Escort 5 (Bj. 90-92) GAL/ALL/AVL Essi springt schlecht an

Diskutiere Essi springt schlecht an im Escort Mk5/6 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Moin moin ! Mein Escort springt jetzt, wo die Temperaturen unter 15° fallen immer schlechter an. Habt ihr ne Ahnung woran das liegen kann ? Ich...

  1. #1 VikingEscort, 15.09.2011
    VikingEscort

    VikingEscort VikingMetalhead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort 5 05.07.1990
    Moin moin !

    Mein Escort springt jetzt, wo die Temperaturen unter 15° fallen immer schlechter an.
    Habt ihr ne Ahnung woran das liegen kann ?

    Ich muss 3-4 mal versuchen ihn an zu lassen und dann klappts.

    Danke für eure Hilfe :-)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dorosha, 15.09.2011
    Dorosha

    Dorosha Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Renault Espace III V6 3,0l ,

    Ford Mondeo 1,
    Wäre noch gut zu wissen um welchen Motor es sich handelt ;) Diesel oder Benziner etc.

    mfg
     
  4. #3 rs2000fan, 15.09.2011
    rs2000fan

    rs2000fan RS-Fan=Riesenschnitzelfan

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    RS2000Cabrio+ RS2000+Chevrolet Kalos LPG
    Ja genau !:top1:
     
  5. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    evtl die batterie am ende.

    messe mal den ruhestrom und den strom beim startversuch. sollte glaube ich nicht unter 10,5V fallen.
     
  6. #5 Dorosha, 15.09.2011
    Dorosha

    Dorosha Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Renault Espace III V6 3,0l ,

    Ford Mondeo 1,
    Nicht unter 9V ;)

    mfg
     
  7. #6 VikingEscort, 15.09.2011
    VikingEscort

    VikingEscort VikingMetalhead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort 5 05.07.1990
    Wie dumm von mir, klar...1,4L Benziner
     
  8. #7 Dorosha, 16.09.2011
    Dorosha

    Dorosha Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Renault Espace III V6 3,0l ,

    Ford Mondeo 1,
    Kann mit einer zu schwachen Batterie zusammen hängen, haste schon durchgemessen oder ne andere zur Hand um es mal zu testen?

    Oder Ölfilter verstopft (wie lange ist der jetzige schon drauf?), welches Öl benutzt du?

    Zündkerzen neigen sich ihrem Ende zu....wenns machbar ist mal raus drehen und die Kontakte säubern und überprüfen.


    Könnten noch andere Faktoren eine Rolle spielen aber häuflich sind es die oberen geschilderten.


    Mfg
     
  9. #8 VikingEscort, 16.09.2011
    VikingEscort

    VikingEscort VikingMetalhead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort 5 05.07.1990
    Öl und Filter kommen am WE eh neu... Ölwechsel ist jetzt fast nen Jahr her ( 10w 40).
    Dann werd ich auch gleich mal durch messen und die Kerzen nach sehen.

    Danke ! :-)
     
  10. #9 Dorosha, 16.09.2011
    Dorosha

    Dorosha Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Renault Espace III V6 3,0l ,

    Ford Mondeo 1,
    10W40 währe meines Erachtens nicht sehr geeignet für en Essi, liegt halt oftmals auch nur am Öl.

    Nimm bei deinem bevorstehendem Ölwechsel doch lieber das 5W40, ist zwar einkleinwenig teurer aber tut deinem Escort besser ;)

    Und nein bitte kein Ölstreitthema hier anfangen :)

    mfg
     
  11. #10 VikingEscort, 16.09.2011
    VikingEscort

    VikingEscort VikingMetalhead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort 5 05.07.1990

    meinst du echt es liegt am öl das er bei etwas niedrigeren temperaturen erst beim 3. 4. versuch anspringt ??
    Klingt für mich nicht sehr schlüssig... aber ich bin ja auch Laie
     
  12. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    anhand dem baujahr tippe ich auf 1,4CVH. der hat noch keine hydrostößel, soweit ich weiß. der nachfolger, der 1,4PTE hat welche.

    dein CVH dürfte keine probleme wegen dem 10W40 machen. aber ein 5W40 ist dennoch besser.
     
  13. #12 Dorosha, 16.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2011
    Dorosha

    Dorosha Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Renault Espace III V6 3,0l ,

    Ford Mondeo 1,
    Klar kann das auch mit dem Öl zusammen hängen, wegen Zähflüssigkeit bei niedrigen Temperaturen. Dabei ist das 5W40 bei niedrigen Temperaturen etwas Dünnflüssiger als das 10W40.

    Les dir dort mal den 2. Absatz durch das erklärt dir ein wenig was es sich mit den verschiedenen Ölsorten die es gibt auf sich hat.

    http://limitdriver.de/oel.php

    Aber generell schlägt Ford zwar das 10W40 vor, dennoch ergeben viele Tests dass sich das 5W40 dafür immer besser bewährt hat, vorallem für deinen Motor ob Hydrostößel oder nicht.

    Muss aber nicht heißen dass es bei dir am Öl liegt...kann wie oben beschrieben sich an vielen evtl. kleineren Faktor liegen.

    Aber mit der Batterie und dem Öl haben wir schonmal einen guten Anfang ;)

    Der CVH hatte schon Hydrostößel ;)


    mfg
     
  14. #13 Steve231, 16.09.2011
    Steve231

    Steve231 Forum As

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    keinen Ford mehr
    Bevor du irgendwelche teuren Reparaturen anfängst, reinige erstmal alle deine Massepunkte im Motorraum. Das ist erstmal die günstigste Lösung und nicht selten sind dann die Probleme schon gelöst.;)
     
  15. Cedy23

    Cedy23 Frauenversteher

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Escort,1995,1,4l 75PS
    das hört sich meiner meinung nach dem öl an da 10w40 wirklich net geeignet ist
    hatte mal 15w40 in meinem xr3i und wenn der kalt war und ich bremsen musste ging der motor aus da das öl zu dickflüssig im kalten zustand iss
    raus damit und 5w40 rein dann müsste er ohne macken laufen
     
  16. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    nein. 5W30. 10W40 und 15W40 sind alternativ-öle (betriebshandbuch).

    nebenbei erwähnt, damit es dem themenstarter auch verständlich ist, warum das öl erwähnt wird:

    die hydrostößel gleichen den spielraum zwischen nockenwelle und ventil aus. diese stößel werden mit dem motoröl im laufenden betrieb versorgt.
    ist das öl nun zu dickflüssig, kann es passieren, dass das ventilspiel bei kaltem motor nicht stimmt und somit die ventile nicht richtig geöffnet werden.

    d.h. das ventil öffnet zu spät und schließt wieder zu früh. so kann kein zündfähiges gemisch einströmen und abgase nicht richtig entweichen. ergo der motor lässt sich nicht starten, bis das ventilspiel nach paar motorumdrehungen und aufgebautem öldruck stimmt.
     
  17. #16 Cedy23, 17.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2011
    Cedy23

    Cedy23 Frauenversteher

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Escort,1995,1,4l 75PS
    kanns auch passieren das die ventile sogesagt "verkleben" weil das öl zu dickflüssig iss????????
     
  18. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    nein. selbst mit fett im motor sind die ventilfedern viel viel stärker, als dass die verkleben könnten. erst wenn ein öl wirklich beginnt zu verharzen, könnte es klebrig werden. aber keine ahnung wie viele jahre das öl dann im motor sein müsste.
     
  19. #18 rs2000fan, 17.09.2011
    rs2000fan

    rs2000fan RS-Fan=Riesenschnitzelfan

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    RS2000Cabrio+ RS2000+Chevrolet Kalos LPG
    Heutiges Öl ist synthetisch und kann nicht verharzen.
    Okay Mineralöl ca 5 Jahre aber nur wenns nicht bewegt wird.

    Denke auch mit 5W40 läuft er wieder .Günstigste Alternative is das Highstar 5W40 is grad im Praktiker im Angebot 5l für 8,88.

    Ansonsten empfehle ich Mobil.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cedy23

    Cedy23 Frauenversteher

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Escort,1995,1,4l 75PS
    hab liqui molly drinne
     
  22. #20 VikingEscort, 30.09.2011
    VikingEscort

    VikingEscort VikingMetalhead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort 5 05.07.1990

    Jetzt machts "klick" Danke :dude::dude::dude:
     
Thema:

Essi springt schlecht an

Die Seite wird geladen...

Essi springt schlecht an - Ähnliche Themen

  1. Motor springt bei kühlem Wetter schlecht an

    Motor springt bei kühlem Wetter schlecht an: Hallo, bei meinem Mondeo (Diesel, EZ 04/2010, 115 PS, 2,0L,Startknopf) kommt es immer häufiger vor, dass er nach einer kühlen Nacht (wie heute...
  2. Motor während der Fahrt abgestorben springt nicht mehr an,

    Motor während der Fahrt abgestorben springt nicht mehr an,: ausser mit Bremsenreiniger so lange eingespritzt wird. Beim Starten ist Kraftstoff an den Düsen vorhanden, aber die Rücklaufleitung trocken....
  3. Auto springt nicht mehr an

    Auto springt nicht mehr an: Hi Leute, ich hoffe mir kann jemand helfen. Habe meinen Ford seit einiger Zeit stehen gehabt und wie ich in starten wollte tut sich nichts mehr....
  4. Escort läuft im warmen Zustand schlecht

    Escort läuft im warmen Zustand schlecht: Hallo ,ich habe einen Escort MK4 Cabrio. Motor 1, 6 mit 90PS. Motor Alf. Folgendes Problem, im kalten Zustand läuft er wie ne Biene sowie er warm...
  5. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Bei warmen Temperaturen läuft der Motor unter 1.500 rpm unrund, geht aus...springt ohne Probleme an.

    Bei warmen Temperaturen läuft der Motor unter 1.500 rpm unrund, geht aus...springt ohne Probleme an.: Hallo Leute, ich bin seit 2 Jahren Besitzer eines Transit 2,4 TDCI, 116 PS. Nach einem totalen Motorcrash wieder mit ATM ausgerüstet, bleiben...