Fahreigenschaften Sommer und Winter

Diskutiere Fahreigenschaften Sommer und Winter im Ford Tourneo Custom Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; Hallo Hab meinen custom nun schon zwei Jahre und bin eigentlich sehr zufrieden. Nur mit den Reifen hab ich Probleme. Die Sommerreifen drehten bei...

  1. #1 Vermesser, 24.08.2019
    Vermesser

    Vermesser Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Custom Titanium 2014
    Hallo
    Hab meinen custom nun schon zwei Jahre und bin eigentlich sehr zufrieden. Nur mit den Reifen hab ich Probleme. Die Sommerreifen drehten bei Nässe ständig durch und man hätte auch kein sicheres Gefühl bei Regen. Nun hab ich nagelneu Nokian , besonders gut bei Regen, das hat sich gelohnt. Keine Probleme mehr.
    Bei den Winterreifen das gleiche. Im ersten Winter ist es mir noch nicht aufgefallen, wenig Schnee und Reifen waren ganz neu. Aber letzten Winter schaute ich zu, als andere die Berge rauf kamen. Ich schaffte das nur Rückwärts. Funktioniert halt nur auf Nebenstraßen.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Oder einen Reifen Tipp .
    Andere Hersteller haben einen Grip Control, dem wahre Wunderdinge nachgesagt werden. Auch Ford verbaut das, leider nicht im Tourneo.
    Bin mal gespannt auf eure Erfahrungen
     
  2. #2 FocusZetec, 25.08.2019
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.926
    Zustimmungen:
    797
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    deiner sollte ESP haben, ganz ohne Helferlein bist du nicht. Das ESP verhindert auch durchdrehende Räder, das ist natürlich Situationsabhängig ... die Frage wäre warum deine Reifen durchgedreht haben, hast du zu stark beschleunigt, war es Aquaplaning oder waren einfach die Reifen zu schlecht.

    Im Winter kannst du auch mal versuchen ob es was bringt wenn du das ESP abschaltest (wenn es das angesprochene Problem gibt). Wenn das ESP eingreift wird die Motorleistung runtergeregelt und es kann sein das du dann keine Steigung mehr hochkommst^.
     
  3. #3 Meikel_K, 25.08.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.095
    Zustimmungen:
    1.070
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das Problem ist, dass die Traktionskontrolle TCS (als Unterfunktion des ESP) nur begrenzte Schlupfzustände zulässt, um die Zugkraft im stabilen Bereich zu halten. Bei einem Sommerreifen bricht der Reibwert nämlich nach Überschreiten des stabilen Bereichs ziemlich rapide ein. Ein guter Winterreifen hingegen kann auf Schnee noch erheblich an Zugkraft zulegen - allerdings bei Schlupfwerten oberhalb dessen, was die TCS noch erlaubt. Die einzige Möglichkeit ist die vorübergehende Deaktivierung.

    Grip Control, z.B. bei PSA, bedeutet, dass man verschiedene Fahrbedingungen und damit unterschiedlich hohe Schlupfzustände auswählen kann, z.B. Schnee, Sand o.Ä., und diese Einstellung auch über den Fahrzyklus hinaus beibehalten kann. Meistens ist die dann noch mit einer Bergabfahrregelung (downhill control) gekoppelt, die mit Bremseneingriff bergab eine niedrige Geschwindigkeit hält und dabei die Fahrstabilität gewährleistet. So etwas haben normalerweise nur Geländefahrzeuge. Das ESP kann bei den heutigen Fahrzeugen mit elektronischem Gaspedal mit Hilfe der Schleppmomentenregelung zwar auch ein zu hohes Motorbremsmoment und damit instabile Fahrzustände bergab vermeiden, aber bremsen muss der Fahrer noch selbst.
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Welche Winterräder waren denn überhaupt drauf? Wie viel PS hat dein Custom? Schnee lose oder fest gefahren? Als Bus ausgestattet?
     
  5. #5 Vermesser, 25.08.2019
    Vermesser

    Vermesser Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Custom Titanium 2014
    Zunächst mal vielen Dank für die Rückmeldungen.
    ESP genau das sollte eigentlich das durchdrehen beim Wegfahren verhindern, funktioniert das dann eigentlich?

    Im Winter scheint es funktioniert zu haben, wenn es zu glatt ist, bleibt man am Berg stehen. Bei meinem BMW klappt das gut, man gibt Vollgas bergauf und das ESP regelt ab und findet aber auch immer wieder Grip.
    Das Abschalten von ESP muss man sich schon vor dem Ernstfall überlegen, es gibt da keinen Schalter, geht nur über Menü.

    Winterreifen sind Conti, werden bei Ford aufgezogen. Hab 155 PS. Das Drehmoment ist nicht gut verteilt, schaltet man zu früh in den Zweiten packt er das nicht. Überhaupt ist die Kraft von unten raus schlecht.

    Gibt es denn keinen, der auch mit Schnee Probleme hat?
     
  6. #6 Vermesser, 25.08.2019
    Vermesser

    Vermesser Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Custom Titanium 2014
    Hallo Meikel,

    Scheinst dich da gut auszukennen. Wenn ich dich richtig verstanden habe, gibt es sehr wohl eine Traktionskontrolle TSC im Tourneo custom Bus. Aber das ESP regelt zu früh ab, damit das Fahrzeug nicht ausbricht. Deaktiviert man das ESP, bleibt TSC weiter aktiv.
    Warum haben aber bei mir die Reifen auf Schnee durchgedreht? Das gibt doch keinen Sinn.
    Physikalisch betrachtet wirkt das Gewicht noch hinten bei bergauf und der Frontantrieb findet ohne Gewicht auf der Achse keinen Grip. Würde erklären, warum bei Rückwärtsfahrt mit dem gesamten Gewicht auf der Achse alles super klappt.
    ESP versucht doch das Fahrzeug in der Spur zu halten. Ist es auch dafür verantwortlich, dass sich die Räder nicht mehr drehen oder kommt das von TSC.
     
  7. #7 Meikel_K, 25.08.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.095
    Zustimmungen:
    1.070
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn ESP deaktiviert wird, ist auch die Traktionskontrolle ausgeschaltet, d.h. die Antriebsräder können durchdrehen (100% Schlupf), insbesondere bei Vorwärtsfahrt mit Frontantrieb und Beladung. Mit eingeschaltetem ESP/TCS kann es sein, dass der Eingriff für einen guten Winterreifen auf Schnee zu restriktiv ist, d.h. der Schlupfzustand, in dem die maximale Zugkraft aufgebaut werden kann, gar nicht erreicht wird.
     
  8. #8 Vermesser, 25.08.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.08.2019
    Vermesser

    Vermesser Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Custom Titanium 2014
    Hallo Meikel,
    Bist du sicher mit TSC? Beim Adac Test bin ich auch auf TSC gestoßen, das gehört aber für den Anhänger Betrieb.

    Hallo Meikel,
    Macht Sinn, also ohne ESP drehen dinRäder wieder durch und Gefühl ist gefragt am Berg.
    Letzten Winter stand ich aber noch unten vor dem Berg und kam nicht vom Fleck.
    Beim Anfahren eines steilen Bergs mit Tempo endete das Vorhaben im Stillstand. Wenn natürlich gleichzeitig die Motorleistung reduziert wird, ist das blöd. Man Gibt Vollgas und steht. Wir werden es nicht ändern.
    Hast nen Tipp für sehr gute WR?
     
  9. #9 Meikel_K, 26.08.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.095
    Zustimmungen:
    1.070
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Conti zählt schon eindeutig zu den Marktführern. Es gibt aber auch echte Schneespezialisten, da musst du mal in Tests schauen. Vielleicht sind deine Reifen auch nicht mehr so dolle - wobei die Schneetauglichkeit mit dem Alter nur wenig abnimmt, eher die Nässeeigenschaften.
     
  10. #10 Schrauberling, 26.08.2019
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.142
    Zustimmungen:
    490
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Hast du PKW Winterreifen oder die Transporterversion von ,, Winterreifen"?
     
  11. #11 Vermesser, 26.08.2019
    Vermesser

    Vermesser Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Custom Titanium 2014
    Ich habe die T-Reifen und wie schon gesagt, erst zwei Winter gefahren.
     
Thema:

Fahreigenschaften Sommer und Winter

Die Seite wird geladen...

Fahreigenschaften Sommer und Winter - Ähnliche Themen

  1. Biete 205 55 R16 Ford Winter-Räder Stahl/Aluoptik mit Blende, 6,5Jx16

    205 55 R16 Ford Winter-Räder Stahl/Aluoptik mit Blende, 6,5Jx16: Hallo, ich verkaufe 4x Stahlfelgen mit Aluoptik (Blende) Passt auf Ford Focus MK2 oder Ford Mondeo MK3, ggf. Volvo Ford Focus II 2 DA3 Stahlfelge...
  2. Winter Kompletträder RDKS selbst anlernen?

    Winter Kompletträder RDKS selbst anlernen?: Hallo ihr lieben, wenn ich neue Winterkompletträder mit aktivem RDKS für meinen FoFo St-Line bestellen kann ich diese einfach wechseln und...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Getriebe/Schaltprobleme, vor allem im Winter

    Getriebe/Schaltprobleme, vor allem im Winter: Hallöchen zusammen. Ich habe Verständnisschwierigkeiten zwischen mir und meinem wundervollen Getriebe, vor allem mehr zur jetzigen Jahreszeit....
  4. Nach 3 Winter Oberflächen Rost

    Nach 3 Winter Oberflächen Rost: Hallo zusammeln War heute auf der Hebebühne und habe an der Vorderachse wenig Oberflächen Rost gefunden. Ist das nach nur 3 Winter normal? Ist...
  5. Winter Alufelgen

    Winter Alufelgen: Hallo zusammen, ich lese hier schon einge Zeit mit und habe nun seit 2 Wochen auch einen Focus Tunier 1,5 MK4. Als Alu Winterfelgen habe ich mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden