Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Escort Mk7 Cabrio "fragen"

Diskutiere Escort Mk7 Cabrio "fragen" im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo, Ich bin seit ein paar Tagen besitzer eines Escort MK7 Cabrio (Baujahr 1995) Hab nun ein paar Stunden im Forum gelesen, allerdings ein...

  1. #1 Aiden Pearce, 03.12.2011
    Aiden Pearce

    Aiden Pearce <img border="0" src="/images/misc/stern-bmod.png"

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio Xr3i
    Hallo,

    Ich bin seit ein paar Tagen besitzer eines Escort MK7 Cabrio (Baujahr 1995)

    Hab nun ein paar Stunden im Forum gelesen, allerdings ein paar fragen (steinig mich bitte nicht wenn es diese schonmal gab)

    Warum ist der 1.8L Motor mit 115/116PS kaum zu finden oder zu lesen?

    Soweit ich das sehen konnte ist das Cabrio Rostfrei, Tank,Radläufe,Schweller waren wirklich TOP nichtmal nen ansatz zu finden. Die Holme/Aufnahmen sahen auch wirklich noch sehr gut aus.Das soll in Zukunft auch so bleiben, was wird hier vorgeschlagen um dem abhilfe zu Schaffen?

    Das einzige Problem was er hat/hatte (die Händler wollte sich darum kümmern bis wir ihn abholen) Er lief unter Volllast/gas auf 3 Zylinder nur so ab ca 3-4TSD/U, sobald er drunter war bzw halbgas liefen alle 4 wieder, der Händler bzw die Werkstattmeister meinte das die Kontakte evt nur Angelaufen wären? Kann das so passen? oder jemand einen anderen Verdacht?

    Hab mal ein paar Bilder angehangen vll teilt ihr mir eure Meinung mit zum "Ausserlichen Zustand" ist halt mein erste Ford Escort.


    Grüße
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 escort-driver, 03.12.2011
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Warum ist der 1.8L Motor mit 115/116PS kaum zu finden oder zu lesen?
    Den 1,8 gabs mit 105,115,130 PS. Sind im großen alle gleich.

    Die Holme/Aufnahmen sahen auch wirklich noch sehr gut aus.Das soll in Zukunft auch so bleiben, was wird hier vorgeschlagen um dem abhilfe zu Schaffen?
    Dick und Fett Hohlraumwachs in alle Fugen und Hohlräume. Besonders in die hinteren Längsträger und in die Seitenschweller.

    Das einzige Problem was er hat/hatte (die Händler wollte sich darum kümmern bis wir ihn abholen) Er lief unter Volllast/gas auf 3 Zylinder nur so ab ca 3-4TSD/U, sobald er drunter war bzw halbgas liefen alle 4 wieder, der Händler bzw die Werkstattmeister meinte das die Kontakte evt nur Angelaufen wären? Kann das so passen? oder jemand einen anderen Verdacht?
    Zündkerzen, Kabel und Zündspule überprüfen. Fang bei den Kerzen an. Natürlich auch die Steckkontakte an der Spule prüfen.
     
  4. #3 Aiden Pearce, 03.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2011
    Aiden Pearce

    Aiden Pearce <img border="0" src="/images/misc/stern-bmod.png"

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio Xr3i
    Hallo Escort-Driver, danke für deine Schneller Antwort :-)


    Ich Lese immer öfter das Produkte von Mike Sanders empfohlen werden? Gibt es da für den Escort ne beschreibung wo man das Zeug genau reinsprühe muss? Hab sowas noch nie wirklich gemacht.

    Hat das einen Grund warum Ford einen 1.8er mit 105 PS und mit 115PS gebaut hat? Zwischen den beiden Motoren sollte sich doch Leistungsmässig NULL tun, sind ja schließlich gerade mal 10PS mehrleistung die da vorhanden sind?

    Allerdings würde mich interessieren wenn der 130PS Motor auch ein 1.8L ist wo da der Unterschied zum 115PS liegen? Gibt es da große unterschiede oder sogar möglich den 115PSer auf 130PSer umzurüsten?
     
  5. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.525
    Zustimmungen:
    25
    der Zetec (105, 130PS) unterscheidet sich in vielen details zum neueren Zetec E (115PS), der die beiden anderen 1,8er ablöste. motorsteuererung, motorbauteile sind anders. ich müsste nachschauen aber der zetec hat glaube ich auch schlechtere abgaswerte.

    du kannst einen 115er auf 130PS aufrüsten. lohnt aber nicht, denn die 15MehrPS liegen nicht bei derselben drehzahl wie die 115 beim Zetec E (5500U/min), sondern erst später bei 6500U/min an. wann dreht man im alltag der motor schon so hoch, als das sich das rentieren würde?! ... so gut wie garnicht. neben den umbauskosten haste noch dazu den erhöhten spirtverbauch.
     
  6. #5 Aiden Pearce, 04.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2011
    Aiden Pearce

    Aiden Pearce <img border="0" src="/images/misc/stern-bmod.png"

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio Xr3i
    Hallo MTC,

    Na okay, es hätte ja sein können das der Umbau schneller und einfacher von statten geht, wir reden hier schließlich nur von 15PS. Beim einen Fiat den ich mal hatte war es nur das SG und die Nockenwelle die den Unterschied von knapp 10-15PS machte (Motor gleich nur unterschiedliche PS zahl und BJ)

    Also der Escort von uns hat Euro 2 Norm, was die 130PS Version hat weiß ich natürlich nicht, aber wie du schon sagtes lohnt es sich nicht dann SOOO einen großen aufwand zu betreiben für 15PS und das erst bei 6500U/min.

    Andere fragen noch bezgl Alufelgen, 15Zoll? 16Zoll? Wie sieht das ganze mit Tiefbettfelgen aus was ist max möglich bei z.b Borbet.T oder Brock B2 7 x 15 Et 25 Felgen ?
     
  7. #6 KalkiKoettel, 04.12.2011
    KalkiKoettel

    KalkiKoettel Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    4.876
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Ford Focus MS Design 2.0L B. `06
    das stimmt, Ford hat ihn deshalb soweit drosseln mussten damit er die Abgasrichtwerte einhalten kann. In der Regel hätte der Motor mehr Leistung gehabt, aber die Abgaswerte haben da nen Strich gemacht.

    Wurde mir mal auf nen Ford Treffen so erklärt. :gruebel:
     
  8. #7 Aiden Pearce, 08.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2011
    Aiden Pearce

    Aiden Pearce <img border="0" src="/images/misc/stern-bmod.png"

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio Xr3i
    Sooo bevor ich nun 80 Sachen abschrauben, ist mir folgendes aufgefallen.

    Also hab den LMM-Stecker mal bei laufenden Motor abgezogen, drehzahlmässig minimal kurz hoch und wieder runter (kaum merkbar), vermute mal das das SG da was ausgleicht dann, gefahren bin ich nun allerdings nicht ohne den Stecker.

    Die Drosselklappe ist von oben sauber, aber von hinten sehr schwarz (Wenn man die mit dem Gaszug öffnet)

    Was ist mir heute noch aufgefallen.

    Also das ausgehen/absterben beim Kupplung tretten, tritt sehr selten auf wenn der Motor Warm ist, beim Warmen Motor und Kupplung tretten schwankt die Drezahl auf 500/U runter geht dann kurz auf 1100/U und pendelt sich dann auf 900/u rein ohne sich zu verändern im Stand. Sprich hat sich die Drezahl einmal auf 900/u eingtependelt muckert er im Leerlauf bei Warmen Motor kein bisschen.

    Bei Kalten Motor geht er beim tretten auf die Kupplung sogut wie immer aus, selbst nach Starten wenn man nicht bisschen Gas gibt geht er die ersten male wieder aus.

    Das 3 Zylinder Problem, besonders oft hat er das wenn unter 2000/U in einem hohen Gang fahre, dann stottert er und ruckt und man hört und merkt auch das da Leistung fehlt. Im Oberen Drezahlbereich hat er das selten, mal zieht er voll durch mit 4 Zylinder und dann wieder mal zwischen durch für 2-3Sec nur mit 3 Zylinder bevor alle 4 wieder laufen.

    Edit: Also hab versucht Zündkerze rauszuholen mit einem T Schlüssel, der ist mir dann auch direkt bei der 2ten Abgebrochen die sitzen so extrem Fest wohl.

    Was sollte ich da als erstes checken nun?

    Dann hab ich das Problem das er vorne hin und her schwenkt/schwimmt fühlt sich an als wenn er kurz nach links und dann sofort nach rechts wieder geht, hab mal drunter geschaut, die Manschette beim Beifahrer die ins Rad geht ist mega mässig voll ÖL/Fett, kann das die ursache sein?

    Eine weitere frage wäre, in FZG-Schein steht eine Alarmanlage eingetragen, wie zum teufel läst sich diese den Aktivieren? Wie sieht das aus wenn man da eine von Carguard nachrüstet, kann man da die alte ausschalten? Hab einen schlüssel noch dabei bekommen oben ein platik T drauf. Hat der damit was zutun?

    Das hintere Fenster (el) schließt die letzten mm nicht, bleibt einfach stehen, was kann hier die Ursache sein? Allgemein läuft das Fenster recht schwer und lahm im gegensatz zu den anderen fenster.

    Dann habe ich 5 Schlüssel (ein roter denke mal Master) aber mit nur 2 kann ich öffnen und schließen aber nicht starten, mit dem Rest kann ich Starten aber nicht öffnen bzw abschließen *verwirrt*

    Grüße
    Andre
     
  9. #8 Aiden Pearce, 12.12.2011
    Aiden Pearce

    Aiden Pearce <img border="0" src="/images/misc/stern-bmod.png"

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio Xr3i
    Das Kurbelwellenentlüftungventil, das ist bei mir anscheind kaputt, nun hab ich ein ein andere eingebaut vom Schrott, allerdings ist diese größe Öffnung ( Da wo die kleinen löcher sind, der kreis inner mitte) vorne größer als die vom alten Ventil ?

    Ist das ein problem?
     
  10. #9 Andre1982, 12.12.2011
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Jedesmal, wenn ich auf die Autobahn will. Auf dem Beschleunigungsstreifen gibts immer richtig auf die Glocke. :D
     
  11. #10 KalkiKoettel, 12.12.2011
    KalkiKoettel

    KalkiKoettel Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    4.876
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Ford Focus MS Design 2.0L B. `06
    Oh ja da prügel ich mein auch fast ins Jenseits :lol: :top1:
     
  12. #11 Aiden Pearce, 13.12.2011
    Aiden Pearce

    Aiden Pearce <img border="0" src="/images/misc/stern-bmod.png"

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio Xr3i
    So, die Werkstatt hat Angerufen.

    Läuft auf 4 Zylinder nun, ABER Kompressionverlust auf Zylinder 1 und 3.

    Beide Querlenker sind sowas von kaputt das ein Fahren lebensmüde wäre. Beide Achsmanschetten kaputt.

    Neues Thermostat (oder sowas, habs nicht genau verstanden) Leerlaufregelventil wird gereinigt und 4 neuer Kerzen.

    Kosten soll das ganze 500,00€ ohne das ausbessern des Kompressionverlust, der laut aussagen evt durch das Thermosstat und säubern des Leerlaufreglerventil weg sein KÖNNTE. Er sagte irgendwas, das Auto hätte sogut wie kein Standgas/Leerlauf!?!

    Obwohl der Leerlauf sich einpennt immer, und wenn er Warm auch nicht aus geht.
     
  13. #12 KalkiKoettel, 13.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2011
    KalkiKoettel

    KalkiKoettel Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    4.876
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Ford Focus MS Design 2.0L B. `06
    Naja sind eben alles Verschleisteile die gewechselt werden. :rotwerden:
    Hab mir die Teile alle Günstig bei Ebay gekauft (natürlich kein billig Schrott, schwöre auf Febi Bilstein) und es dann alles von einer Werkstatt einbauen lassen, (Kostet viel weniger als wenn die Werkstatt die Teile besorgen muss).

    Was nützt es dir 500€ zu investieren wenn dein Motor immernoch so läuft wie vorher?

    In mein Augen alles arbeiten die man selbst machen kann. :verdutzt:

    Rechnen wir mal nach

    Thermostat 30€
    Querlenker (bitte keine billigen kaufen) 80€
    Zündkerzen 20€
    Achsmanchetten alle 30€

    Reinigen... naja würde mir nen neuen LLRV kaufen wenn er so schon kein Leerlauf hat. uff 40€...

    200€ in ganzen eben.

    dann suchste dir ne Hobbywerkstatt, mietest dir da mit nen Koleggen für 2 Stunden ne Bühne für 20-30€ und bastelst es selbst ein. :top1:


    Ich selbst weiß ja nicht was alles gemacht werden muss bei dir. Werkstätten gaukeln auch es mal ein vor das es defekt wäre. Schau dir die Buchsen von dein Querlenkern mal an. Stabistangen sollten direkt mitgemacht werden...


    Schlagt mich wenn ich da flasch liege.


    Mir wurde meine Karre für 550€ TÜV fertig gemacht. Alle verschleißteile wurden erneuert die ich hingebracht hatte. Werkstatt hat alles eingebaut, und hat noch Axialgelenke teuer gekauft und eingebaut, sowie komplette Bremse hinten, Spureinstellen, und sowas. Das musste bei Querlenkerwechsel auch noch machen.


    edit: Mir macht eher die Kompression sorgen, such mal nach dem fehler ^^ bringt ja nix wenn alles gemacht ist und das Auto trotzdem doof läuft.
     
  14. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.525
    Zustimmungen:
    25
    woran merkt man, dass die werkstatt dich über den tisch ziehen will:

    seit wann haben das leerlaufregelventil und der thermostat was mit der kompression zu tun?
    - WERKSTATT WECHSELN!

    wenn du tatsächlich kompressionsverlust hast, liegt das an den ventilen, an den kolbenringen oder deine kopfdichtung bzw motorblock/zylinderkopf haben einen riss.
    tz... thermostat... kühlkreislauf und kompression.... ist klar....

    quizfrage:

    wenn so viel kaputt ist, warum hast du ihn nicht eigentlich vor dem kauf checken lassen?
     
  15. #14 Aiden Pearce, 13.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2011
    Aiden Pearce

    Aiden Pearce <img border="0" src="/images/misc/stern-bmod.png"

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio Xr3i
    Querlenke hat er mir gezeigt, der Wagen stand auf der Bühne und dann haben die mir gezeigt, die Gummis sahen wirklich nicht mehr sehr toll aus (porös und teilweiße zerbröselt) . Achsmanschte war total versift auch.

    Kompressiontest wurde gemacht, er sagte Zylinder 1 und 3 würden weniger Kompression haben das KÖNNTE unter anderem auch von Verbrannten Ventilen sein. Um das genauers zu sagen müßte man noch ne "dichtheitsprüfung machen"

    Ich weiß natürlich nun nicht was er genau meinte mit "das auto hat keinen Leerlauf" ? Es war jedenfalls so das die Drezahl beim einkuppeln auf 500/u abgefallen ist und sich dann solange ich stand auf 900/u eingependelt hat und auch so blieb ohne Schwanken. Im kalten Zustand ging er halt aus, sobald er etwas Warm wurde blieb er dann auch an.

    Das er auf 3 Zylinder läuft teilweiße (nicht immer), das ist wohl weg, nachdem sie dort die Kerzen gewechselt habe. Er meinte aber das könnte wieder kommen wenn sich die Kerzen zurussen würden.

    Ich war 2 tage vorher noch 160km auf der Autobahn ohne große ausetzter (3 Zylinder), er zog sehr gut und fuhr auch seine 190-200 km/h ohne Probleme.

    Queerlenker hat er auf 80,00€ eingestuft.

    Das Kurbelwellenventil war kaputt, ich hab dann vom Schrott ein gebrauchte eingebaut, allerdings ist mir da aufgefallen das das Loch vorne (was in den Motor kommt) größer ist als das was drin war? Führt das evt zu Problemen?

    Dann ist mir ausgefallen, wo ich die Kerzen vom 1 Zylinder rausgeschraubt haben, hing an der kerze eine runde schwarze "dichtung?"

    Gegenfrage: Wie macht sich das bemerkbar wenn es Kompressionsverluste gibt bei einem Motor?

    Zu deiner frage: Ich hab den Wagen bei einem Händler (mit Werkstatt) gekauft und dort auch gesagt das diese Mängel behoben werden müssen, beim abholen sagte man mir auch das man sich drum gekümmert hat, der Motor lief von Händler bis Zuhause auch recht sauber, ab und an mal dieses bocken (aussetzter) hab mir dabei auch nix gedacht erstmal, bis das schlimmer wurde. Das die Q-Lenker kaputt sind das wuste ich nicht, der Meister sagte mir das wäre nix schlimmes(hin und her wackeln vorne) wenn es stören sollte, soll ich Spur nochmal einstellen lassen. Da er das hin und her ziehen und nicht immer macht. Auf der Autobahn z.b nicht einmal, hab ich mir dabei auch nix gedacht.
     
  16. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.525
    Zustimmungen:
    25
    händler=gewährleistung=hinbringen und machen lassen und nix zahlen, sonst geld zurück!
     
  17. #16 Aiden Pearce, 13.12.2011
    Aiden Pearce

    Aiden Pearce <img border="0" src="/images/misc/stern-bmod.png"

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio Xr3i
    Den habe ich natürlich heute Angerufen, war aber nicht im Haus, hab den Werkstattmeister dann ans Telefon bekommen, er meinte gekauft wie gesehen.

    Mal abwarten was der Chef mir morgen am Telefon erzählt, hab allerdings zur vorsorge schonmal Rücksprache mit meinen Anwalt gehalten, der sagte Frist setzten zur Nachbesserung, wenn sie nix machen wollen am Auto, ihm die Sache geben.

    Das Auto hat 1300,00€ gekostet, das wäre für den Handler sicher ein Minus trotz eigener Werkstatt das komplett hinzubiegen wieder, vorallem wenn die Ventile wirklich Verbrannt sind.....
     
  18. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.525
    Zustimmungen:
    25
    dem meister und dem besitzer kannste im falle des falles sagen, dass der satz "gekauft wie gesehen" von gestern ist und du die aktuelle rechtslage kennst. was das für die finanziell bedeutet kann/muss dir egal sein. der wagen ist nicht verkehrsicher und hat mängel, die nicht "ersichtlich" waren, wenn es ums sehen geht.
     
  19. #18 Aiden Pearce, 13.12.2011
    Aiden Pearce

    Aiden Pearce <img border="0" src="/images/misc/stern-bmod.png"

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio Xr3i
    Jo ich will hoffen das das nicht vor Gericht endet alles weil er Händler sich weigert da was zu machen.

    Also die Aktuelle Werkstatt wo er nun steht, sagte der Meister das man damit auf keinen fall mehr fahren sollte, da die Querlenker wirklich kurz vorm Abreißen sind und zwar beide seiten,und ich Glück hatte das mir auf der Autobahn nix abgerissen wäre.

    Ich werde morgen mal Berichten was der Händler mir sagte bzw ob er Ablehnt oder das Auto fertig macht. Meine Vermutung wird sein das er mir sagt "Gekauft wie gesehen" "keine Gewährleistung oder Haftung für Sachmängel" blabla das wird meine Vermutung sein....

    Wobei sich das wiedersprechen würde dann, auf deren Webseite steht es sogar anders geschrieben.

    http://www.verhey-pohl.de/index.cfm?ID=279

    Es stand auch nix dabei von wegen für Export oder keine Garantie oder sowas, wurde auch nix gesagt dies bezgl.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rs2000fan, 13.12.2011
    rs2000fan

    rs2000fan RS-Fan=Riesenschnitzelfan

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    RS2000Cabrio+ RS2000+Chevrolet Kalos LPG
    Also ich find das das Cabrio mit 1300 Ocken etwas zu teuer war.Zu dem Preis sollte man schon ein technisch einwandfreies Auto mit frisch TÜV erwarten können.Ist ja schließlich nen Escort der schon n paar Jahre aufn Buckel hat.

    Haben die beim Kompressionstest etwas Öl in die Zylinder gemacht?
    Dadurch lässt sich bestimmen ob der Kompressionsverlust von den Ventilen oder von den Kolbenringen kommt.
    Isses mit Öl kurzzeitig besser sinds die Ventile.
    Bleibt es gleich sinds die Ringe.
     
  22. #20 Aiden Pearce, 13.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2011
    Aiden Pearce

    Aiden Pearce <img border="0" src="/images/misc/stern-bmod.png"

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio Xr3i
    Ich fand 1300,00€ recht günstig, zumal er im gegensatz zu anderen keinen Rost hat und ne Klimaanlage + Cabrio + Dicht (ausser paar 2-3 Tropfen (Waschanlage) an der Dicken Dichtung an den foderen türen). Kenn mich was Ford angeht aber nun nicht wirklich gut aus. Hab davor immer Renault gefahren.

    Ob die das gemacht haben weiß ich nicht, werd morgen mal fragen wieviel Bar alle zylinder hatten und ob das von dir besagte gemacht wurde. Er sagte zu mir jedenfalls das es nicht sein MUSS das Ventile verbrannt sind. Er sagte halt das Auto hätte keinen Leerlauf/Standgas wie auch immer, was er damit meint weiß ich allerdings nicht...

    Liegen die kosten nicht etwa gleich ob Ringe oder Ventile? Oder gibt es da große Unterschiede?

    Woran merkt man den eigentlich das ein Motor Kompressionverluste hat ausser das nun zu messen?
     
Thema:

Escort Mk7 Cabrio "fragen"

Die Seite wird geladen...

Escort Mk7 Cabrio "fragen" - Ähnliche Themen

  1. Biete Sportpaket vom Fiesta MK7 Sport 2008-2012

    Sportpaket vom Fiesta MK7 Sport 2008-2012: [ATTACH] Hallo an alle, Ich biete die Frontlippe und das zugehörige Schwert sowie den Heckdiffuser und Spoilerecken für den Fiesta MK7 ST-Line...
  2. Suche RS Grill für Fiesta MK7 VFL

    RS Grill für Fiesta MK7 VFL: hey zusammen, ich suche einen kühlergrill im RS Stil der in die normale stossstange vom ZetecS (2008-2013) passt. Hat jemand so eine zu verkaufen...
  3. Cabrio MK6 RQB mit eingetragenem RS Umbau

    Cabrio MK6 RQB mit eingetragenem RS Umbau: Hi Gemeinde, ich habe mich entschlossen noch ein letztes mal einen Escort Cabrio (MK6) RS Umbau zu machen. Diesmal aber mit komplett revidiertem...
  4. Biete Ford ESCORT GIHA

    Ford ESCORT GIHA: Verkaufe meinen ESCORT GHIA von 10.95 mit orginal 74.ooo Km es ist ein GAL 4 Türer mit el.FH vorne; ZV; Servo; Original Radio; TÜV hat er noch bis...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Frage zu Scheinwerfern

    Frage zu Scheinwerfern: Hallo liebes Forum, ich bin seit heute wieder stolzer Besitzer eines Fords, genauer ein FoFo MK3 Kombi Sport BJ 2016. Ich habe mich auch schon...