F-150 & Größer (Bj. 2004–2008) F150 TPMS

Diskutiere F150 TPMS im Ford F-Serie Forum Forum im Bereich US Modelle; Hallo liebe Ford Fahrer ich mal wieder mit etwas neuem bzw. einem neuen Problem. Meine TPMS zeigt seit längeren im Display an und ich wollte mich...

  1. #1 Gast001, 29.12.2018
    Gast001

    Gast001 Guest

    Hallo liebe Ford Fahrer ich mal wieder mit etwas neuem bzw. einem neuen Problem. Meine TPMS zeigt seit längeren im Display an und ich wollte mich nun endlich mal darum kümmern wie ich es gelöscht bekomme.
    Im Netz steht folgendes:
    Bremspedal betätigen und lösen , dann Zündschlüssel dreimal von off auf Run und erneut Bremspedal drücken und wieder dreimal die Zündung Off auf Run und dann soll die Kiste hupen, was sie aber nicht macht.
    Wie bekomme ich meinen F150 BJ - 2007 dazu in den Learnmodus zu gehen. Gibt es da noch einen andere Möglichkeit in den Trainingsmodus zu kommen?
    Mache ich etwas falsch?
    Wer kann mir genau sagen welche Abfolge nötig ist, Bremse ich zu spät oder zu früh?
    Einen Aktivator habe ich mir extra zugelegt damit ich die alten oder die neuen Sensoren programieren/ aktivieren kann.
    Wäre schön wenn mit hier mal einer helfen kann.

    Ach, im übrigen habe ich ein Us Diagnosegerät da ich lieber selber weiß was mit dem Wagen ist und falls - wer also da Hilfe benötigt und es satt hat, stetig auf Werkstätten zu treffen, die keine Ahnung haben kann sich mal an mein Diagnosegerät ran hängen. Da helfe ich gern!!!
     
  2. #2 FocusZetec, 29.12.2018
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.558
    Zustimmungen:
    756
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das ist die Anleitung für die Europäischen Systeme (ab 2014), hast du das wirklich für deinen gefunden?

    Hast du überhaupt Sensoren verbaut? Der Luftdruck stimmt (wie es Ford vorschreibt)?
     
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.451
    Zustimmungen:
    146
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Also beim Mustang mit dem Baujahr geht es auch so wie du es machen wolltest. Welche Fehler werden denn angezeigt im Diagnose Gerät? Sonst mal versuchen was passiert, wenn du die Batterie mal abklemmst.
    Man muss relativ zügig die Zündung an und aus schalten. Das erste Bremse betätigen kannst du dir eigentlich sparen.
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.451
    Zustimmungen:
    146
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
  5. RSI

    RSI Guest

    wenn du so ein teil hast , kannst du doch schon mal die verbauten sensoren ( fals welche vorhanden sind und diese auch noch funktionieren )
    schonmal auslesen , dafür braucht man doch das trainigs/einlernprogramm noch nicht .
    zudem sollte es einen einfachen resetmode im IC geben
    zum rücksetzen des reifendrucks bei druckänderung bzw räderwechsel .
     
  6. #6 Meikel_K, 30.12.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.626
    Zustimmungen:
    976
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Warum erscheint denn überhaupt die TPMS-Meldung im Display? Das kann ich hier nicht erkennen. Wenn z.B. eine oder mehrere Batterien platt sind, kann man anlernen, so viel man will. Der Fehler geht davon nicht weg.
     
  7. #7 Gast001, 30.12.2018
    Gast001

    Gast001 Guest

    Hallo ich kann die Sensoren nicht auslesen, das mit meinen Diagnosegerät bezieht sich auf den Wagen und beinhaltet leider nicht das TPMS System dafür wäre ein zusätzliches Gerät notwendig.
    Zur Erklärung: die Abfolge steht doch eigentlich im Netz für Us Cars F150 was wie gesagt irgendwie nicht geht. ( Aber auch bier sind es unterschiedliche Aussagen wann z.B das Bremspedal zu bedienen ist.)
    Die Anzeige TPMS kommt sofort auf dem Tacho und blinkt.
    Ob Sensoren verbaut wurden weiß ich nicht oder wie Alt diese sind, da ich neue liegen habe die ich einbauen möchte, nur wollte ich vorab Wissen wie der Einlernmodus funktioniert. Hatte den Wagen im Maerz gekauft und seit her zeigt er diese Fehlermeldung an.
    Ja der richtige Reifendruck ist auch vorhanden!!
    Wer kann mir also sagen und bitte nicht irgendwelche Links zusenden, die leider nicht funktionieren, wie das bei dem F 150 funktioniert und auch der richtige Ablauf des Einlernmodus ist.
     
  8. RSI

    RSI Guest

    keine BA vorhanden ?
    oder in Amerikanischen Foren suchen
    da die F serien hierzullande eher exoten sind .
    man kann ja auch mal bei einem reifenhänder vorbeifahren
    und fragen ob der die sensoren mal prüfen kann ob die noch senden .
    zum einbau selbiger must ja eh in eine werke .
     
  9. #9 Gast001, 14.01.2019
    Gast001

    Gast001 Guest

    Keiner eine Ahnung? Es handelt sich um die TPMS Sensoren die auf der Felge mit 315 MHZ verbaut wurden .
    Die neuen sind vorprogrammiert und sollen sich dann nach ca. 20 Minuten selbstständig am Fahrzeug anmelden.

    Das ganze mit Bremse treten und Zündung an / aus usw. sowie das mit der Warnblinkaanlage klappt nicht. Da es einer der ersten mit TPMS handelt kann ich mir vorstellen da es anderweitig funktioniert - eine Hilfe wäre schön. Danke !!!

    2007 er F150
     
  10. RSI

    RSI Guest

    kann dieses system die reifendrücke im tacho anzeigen ?
    denn mondeo mk4 und co ab 2007 hatten ja auch tpms ,
    da haben sich die sensoren automatisch angelernt sobalt
    diese von den antennen in den radkästen erfast wurden .
    keine BA vorhanden , denn da sollte ja drin stehen wie der reset gemacht wird fals überhaupt nötig .
    sind die neuen sensoren denn schon verbaut ?
     
  11. #11 Gast001, 14.01.2019
    Gast001

    Gast001 Guest

    Hallo nein meine Anzeige zeigt nur das TPms Symbol an also zeigt nur den Hinweis im Tacho an das einer der reifen ein Problem hat . Es ist mir nicht bekannt das es die Drücke der Reifen angibt oder unterscheidet. Vielleicht kommt eine Mitteilung im Tachodisplay der Ort der Felge. Keine Ba vorhanden somit habe ich nur in den Onlinesete geschaut und dort steht es eben wie bereits beschrieben.
     
  12. #12 Meikel_K, 14.01.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.626
    Zustimmungen:
    976
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das EUCD-TPMS wurde zwar für die USA-Modelle von Volvo und Jaguar / Land Rover mitentwickelt, aber die Ford USA Baureihen haben andere Systeme ohne Lokalisierung und ohne Anzeige verwendet. Es gab damals auch noch Ausführungen, wo der Sensor nicht im Ventil sitzt, sondern an einem Band im Felgentiefbett befestigt war.

    Reifenhändler oder hiesige Ford-Händler werden da nicht helfen können, weil die Handgeräte nur die europäische Frequenz von 433 MHz für TPMS und Funkfernbedienung unterstützen können. Mir ist nach wie vor nicht klar, ob die Sensoren nun mittlerweile verbaut und am Fahrzeug montiert sind und die Einlernprozedur damit durchgeführt wurde oder nicht. Die alten Räder haben ja vielleicht gar keine Sensoren oder die Batterien sind längst platt.
     
  13. #13 Gast001, 14.01.2019
    Gast001

    Gast001 Guest

    Sorry aber das hatte ich doch oben schon beschrieben. Also die Reifen haben laut Beschreibung die alten Felgenbettsensoren und ich habe hier noch nagelneue auf 315 Mhz als Ventilsensoren gekauft also Us Version. Diese wollte ich morgen durch den Reifenhandel montieren lassen und deshalb frage ich nach dem Vorgang betreffend des anmeldens an das Fahrzeug . Ich denke da er sich alleine den Impuls holt und das dauern eben so wie es beschrieben wird bis zu 20 Minuten Fahrzeit. Einen Aktivator habe ich . Ob allerdings wirklich alte Sensoren drin verbaut wurden sehe ich erst wenn die Reifen von der Felge ist. Wenn aber welche drin sind, sind diese alt und wohl schon 6 Jahre oder älter, habe den Wagen vor einen Jahr gekauft und seit her habe ich die Anzeige am leuchten.
     
  14. RSI

    RSI Guest

    dann verstehe ich das problem nicht
    hab doch schon mal geschrieben ,
    zum reifenhändler fahren und die verbauten sensoren
    mit dem handlesegerät prüfen lassen , ob die überhaupt noch senden .
    wenn nicht dann muß man eh erstmal die neuen einbauen
    und fahren .
     
  15. #15 Meikel_K, 14.01.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.626
    Zustimmungen:
    976
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Woher willst du wissen, ob die Anlernprozedur funktioniert oder nicht, wenn die neuen Sensoren noch gar nicht montiert sind? Vorher kannst du doch sowieso nichts machen. Und bist du sicher, dass es 315 MHz Ventilsensoren gibt, die mit dem Protokoll der Systeme, die für die alten Strap & Cradle Felgenbettsensoren ausgelegt sind, kompatibel sind?

    Mit 315 MHz können die Geräte der Händler wohl nicht kommunizieren. Ob die alten Sensoren noch ein Lebenszeichen von sich geben oder ob überhaupt welche drin sind, ist jetzt doch sowieso wurscht, oder?
     
  16. RSI

    RSI Guest

    Funktionsweise

    Beim Anfahren mit mehr als 20 km/h sendet die Zentralelektrikbox (CJB) ein niederfrequentes (LF) Signal nacheinander an jede Antenne - Reifendrucküberwachungs-System. Jede Antenne initiiert den entsprechenden Reifendruck-Sensor. Der entsprechende Reifendruck-Sensor reagiert nach Empfang des niederfrequenten Signals durch Senden eines Funkfrequenz-Signals mit 315 MHz oder 433 MHz (marktabhängig). Diese Signale enthalten Daten zu Identifikation des Reifendruck-Sensors, Reifendruck, Reifentemperatur, Fahrzeugbeschleunigung.

    Nach der Beantwortung des von der CJB abgegebenen Niederfrequenzsignals durch jedes Rad wird deren Position am Fahrzeug identifiziert und während der restlichen Fahrt in dieser Position überwacht.

    Die Antennen - Reifendrucküberwachungs-System funktionieren abwechselnd 15 Sekunden lang in folgender Reihenfolge:

    • Links vorn
    • Rechts vorn
    • Rechts hinten
    • Links hinten
    Die Reifendruck-Sensoren reagieren nacheinander, so dass die CJB die Reifendruck-Sensoren zu Beginn der Fahrt lokalisieren kann. Dieser Vorgang wird bis zu 3-mal wiederholt, jedoch weniger häufig, wenn die Einbaulagen der Sensoren der CJB bereits bekannt sind. Dieser Vorgang kann 3-4 Minuten dauern. Während dieses Zeitraums erfolgt die Übertragung der Reifendruck-Sensoren in regelmäßigen Abständen alle 15 Sekunden. Während des restlichen Fahrzyklus senden die Reifendruck-Sensoren alle 60 Sekunden bzw. bei Erfassen einer Veränderung des Reifendrucks, bis das Fahrzeug anhält und das System wieder in den Parkmodus wechselt.

    Eine Warnung erfolgt bei einem Druckverlust von 25 % + 35 % und umfasst ein Aufleuchten der gelben und roten Warnleuchte. Darüber hinaus wird im Fahrerinformationssystem eine entsprechende Meldung angezeigt. Im Fahrerinformationssystem erscheinen darüber hinaus Informationen über die Position des betroffenen Rads/der betroffenen Räder.

    Wird die Fahrgeschwindigkeit von 20 km/h mehr als 15 Minuten lang unterschritten, geht das Reifendrucküberwachungs-System in den Parkmodus über. Im Parkmodus übermitteln die Reifendruck-Sensoren alle 13 Stunden ein codiertes Signal an die CJB. Fällt der Reifendruck innerhalb der 13 Stunden um mehr als 0,06 bar ab, erfolgt bei einem Reifendruckverlust die Signalübertragung durch den Sensor häufiger.

    Reifendruck-Sensor

    Das Reifendrucküberwachungs-System nutzt aktive Reifendruck-Sensoren, die bei jedem Rad im Felgenbett eingebaut sind. Die Reifendruck-Sensoren werden durch die Mutter - Reifenventil an der Felge in Position gehalten. Abhängig von den Marktanforderungen übertragen die Sensoren ihre HF-Signale entweder mit 315 MHz oder mit 433 MHz.

    Die Reifendruck-Sensoren messen in regelmäßigen Zeitabständen den Druck und die Temperatur der Luft im Reifen. Diese Druck- und Temperaturmessungen werden periodisch an den HF-Empfänger im Fahrzeug übertragen.

    Bei den Reifendruck-Sensoren handelt es sich um unabhängige Einheiten.

    Zur Vermeidung von Beschädigungen des Reifendruck-Sensors die Hinweise unter "Reifenwechsel" beachten. Wird der Reifendruck-Sensor ausgebaut, müssen Mutter, Ventileinsatz, Kappe, Dichtung und Beilegscheibe ebenfalls erneuert und der Reifendruck-Sensor gemäß Spezifikation festgezogen werden.

    Es empfiehlt sich stark, die Ventilabdichtung und die Stahlscheibe beim Reifenwechsel jedesmal zu erneuern, um Dichtungsfehler zu vermeiden. Dichtung und Beilegscheibe müssen bei Ausbau des Sensors erneuert werden. Die Entfernung der Sensorhaltemutter gilt als Ausbau des Sensors. Die Ventilkappe darf nur vorübergehend entfernt werden, um den Fülldruck zu kontrollieren oder zu verändern.

    Die HF-Übertragung vom Sensor enthält einen unverwechselbaren Kennungscode, damit die CJB den Reifen am Fahrzeug lokalisieren kann. Nach dem Austausch des Reifendruck-Sensors an einem Laufrad erfasst das System die Kennung des neuen Sensors nach 15 Minuten Fahrt mit mindestens 20 km/h.
     
  17. #17 Meikel_K, 14.01.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.626
    Zustimmungen:
    976
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das gilt für das EUCD-System mit Autolokalisierung durch LF-Antennen und den Schraubventilen mit Scheibe und Dichtung. Mit dem F150 dürfte das wenig bis gar nichts gemeinsam haben. Es gab Märkte mit 315 MHz, aber die Ford-Modelle auf dieser Plattform gingen nicht nach USA oder Kanada.
     
  18. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.451
    Zustimmungen:
    146
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Ja gibt es, kein Problem so was umzurüsten.
     
  19. #19 Gast001, 15.01.2019
    Gast001

    Gast001 Guest

    Hallo so nun ist es erfolgt in den Felgen waren drei "alte" von vier Sensoren ( einer fehlte) verbaut wobei davon einer noch gesendet hat. Es sind 315 Mhz Sensoren verbaut worden und als Felgenbettsensoren. Meine neuen sind Ventilsensoren die die FQ von 315 Mhz haben - laut Reifenwerkstatt und Händler der Sensoren Hersteller Autel diese Sensoren haben die gleichen Protokolle die dort übertragen werden. Die neuen Sensoren waren vorprogrammiert worden und für den Einbau in den F150 vorgesehen auch das Baujahr wurde beachtet.
    Jetzt hatte ich die Probefahrt eben gerade abgeschlossen, die Sensoren senden und mein Display also die TPms Anzeige ist nach wie vor noch an. Der Trick mit Bremse treten usw. klappt bei mir leider nicht .Dachte das es sich um ein früherer TpMs System handelt und das sich die Sensoren eigenständig anlernen am Wagen nach einer gewissen Fahrzeit das ist wohl doch nicht der Fall wie der eine oder andere im Netz und hier geschrieben hat.
    Schade!!!
     
  20. #20 Meikel_K, 15.01.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.626
    Zustimmungen:
    976
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Innerhalb des Baujahres 2007 gab es eine Änderung, falls ich es richtig in Erinnerung habe. Wenn alles zu stimmen scheint, würde ich mich mal mit den Autel Ident-Teilenummern in entsprechenden US-Foren umschauen.

    Woher weiß du, dass alle Sensoren tatsächlich senden?
     
Thema:

F150 TPMS

Die Seite wird geladen...

F150 TPMS - Ähnliche Themen

  1. Ersatzteile Ford F150 09

    Ersatzteile Ford F150 09: Ich bin auf der Suche nach Radhausschalen/Innenkotflügel für meinen F150. Hat da jemand einen Tipp für mich? Danke schön!
  2. Update Sync3 & Navi EU beim 2018er F150

    Update Sync3 & Navi EU beim 2018er F150: Hat jemand Erfahrung mit dem Update des Snyc3 bzw. Navi (von F7 zu F8) beim F150? Bei der offiziellen Online-Suche bei Ford mit der FIN bekomme...
  3. Kaufberatung Ford F150 Bj. '86

    Kaufberatung Ford F150 Bj. '86: Servus zusammen, bin neu hier :) Ich schaue mir diese Woche einen Ford F150 Bj. '86 an Auf was sollte ich besonders achten? Die normalen...
  4. Scheinwerfer F150 1987

    Scheinwerfer F150 1987: Hallo Forum, nachdem ich selbst fast schon verzweifelt bin auf der suche nach passenden und TÜV konformen Scheinwerfern für meinen F150, bin ich...
  5. Windschutzscheibe F150

    Windschutzscheibe F150: Hallo, Würde für meinen F150 4.6 Triton, Baujahr 1997, also Generation 10 eine neue Windschutzscheibe brauchen. Würde wohl auch eine vom...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden