F-150 & Größer (Bj. 2008–****) F150 ABS Problem

Dieses Thema im Forum "Ford F-Serie Forum" wurde erstellt von Fordrod, 04.01.2016.

  1. #1 Fordrod, 04.01.2016
    Fordrod

    Fordrod Neuling

    Dabei seit:
    04.01.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford F150 Lariot BJ.2008 5,4Liter
    Hallo Leute,

    Ich bin neu hier und seit ein paar Monaten Stolzer Besitzer eines 2008er F150 Lariot .
    Aber seit kurzem habe ich das Problem das sowohl das ABS wie auch Handbrems Warnlämpchen aufläuchtet !
    Seither lässt sich weder der Tempomat einschalten noch auf 4X4 Umschalten !
    Kennt zufällig einer von euch das Problem oder hat eine Idee wo das Problem liegt ?
    Liegt es evtl nur an einem defekten ABS Sensor oder könnte es das Zwischengetriebe für die Umschaltung auf 4X4 sein ?
    Wäre echt super wenn mir jemand weiterhelfen könnte !!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 04.01.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.528
    Zustimmungen:
    81
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die rote Bremsenwarnleuchte ist nicht nur ein "Handbrems Warnlämpchen". Sie kann auch anzeigen, dass ein schwerwiegender Fehler im Betriebsbremssystem vorliegt, nämlich ein zu niedriger Füllstand im Bremsflüssigkeitsreservoir, oder dass die Stabilität beim Bremsen nicht mehr gewährleistet ist. Letzteres könnte hier der Fall sein, wenn die elektronische Bremskraftverteilung nicht mehr verfügbar ist und somit die Hinterräder bei stärkerem Bremsen blockieren können.

    Die elektronische Bremskraftverteilung ist eine Unterfunktion des ABS, d.h. sie benötigt zumindest die Sensorsignale der hinteren Räder, kann aber bei eingeschränkter Funktion des ABS-Moduls noch verfügbar sein. Deshalb gibt es Fehler, bei denen - anders als hier - nur die ABS-Lampe angeht, aber nicht die rote Bremsenlampe.

    Es könnte also sein, dass ein Fehler im ABS-Modul oder an einem der hinteren Sensoren vorliegt. Insbesondere falls die Warnlampe nach dem statischen Selbsttest beim Einschalten der Zündung direkt anbleibt, wird wahrscheinlich eine Hardware-Komponente gar nicht erkannt. Da man aber mit der roten Bremsenwarnlampe nicht fahren kann, hilft alles nichts und der abgelegte Fehlercode sollte umgehend ausgelesen werden, dafür sind die Diagnosesysteme ja da. Solange die rote Lampe an ist, kann sich das Fahrzeug beim starken Abbremsen querstellen. Außerdem kann man nicht einmal bemerken, falls größere Mengen an Bremsflüssigkeit austreten sollten und ein Bremskreis komplett ausfällt, weil die Lampe ja schon leuchtet.
     
  4. #3 Fordrod, 04.01.2016
    Fordrod

    Fordrod Neuling

    Dabei seit:
    04.01.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford F150 Lariot BJ.2008 5,4Liter
    Danke für die schnelle Antwort !
    Das hilft mir auf jeden Fall schon sehr weiter ! Der füllstand der bremsflüssigkeit und das bremsverhalten sind auf jeden Fall in Ordnung ! Ich werde mal den ABS Sensor Durchmessen und mir eine Werkstatt suchen die den Fehler auslesen kann. Leider kann das anscheinend nicht jede Werkstatt ! Hab schon bei ein paar nachgefragt da es bei mir in Ingolstadt leider keine US CAR Werkstatt gibt !
     
Thema:

F150 ABS Problem

Die Seite wird geladen...

F150 ABS Problem - Ähnliche Themen

  1. Problem BT/VC Modul

    Problem BT/VC Modul: Hallo zusammen! Ich habe eine Frage zum Bluetooth/Voice Control Modul. Bei meinem Fahrzeug handelt es sich um einen C-Max, Baujahr 2008. Ich...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert

    Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert: Hallo. Ich habe seit heute das Problem,dass bei meinem Fiesta beim Fahren ab 40 km/h die Batterie aufleuchtet,dann das ABS und die Handbremse.Nach...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Fensterheber Problem

    Fensterheber Problem: Hallo! Hab mir einen gebrauchten Focus Kombi gekauft. Bin nun drauf gekommen das der hintere Fensterheber (Beifahrerseite) sich nicht so weit...
  4. Transit V (Bj. 00-06) F**Y abs-hydraulikblock ausbauen

    abs-hydraulikblock ausbauen: hi, hat den schon mal jemand ausgebaut? was gibt's zu beachten? man muss ja keine vermeidbaren fehler machen ... anlernen muss man das teil nicht,...
  5. Maverick (Bj. 00-07) Kaltstart Problem

    Kaltstart Problem: Hallo, ich bin neu hier und grüße alle.Ich möchte gleich zu Beginn eine Frage stellen. Mein Ford Maverick 3,0 Bj 2002 will wenn es kalt ist nicht...