Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Fahrertür zugefroren

Diskutiere Fahrertür zugefroren im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Seit 2 Tagen habe ich ein Problem das bei meinem Fofi die Fahrertür in der Nacht zufriert. Den Türgummi habe ich bereits mit Vaseline...

  1. #1 Natasha, 15.12.2010
    Natasha

    Natasha Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Seit 2 Tagen habe ich ein Problem das bei meinem Fofi die Fahrertür in der Nacht zufriert. Den Türgummi habe ich bereits mit Vaseline eingeschmiert und ins Türschloss habe ich auch schon einen Türschlossenteiser gegeben.

    Trotzdem geht die Türe am morgen nicht auf. Ich muss über die Beifahrertüre einsteigen und von innen die Fahrertüre aufmachen. Da geht sie auch ohne Probleme auf. Ich muss auch nicht fest drücken und die Türe gibt auch kein Geräusch von sich. Das Problem ist nur die Fahrertüre, auf der Beifahrerseite oder gar der Kofferraum gehen ohne Probleme auf.

    Freunde meinten das könnte evtl. am Türgriff liegen... Ich bin jedenfalls ratlos.

    Wenn ich aus der Arbeit komme habe ich das selbe Problem.

    Was kann ich dagegen machen?

    Ich bin für jeden Tipp dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Royo

    Royo Guest

    Dann ist die Tür selbst wohl in der Tat nicht fest gefroren, wenn sie denn von innen leicht aufgeht. Muss was in der Türgriffmechanik sein. Wird wohl nur die Werkstatt was machen können. Geht die Tür den danach mit dem Außengriff gut auf, wenn sie denn 1x auf war? Oder geht sie nur noch von Innen auf?
     
  4. #3 Natasha, 15.12.2010
    Natasha

    Natasha Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Ja wenn ich sie von innen aufgemacht habe und um das auto rumgehe geht die türe auf aber ein wenig schwerer als normal.

    Also muss ich in die Werkstatt fahren. (super bekomm da wohl bald rabatt immerhin war mein Auto innerhalb der letzten 6 wochen 3x in der werkstatt)
     
  5. Nik

    Nik Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Titanium 1.4l 96PS
    Passt zum Thema =)

    Hat jemand von euch Probleme, dass die Fensterheber nichtmehr funktionieren bei grosser Kälte? Meine Schreiben sind irgendwie festgefroren und gehen nicht mehr runter? Jemand das gleiche Problem?
     
  6. #5 sebastianw, 15.12.2010
    sebastianw

    sebastianw Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.4 Ghia, Bj 2002 (MK6)
    Ja, hatte ich auch schon, und der Focus meiner Eltern auch. Besonders schlimm ist es, wenn es regnet oder schmilzt. Dann sammelt sich das Wasser an der Fensterdichtung und friert über Nacht wieder fest, so dass sich die ganze Scheibe nicht mehr bewegen lässt.
     
  7. #6 Natasha, 15.12.2010
    Natasha

    Natasha Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Ich öffne im Winter kein Fenster, von daher ist es mir egal ob die zugefroren sind oder nicht. :lol:

    Aber die Türe muss aufgehen, lässt sich leider nicht vermeiden.
     
  8. Nik

    Nik Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Titanium 1.4l 96PS
    Nur blöd wenn man irgendwo durch ne Barriere muss und Knopf drücken sollte, welcher man nicht drücken kann und so praktisch gezwungen wird, auszusteigen. :-(
     
  9. #8 Natasha, 16.12.2010
    Natasha

    Natasha Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Man da bin ich froh das sich die Schranke vor meiner arbeit mit der Fernbedienung öffnen lässt. Das erspart aussteigen und Fenster zu öffnen.
     
  10. #9 OHCTUNER, 16.12.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Vaseline ist da keine Hilfe , sauber machen und Silikonspray drauf machen hilf da mehr !
    Das sind wintertypische Probleme die markenübergreifend sind , etwas Enteiser auf die Fenstergummis sprühen sollte das Problem erst mal beseitigen !
     
  11. #10 Natasha, 16.12.2010
    Natasha

    Natasha Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Die fahrertür ist ja scheinbar nicht zugefroren wenn ich sie von innen ohne Probleme öffnen kann.

    Ich weiß auch nicht. Ich werde wohl in die Werkstatt fahren.
     
  12. #11 kpt_hook, 16.12.2010
    kpt_hook

    kpt_hook ..~~**\/**~~..

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Da wird bei dir die Griffmechanik eingefroren sein - hatte ich beim Focus auch schon. Da hilft nur auftauen und versuchen, Silikonspray in die Mechanik zu sprühen - nicht ins Schloß, das bringt nichts.
     
  13. #12 Natasha, 16.12.2010
    Natasha

    Natasha Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Mit der griffmechanik macht das die Werkstatt?
    Weil auftauen würd nicht klappen, mein Auto steht Tag und Nacht draussen.
     
  14. #13 kpt_hook, 16.12.2010
    kpt_hook

    kpt_hook ..~~**\/**~~..

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Bestimmt - für Geld machen die alles.
     
  15. #14 Natasha, 16.12.2010
    Natasha

    Natasha Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Also ich war bei der Werkstatt. Die meinten die Griffmechanik sei in Ordnung.
    Sie haben jetzt das Schloss enteist und irgendetwas ins Schloss gesprüht und
    meinten ich solle mal mit dem Schlüssel aufsperren und nicht mit der Fernbedienung. :gruebel:

    Ich frage mich allerdings was da der Sinn der Sache ist. Mein Auto sperrt ja auf, aber ich bekomme die Türe nicht auf.
     
  16. #15 kpt_hook, 17.12.2010
    kpt_hook

    kpt_hook ..~~**\/**~~..

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Da kannst du mal sehen, dass die in den Werkstätten auch keine Ahnung haben.

    1. Das Schloss (genauer der Schließzylinder) ist nicht eingefroren, da du die Tür mit dem Schlüssel entriegeln kannst.
    2. Die Verrieglungsmechanik (das eigentliche Türschloß) ist auch nicht eingefroren, du die Tür von innen öffnen kannst.

    Aber der Teil der Griff- oder Entrieglungsmechanik, die die Verbindung vom Türgriff zum Türschloß (nicht verwechseln mit Schließzylinder) herstellt, ist irgendwo eingefroren.

    Ich weiß nicht, wie das beim Fieasta aussieht, aber beim Focus I war es so, dass beim Entriegeln der Tür so eine Art Mitnehmer freigegeben wurde, in welchen der äußere Türgriff eingreift. Ist dieser Mitnehmer eingefroren oder klemmt aus anderen Gründen, greift der äußere Türgriff ins Leere. Die Tür geht somit nicht auf, obwohl sie entriegelt ist. Da hilft auch kein Entriegeln mit dem Schlüssel und auch kein Enteiser im Schließzylinder
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Dome

    Dome Guest


    Warum hast du es dann so stehen lassen und nicht weiter nachgehakt,bzw darauf bestanden das sie genauer gucken?
     
  19. #17 alphados12, 17.12.2010
    alphados12

    alphados12 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,25l 82PS BJ 2008,
    Vielleicht ist auch was abgebrochen, soll ja vorkommen bei den Temperaturen. Nimm einfach mal den Türgriff heraus und schau dir an, ob da noch alles in Ordnung ist (man sieht ja ob was abgeborchen ist oder nicht). Dazu musst du die Abdeckung vom Schließzylinder abhebeln (Schraubendreher) und dann an der Seite der Tür mit einem langen TORX Schraubendreher eine Schraube aufdrehn (befindet sich hinter einer kleinen schwarzen Kunststoffabdeckung, die auch abhebeln). Dann kannst du den Zylinder rausnehmen und dann auch den Türgriff...

    Kann mir aber eigentlich nicht vorstellen, dass es daran liegt...
     
Thema:

Fahrertür zugefroren

Die Seite wird geladen...

Fahrertür zugefroren - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ford Focus MKII Fahrertür verriegelt weder per Funk noch manuell

    Ford Focus MKII Fahrertür verriegelt weder per Funk noch manuell: Hi, Ich habe es schon in einem anderen Forum versucht, dort aber leider keine Antwort erhalten... also kopiere ich jetzt meine Beschreibung hier...
  2. Focus 2 CC (Bj. 07-11) DB3 Scheibe Fahrertür

    Scheibe Fahrertür: Hallo! Beim Öffnen des Klappdaches senken sich die Seitenscheiben etwas ab! Gestern musste ich feststellen,dass die Scheibe der Fahrertür...
  3. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Fahrertür

    Fahrertür: Hallo, irgend etwas stimmt mit der Fahrertür nicht. Nach Betätigung der ZV (klackt überall) läßt sich die Fahrertür nicht immer gleich öffnen. Muß...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Fahrertür reagiert nicht auf Fernbedienung

    Fahrertür reagiert nicht auf Fernbedienung: Mein Funkschlüssel funktioniert nun. Wieder dank neuer Batterie die Fahrertür reagiert nicht auf die Fernbedienung....somit gehen alle anderen...
  5. Hintere Fahrertür schließt nicht

    Hintere Fahrertür schließt nicht: Hallo zusammen, habe seit heute folgendes Problem (Mondeo MK4, Bj.2007, Diesel, Automatik) Wenn ich auf die Funkfernbedienung "Schließen"...