Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL ESCORT RS 2000 leerlaufprobleme

Diskutiere ESCORT RS 2000 leerlaufprobleme im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; HALLO; Habe einen Escort Bj. 98 , mit umbau auf RS 2000. Zu meinem Problem: Im Stand läuft er sehr unruhig, schwankt immer so zwischen 500 +...

  1. #1 Metabschy, 24.09.2014
    Metabschy

    Metabschy Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Capri 2.3S
    Bj.1983
    HALLO;
    Habe einen Escort Bj. 98 , mit umbau auf RS 2000.
    Zu meinem Problem:
    Im Stand läuft er sehr unruhig, schwankt immer so zwischen 500 + 1250 Umdrehungen.
    Beim Auslesen des Fehlerspeicher bekomme Ich die Meldung: Gemisch zu Fett.
    Also von beiden Lambdasonden.
    Fehlercode: 28 + 29
    Außerdem läuft er sehr unrund. Hört sich an wie ein VW Käfer.
    Ziehe Ich jedoch den Schlauch von der Drosselklappe ab , läuft er Einwand frei.
    Habe auch in beiden Fällen kein Leistungsverlust, da er ab ca. 1500 oder 2000 UMDEHUNGEN GURT LÄUFT.
    Genaue Drehzahl habe Ich noch nicht beobachtet.
    Kann es an einem der Tamperaturfühler liegen?
    Da er im kalten Zustand auch mit aufgestecktem Schlauch gut läuft.
    Um so wärmer er wird um so schlechter Läuft er.
    Oder stimmt eventuell etwas mit der Drosselklappe bzw. dem Poti nicht.
    Oder Leerlaufreglerventil.
    Kann mir da jemand weiterhelfen?
    Noch etwas.
    Beim Auslesen der Fehleercodes bekam Ich noch die Meldung 31, also RAM/ROM Defekt
    Kann mir jemand mehr dazu sagen?
    Escort RS 2000 Motor , Sportnockenwelle ( Daten hab Ich nicht , da Sie schon vor mir verbaut war)
    Tuning chip
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elona

    Elona Ziel erreicht

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort Cab MK5
    Escort Cab MK6
    Escort Cosworth
    Lief der Motor einmal gut mit den Wellen und Chiptuning? Oder besteht das
    Problem seit dem Tuning?
    Weiss Du wenigstens den Hersteller der Nockenwellen, oder wer sie geschliffen hat?
    Stimmen die Steuerzeiten? (1 Zahn vor hat genau die von Dir beschriebenen Symptome)
    Ist es ein Chiptuning oder ein anderes Motorsteuergerät? (Wolf/Suhe)

    Beim Wolf Cup wirst Du mühe haben die Abgaswerte zu erreichen, hat aber mit dem unregelmässigen Leerlauf
    nichts zu tun.
    Ich vermute dass Du einen der zwei Schlauch abgeklemmt hast, oder sie falsch herum angeschlossen sind
    Der Schlauch von der Drosselklappe führt zum Aktivkohlefilter, kurz vordem Filter ist noch eine Magnetschalter
    schau mal ob der bei laufendem warmen Motor 12V bekommt....?

    gruss, kurt
     
  4. #3 Metabschy, 25.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2014
    Metabschy

    Metabschy Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Capri 2.3S
    Bj.1983
    Danke für die Antwort.
    Die 12 Volt liegen an.
    Schläuche sind nicht vertauscht. Muss nur mal nachsehen ob Sie eventuell zu sind.
    Habe nichts von den Nockenwellen. Auf dem Steuergerät ist ein Chip verbaut. Kann man aber nichts mehr drauf lesen. Habe den Wagen so gekauft.
    Habe den Schlauch wieder angeschlossen. Die Stellschraube an der Drosselklappe, ( die neben dem Poti) etwas rausgedreht. Sie war bis ca. eine viertel Umdrehung drinnen, also fast fest. Danach eine Runde gefahren. Hatte am Anfang ziemliche Drehzahl Schwankungen im Stand, welche sich im laufe der Fahrt aber so ziemlich einstellten. Lief auch rund.
    Hat sich jetzt aber nach längerer Fahrt erheblich verbessert. Läuft zu 95% Rund. Ich meine zumindest es müsste noch etwas besser sein.
    Kann es auch an der falschen Einstellung gelegen haben, das er einfach zu wenig Luft bekam?
    Die Temperaturanzeige bleibt auch nach längerer Fahrt ( Autobahn ) ziemlich weit unten. Sie geht gerade eben über den Blauen Bereich.
    Sollte doch eigentlich ungefähr bis zur Mitte gehen, oder?
    Habe das Gefühl das das Thermostat entfernt wurde. Kam noch nicht dazu es zu kontrollieren. Könnte es damit zusammenhängen das die
    werte zum Steuergerät falsch sind, und deshalb er noch im Stand leichte Schwankungen hat?
    Was hat es mit der Fehlermeldung 31 auf sich? Kann mir jemand helfen?
    Noch etwas ist mir aufgefallen. Wenn Ich das Abblendlicht einschalt, kann Ich den Wagen nicht mehr Starten. Bei Standlicht funktioniert es aber. Ist das Normal?
    Danke im voraus für die Antworten.
    H.S
     
  5. Elona

    Elona Ziel erreicht

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort Cab MK5
    Escort Cab MK6
    Escort Cosworth
    Fehlermeldung 31, hatte der RS einmal eine Alarmanlage verbaut?
    Starten sollte sich der Wagen immer, unabhängig was alles eingeschaltet ist. Ist die
    Batterie noch iO?

    Gruss, Kurt
     
  6. #5 Metabschy, 26.09.2014
    Metabschy

    Metabschy Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Capri 2.3S
    Bj.1983
    Es war ein 75Ps Escort Bj.98, der hatte eine Alarmanlage. Der Motor , Stg, usw. sind vom rs, ob da eine Alarmanlage war, weiß Ich nicht.
    Nein bei eingeschaltetem Abblendlicht sagt der Anlasser keinen Ton. Batterie ist neu und in Ordnung.
     
  7. Elona

    Elona Ziel erreicht

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort Cab MK5
    Escort Cab MK6
    Escort Cosworth
    Was für ein Jahrgang hatte der Spender RS?
     
  8. #7 Metabschy, 26.09.2014
    Metabschy

    Metabschy Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Capri 2.3S
    Bj.1983
    Kann Ich nicht sagen, da alles verbaut war bevor Ich den Wagen gekauft habe. Aber wenn es doch nur für die Alarmanlage ist, ist das doch wohl auch nicht so schlimm.? Oder geht das Steuergerät dadurch in den fest gespeicherten Modus? Kann Ich dann vielleicht die Alarmanlage nachrüsten?
     
  9. Elona

    Elona Ziel erreicht

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort Cab MK5
    Escort Cab MK6
    Escort Cosworth
    Ich habe den Fehler auch, mir wurde gesagt dass es sich um die fehlende Alarmanlage handelt,
    RS2000 MSG haben kein "Notfall" Modus.
    Alarmanlage nachrüsten ist zu aufwändig!

    Bei meinem Umbau musste ich das Anlasser Relais neu verkabeln. Mein Umbau
    war MK5 RS2000->Spender MK6 RQB->Empfänger.

    Was ich an Deiner Stelle noch kontrollieren würde sind die beheizten Lambdasonden,
    da sollten 12 V bei pink, gelb / braun anstehen.

    Lambdasonde_3.jpg
    Sind die Kerzen neu? Schau Dir vielleicht den Isolator von einer der beiden
    mittleren Kerzen GENAU an ob sie keine Risse haben, das war vor kurzem ein
    Problem bei mir, ich hatte die teuren NGK Iridium drin, die mittleren Kerzen hatten
    Haarrisse und schlugen durch. Habe sie nun mit billigen Motorcraft Kerzen ersetzt. Der RS lief noch nie
    so gut!!

     
  10. #9 Metabschy, 26.09.2014
    Metabschy

    Metabschy Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Capri 2.3S
    Bj.1983
    Danke für die Antwort.
    Im Der Escort läuft bei mir im kalten zustand besser als wenn er warm wird. Kalt absolut rund ----- Warm schwankt er im Leerlauf. Fängt sich dann nach einer Weile.
    Gebe Ich jedoch gas fängt er wieder an zu schwanken.
     
  11. #10 Fordbergkamen, 26.09.2014
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Wenn wirklich der Thermostat ausgebaut wurde wundert es mich nicht das dein Motor mit zu fettem Gemisch arbeitet. Dann denkt das Steuergerät das dein Motor noch in der Warmlaufphase ist und gibt ihm ordentlich Sprit zu schlucken.
    Sollte man mal kontrollieren / und oder tauschen.
     
  12. Elona

    Elona Ziel erreicht

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort Cab MK5
    Escort Cab MK6
    Escort Cosworth
    Jaaaa aber nach 20 - 30 Minuten bei den momentanen Temperaturen
    sollte eigentlich die Betriebstemperatur erreicht sein und rund laufen? Meine ich
     
  13. #12 Fordbergkamen, 26.09.2014
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Draußen ist schon recht schattig und wenn das Teil komplett ausgebaut wurde dann wird nicht mehr viel warm beim fahren. Das sollte zumindestens ins Auge gefasst werden bevor weitere wilde Aktionen gestartet werden.
     
  14. #13 Metabschy, 26.09.2014
    Metabschy

    Metabschy Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Capri 2.3S
    Bj.1983
    Hab gerade das Thermostat erneuert, war aber ein drinnen, mal sehen was jetzt passiert.
    Werde gleich noch eine weile fahren müssen und sehen ob es was gebracht hat. Wäre toll wenn's am Thermostat gelegen hat.
    Messe vorher noch die Sensoren für Ansaugluft, Kühlmittel, Drosselklappenpoti und LLRV durch.
    Danke für die Vorschläge, werde bescheid geben was nun ist.

    mfG
    H.S
     
  15. #14 Metabschy, 26.09.2014
    Metabschy

    Metabschy Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Capri 2.3S
    Bj.1983
    Habe gerade eine etwas längere Fahrt hinter mir.
    Temperaturanzeige teigte normale werte an. Jedoch als er warm wurde fing er an unruhig zu laufen. Also die Drehzahl im Stand schwenkte so zwischen 400 und 1300 U/min.
    Fing sich dann nach längerem Leerlauf. Jedoch sobald Ich vom Gas gehe fängt er erst wieder an zu schwanken. Zieht aber gut durch beim Gas geben.
    Zum durchmessen der Sensoren kam Ich leider nicht mehr. Kann da einer Defekt sein? Kerzen, Kopfdichtung habe Ich erst neu gemacht. Steuerzeiten stimmen Lt. Markierungen auch. Kann mir nicht vorstellen das dort ein Fehler ist. Es sei denn, Ich kann die Markierungen auf den Ritzeln, bei den Nockenwellen nicht nehmen. Irgendwie läuft er, wenn er warm wird schlechter. Ich glaube ja immer noch das er einfach zu wenig Luft bekommt. Kann man die Zufuhr irgendwie mechanisch regulieren?
    Habe nach Montage der Kopfdichtung Kompressionswerte die alle im Bereich von 11 - 11,5 bar liegen. Sollte eigentlich ein recht guter Wert sein. Motor ist ja auch nicht mehr der Neueste. Aber läuft mit Ausnahme der Schwankungen sehr Ruhig. Also keine klappernden Ventile oder ähnliches. Sehr ruhig.
    Kann mir nur vorstellen das da ein Problem mit irgendwelchen Sensoren vorliegt.
    Vielleicht hat jemand eine andere Erklärung oder Erfahrung und kann weiterhelfen.
    Danke
    mfG
    H.S
     
  16. #15 Wolle1969, 26.09.2014
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    2.318
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta
    Mondeo
    Stilo
    Arosa
    Punto
    Wie wär es mal die alten bekannten verdächtigen zu untersuchen?
    Diese wären Leerlaufregelventil und Kurbelgehäuseentlüftungsventil samt Winkelschlauch.
     
  17. #16 Metabschy, 27.09.2014
    Metabschy

    Metabschy Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Capri 2.3S
    Bj.1983
    Ja, werde Ich nach dem Wochenende machen. Abner wenn Ich den Schlauch zum Aktivkohlefilter abziehe läuft der erheblich besser.
    Wie kann das?
     
  18. #17 Wolle1969, 27.09.2014
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    2.318
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta
    Mondeo
    Stilo
    Arosa
    Punto
    Schlauch, Filter, Zuleitung dicht.
    Wenn er ohne eh besser läuft, lass ihn weg.
    Dieser Umweltrotz geht eh nur zur Lasten der Leistung.:)
     
  19. #18 Metabschy, 28.09.2014
    Metabschy

    Metabschy Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Capri 2.3S
    Bj.1983
    Habe Ihn heute mal etwas länger gefahren. Wenn er kalt ist läuft der Wagen einwandfrei. Ab einer bestimmten Temperatur, so kurz hinter der blauen Markierung, fängt er an unrund zu laufen. Also die Drehzahl schwankt im Stand zwischen 400 - 1300 U/min. 2x ging er sogar aus. Wenn Ich den kleinen Schlauch an der Drosselklappe abziehe hat er eine konstant Drehzahl von 950 U/min. Die Nadel steht ruhig wie ne eins. Der Motor hört sich nach der längeren Fahrt irgendwie an als würde er nicht rund laufen. ( Im Stand und im Anfang der Beschleunigung) Bei 1800 - 2000 U/min. absolut rund. Also meiner Meinung nach kriegt er einfach zu viel Sprit. Hab jetzt noch die Ansaugluft- und Kühlmitteltemperatursensoren neu besorgt. Werde Sie die Tage mal einbauen. LLRV und Kurbelgehäuseentlüftungsventil werde Ich mir dann auch mal ansehen.
    Könnte es eventuell auch am Zylinderkopf liegen? Verzogen oder so. Hab ja noch einen passenden liegen. Müsste Ihn dann wohl auch tauschen.
    Kann es mir nur nicht vorstellen, da der Motor eine gute Kompression hat und auch mit Ausnahme der geschilderten Probleme super läuft.
    Er hat keinerlei Problem beim Anlassen. Ist sofort da. Schlüssel rumdrehen und er läuft.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Metabschy, 30.09.2014
    Metabschy

    Metabschy Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Capri 2.3S
    Bj.1983
    Also hab jetzt LLRV gereinigt, Kurbelgehäuseentlüftungsventil gewechselt. Hat aber eigentlich nichts gebracht.
    Habe festgestellt das die Kerzen der Zylinder 2+3 Verrußt sind. Die anderen beiden einwandfrei.
    Kompression ist aber auf allen vier Zylinder gut.
    Kann jemand helfen?
    Werde noch das LLRV tauschen.
     
  22. #20 Metabschy, 30.09.2014
    Metabschy

    Metabschy Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Capri 2.3S
    Bj.1983
    Hallo,
    habe den Magnetschalter am Aktivkohlefilter nochmal gemessen.
    Hat bei warmen Motor 11,56 Volt
    Habe mal direkt 12 Volt drauf gegeben. Dann Schaltet er. Richtig an geklemmt, bei den 11,5 Volt keine Reaktion. Worüber wird der Magnetschalter gesteuert?
    Habe außerdem heute noch festgestellt das die Kraftstoffzuleitung, im Motorraum unten wo Sie zusammengesteckt ist, etwas undicht ist. Kann es sein das er dort falsche Luft zieht?
    Muss Ich noch neu machen. Ist dieser dünne Plastikschlauch.
     
Thema:

ESCORT RS 2000 leerlaufprobleme

Die Seite wird geladen...

ESCORT RS 2000 leerlaufprobleme - Ähnliche Themen

  1. Ford Escort MK2 RS2000 Mint / Matching numbers!

    Ford Escort MK2 RS2000 Mint / Matching numbers!: Ford Escort RS2000 Mint/ Nummerns stimmen ! Diese Escort von 1977 hat sehr niedrige original km!! Leider gibt es keine echte dokumentierte...
  2. Spurstange/ Axialgelenk 1.8i Bj.2000

    Spurstange/ Axialgelenk 1.8i Bj.2000: Grüß euch, es gibt ja zwei verschiedene Spurstangen für den BNP, abhängig von der Felgengröße. Kann ich also wirklich mit 100%iger Sicherheit...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Über 2000 U/min keine Leistung mehr

    Über 2000 U/min keine Leistung mehr: Hallo zusammen, ich kämpfe jetzt seit 3 Wochen mit meinem Focus. Los ging es damit das der Wagen plötzlich auf der Autobahn keine Leistung mehr...
  4. Escort läuft im warmen Zustand schlecht

    Escort läuft im warmen Zustand schlecht: Hallo ,ich habe einen Escort MK4 Cabrio. Motor 1, 6 mit 90PS. Motor Alf. Folgendes Problem, im kalten Zustand läuft er wie ne Biene sowie er warm...
  5. Vibrationen bei ca. 1800-2000 Umdrehungen

    Vibrationen bei ca. 1800-2000 Umdrehungen: Hallo zusammen, fahren seit Februar einen neuen Tourneo Connect 1.5 tdci mit Powershift Automatik. Sind so auch wirlich glücklich mit dem Auto....