Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Fahrerflucht auf Privatgrundstück ist keine Straftat

Dieses Thema im Forum "Focus Mk3 Forum" wurde erstellt von visionmaster, 03.03.2014.

  1. #1 visionmaster, 03.03.2014
    visionmaster

    visionmaster Bavarian Power

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Titanium 1,6 EB, BJ 2011
    Ich hatte meinen FoFo am Wochenende auf einem mit einer Schranke abgesperrten Parkplatz einer Klinik am Chiemsee abgestellt.
    Am nächsten Morgen musste ich leider feststellen, dass mir jemand ans Auto gefahren ist - Tiefe Kratzer und Beulen im Stoßfänger vorne rechts :rasend:.
    Stoßfänger wurde nach hinten gedrückt, dadurch ist am Halter eine Beule nach außen entstanden.

    Ehrlich, ich wünsche dem *****en, der angefahren ist einen kapitalen Motorschaden , warum hauen heutzutage alle ab ?
    Es ist zum kot......., ich gehöre zu den Leuten, die ihr Auto pflegen, parke immer möglichst abseits....und dann trotzdem so was. Bin zur Zeit ohnehin etwas knapp bei Kasse, jetzt bleib ich auch noch auf diesem Schaden sitzen.

    War bei der Polizei, da es ein Privater Parkplatz ist, sind die nicht zuständig, die nehmen nicht mal eine Anzeige auf ! :rasend::rasend:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 03.03.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.052
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Wenn der Platz per Schild als Geltungsbereich der StVO ausgewiesen ist, gelten dort dieselben Regeln wie auf der normalen Straße, auch was Fahrerflucht angeht.

    Wenn der Platz aber nicht als StVO-Geltungsbereich ausgewiesen ist, ist die Haftpflichtversicherung des Eigentümers zuständig. Halte Dich an diese. Der Verursacher hat hier jedoch Glück gehabt.

    So ist die Rechtslage.

    Grüße
    Uli
     
  4. #3 visionmaster, 03.03.2014
    visionmaster

    visionmaster Bavarian Power

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Titanium 1,6 EB, BJ 2011
    Die Haftpflichtversicherung des Grundstückeigentümers zahlt hier auch nicht.
    Der Parkplatz ist gebührenpflichtig, man muss an der Rezeption der Klinik eine Parkkarte kaufen, gleichzeitig muss man einen Schrieb unterschreiben, mit diesem wird jegliche Haftung für Schäden, die durch dritte entstehen ausgeschlossen (ist auch in den meisten Parkhäusern so).
     
  5. #4 MucCowboy, 03.03.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.052
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Dann frag mal einen Juristen wo der Haftungsausschluss endet: bei Sachbeschädigung (Parkrempler) oder bei einer Straftat (Unfallflucht)? Man könnte es auf eine Klage ankommen lassen. Die Klinik müsste dann offen legen, wer im fraglichen Zeitraum den Parkbereich benutzt hat.
     
  6. #5 Jenna, 03.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2014
    Jenna

    Jenna Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Titanium Turnier MK3 2013 1,6 TCDI 85kW
    Deswegen habe ich jetzt eine Dashcam mit Parkplatzmodus.

    Gibt es auf dem Parkplatz keine Kameraüberwachung?
    Sonst Anzeige in die Zeitung und Zettel ans Schwarze Brett der Klinik: "Wer hat etwas gesehen"?
     
  7. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Vor ewigen Zeiten hatte ich genau das gleiche.
    Im Vorbeifahren an mein Auto geschrammt, alles abgestritten obwohl ich Zeugen hatte.
    Also ab zur Polizei, die war auch so nett und hat sich das angesehen aber ebenso vermerkt das es sich um ein Privatgrundstück handelt und sie somit nicht zuständig sind.

    Ich könne den Verursacher nur privat verklagen.
    Du kennst den Verursacher nichtmal, das ist dann bitter.
    Hast Du keine Kasko?
     
  8. #7 focusdriver89, 04.03.2014
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Das ist ganz einfach: Die Versicherungsbeiträge sind heute schon sehr hoch und jeder noch so kleine Schaden bedeutet eine höhere Prämie für mehrere Jahre. Das versuchen die Leute dann, auf dem Rücken anderer zu wahren.

    Sicherlich ist das "unschön" und ich würde auch ausrasten, wie du, aber genau das ist der Grund.

    Das ist genau so bitter, wenn es so ist/wär...Vollkasko ist bei "teueren" Autos immer sinnvoll. Man muss sich auch mal so vorstellen, jemand ohne Versicherungsschutz fährt in das Auto. Klar man kann hin und her klagen aber es dauert Ewigkeiten, bis was kommt, wenn überhaupt. Hier zahlt die Vollkasko und die besorgen sich dann ihr Geld. Daher kannst du sogar noch froh sein, dass es nur ein kleiner Schaden ist, überlege mal, das Auto wäre platt und der Verursacher weg...


    Edit: Gehört der Thread nich lieber nach "Recht, Gesetz & Vers."?
     
  9. #8 tomsiciliano, 04.03.2014
    tomsiciliano

    tomsiciliano Guest

    Was ist ein Dashcam mit Parkplatzmodus???
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Jenna, 04.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2014
    Jenna

    Jenna Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Titanium Turnier MK3 2013 1,6 TCDI 85kW
    Die Kamera hat einen G-Sensor verbaut. Knall dir jemand gegen das Auto, werden die Aufnahmen in einem extra "Ereignis-Verzeichnis" gespeichert.

    Unter http://www.camberry.eu/
    Parküberwachung ist es genauer erklärt.

    Nachdem sie mir an meinem alten Auto einmal die Scheibe mit einem harten Gegenstand zerkratz haben, habe ich jetzt ins neue Auto solch eine Dashcam mit Parküberwachung eingebaut.

    Schau auch mal hier:
    http://www.ford-forum.de/showthread.php/119538-Habt-ihr-Dashcam?highlight=dashcam
     
  12. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Und wenn Dir jemand hinten reinfährt kannst Du Dir dann die Mauer vorne ansehen oder sieht die rundherum?
     
Thema:

Fahrerflucht auf Privatgrundstück ist keine Straftat

Die Seite wird geladen...

Fahrerflucht auf Privatgrundstück ist keine Straftat - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Fahrerflucht/Schaden/Kosten/Hilfe

    Fahrerflucht/Schaden/Kosten/Hilfe: Hallo Liebe Foris! Ich bin neu hier und bin gerade etwas verzweifelt! Vor nicht mal gerade 2 Monaten haben ich mir endlich mein erstes...
  2. Fahrerflucht

    Fahrerflucht: Hallo zusammen. Hab Heute gesehen das mir Gestern auf einem Parkplatz bei einem Freund einer gegen meine Frontstoßstange Seitlich bei der...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Fahrerflucht

    Fahrerflucht: Hi Leute Beim Autowaschen ist mir heute aufgefallen das Jemand die Frontschürze von unserem Fiesta (Im März gekauft) gerammt hat! Nund hat die...