Fahrertür geht nicht mehr aufzuschließen

Diskutiere Fahrertür geht nicht mehr aufzuschließen im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen, vorweg, ich habe nicht sonderlich viel Ahnung von Autos, aber bin nicht ganz ungeschickt, deswegen wende ich mich an dieses...

  1. #1 rennfiesta, 07.01.2007
    rennfiesta

    rennfiesta Guest

    Hallo zusammen,

    vorweg, ich habe nicht sonderlich viel Ahnung von Autos, aber bin nicht ganz ungeschickt, deswegen wende ich mich an dieses Forum und nicht an die teure Werkstatt.

    Bei meinen Fiesta (Baujahr 1996) kann ich auf der Fahrerseite nicht mehr aufschließen. Aufschließen funktioniert noch tadelos. Außerdem ist der Türgriff auch sehr locker. Wenn man den Schlüssel nach rechts drehen will gibt es ein kleines Knacken aber mehr passiert nicht. Muss jetzt immer auf der anderen Seite aufschließen - sehr nervig.

    Habe auch schon meine anderen Schlüssel probiert - ohne Erfolg und der eine davon ist relativ neue und nicht abgenutzt...!

    Vielleicht hat hier ja einer einen Rat oder kennt das Problem.... Wenn noch was unklar ist - bitte fragen.

    Danke!

    Sebastian
     
  2. #2 bastitheone, 07.01.2007
    bastitheone

    bastitheone Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mercedes C-Klasse
    is ne fordkrankheit beim fiesta... die schlösser bzw das schloss ist kaputt, du kannst es aber austauschen, wenn alle anderen noch einwandfrei funktionieren würde ich vllt nur das eine austauschen, hast zwar nen schlüssel mehr aber es war billiger. Habe das an meinem Fiesta BJ 94 zwar nit so extrem, aber da macht das fahrerschloss auch schon zicken.
    MfG
     
  3. Funny

    Funny Forum Profi

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    7.160
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus II (FL), 1.8l Flexifuel / Cougar V6
    Einen extra Schlüssel brauchst du nicht.
    Man kann das neue Schloss auch auf den alten Schlüssel einstellen lassen.
    Da ich auch schon ein Probleme mit den Schlössern an meinem Fiesta (auch Bj 1996) hatte, kenne ich dieses Problem.
    Musste bzw. habe auch schon ein neues Fahrerschloss eingebaut, nur dass es bei mir nicht das Schloss sonders eine Feder am Haken, der die Tür verriegelt, war. Hatte aber dann das neue Schloss drin gelassen, da der Einbau bei Ford nicht gearde einfach ist, da man die ganze Türverkleidung und Fensterheber ausbauen muss.

    Wenn es wirklich bei dir das Schloss ist, dann hole dir bei Ford ein neues und lasse dir das Schloss gleich bei Ford auf deinen Schlüssel einstellen, denn so teuer ist das einstellen nicht und es ist besser als ein zweiten Schlüssel.
     
  4. #4 petomka, 07.01.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    Wenn du ab und zu auch Probleme beim aussteigen hast, könnte auch eine Feder am Türschloss gebrochen sein.
     
  5. #5 Focus ST Fahrer, 07.01.2007
    Focus ST Fahrer

    Focus ST Fahrer Guest

    Wie wär es einfach mit einer Funk Zentralverrigelung. Dann brauchst du den blöden Schlüssel garnicht mehr also kann das schloss auch ruhig kaputt drin bleiben.
     
  6. #6 bastitheone, 07.01.2007
    bastitheone

    bastitheone Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mercedes C-Klasse
    hr was kostet sowas also mit einbau weil ich nit so der techniker bin^^
    naja wiegesagt bei mir isset halt auch mal gehts mal nicht, manchmal muss ich auch erst den griff ziehen und kann dann aufschließen.... is das eher nur eine feder, die kaputt ist oder das schloss?
    MfG
     
  7. #7 petomka, 07.01.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    Wenn du erst den Türgriff ziehen musst, damit du aufsperren kannst, tippe ich doch eher mal auf eine gebrochene Feder im Türschloss.
     
  8. hoschy

    hoschy Guest

    das kenn ich ich hab im sommer mein schloss zerlegt und musste dann veststellen das das schloss ok is aber das problem lag in der tür,. da is ein weißes kästchen wo alles zusammen läuft da sind bei mir ein paar teile verklemmt gewesen.
     
  9. #9 calina_elen, 18.04.2007
    calina_elen

    calina_elen Guest

    also ich hatte das gleiche problem mit allen schlössern meines fiestas und ich habe alle schlösser problemlos austauschenlassen un keinen extraschlüssel bekommen....als ich das problem mit meiner heckklappe hatte habe ich dann einen extra schlüssel bekommen...das ist scheiße da ich nun an meinem autoschlüsselbund 2 schlüssel habe wobei der eine NUR an der heckklappe geht un nicht an der fahrertür bzw beifahrertür......also einfach mal in die werkstatt fahren...
     
  10. Jizzle

    Jizzle Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    für die leute die selber basteln wollen

    wie bau ich das schloss denn überhaupt aus ??
     
  11. #11 KaRld3rK43f3r, 28.07.2007
    KaRld3rK43f3r

    KaRld3rK43f3r Guest

    also ich hab meine fiesta auch ma ne zeit lang net aufschließen können auf der fahrerseite. hab immer nach rechts gedreht und irgendwie war auf einmal schluss und ich konnte den schlüssel nicht weiter umdrehen.
    hab dann den schlüssel mal nicht bis ganz zum anschlag reingesteckt und dann versucht umzudrehen und da hats geklappt.
    hab jetzt sowieso funkzv aba vllt. probierst es ja auch ma aus.

    einfach den schlüssel ein kleines bisschen wieda zurück ziehen nachdem du in reingesteckt hast und dann mal nen bissl probieren ^^:top1:
     
  12. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.938
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    anleitung zum ausbau des schlosses beim JAS/JBS:

    1. türpappen abhebeln (3 schrauben, fensterheberkurbel, spiegelverstellung)
    2. dämmfolie an der schlossstelle vorsichtig weggeklappen
    3. fensterführung abschrauben und rausziehen, sind zwei schrauben
    4. die drei schrauben vom schloss lösen und schlos herrausziehen
    der rest ist dann gut sichtbar und selbsterklärend. bei gelegenheit mach ich morgen fotos.
     
  13. Loco

    Loco Guest

    Wenn sich die Türe nur über den inneren Türgriff öffnen lässt, vermute ich mal dass es sich um das Problem mit der Feder handelt? Welcher Teil muss in diesem Fall ausgetauscht werden, vermute mal das Schloss selbst und nicht der Schliesszylinder? Danke für Eure Tipps :)

    Gruß
    Lars
     
  14. #14 petomka, 23.09.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    wenn du keine Probleme von innen hast, dann ist es der Schließzylinder.
     
  15. Loco

    Loco Guest

    Keine Probleme nur insofern, als sich die Türe öffnen lässt, jedoch springt der Hebel im Innenraum immer auf die Position zurück, als wäre die Türe abgeschlossen, sprich nach innen geneigt.
     
  16. #16 petomka, 23.09.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    das ist definitiv nicht normal und deutet eigentlich auf eine defekte Feder im Türschloss hin, aber was mich stutzig macht, du schreibst du hättest keine Probleme wenn du von innen öffnest. Dein Fehler sollte demnach im Türschloss liegen. (Übernehme natürlich für Ferndiagnosen keine Garantie!)
     
  17. Loco

    Loco Guest

    Das ist natürlich klar ;-) Also die Türe lässt sich halt von innen öffnen wenn man den Griff gezogen hält und sie aufdrückt. Der Griff bewegt sich aber wieder zurück in die Position als wäre abgeschlossen..naja werde mal genauer schauen wenn ich das Auto für ein paar Stunden bekomme...
     
Thema:

Fahrertür geht nicht mehr aufzuschließen

Die Seite wird geladen...

Fahrertür geht nicht mehr aufzuschließen - Ähnliche Themen

  1. 1.25 44kw 17 Zoll Felgen geht das gut?

    1.25 44kw 17 Zoll Felgen geht das gut?: Hallo es ist mein erster Beitrag hier! ich habe für mein Fiesta ja8 1.25 44kw 17 Zoller geholt, reifen würde ich 195 er nehmen meine Frage ist,...
  2. Standheizung C-Max geht nicht mehr

    Standheizung C-Max geht nicht mehr: Hallo zusammen, ich habe einen C-Max 1,6 TDCI, Bj. 2004. Der Wagen hat eine Standheizung und den Zusatzheizer original von Ford. Die Standheizung...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus

    Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus: Guten Tag, ich wollte letzte Woche den Focus Mk1 1.8 Zetec meiner Lebensgefährtin durch den TÜV bringen. Der hat die leicht siffende...
  4. Start Stop funktioniert nicht mehr

    Start Stop funktioniert nicht mehr: Die Überschrift sagt alles. Irgendwann ging der Moter an der Ampel nicht mehr aus. Nicht, dass mich das wirklich stört, aber ich will wissen warum...
  5. heizung geht immer

    heizung geht immer: hallo ford ka heizung geht immen heizungsregelplatine schaltplan oder bestückung transistor oder tyristor über dem kabelanschluss es ist die...