Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Extreme Schwankungen der Kuehlwassertemperaturanzeige

Diskutiere Extreme Schwankungen der Kuehlwassertemperaturanzeige im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hi, der Winter ist nun hereingebrochen und mir ist aufgefallen das meine Temperaturanzeige extrem schwankt?! Normalerweise ist die Temperatur...

  1. #1 puFocusII, 01.12.2010
    puFocusII

    puFocusII Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus II (DA3), Bj.2005, 1.4 Duratec Benziner
    Hi,

    der Winter ist nun hereingebrochen und mir ist aufgefallen das meine Temperaturanzeige extrem schwankt?! Normalerweise ist die Temperatur bei ca. 75 - 85°. Heute war es zB so, dass als ich losgefahrne bin, sich der Motor (Autobahn) auf die "Normaltemperatur" aufgeheizt hat. Dann als ich in einen Stau kam, ist die Temperatur fast aufs angezegite Minimum gefallen (60°)!!! Auch die Heizleistung der Heizung (Klima aus) war nicht besonders stark. Weiss jmd. ob das normal ist? Kann mich ehrlichgesagt nicht daran erinnern das es letzen Winter (der ja auch recht extrem war) so war. Sollte es nicnt so sein das unabhaengig der Witterungsverhaeltnisse die Temperatur relativ konstant bleiben sollte? Vielen Dank.

    mfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 01.12.2010
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.728
    Zustimmungen:
    160
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das kann am Thermostat liegen ...
     
  4. #3 blackisch, 01.12.2010
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    24
    wenn es das Thermostat wäre, würde da die Temperatur nicht höher werden ? schliesslich gibts ja nur auf und zu..offen ist es ja schon..und wenns zu ist würde die Temp doch steigen und nicht fallen

    hab im Mk1 übrigends das gleiche "Problem" beobachtet, 180km Autobahn, plötzlich geht die Temp Nadel richtung minimum bei unbelasteten Motor und Berg runter (Temp ca -3° + Fahrtwind)

    paar Minuten später ist die Anzeige wieder auf Normal gewandert und hat sich die restlichen 400km nicht mehr nach min bewegt
     
  5. #4 FoFo305, 01.12.2010
    FoFo305

    FoFo305 einzelstück...

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MK2, 2006, TDCI
    alles in Ordnung bei deinem FoFo,
    bei diesen Temperaturen ist das normal...
     
  6. #5 FocusZetec, 01.12.2010
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.728
    Zustimmungen:
    160
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Ein Thermostat kann in beide Richtungen kaputt sein, nicht öffnen oder nicht schließen, in dem Fall wird der Thermostat ständig offen sein oder zu früh öffnen, so das der große Kreislauf über den Kühler ständig auf ist, bei schnellerer Fahrt reicht es um auf Temperatur zu kommen, bei niedriger Geschwindigkeit sinkt es dann wieder.

    Das ist aber etwas zu extrem dafür ... das wird dann an etwas anderem liegen
     
  7. #6 blackisch, 01.12.2010
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    24
    ja das klingt logisch, aber das merkt man dann ja wenn bei normaler Stadt fahrt nicht so schnell auf Temp kommt..aber der TE muss da noch mal genauer was dazu sagen

    was glaubste was es bei mir sein könnte ? hab wie gesagt das zum ersten male gesehen...ging ja rund 2km nur Berg steil runter bei 120km/h , ansonsten kommt er immer ganz normal auf Temperatur wie sonst auch....macht der Sensor schlapp oder wars einfach nur Zufall oder die Kälte ?
     
  8. #7 puFocusII, 22.02.2011
    puFocusII

    puFocusII Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus II (DA3), Bj.2005, 1.4 Duratec Benziner
    Also da es nun wieder bitterkalt geworden ist habe ich folgendes beobachtet:
    Motor heizt sich normal auf und bleibt auch warm (langsame Fahrt etc). Wenn jedoch die Lueftung anmache (keine Klima!) und auf warm stelle, dann sinkt die Temperatur bei langsamer Fahrt recht schnell ab. Wenn die Lueftung auf hoechster Stufe laeuft sinkt die Temperatur binnen 5 minuten auf weniger als dei Haelfte ab und die Heizleistung der Lueftung nimmt auch ab. Ist das normal? Danke.
     
  9. cmaxl

    cmaxl Berliner

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2006, 1.8l 125 PS
    Also dass die Kühlwassertemperatur sinkt, wenn du die Heizung voll aufdrehst ist normal, weil die Wärme ja eben in den Innenraum weitergegeben wird. Sollte, wenn der Motor warm ist, aber eigentlich schon richtig heizen. Bei nem kaputten Thermostat kann die Temperatur aber auch sinken...siehe mein Thread (KLICK) und paar andere.
    Das könnte auch für blackisch interessant sein. Wenn er sonst aber keine Probleme macht außer bei dem einen Mal - hmmm. Also bei mir war die Heizleistung wie geschrieben auch geringer.
     
  10. #9 puFocusII, 22.02.2011
    puFocusII

    puFocusII Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus II (DA3), Bj.2005, 1.4 Duratec Benziner
    Nun ja wenn ich flott fahre steigt die Temperatur und haelt sich im Normbereich auch bei laufender Heizung. Die Heizleistung faellt ab, wenn die Motortemperatur runtergeht. Wenn der Motor normal warm ist, heizts sich ganz normal auf.
     
  11. #10 MoeDaMaster, 13.11.2012
    MoeDaMaster

    MoeDaMaster Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    Yamaha XT 600E
    Hast Du noch rausgefunden, woran es lag? Ich habe heute das gleiche "Problem" festgestellt.
     
  12. Jaden

    Jaden Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2012
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Tunier
    1.6 TDCI 109 Ps
    Bj:2007
    Tja habe da gleiche Problem hat aber alles nichts gebracht Temperatursensor neu Thermostat neu entlüftet neu und leider immer noch nicht gebracht!
     
  13. #12 MoeDaMaster, 14.11.2012
    MoeDaMaster

    MoeDaMaster Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    Yamaha XT 600E
    Ich habe das gleiche "Problem". Wenn ich losfahre, ist bei einer Aussentemperatur von derzeit 6°C die Kühlwassertemperaturanzeige nach etwa 3km genau zwischen 60°C und 90°C. Drehe ich jetzt die Heizung auf, kommt sofort warme Luft und die Temperatur sinkt wieder fast auf den 60°C-Strich ab. Nach ein paar weiteren Kilometern ist die Anzeige dann wieder zwischen etwa 80° und 90°C auf der Anzeige und bleibt auch in dem Bereich. Heizung bleibt auch warm.

    Mein FFH hat gemeint, dass der Thermostatwechsel mit 520 Euro zu Buche :verdutzt: schlägt. Und das beschriebene Verhalten sei normal. Hat 25km Probefahrt mit Autobahn und Stadtverkehr gemacht, alles gut. Schwankt minimal kurz vor 90°C, auch mit Heizung auf volle Pulle. Bei Heizung aus auch alles gut.

    Dann sind wir rein und haben noch Teile rausgesucht, ca. 15 Minuten. Ich bin dann wieder ins Auto, Motor an, Temperatur kurz vor 90°C auf dem Instrument. Ich habe die Heizung voll aufgedreht, die Temperatur ging auf etwa 70°C runter und war nach 2 Minuten Fahrt wieder normal. Auch bei Heizung voll aufgedreht keine Abweichung.

    Ich habe vor 1/2 Jahr alle Betriebsstoffe (inklusive Kühlmittel) ausgetauscht, inklusive Entkalungsschritt mit LiquiMoly Kühlerreiniger.

    Mehrverbrauch habe ich auch nicht, konstant 7,2 Liter mit dem 1,6er TI-VCT.

    Vielleicht ist das wirklich normal?
     
  14. mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Bei meinem TiVCT war definitiv der Thermostat hinüber, Symptome waren in etwa dieselben wie oben beschrieben: Motor heizte bis 80/85°C und fiel dann immer wieder auf 60-70. Seit dem Thermostatgehäusewechsel (rund 400 Euro mit Einbau) bleibt die Temperatur konstant bei knapp unter der Hälfte, sobald der Motor warmgelaufen ist - egal wie ich fahre und wie die Heizung läuft. Kann natürlich bei Diesel abweichen.

    Der Thermostat scheint aber wohl ein verbreitetes Problem über alle Modellvarianten des Focus II hinweg zu sein.
     
  15. Jaden

    Jaden Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2012
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Tunier
    1.6 TDCI 109 Ps
    Bj:2007
    Das wurde ja bei mir gewechselt habe allerdings eine 1.6 tdci drin also Diesel und der Temperatursensor auch! Stehe also voll auf dem Schlauch? Und Wasserpumpe kann es nicht sein da die Temperatur eher sehr heiß werden müsste!

    Es war leider vor der Inspektion noch nicht bei der 60000 Inspektion. Komischerweise kam es nach 1 Woche danach?! Also nächste Woche wird mal meine Motortemperatur gecheckt mal sehen ob es dann von, der Motortemperatur stimmt.

    Vllt ist auch mein Kombiinstrument im *****! Allerdings wenn das auch nicht der Fall ist dann weiß ich echt nicht mehr was los ist???

    Bei mir ging ja die Trmperatur knapp vor 90 grad zum stehen sobald ich 140 fuhr genau auf 90 grad und sobald ich die Lüftung angemacht habe, ging die Temperatur Sekundenschnelle auf 60 grad herunter und wenn ich stehen bleibe geht die Nadel fast auf anfangsposition herunter. Irgendeiner ein Plan!?
     
  16. #15 MoeDaMaster, 17.11.2012
    MoeDaMaster

    MoeDaMaster Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    Yamaha XT 600E
    Meiner bleibt auch warm, wenn er mal 5 Minuten auf 90°C stand, auch bei -2°C.
    Nur das Zuschalten der Heizung während der Warmlaufphase lässt die Anzeige kurz runtergehen. Ich glaube, das Instrument belügt einen nach Strich und Faden. Die Kühlwassertemperatur kann bei 3°C Außentemperatur nach 1500m Fahrt nicht schon bei über 60°C sein.

    Werde das mit angeschlossenem OBD-Rechner aber irgendwann nochmal prüfen.
     
  17. #16 Kingfocus, 17.11.2012
    Kingfocus

    Kingfocus Gas krank

    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST , Bj.2010
    Beim TDCI ist das völlig normal und bei klaten Aussentemperaturen nichts aussergewöhnliches, das die Anzeige runter geht, wenn das Auto steht. Im Winter brauchen de viel länger um auf Betriebstemperatur zu kommen und deshalb gibt es ja beim Diesel die PTC Zuheizer serienmässig.
     
  18. #17 MoeDaMaster, 17.11.2012
    MoeDaMaster

    MoeDaMaster Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    Yamaha XT 600E
    Also halten wir fest, dass das Thermostat wirklich hinüber (dauerhaft offen) ist, wenn die Temperatur beim Schubbetrieb und schneller fahrt absackt?
     
  19. Tyria

    Tyria Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Nicht zwingend. Ich habe gerade ein neues Thermostat eingebaut, weil ich das gleiche Problem beim TI-VCT hatte. Jetzt wird es zwar wieder warm im Innenraum, aber die Anzeige tanzt immer noch Samba.....keine Ahnung, was jetzt noch ist?!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MoeDaMaster, 27.11.2012
    MoeDaMaster

    MoeDaMaster Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    Yamaha XT 600E
    Vielleicht ist es echt eine Macke des Kombiinstruments oder des Temperatursensors?
    Ich würd mich nicht stressen, wenn die Heizung warm wird und alles andere funktioniert....
     
  22. Tyria

    Tyria Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    so fiel auch die Antwort meines Mannes aus (gefolgt von den Worten "Ich zahl nicht noch mehr Kohle für das "§$%§%)-Auto"!) :)

    Mich stresst das halt tatsächlich, weil ich immer wieder auf die Anzeige starre....das nervt gewaltig! :-(
     
Thema:

Extreme Schwankungen der Kuehlwassertemperaturanzeige

Die Seite wird geladen...

Extreme Schwankungen der Kuehlwassertemperaturanzeige - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Kühlwassertemperaturanzeige schwankt

    Kühlwassertemperaturanzeige schwankt: Hallo liebe Ford Freunde, ich fahre einen: Ford Focus 3 Turnier 1,6 TDCI Duratorq EZ: 08.07.2011 KM: 70000 heute habe ich auf dem Weg zur Arbeit...
  2. Extremes Nageln nach Kaltstart Modell 2016

    Extremes Nageln nach Kaltstart Modell 2016: Hallo liebe Pickup Freunde, Vorab, gleiches Thema habe ich im pickup Forum. Dies nur zur Info. Bin neu in diesem Forum und möchte mich kurz...
  3. Focus 2 CC (Bj. 07-11) DB3 Kühlwassertemperaturanzeige

    Kühlwassertemperaturanzeige: Hallo, bei meinem Focus CC 1,6 steigt die Nadel der Temperaturanzeige relativ schnell in den Bereich um 90°C und bleibt dann auch in diesem...
  4. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 1.6er Drehzahl- (Leerlauf)schwankungen

    1.6er Drehzahl- (Leerlauf)schwankungen: Hallo, vorab zum Fahrzeug: Fiesta 1.6 Ghia, Bj 12/2006, 214.000km Software die benutzt wurde: Scanmaster ELM und Bexprins Problem: Der Wagen hat...
  5. auto-reporter.net: Ford verbessert mit extremen Kaltwettertests die Fahrzeug

    auto-reporter.net: Ford verbessert mit extremen Kaltwettertests die Fahrzeug: [IMG] Ford-Fahrzeuge aller Kategorien vom Fiesta bis zu den großen amerikanischen Super Duty-Pickups der F-Serie müssen...