Ethanol-Benzingemisch für den MK2?

Diskutiere Ethanol-Benzingemisch für den MK2? im Alternative Antriebe Forum im Bereich Ford Forum; Hallo! Ich hoffe das Thema existiert hier noch nicht. Über die Suche habe ich nichts gefunden. Nachdem das Superbenzin mittlerweile an der 1,50€...

  1. #1 derBenni, 14.11.2007
    derBenni

    derBenni Guest

    Hallo!

    Ich hoffe das Thema existiert hier noch nicht. Über die Suche habe ich nichts gefunden. Nachdem das Superbenzin mittlerweile an der 1,50€ Marke kratzt interessiert mich ob jemand von euch seinen Mondeo MK2 mit Ethanol fährt. Hier gibt es eine Tankstelle die E85 anbietet. Das ist ein Gemisch aus 15% Benzin und 85% Ethanol. Der Liter kostet 0,99€.

    Gruss Benjamin
     
  2. #2 XKnobiX, 14.11.2007
    XKnobiX

    XKnobiX Guest

    mmhh böse zungen behaupten es würde eventuell dichtungen bzw kunstoffteile im kraftstoffsystem angreifen (wie gesagt hab ich nur so gehört..)
     
  3. #3 d.j.sylvio, 14.11.2007
    d.j.sylvio

    d.j.sylvio Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK 2 , 1997, 2,0
    Hatte mich auch schon mal damit befasst.
    Vieleicht hilft das weiter .

    Was ist Bio Super E50?
    [​IMG]
    [​IMG]Bio Super E50 ist ein Kraftstoff, der Bio-Äthanol enthält. Bio-Äthanol ist ein technischer Alkohol, der aus Zuckerrüben, Getreide, Kartoffeln oder Holzabfällen gewonnen werden kann. Die technische Bezeichnung heißt E-100. E50 gibt demnach an, dass der Kraftstoff 50 Prozent Bio-Äthanol enthält. Neben E50 gibt noch weitere Mischungen mit einem höheren oder niedrigeren Bio-Äthanol-Anteil.

    Hersteller verweisen auf die Vorteile des Kraftstoffes. Zum einen sei er umweltfreundlich, weil bei der Verbrennung weniger Kohlendioxid entsteht. Da aber bei der Herstellung des Kraftstoffes Kohlendioxid frei wird, fällt die Umweltbilanz weniger günstig aus als nahe gelegt wird. Der zweite Vorteil – der Kraftstoff ist pro Liter ca. 10 Cent billiger als Super-Benzin – kommt nur so lange zum tragen, wie Bio-Äthanol von der Mineralölsteuer befreit ist.

    Alle Experten, der ADAC, Wissenschaftler und sogar der Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie warnen jedoch davor, den Kraftstoff bei einem herkömmlichen Auto zu tanken. Bio-Äthanol greife Ventile, Ventilsitze, Benzinschläuche und sogar die Tankinnenwand an, heißt es übereinstimmend. Auch umrüsten lohnt nicht. Getankt werden kann Kraftstoff mit einem größeren Anteil an Bio-Äthanol lediglich von Fahrzeuge mit so genanntem Flexible Fuel System, einem System aus Motor und Motor-Umgebung, der auf solche Stoffe eingestellt ist.
     
  4. #4 Janosch, 14.11.2007
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Im übrigen wird der verbrauch ansteigen. Ethanol verbrennt nicht so effektiv wie Benzin, daher der Mehrverbrauch! Ich hab es jedenfalls so gelesen....
     
  5. #5 derBenni, 14.11.2007
    derBenni

    derBenni Guest

    Über die Vorteile habe ich auch schon im Netz gelesen. Die Nachteile wurden vom Hersteller natürlich nicht aufgelistet. Glaube ich lasse das dann lieber. Obwohl 99 Cent pro Liter doch sehr verführerisch sind. Ich muss demnächst mal zum FFH (freundlichen Ford-Händler) um eine neue Dichtung für die Benzinpumpe zu holen. Werde dann auch mal fragen ob der Mondeo auch mit E85 gefahren werden kann. Vielleicht meldet sich ja hier noch jemand der mit Ethanol gute Erfahrungen in seinem Mondeo gemacht hat. Schlechte Erfahrungen interessieren mich natürlich mindestens genau so sehr.

    Gruss Benjamin
     
  6. #6 Janosch, 14.11.2007
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Glaub ich kaum. Der Saft is nämlich der gleiche wie bei ARAL, Shell, etc. Musst nur mal sehen, wer Real beliefert. Mal ist ARAL, mal Shell, mal Esso etc.!
     
  7. #7 derBenni, 14.11.2007
    derBenni

    derBenni Guest

    Ja ich hatte nur im Mondeo-Forum nach dem Thema gesucht.
    Kann mir auch nicht vorstellen das der Sprit an "Billig"Tankstellen schlechter sein soll. Gibt da doch wie für alles in Deutschland strenge Auflagen.
     
  8. #8 petomka, 14.11.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Ford verkauft ja auch sogenannte Flexi Fuel Fahrzeuge, da sind die Motoren ab Werk schon etwas anders gebaut.
    Hier mal ein paar Eckdaten, die ich so gefunden habe:

    Ethanol ist ein uneingeschränkt erneuerbarer Brennstoff und lässt sich prinzipiell aus jedweder Art von Biomasse gewinnen, vorzugsweise aus Getreide, Zuckerrüben und Zellulose. Verbrennungsmotoren, die mit dem heute an Tankstellen abgegebenen Bio-Kraftstoff E85 betrieben werden, stoßen, im Vergleich zu Benzinern, bis zu 80 Prozent weniger CO2 (Treibhausgas) aus.

    Wegen des geringeren Energieinhalts von Bio-Ethanol liegen die Verbrauchswerte bei E85-Betrieb um etwa 40 Prozent höher.
    (Quelle: http://www.motor-talk.de/t1260120/f93/s/thread.html)

    Modifizierte Bauteile für Flexi Fuel: Ventile u. Ventilsitze, Kraftstoffleitungen, Kraftstoffpumpe, Katalysator, Motorblockheizung Motorsteuerung

    alternativerKraftstoff

    Belastung 30-40 g / km

    85 % Alkohol & 15 % Benzin

    Flexibler“Antrieb mit E85 oder E85

    E85 und Benzin sind beliebig mischbar Netto CO 30-40 g/km

    Ca 30% Mehrverbrauch mit E85

    Ca 5% erhöhte Motorleistung
     
  9. #9 Janosch, 14.11.2007
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Zumal das Zeug wirklich aus ein und derselben raffenerie kommt. Oder glaubt ihr, Real hat ne eigene Raffenerie für das bissel Sprit? Nee da gibts nur einige wenige von in Deutschland, aus denen ALLE Tankstellen beliefert werden!
     
  10. #10 hifideni, 15.11.2007
    hifideni

    hifideni Guest

    Also ich habe meißtens so einen halben Liter mehr gebraucht, wenn ich bei unserer Avia um die Ecke getankt habe.

    Komisch oder?`

    Und ich schaue nach jeder Tankfüllung nach dem Verbrauch.
    Natürlich muß man auch beachten, daß der eine oder andere Rüssel früher abschaltet (in unserer Dorftanke gehen locker 2l mehr rein).

    Kann schon sein, daß alles aus der gleichen Raffinerie kommt. Vielleicht mischen die noch was rein um zu strecken oder kriegen halt den "Restmüll".
     
  11. #11 XKnobiX, 15.11.2007
    XKnobiX

    XKnobiX Guest

    Die zusammensetzung ist genormt also von der warte her gesehen ist das schon alles das selbe...

    Die markenhersteller (shell,Bp,anal usw...) behaupten aber das in ihrem benzin noch verschieden Additive beigesetzt sind die die verbrennung optimieren und den motor pflegen... mich würde mal interessieren ob unabhängige labors das schon mal untersucht haben ob es den wirklich an dem ist...
     
  12. #12 individuell, 16.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.11.2007
    individuell

    individuell Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    3.197
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 1.8 Turnier

    Und das ist komplett... na klar... richtig! Beispiel hierzu:

    PCK Schwedt/Oder beliefert nicht nur deutsche Tankstellenbetreiber aller Namen, und Nicht-Namen, sondern bis nach Polen rüber, Unterschied, der Preis!

    Allerdings tanke ich fast ausschließlich bei Shell, da alle meine Super-Benzin-Betriebenen Fahrzeuge bisherig am kraftstoffsparensden und am weitesten gefahren/ gekommen sind!

    Und das schon lange bevor sie auch das Guinessbuch der Rekorde mit ihrem Super-Sprit knackten!

    Wie oben schon erwähnt, der Sprit ist überall der selbe, aber die Zusatzstoffe nicht, denn die werden von den Konzernen selbst hinein gemischt!

    Daher kommt es vor - so wie bei mir - das ich mit real-Sprit weniger auf Tankfüllung fahre, als mit Shell oder Aral*!

    Selbst wenn ich in Polen (Hohenwutzen) tanken fahre, fahre ich maximal 600 km/ Tankfüllung, sehr ungewöhnlich für meinen Tourer, da ich in Bestzeiten auf "nur" Langstrecke bis zu Spitzenverbräuche von 850 km Eigenrekord, auch hier Shell, (Durchschnittgeschwindigkeit 120 - 130 km/h) hatte! Zumal ist Shell, je nach Lage der Tankstelle, mit bei den günstigen vergleichbaren der Umgebung, und selbst wenn Shell mal einen Cent höher im Preis den Liter sind, kann man getrost tanken!
    Angenommen es sind 1 Cent Unterschied zu umliegenden Tankstellen, dann hat man je nach Auto, bei einer kompletten Tankfüllung in etwa 50 Cent mehr bezahlt, lächerlich meinerseits, und besser ist der Sprit durch die Zusatzstoffe, aber im Endeffekt ist das eigene Sache, was man darauß macht!

    Oder z.B. Höxter (NRW) - Löbau (bei Bautzen - Sachsen), über Braunschweig = insgesamt 521 km, die Grafik wiederlegt es:

    http://s3.bilder-hosting.de/img/WR7FA.jpg
    Auch hier ein Rekord im Verbrauch, und meine Nadeln funktionierten einwandfrei, dass tanken zu einem späteren Zeitpunkt zeigte es!
    :)

    Knappe halbe Tankfüllung mit meinem Mondeo Turnier Mk2 1.8er.
    Ich hatte mir zu meiner Zeit, als ich noch viele Kilometer fuhr, einen Durchschnittsverbrauch von 7.8 l/ 100 km errechnen können.

    PS: Ich denke LPG ist die derzeit beste Alternative für (Super-)Benzin-Betriebene Fahrzeuge!
    :top1:

    *Aral beukottiere ich grundprinzipiell (es gibt immer eine Alternative, das gleiche gilt für Go, Total, Falken, Sprint, freie Tankstellen - schon im Bekanntenkreis vorgekommen das Schwer- und Altöle zugemischt wurden - ich will keine Namen nennen - Jet)!

    EDIT: Als ich meinen "Dschosch" - mein erstes Auto, Toyota Starlet P8 - hatte, da habe ich bei gleichen KM-Leistungen in 1 1/4 Jahren, sprich 15 Monate, zwei Ölwechsel machen lassen (ich fuhr nur Shell, und manchmal schnell...), bei beiden Wechseln war das Öl noch immer als goldfarben zu erkennen, da kann niemand Toyota, zumindest zu den damaligen Modellen, das Wasser reichen, die waren Premiumklasse in Sachen Motoren!


    Bastian
     
  13. #13 individuell, 16.11.2007
    individuell

    individuell Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    3.197
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 1.8 Turnier
    Also ein normaler (Super-)Benziner unterscheidet nicht zwischen 98 und 100 Oktan, ein Super-Plus-Benziner wohl angeblich schon, aber wenn man keinen ST fährt (vergleichbar auch einen Golf GTI), dann ist das nicht nötig so hohe Oktanzahlen ins Auto reinschütten zu wollen.
     
  14. #14 XKnobiX, 16.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.11.2007
    XKnobiX

    XKnobiX Guest

    Die oktanzahl gibt ja lediglich die "klopfestigkeit" an ,sprich wie hoch lässt sich der kraftstoff verdichten eh er sich selbst entzünden würden.
    Hoch drehende sportmotoren weisen fast ausschliesslich ein hohe verdichtung auf z.b Ferrari,Honda, ,motoräder auch BMW usw.( bis zu 12:1)
    Den umso mehr sich das Benzin/luft gemischt verdichten lässt, desto höher ist die Kraft die bei der Verbrennung frei gesetzt wird,höheres drehmoment,mehr leistung usw....

    würde man in einen so hoch verdichtenden motor nun 95 oktan einfüllen würde er zu "klopfen anfangen und hätte weniger leistung

    Da die meisten Benzinmotoren aber nur eine verdichtung von 9,5:1 bis 10,5:1 aufweisen bringt es praktisch auch nichts 100oktan zu tanken da der motor die höhere Klopfestigkeit des Benzins gar nicht ausnutzt...

    Soweit ich weis gibt es bei den Duratec motoren aber ein art Stecker der sich umstecken lässt dadurch kann 92oktan gefahren werde,falls kein ROZ 95 verfügbar ist, dies geht aber wiederum mit einem gewissen leistungverlust einher
     
Thema:

Ethanol-Benzingemisch für den MK2?

Die Seite wird geladen...

Ethanol-Benzingemisch für den MK2? - Ähnliche Themen

  1. Focus MK2 - welcher?

    Focus MK2 - welcher?: Hallo Zusammen, ich bin gerade auf der Suche nach einem kleinen kostengünstigen Alltagswagen. Ich komme normalerweise aus der BMW Ecke, daher ist...
  2. Sitzheizung Focus MK2

    Sitzheizung Focus MK2: Hallo liebe Gemeinde Ich hab hier im Forum schon gekuckt aber nichts passendes gefunden was mein Problem angeht. Ich habe folgendes Problem mit...
  3. 1981er Ford Transit Mk2 - Kühler

    1981er Ford Transit Mk2 - Kühler: Ihr Lieben, ich restauriere gerade ein 1981er Ford Transit Mk2 - Wohnmobil und habe vor diesem Projekt keine Erfahrungen mit Motoren gemacht. Ich...
  4. Suche MK2 Limo Stoßstange hinte/vorn schwarz

    MK2 Limo Stoßstange hinte/vorn schwarz: MK2 aus 1997 - farbe schwarz Mit viel Klebeband war der TÜV zwar einverstanden - aber ohne ist halt doch irgendwie "besser" Für vorne und hinten...
  5. Ersatzschlüssel für MK2

    Ersatzschlüssel für MK2: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich eine Einstandsfrage. Wir haben uns als Zweitwagen eine Ka zugelegt. Beim Kauf stellte sich heraus dass...