Fahrersitz "gebrochen"

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Mischi, 20.12.2009.

  1. Mischi

    Mischi C-MäXer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Mäx Titanium, 2012, 2.0, 163 PS
    Schön Moin
    Ist Euch schonmal der Fahrersitz unterm A.... weggebrochen? Ist mir vor ca. 2 Mon passiert! Erst hat er immer geknarrt. Und irgendwann ist hinten was weggebrochen und der sitz ist nach hinten rechts weggesackt? Hatte heut Termin beim FFH. Haben da was geschweißt. Und siehe da. Ales ist wieder gut.
    Hat jemand ähnliche Probleme? Und ging da was mit Kulanz?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnullermannsheinz, 22.12.2009
    Schnullermannsheinz

    Schnullermannsheinz Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2006er S-Max
    Das hatte ich bei meinem alten Focus auch.Hab ich mir selber geschweißt.Bei nem bekannten ist auch im Mondeo eine Seite abgebrochen....Wenn man sich das mal genauer anschaut,kann man sehen das im Werk anscheinend das dünne Blech der Sitze zu Heiß geschweißt worden ist.Irgendwann gibt dann das Metall neben der schweißnaht nach...
     
  4. #3 Gruffti, 22.12.2009
    Gruffti

    Gruffti Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio Cosworth 1996
    Ich finde solch einen Fehler unverantwortlich. Immerhin gehört dieses Bauteil zum Sicherheitssystem des Fahrzeuges wegen der Gurtanbindung.
    Das sollte m.E. kein Teil sein, dass etwas mit Garantie zu tun hat.
    Im Falle eines Falles bin ich recht sicher, dass die Produkthaftung greifen würde.
    Dazu muss aber leider etwas passieren.
    Ich habe das Ganze schon mal an den ADAC und die Autobild kommuniziert. Leider ohne Resonanz. Dabei muss ich mit meinen Äusserungen etwas zurückhaltend sein, war ich doch massgebend an der Entwicklung dieser Teile beteiligt (zurückhaltend im Sinne Wahrung von Geschäftsgeheimnissen).

    Schweissen ist allerdings das Letze, was ich empfehlen kann. Im Falle eines Unfalles wird dann diese Schweissstelle mit Sicherheit für ein Versagen verantwortlich gemacht. Das hätte dann versicherungstechnisch Relevanz.
    Wer also einen Gurt anlegt, ist gut beraten nichts an den Konsolen zu verändern.
     
  5. zaehp

    zaehp Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Ghia, 10/01
    jo, ist beim mondeo MK3 angeblich auch ne schwachstelle...einer der vier schweißpunkte hat sich verabschiedet, neue sitzkonsole hätte 450€ gekostet. da musste sogar der vertragshändler lachen. finde so einen schaden selbst nach 8 jahren unverantwortlich...
     
  6. #5 Gruffti, 23.12.2009
    Gruffti

    Gruffti Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio Cosworth 1996
    Wäre ich selber davon betroffen, gäbe es richtig Zoff.
     
  7. zaehp

    zaehp Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Ghia, 10/01
    mein mechaniker hats super mit verstärkung geschweißt für nen 20er. klar ermüdet dabei das umliegende material, das sollte man auf jeden fall bedenken. aber ganz ehrlich, es gibt wesentlich schlimmere sicherheitsmängel an einem gebrauchten fahrzeug als diesen...
     
  8. Mischi

    Mischi C-MäXer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Mäx Titanium, 2012, 2.0, 163 PS
    Mal sehen, ob da noch was miz Kulanz geht. werde berichten...
    Frohes Fest erstmal...
     
  9. #8 Gruffti, 24.12.2009
    Gruffti

    Gruffti Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio Cosworth 1996

    Ob es schlimmeres gibt, ist nicht das Thema. Im Falle eines schweren Unfalls kann jede Versicherung sich aus der Verantwortung ziehen mit dem Hinweis auf das Schweissen. Ob das dann 450,--EUR wert ist, muss man halt selber wissen.
    Es bleibt aber eine Sauerei, dass solche Bauteile nicht länger halten als das Fahrzeug. Ich bleibe dabei, dass dies ein Produktionsfehler sein wird (übrigens nicht bei Ford), der wegen der Kosten einer Rückrufaktion unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit gehalten wird.
    Ist ja auch einfach, wenn es heftig knallt und die Schiene bricht, war das Fahrzeug zu schnell. Ottonormalverbraucher wird da nicht viel dran klären wollen bzw. können.
    Und wenn doch, zahlt man einmalig 1 Million oder so und hat es ausgestanden.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Raumschiff, 05.02.2010
    Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 Turnier
    Mein Fahrersitz ist auch gebrochen. Da ich das Auto so von den Schwiegereltern übernommen habe, habe ich nicht darauf geachtet. Erst als ich mal hinter dem Fahrersitz saß, habe ich gesehen, das der Sitz wie von Mischi beschrieben, nach hinten rechts weggesackt ist.

    Wenn die Kohle mal stimmt, kommen da andere normale Sitze rein, ich habe Sportsitze und die sind mir am Brustkorb und Schultern zu eng
    MfG Matthias
     
  12. #10 Fröschi, 06.02.2010
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Hallo

    WO brechen die Sitze?
    Einfach nur die Blechwanne vom Gestell ab oder das Gestell an sich...?

    Bei Audi gab es in den 80er Jahren auch mal eine Zeitlang gebrochene Sitze, da war's die Blechwanne, die sich vom Gestell löste. Machte sich durch Knack-Geräusche bemerkbar. Das wurde in Eigenregie oder von der Werkstatt geschweißt und gut ;-)

    Aber versagt hätte ein derart beschädigter Sitz als Sicherheitsteil nie, denn die für die Sicherheit wichtigen Stellen (Das Gestell und die Gurtaufnahmen) waren äußerst stabil und nie betroffen...
    Und da ich erst kürzlich einen Mondeo MK3-Sitz zerlegt hier liegen hatte, kann ich nur sagen: Ist dieselbe Technik, sieht genauso aus, also vermutlich auch derselbe Schaden wie beim Audi damals...

    Stellt euch nicht so an, laßt es schweißen und gut! ;-)


    Gruß Torsten
     
Thema:

Fahrersitz "gebrochen"

Die Seite wird geladen...

Fahrersitz "gebrochen" - Ähnliche Themen

  1. Fahrersitz Rückenlehne zerlegen

    Fahrersitz Rückenlehne zerlegen: Hallo, auch freizeit Schrauber benötigen mal Hilfe. Wie bekomme ich den Lenden Wirbel hebel Ab , und auch die Kopfstütze. Mein Vorbesitzer...
  2. Biete Fiesta MK3 Fahrersitz zum Neuaufpolstern

    Fiesta MK3 Fahrersitz zum Neuaufpolstern: Hallo, biete hier einen Fahrersitz aus einem 3-türigen Ford Fiesta MK3 Bj 1991 zum Neuaufpolstern an. Soweit komplett bis auf den Bezug und...
  3. Stoffdach StreetKa Plastikscheibe gebrochen

    Stoffdach StreetKa Plastikscheibe gebrochen: Hallo liebe StreetKa-Fans, ich bräuchte Hilfe. Bei meinem StreetKa ist die Plastikscheibe gebrochen. Habt ihr einen (bezahlbaren) Tipp für mich?...
  4. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Drehteller Beifahrer-/Fahrersitz

    Drehteller Beifahrer-/Fahrersitz: Hallo zusammen, hat zufällig jemand einen Drehteller für Beifahrer und/oder Fahrersitz für einen Ford Transit Bj. 2007? Ich suche schon ziemlich...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Lendenwirbelverstellung am Fahrersitz defekt.

    Lendenwirbelverstellung am Fahrersitz defekt.: Ich bin gestern Abend unterwegs gewesen. Ich hatte die Lendenwirbelverstellung im Sitz nach vorne gestellt. Also ich dann einen Lkw und einen Pkw...