Escort RS Turbo Ladedruckregelung

Diskutiere Escort RS Turbo Ladedruckregelung im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Moin Alle Miteinander, Habe mir jetzt einen Escort RS Turbo S2 angeschafft. Hatte jetzt vor, ihm ein wenig mehr Ladedruck zu geben. Hat ja Serie...

  1. #1 Moritz21499, 22.03.2020
    Moritz21499

    Moritz21499 Neuling

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort RS Turbo S2 BJ.88
    Moin Alle Miteinander,
    Habe mir jetzt einen Escort RS Turbo S2 angeschafft. Hatte jetzt vor, ihm ein wenig mehr Ladedruck zu geben. Hat ja Serie ca. 0,55 Bar soweit ich weiß. Dachte mir das ich ihn, mit einem normalen Dampfrad, auf 0,8 aufblase. Meine Frage ist nun, muss ich dabei irgendetwas beachten, wie zum Beispiel die Elektronische Ladedruchregelung welche in Form eines Ventils verbaut ist. Oder die Spritversorgung, welche ja in diesem Fall von einer KE-Jetronik übernommen wird, und sich somit eigentlich selbst mit dem Mengenteiler regulieren müsste.
    Danke im Vorraus.
    Mit Freundlichen Grüßen aus dem schönen Hessen
     
  2. #2 OHCTUNER, 25.03.2020
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    6.358
    Zustimmungen:
    92
    Bei solchen Basteleien würde ich vorher eine Breitbandlambda zur Überwachung verbauen .
    Das die KE-JET das selber ausregelt , würde ich mich nicht verlassen .
    Ich bin mir nicht mal sicher ob das anpassen des Steuerstroms für den höheren Ladedruck ausreicht .
     
  3. #3 Moritz21499, 25.03.2020
    Moritz21499

    Moritz21499 Neuling

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort RS Turbo S2 BJ.88
    Moin @OHCTUNER , Ja das ist mir bewusst. Hatte außerdem noch an eine Abgastemperaturanzeige gedacht, um auf Nummer sicher zu gehen.
    Wegen der Ladedruck Steuerung, da da nicht viel Elektrik dran ist, müsste es eigentlich funktionieren. Das einzige was passieren könnte, ist das das Steuergerät in irgend einer Form nörgelt. Was aber, solang die Abgaswerte stimmen, nicht weiter schlimm sein sollte, da das Steuergerät die Spritzufuhr nicht wirklich unterbinden kann, oder?
     
  4. #4 OHCTUNER, 25.03.2020
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    6.358
    Zustimmungen:
    92
    Abgastemp kannst Du dir sparen , passt der Lambdawert vor Kat , ist der Rest auch brauchbar .
    Die KE ist nur eine moderne Version von der K-JET .
    Anstatt Warmlaufregler , ein elekt. angesteuerter Drucksteller , den man über den Steuerstrom einstellen kann , Steuergerät ist hauptsächlich für die Zündung zuständig .
    Unterschätze nicht den höheren Ladedruck , das verursacht deutlich mehr Luftmenge im Motor .
    So einfach regelt die KE das selber nicht nach , versuche es über den Steuerstrom und der CO-Schraube .
    Du wirst es bei Vollgas rausfinden , magert er dort ab , vielleicht noch den Systemdruck erhöhen , aber wenn das immer noch nicht reicht , wirst du vielleicht andere Düsen brauchen , oder mit etwas geschicktem basteln die Kaltstart Zusatz Einspritzdüse als Anfettung bei Vollgas mißbrauchen .
    Einfach ausprobieren , mit der KE hab ich nicht so die Ahnung , hab das nur bei der K-JET mal gemacht am 2,8i V6 Sauger , kann man nicht vergleichen mit Turbo .
     
  5. #5 Schrauberling, 25.03.2020
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.487
    Zustimmungen:
    555
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    na der Vorteil ist ja, dass man die KE per Multimeter auslesen kann. Wenn der Mengenteilerstrom an Anschlag ist, weiß man, dass man nachsteuern muss. Wann wurde die letzte Grundeinstellung der Anlage vorgenommen?
    Ist der grüne Stopfen noch im Mengenteiler drin?
     
  6. #6 Moritz21499, 25.03.2020
    Moritz21499

    Moritz21499 Neuling

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort RS Turbo S2 BJ.88
    Damit habe ich mich noch nicht beschäftigt, werde die tage mal nachschauen ob der Stopfen noch drin ist. Und wann die letzte Wartung der Jetronik vorgenommen wurde weiß ich leider auch nicht.
     
Thema:

Escort RS Turbo Ladedruckregelung

Die Seite wird geladen...

Escort RS Turbo Ladedruckregelung - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus Rs 2010 Tacho auf ST VFL

    Ford Focus Rs 2010 Tacho auf ST VFL: Guten Morgen allerseits. Ich wollte nur Mal wissen ob der Tachometer vom RS MK2 und MK3 auch in den ST VFL 07 passt und auch funktionieren würde...
  2. Escort 5 (Bj. 90-92) GAL/ALL/AVL T - Car - Ring Escort RS2000

    T - Car - Ring Escort RS2000: Habe mir ne Ersatzkarosse für mein Rennauto zugelegt. Falls am Rennauto ein größerer Schaden an der Karosserie beim Rennen passieren sollte habe...
  3. Escort Rs 2000 Umbau

    Escort Rs 2000 Umbau: Hallo Liebe Ford Gemeinde. Hier möchte ich mal mein Projekt vorstellen. Es handelt sich um einen RS2000 F1 Edition. Es geht in diesem Umbau um...
  4. Biete Ford Escort VII Teile abzugeben

    Ford Escort VII Teile abzugeben: Hallo Schrauber -Gemeinde, leider musste ich mich von meinem geliebten Ford Escort VII verabschieden. Er hatte zwar erst 91000KM gelaufen, war...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 RS Felgen wv mm Spurplatten

    RS Felgen wv mm Spurplatten: Hallo, ich hab du Suchfunktion benutzt jedoch keine konkrete Antwort bekommen. Möchte auf meinem normalen serien Focus FL 2.0, RS Felgen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden