrauber und Manta

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1985, 1.6 XR3
    Servus Leute,
    ich habe ein Escort Cabrio von 1985 mit ALD-Motor gekauft, welches 11 Jahre in einem Moor mit offenem Verdeck stand. (Innenraum und Armaturen zersört).

    Ich möchte in diesem Thread euch die laufende Restauration zeigen. Und habe auch die ein oder andere Frage, denn ich bin Opel, Nissan und VW-Schrauber, Ford ist Neuland für mich.

    Die Substanz ist erstklassig, kein Rost, da der Schlamm wohl konserviert hat. Nur die elektrik ist sehr mitgenommen (Sicherungen durch, Relais fest, Schalter fest...eben 11 jahre im Sumpf)

    Nunja, ich bin Mechatroniker-Lehrling im 2. Jahr, daher noch kein Profi-Schrauber, aber ich gebe mir Mühe und benötige nun hier Hilfe von Ford-Kennern.

    Problem:
    Motor spingt schlecht an, und bleibt auch nur schwer an, man muss mit dem Gas spielen und selbst dann geht er aus. Er qualmt schwarz. Er hat auf allen 4 Kerzen Funken.

    Vorgeschichte zum Problem:
    Habe Motor mit Hand gedreht. Zündkerzen raus.
    Ich habe das Auto an die Batterie angeschlossen und erst ging einmal gar nichts ausser einem Klick vom Starter. Nach Messungen mit dem Multimeter habe ich festgestellt, dass der Starter fest ist. Als dieser ersetzt war, und die einzelnen Zylinder mit WD40 etwas eingesprüht wurden, drehte der Motor durch.

    Mit den alten Kerzen prüfte ich die Zündung auf Funktion, alles okay.

    Ich merkte, dass die Kraftstoffpumpe keinen Dienst bei Einschalten der Zündug gab, also mit Multimeter festgetsellt, dass Kraftstoffpumpenralais und Kraftstoffpumpe defekt sind. Ersetzt!

    Aktueller Zustand:
    Motor ist angesprungen, wie oben beschieben aber nur Kurz und mit mindestens 11 Jahre alten Öl und Sprit. Sehr laut, viel Rauch, aber er ist angesprungen, Lima funktioniert auch. Ich wollte eigentlich ein Ölsystemreiniger vor dem ablassen des alten Öls 15min laufen lassen, aber er bleibt nur 2-5min am laufen.

    Ich besorge diese Woche Öl, Ölfilter, Kraftsofffilter, Kerzen und Kraftstoff, Luftfilter ist neu. Sollte er immernoch nicht anbleiben, woran könnte es liegen? Einspritzung?

    Ich weiß es war nicht gut den Ford mit den alten Betriebsstoffe zu testen, aber ich wollte nunmal wissen ob es sich für mich als Lehrling lohnt, die Reatauration zu beginnen, was ja nun der Fall ist.:top1:

    Und noch ein Problem:
    Mir ist aufgefallen, das die Kupplung beim kuppeln mit em Pedal nicht auskuppelt. Ich denke die Schiebe sitz auf dem Schwung fest. Könnte dies wenn der Motor richtig läuft durch einlegen eines Ganges ohne Kuppeln gelöst werden oder wird in der Kupplung etwas mit dem Ausrücklager defekt sein?
    DAs Auto steht leider 30km in einer kleinen Privaten Werkstatt, sodass ich erstmal keine Hebebühne für einen Kupplungstausch habe. Bekomm ich das Getriebe auch raus wenn der wagen nur 50cm hoch steht?

    Ich weiß das sind viele Fragen, aber vielleicht kann mir eine Ford-Kenner helfen dieses Cabrio noch diesen Sommer auf die Strasse zu kriegen.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 maxibit, 28.03.2010
    maxibit

    maxibit slalom mk4 fahrer

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Mk4 mit 1.8 Zetec Rallyelook
    Hallöchen,

    also erstmal es lohnt sich immer ein solches auto zu restaurieren !! Gerade der MK3 ist eines der schönsten Cabrios wie ich finde !!

    Das der Motor nicht anbleibt ist natürlcih doof, mach mal die betriebstoffe neu und mach mal neues Benzin rein dann testest es noch mal.

    An dem Kupplungspedal ist ein mechanischer Nachsteller der das Seil nachstellt.

    Wenn das nicht oder nur wenig funktioniert kann es sein das die Kupplung nicht mehr trennt ( war bei mir so gewesen,es KANN sein )

    wenn nicht überprüfe erstmal alles vom pedal bis zum Seil

    und ja ein Kupplungstausch ist möglich wenn das Auto nur 50cm hoch steht !!

    also mach ihn mal fertig und viel Glück :)
     
  4. #3 NP2.0SLX, 03.04.2010
    NP2.0SLX

    NP2.0SLX MK3 Schrauber und Manta

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1985, 1.6 XR3
    So Leute er läuft!!!! Zwar sehr unrund (=Zündung muss eingestellt werden), aber er läuft!!!!

    So bin ich vorgegangen:
    Luftfilter neu
    Benzinzulauf am Verteiler geöffnet und in einen leeren Kanister gehalten. Benzinpumpenrelais überbrückt und Tank komplett entleert!! Neuen Kraftstofffilter eingebaut.

    10L Super95 mit Einspritzdüsen-Reiniger-Additiv in den Tank gekippt.
    Neue Zündkerzen eingebaut und Ölsystemreiniger ins alte Öl gekippt.

    Motor gestartet und ca 15min bei 2000 U/min laufen lassen. Öl abgelassen und neuen Ölfilter rein. 3,x L 10w40 reingekippt und gestartet.

    Nun läuft er. Leider im kalten zustand untenrum sehr unruhig, ich denke die Zündung muss ich noch einstellen (Verteiler drehen).

    Hab Kupplung auch wieder hinbekommen und nun schon eine Probefahrt gemacht. Nächstes Wochenende komt neuer Zahnriemen mit Spanner und Keilriemen rein sowie die Bremsen + Flüssigkeit. Auspuff muss ich schweißen und dann ist er Technisch gesehen fertig.

    Video stelle ich gleich rein, hab eines gemacht:top1:

    Gruß Marco
     
  5. #4 NP2.0SLX, 03.04.2010
    NP2.0SLX

    NP2.0SLX MK3 Schrauber und Manta

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1985, 1.6 XR3
  6. #5 turboessi, 04.04.2010
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    der raucht ganzschön. weis nicht ob das am aditief liegt aber fals nicht solltest du mal schauen woran das liegt. nicht das sich dein motor mal dafür bedankt und den dienst verweigert.
    konnte nicht genau erkennen ob es weiser oder bläulicher qualm ist.
    gib da mal acht drauf, eventuell mal ne neue kopfdichtung.
     
  7. #6 NP2.0SLX, 04.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2010
    NP2.0SLX

    NP2.0SLX MK3 Schrauber und Manta

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1985, 1.6 XR3
    Naja des wird alles noch geguckt, wichtig war mir, dass der nach über 10 Jahren überhaupt mal angesprungen ist. Rachen tut er nicht immer, aber es ist eher bläulicher Rauch. Vielleicht sind die Kolbenringe auch am ende...

    Hab den ja ohne Anlasser und zerlegtem Dach gekauft, der stand offen bei Wind und Wetter die ganzen Jahre rum:rotwerden:, aber dafür dass der mich unter 50€ gekostet hat. Ziel ist H-Zulassung 2015, bis dahin wird Restauriert.

    Ich stell jetzt Zündzeitpunkt ein, ersetze alle Riemen und mache Bremsen, dann mus der gute ne 200km Probefahrt machen. Danach guck ich mal was Kompression und so spricht. Kann auch sein dass er zu fett oder zu mager läuft....

    Aber bin für Tipps offen, kenne mich ja mit Ford nicht so aus...

    Zum Zahnriemen:
    Ventildeckel runter, 1Zyl auf OT, mit Lineal Nockenwelle sperren, Spannrolle öffnen, Nockenwellenrad lockern und Riemen wechseln, bin ich da richtig oder muss ich was besonderes fordtechnisches beachten? Wie spannt ihr ihn so von der Spannung? 90° drehen lassen oder gibts da einen anderen Richtwert?
     
  8. #7 turboessi, 04.04.2010
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    oh oh oh, wenn der grund des rauches wasser sein sollte, durch ne defekte kopfdichtung oder so, kanns ganz schön nach hinten losgehen deine 200km fahrt.
    denn wenn zuviel wasser in den brennraum gelangt ist aus die maus.
    bekanntlich lässt sich wasser nicht verdichten und zack sind die pleulstangen krumm. fazit: motorschaden.
    mach lieber erst ne neue kopfdichtung und geh den qualm auf den grund.
    die dichtung kostet grad mal um die 30€.
    ist auf jeden fall billiger als nen neuer motor.
     
  9. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Ich tippe hier auf verhärtete Ventielschaftdichtungen.

    Wenn du so jetzt schon ran gest dann tu den ganzen motor neudichten denn durchs stehn werden die dichtungen auch nicht besserb und wenn er wirklich 10 jahre stand na dann viel spaß.

    Ich denke hier sind alle dichtungen steif bis hart. Mach auch gleich die wasser pumpe mit neu weil das lager wird sich mit Ziehmlichersicherheit auch bald verabschieden.
     
  10. #9 turboessi, 04.04.2010
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    das ist wohl richtig.
    da wäre es bald billiger und einfacher bei ebay nen gut gebrauchten zu schießen.
    denn die kosten für die aufarbeitung von dem motor belaufen sich da ja ins unermäßliche.
    wer weiß was da noch alles kommt wenn er den motor erst mal zerlegt hat.
    auf jeden fall solltest die testfahrt streichen. zumindest über so ne entfernung.
    nicht das de da irgendwo in der pamba stehst und nix geht mehr.
     
  11. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    kurz:

    komplettrevision des motors. alles andere ist nichts halbes und nichts ganzes.


    nach 10jahren standzeit ohne vernüftige einmottung und darüber hinaus noch der witterung ausgesetzt ist ziemlich viel hinüber.

    wenn der wagen eh schon restauriert wird, kann man den motor auch gleich voll zerlegen und neu aufbauen.
     
  12. #11 turboessi, 04.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2010
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    das sind kosten die ich persönlich für so nen motor nicht ausgeben würde.
    aber das muß er ja selbst entscheiden.
    diese motoren gibts öfter mal und auch in nem guten zustand für kleines geld.
    aber muß ja jeder selbst wissen.
    denn beim revidieren kommst mal schnell auf ein vierstelligen betrag.
    am besten du nimmst den motor erstmal auseinander und schaust was sache ist.
     
  13. #12 NP2.0SLX, 04.04.2010
    NP2.0SLX

    NP2.0SLX MK3 Schrauber und Manta

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1985, 1.6 XR3
    Danke für eure Tipps,
    Also einen Ersatzmotor, aus dem ich schon ein paar anbauteile genommen habe, habe ich, ist aber leider ein ALF mit 90Ps von 1987 (anderes Escort-Modell).

    Also die ganzen (Fern-)Diagnosen hören sich ja kostenspielig an und habe mir da selbst schon Gedanken gemacht, darum werde ich erstmal Kompression prüfen. Ich möchte ja nichts schönreden, ich bin mir der Tatsache bewusst, dass viel kaputt sein oder gehen kann, aber irgendwie habe ich trotzdem ein bisschen Vertrauen in den "alten" Motor und gebe die Hoffnung nicht auf, dass wird schon wieder:). Ich bin halt eben der Typ Mensch nach dem Motto "Probieren geht vor Studieren".

    Ich berichte Euch alles, auch wenn ich mal liegen bleibe, versprochen:boesegrinsen:, bin ADAC-Plus-Mitglied, sollte ich also mal liegen bleiben, kann ich endlich mal den Service in Anspruch nehmen, den der Verein mir versprochen hat:cooool:, und alleine ohne Begleitfahrzeug werde ich einen solchen Test sowiso nicht machen.

    Getriebe schaltet super, kein Krach nichts, Synchonisierung geht in allen Gängen. Mach da neues Öl rein und gut ist.

    Karosserie benötigt nur Lackierarbeiten oder Polierarbeiten und die Schürze hinten muss ich flicken. Rost ist kein Thema.

    Liste noch zu machender Arbeiten:
    -Verdeck-Außenhaut
    -Verdeck-Seile ersetzten
    -Blinkergeberrelais
    -Windschutzscheibe
    -Innenraum reinigen und einbauen
    -Wischerblätter
    -Unterbodenschutz
    -Neue Reifen
    -Bremsen + Flüssigkeit
    -Zahnriemen und Spanner
    -Keilriemen
    -Nochmaliger Motoröl und Filter-Wechsel
    -Getriebeöl
    -Auspuff instandsetzten
    -Zündung sitandsetzen
    -Benzinpumpe Halterung instandsetzen
    -Heckspoiler befestigen
    -Elektrik Innenraum instandsetzten da zerlegt
    -Radio und Lautsprecher

    Bereits gemachte Sachen:
    -Benzinpumpe ersetzt
    -Krafstoff und Filter ersetzt (95 Oktan)
    -Öl und Filter mit Systemreiniger behandelt und gegen neu getauscht
    -Benzinpumpenrelais ersetzt
    -Verdeckgestänge ersetzt
    -Neue Verdeckdämmung und Himmel
    -Türkontaktschalter instandgesetzt
    -Kofferraumbeleuchtung instandgesetzt
    -Scharniere gangbar gemacht
    -Wischwasserpumpe ersetzt
    -Anlasser ersetzt
    -Batterie ersetzt
    -Zündkerzen ersetzt
    -Uhr über Spiegel instandgesetzt


    Naja noch viel Arbeit, aber es macht eben Spaß. Im übrigen soll der Ford nicht aussehen als wäre er gerade vom Werk gekommen, sondern er soll nur wieder schön werden. Er ist nunmal fast 26 Jahre alt, also muss er sich für sein alter auch nicht Schämen.

    Ich vermute, dass nur die Kolbenringe im ***** sind, daher der blaue Ölrauch, der auch nur bei Unterdruck vorhanden ist. Oder eben die Ventilschaftdichtungen. ZKD denke ich weniger, da Wasser okay ist, und auch nichts weißen hinten rauskommt.

    Mal sehen, nächstes WE bastel ich wieder, dann sehen wir weiter.

    Danke für die Hilfe
     
  14. #13 turboessi, 04.04.2010
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    wenn du nen kompressionstest machst weist du eben auch nicht ob die lager einen weg haben. und wenn du das qualmen nicht in griff bekommst kannst die abgasuntersuchung vergessen.
    schau mal nach den dichtungen die korijo beschrieben hat.
    zwecks motor vom mk4: das ist eigendlich buggi welchen du da rein packst, ob vom mk3 oder mk4. die meisten prüfer schauen eh nicht nach den motorcode.
    bin auf jeden fall mal aufs ergebniss gespannt.
     
  15. #14 Essiberger, 05.04.2010
    Essiberger

    Essiberger Alter Schrauber

    Dabei seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Turnier 3T , Diesel BJ.89
    Erstmal , freut mich, das noch ein MK3 am Leben bleibt.

    Und dem Auto ist es egal welcher Motor, Hauptsache CVH.

    Hab auch schon Sierra und Escort MK5 1,6er im Mk3 und 4 verbaut, is dem TÜV

    eigenhtlich relativ. Hauptsache Hubraum und Abgas stimmen.

    Ist trotzdem eine menge Arbeit, und ich will hoffen das du nicht die Lust verlierst.

    Machbar ist alles und die Ersatzteilpreise halten sich auch im Rahmen des erträglichen.

    Fahre 3er und 4er jetzt 18 Jahre und hatte noch nie wirklich ein Problem mit diesen Fahrzeugen.

    Gutes Gelingen bei deinem Projekt, ....
     
  16. #15 NP2.0SLX, 11.04.2010
    NP2.0SLX

    NP2.0SLX MK3 Schrauber und Manta

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1985, 1.6 XR3
    Hatte aufgrund des Wetters und der Zeit keine Möglichkeit weiter was zu machen, aber nächstes Wochenende!

    Sagt man, hat jemand ein Blinkerrelais rumliegen?
     
  17. #16 Francose, 12.04.2010
    Francose

    Francose Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Turnier 1,6 16 V
    Naja wenn Du bis 2015 Zeit hast dann kannst Du ja auch gleich den Motor Restaurieren. Also sollte ich jemals so ein Projekt starten würde ich versuchen alles selbst zu machen, gerade an Deiner Stelle als Mechatronikerlehrling.

    Ich hab halt Spaß am Basteln und gerade die Komplettrestauration interessiert mich. Nach so einer Geschichte, kennste Dein Fahrzeug dann zu 100 %...

    Für Dich würde es sich sogar doppelt lohnen, aber ist halt ein extremer zeitlicher und finanzieller Aufwand!!
     
  18. #17 NP2.0SLX, 24.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2010
    NP2.0SLX

    NP2.0SLX MK3 Schrauber und Manta

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1985, 1.6 XR3
    So, hallo Laute,
    habe nun die ersten 50km hinter mir, alles Problemlos gelaufen.

    Was wurde gemacht:
    -Anlasser generalüberholt
    -Kraftsofffilter
    -Ölfilter+Öl mit Systemreinigung
    -Kerzen
    -Zahnriemen
    -Trommelbremse hinten neu
    -Scheibenbremse vorne gangbar gemacht
    -Handbremsseil neu
    -Bremsflüssigkeit
    -Benzinpumpe

    Was muss noch gemacht werden:
    -Auspuffendtopf
    -Reifen
    -Verdeckaussenhaut
    -Keilriemen
    -Tank säubern
    -Getriebeöl
    -Luftfilter
    -Stoßstangen instandsetzen

    Habe das Auto von meiner Halle dann 50km nach hause überführt. Zündung muss noch eingestellt werden. Ich denke es ist noch sehr viel Altbenzin im Tank, daher blubbert der Motor stark und hat nur verzögert Leistung, muss eben den Tank mal spülen.

    Den LAck habe ich ein bisschen aufbereitet, muss noch ein paar mal drüber bis er perfekt ist, aber man sieht schon einen erstaunlichen Unterschied, wenn man die Bilder mit der ersten seite vergleicht...
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]


    Innen muss noch gesäubert werden. Neuen Teppich und restliche Teile hab ich alles da. Die Armaturen belasse ich so, ist schließlich ein altes Auto an dem der Zahn der Zeit nicht spurlos vorüber ist.

    [​IMG]






     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 NP2.0SLX, 30.05.2010
    NP2.0SLX

    NP2.0SLX MK3 Schrauber und Manta

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1985, 1.6 XR3
    Neuer Teppich drin...
    [​IMG]
     
  21. #19 ~phoeny~, 31.05.2010
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    geile meile... respekt....


    ich hab genau den selben stehen... (bj 84) bzw steht in der werkstadt beim pickerl.... an meinem hab ich auch noch viel vor... aber gut das jmd da ist der das auto bald in und auswendig kennen wird....

    ich wünsch dir auf jeden fall viel erfolg... vllt sieht er in ein paar monaten aus wie neu ....
     
Thema: Escort Cabrio ALD von 1985mit RS-Verspoilerung RESTAURATION
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. escort mk4 cabriolet restauration

Die Seite wird geladen...

Escort Cabrio ALD von 1985mit RS-Verspoilerung RESTAURATION - Ähnliche Themen

  1. Biete Escort Cabrio Bj.: 1986 1,9 90 PS RS umbau

    Escort Cabrio Bj.: 1986 1,9 90 PS RS umbau: Biete meinen Escort Cabrio zum Verkauf an. VHB 4500 € Der Wagen ist in gutem gepflegtem Zustand, leider habe ich meinen Führerschein verloren und...
  2. Biete Focus CC / Cabrio 2.0 Benzin/Lpg

    Focus CC / Cabrio 2.0 Benzin/Lpg: Focus Cabrio, EZ: 01/2008, TÜV 05/2019 Titanium Ausstattung, 2.0 Maschine 145PS dunkelblau metallic, Volleder schwarz, Sony Sound, abnehmbare AHK...
  3. Suche RS 2000 F1 Seiteschweller

    RS 2000 F1 Seiteschweller: Hallo zusammen, ich suche für meinen Escort MK7 die RS2000 F1 Schweller. Einfach alles anbieten. Vielen Dank
  4. Biete 2x Benzinfilter für Escort MK7

    2x Benzinfilter für Escort MK7: Hallo. Ich habe 2 Benzinfilter übrig, unbenutzt und verschlossen im Zip-Beutel. ST 352 von SCT für einen Ford Escort MK7, Schlüsselnummern u.A....
  5. Suche 3 Bremsleuchte Ford Escort Cabrio

    3 Bremsleuchte Ford Escort Cabrio: Hallo ich suche eine 3 Bremsleuchte für ein Escort Cabrio Teilenr 1029395