Fahrverhalten, Rücksicht im Straßenverkehr!

Diskutiere Fahrverhalten, Rücksicht im Straßenverkehr! im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, kurz zur Person, ich habe fast alle Klassen ausser Motorrad"folgt im vllt. diesen Sommer, und Klasse D. Fahre täglich ca. 100km zur Arbeit...

  1. #1 MondeoLiebhaber, 30.01.2009
    MondeoLiebhaber

    MondeoLiebhaber Guest

    Hallo,
    kurz zur Person, ich habe fast alle Klassen ausser Motorrad"folgt im vllt. diesen Sommer, und Klasse D. Fahre täglich ca. 100km zur Arbeit (beide Strecken).
    wollte mal wissen ob es nur mir so ergeht?!
    Und zwar folgende Szenarien die ich täglich erlebe.
    1. 1x Blinken auf der Autobahn und dann rausziehen ohne sich zu vergewissern ob da überhaupt Platz ist.
    2. Platz machen für die jeneingen die auf die Autobahn auffahren ebenfalls mit dem oben geschilderten verhalten! (ich habe da mal etwas anderes gelernt,"Beschleunigungsstreifen")
    3. LKW´s die keinen Sicherheitsabstand halten und es nicht wirklich ermöglichen Abfahrten zu nutzen.
    4. Blinkmuffel innerorts!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focuswrc, 30.01.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.192
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    oha. ich hasse mittel oder linkespur blockierer obwohl rechts frei ist RECHTSFAHRGEBOT!!!

    wie erwähnt keine abstände
    kein blinken
    kein vorrausschauendes fahren
    AUGEN AUF IM STRAßENVERKEHR!!

    tempoüberschreitungen die mehr als 20kmh sind

    benzfahrer mit hut (rentner)

    rollende verkehrshindernisse
     
  4. Maik

    Maik Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2,5L 24V, Galaxy 2,3L 16V
    ja das ist der normale wahnsinn, ich habe festgestellt das man auf der rechten spur oder Standstreifen (wenn frei gegeben) am schnelssten voran kommt
     
  5. #4 Oplatky, 30.01.2009
    Oplatky

    Oplatky ****************

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST, Escort RS 2000, KA
    am schlimmsten sind die jungspunde die meinen ihr 1.0er corsa sei ein ferrari......

    oder die jenigen die meinen das schnell fahren beliebt macht --> bei mir vor berufsschule 30km/h und leute soll es geben die dort mit 80 oder 90 durchblaßen.... tz tz tz:nene2:
     
  6. #5 MondeoLiebhaber, 30.01.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.2009
    MondeoLiebhaber

    MondeoLiebhaber Guest

    Ganz schlimm find ich auch die öffentl. bei uns, Bus blinkt fährt los! ganz normal geworden!
    Aber dieses Ding wird heute gar nicht mehr beachtet! und das ist eigentlich das wichtigste für ein Miteinander auf unseren Straßen!
    http://www.gesetze-im-internet.de/stvo/index.html

    Gerade §1 und vorallem §17 sollte man wissen!
     
  7. blue

    blue Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E90 325i
    Speziell auf der Autobahn nerven mich:

    - Linkespur-Schleicher oder Menschen die lücken zum rechtsfahren nicht nutzen
    - 3x Spurige Autobahn - sturres in der Mitte fahren obwohl rechts frei (hab schon einmal ein Polizei Auto mit Lichthupe auf die rechte Spur geschickt, als ich zügig ankam und hinter mir noch jemand schnelleres war..)
    - Leute die keinen Rückspiegel kennen und quasi mit dem setzen des Blinkers auf die linke fahrbahn wechseln
    - Menschen die noch nie was von Motorbremse gehört haben und bei jeder Gelegenheit bremsen müssen.. und das meist nicht gerade zögerlich
    - Bus fahrer!
    - Leute die bei Unfällen klotzen müssen und sich sowie andere gefährden
    .
    .
    .

    Ich könnt noch ewig weiter schreiben. ;)
    Meistens fahre ich relativ spät Abends los wenn ich zB. zu Family & Co. die 600km fahre. Nachts hat man halbwegs seine Ruhe.
     
  8. #7 Scorpio-Nici, 30.01.2009
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    zu deinem rechtsfahrgebot, das gilt aber nur für kfz ab 3,5t
     
  9. #8 blue, 30.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2009
    blue

    blue Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E90 325i

    Falsch. Das hast du wohl mit folgendem Verwechselt:

    STVO §7 (3)
    Innerhalb geschlossener Ortschaften - ausgenommen auf Autobahnen (Zeichen 330) - dürfen Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 3,5 t auf Fahrbahnen mit mehreren markierten Fahrstreifen für eine Richtung (Zeichen 296 oder 340) den Fahrstreifen frei wählen, auch wenn die Voraussetzungen des Absatzes 1 Satz 1 nicht vorliegen. Dann darf rechts schneller als links gefahren werden.
     
  10. #9 Mondeo-Driver, 30.01.2009
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Rechtsfahrgebot :
    das wird teuer wenn man auf einer 3 spurigen Autobahn mittig fährt obwohl rechts frei ist und erwischt wird .

    Abstände :
    als LKW Fahrer muss man überholenden eine Möglichkeit zum Einscheren lassen :
    --> das Problem : wenn ich bei 85 km/h 40 m Platz lassen würde und mich im Schneckentempo ein 40 Tonner überholt aber dann nicht weiter kommt , der zieht in meinen Sicherheitsabstand rein .... saugefährlich :rasend:

    Geschwindigkeiten :
    in einer Autobahnbaustelle fahren die wenigsten 60 . Es gibt aber viele , auch Sprinter von diversen Kurierdiensten , die sich mit 100 an den LKWs vorbeiquetschen :mies: . .... muss sowas denn sein ?

    Das Beste :
    sind Autofahrer die um jeden Preis die Ausfahrt nehmen wollen , auch wenns knapp an der Warnbake vorbeigeht :mies: .
    Oder die überholen einen , scheren dann vorm Fahrzeug womöglich noch sehr knapp ein und dann fahren die in die Ausfahrt . :nene2:

    Ich habe einen Autofahrer mal angezeigt , der mich überholt hatte und dann vor mir plötzlich gebremst hat . ... Leider ohne Erfolg :was:
     
  11. #10 Scorpio-Nici, 30.01.2009
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l

    wärst den drauf geknallt hättest du vermutlich noch eine drauf bekommen wegen nicht-einhalten des sicherheitsabstandes

    was anderes musst du erstmal beweisen, so ist leider deutschland
     
  12. #11 Fordbergkamen, 30.01.2009
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    ich lege gerade bei Autobahnfahrten sehr großen Wert auf Sicherheitsabstand.
    Ich kann es einfach nicht haben wenn mir jemand bei 120km/h im Kofferraum sitzt.
    Und ich habe es auch schon auf einer fast leeren (1 Auto) Autobahn erlebt, das einer auf den letzten Metern von rechts nach links wechselt wenn man dort gerade mit 200km/h angeflogen kommt.
    MfG
    Dirk
     
  13. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Da ich nun manchmal auch mit nem Lkw unterwegs bin kann ich hier nur sagen das ein Kurierfahrer der in ner Autobahn Baustelle wo ich mit 60 fahre und er mit 100 mir weniger angst macht wie irgendwelche Leute die mit 60,5 Kh/h an mir vorbei wollen und bei jedem leichten schlenker ne fast vollbremsung machen aus angst. Am ende brauchen die ewig und versuchen so viel Abstand wie nur möglich zur bande auf der linken seite zu haben das sie mit 10 cm an mir kleben.

    Wenn ich die dann erlebe und se sich dann wieder nachhinten fallen lassen aus gründen die ich nicht weis dann geb ich kurz gas und setzt mich in die mitte.

    Dann ist ruhe und dann wist ihr auch warum Staus ohne grund entstehen.
    Wegen solchen leuten.

    Das es Falsch ist in der mitte zufahren weis ich aber ich hab auch keinen Bock die zuüberfahren wenn ich kurz nach links schwenken muss weil nen Bande Falsch steht.
     
  14. #13 MondeoLiebhaber, 30.01.2009
    MondeoLiebhaber

    MondeoLiebhaber Guest

    Das Problem kenne ich, gerade wenn Du mit überbreite unterwegs bist!s auch ganz schön nervig!

    Aber mittig wäre noch in Ordung schlimmer sind die Fahrer, die es mit dem Brummmi nicht schaffen die Spur zuhalten! und in der Baustelle dann noch schlendern!
     
  15. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Na ja das schlendern ensteht manchmal wenn die Seiten banden nicht richtig stehn.

    Du machst vorn nur nen lechten und hinten gehts rum.
    Wenn dann noch bodenwellen kommen dann ist eh alles zuspät.

    Na ja der der Tieflader ist genau 2,55m und das ist schon obergrenze des erlaubten.
     
  16. #15 Scorpio-Nici, 30.01.2009
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l

    ich kenn es von vatern nicht anders, entweder die autos fahren zügig vorbei oder garnicht, und ab in die mitte und dann ist ruhe
     
  17. #16 focuswrc, 30.01.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.192
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    ich finds auch immer assi warum staus enstehen: alle fahren gemütlich vor sich her. kommt ein schneller an>>bremst>>>die dahinter OH MEON GOTT DA BREMMST EINER>>>diese bremsen auch>>>> es wird immer mehr gebremmst bis es steht.

    und das nur, weil einer nen spurwechsel net auf die reihe bringt oder weil einer meint ihm gehöre die linke spur...
     
  18. #17 focusdriver89, 30.01.2009
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Tja, hier ist doch irgendwie auch die Crux an der Geschicht, oder?

    Ich mein, wenn LKW keinen Abstand zum einordnen lassen und 5 hintereinander weg keine Möglichkeit bieten sich einzufädeln, dann gibt man halt Gas, kassiert den ersten und dann in die Ausfahrt.
    Ist für mich verständlich. Auf der Mittelspur so stark abbremsen, bis die Schlange vorbei ist, wär ja noch schlimmer.
    Und zwischen 2 40-Tonnern würde ich mich auch unwohl führen, wenn nach vorn und nach hinten nur 5m Abstand sind.


    ___________

    -Oberlehrer (wenn einer die linke Spur mit 100 befährt, weil 100 ausgeschildert ist und da dann auch bleibt und mich daran hindert schneller zu fahren. Ist übrigends auch verboten.)
    -Schnellfahrer nerven mich nicht, ich fahr auch fast immer zu schnell, so lange es im Rahmen bleibt, aber die jenigen, die lieber zu langsam als zu schnell fahren
    -Drängler sind mir auch egal, ich würde nie auf die Idee kommen extra zu bremsen wenn ich sehe dass einer dicht an mir dran hängt. Solche Pi**** finden sich zwar extrem geil. Aber sie sind es nicht! :)
    -Fahrer die ökonomisch an Ampeln beschleunigen, damit pro Grünphase blos nur 2-3 Autos rüber kommen.

    Ja und so Sachen wie schon von anderen geschrieben, wie erst bremsen, dann überlegen, dann blinken, dann abbiegen...sind auch immer ganz geil, och es gibt da viel....aber finds immer witzig.

    Wenn ich jedenfalls auf der Bahn mit >200 fahre und mir fährt einer mit 110 voll in den Weg, schrecke ich auch nicht davor zurück die (Licht-)hupe zu betätigen und bis auf 10cm an sein Heck zu fahren....ob der einen Herzinfakt bekommt ist mir egal, ihm ist es ja auch egal, was mit mir ist wenn ich gucken muss, wo ich hinsoll...
     
  19. #18 Scorpio-Nici, 30.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2009
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    is ja nix schlimmes bei du darfst dein vorderman ja darauf hinweisen das du überholen möchtest aber nicht terrorisieren

    was anderes ist das mit dem bis auf 10cm drauffahren, denn das ist nötigung und grobe verkehrsgefährdung, und ich sags ganz krass würdest du das bei mir machen, wäre das dann dein letztes mal, denn dann müsstest du rudern wie du zum stehn kommst bevor du mir draufknallst, und das wird bei der geschw. verdammt schwer

    Zitat meines Fahrlehrers: gegenseitige rücksichtnahme heißt das zauberwort, und da musst halt mit der dummheit anderer rechnen
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. blue

    blue Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E90 325i
    Lichthupe gebe ich bei sowas auch. Das dicht ran fahren lasse ich aber.
    Manche reagieren auf Lichthupe mit Bremsen - trotz Abstand/ohne zu drängeln.
    Hatte auch schon die Situationen wo mir nix anderes übrig blieb als rechts vorbei zu fahren, weil es vom bremsen her nicht gereicht hätte. Nach solch einer aktion brauch ich paar km bis mein Herz wieder normal schlägt. :mies:
     
  22. #20 focusdriver89, 30.01.2009
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Okay, ich hab mich vielleicht ein bisschen krass ausgedrückt, aber ich meine, was soll man denn machen? Man kommt mit 200 an und kurz vorher zieht einer raus soll ich dann die handbremse anziehen? wenn man nach rechts und links nicht ausweichen kann? also ich halte dann lieber das lenkrad still und "halte" drauf. Und so kann es dann vorkommen, dass man sehr nah an eine Stoßstange dran kommt.
    Das ist dann auch keine grobe Verkehrsgefährdung meinerseits, weil ich habe ja in dem sinne vorfahrt die mir einer nimmt in dem moment, deshalb wirrd er die konseqquenzen tragen.

    es ist also was anderes, als wenn man mit absicht so nah auffährt, um jemanden wegzudrängeln. Das könnte dann als grobe Verkehrsgefährdung gewertet werden.


    Diese Kategorie Leute hatte ich ja unter Punkt 1+3 bereits beschrieben....
    Oberlehrer, die meinen, sie müssen die "Raser" erziehen! :rolleyes:

    Dein FL hat aber Recht. Rücksicht nehmen, aber das heißt dann auch, schnellere Fahrzeuge passieren lassen und denen nicht unnötig in den Weg fahren.
     
Thema:

Fahrverhalten, Rücksicht im Straßenverkehr!

Die Seite wird geladen...

Fahrverhalten, Rücksicht im Straßenverkehr! - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Kaufentscheidung 101 Ps Powershift Tiptronic / Verbrauch und Fahrverhalten

    Kaufentscheidung 101 Ps Powershift Tiptronic / Verbrauch und Fahrverhalten: Hallo an Alle, das ist mein erster Beitrag hier, also bitte ich im Vorfeld schon um Entschuldigung sollte es solch ein Thema schon geben...ich...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB seltsame Veränderungen bei Boardcomputer und Fahrverhalten

    seltsame Veränderungen bei Boardcomputer und Fahrverhalten: sorry für den Thema-Titel, mir wollte nix besseres einfallen. Vor ca. 1 Monat war eine kleinere Reparatur nötig, am Thermostat im Kühlkreislauf -...
  3. Ranger '09 (Bj. 09-11) Reifen/Felgenkombination; Fahrverhalten

    Reifen/Felgenkombination; Fahrverhalten: Möchte meinen Ranger etwas anpassen. Die Standard 235/75/15 wirken doch etwas verspielt. Außerdem fahren sich die Reifen über die aüßeren...
  4. Presseportal.de: Ford testet die neue "Active City Stop"-Generation im Straßenverkehr

    Presseportal.de: Ford testet die neue "Active City Stop"-Generation im Straßenverkehr: Ford-Werke GmbH: Köln (ots) - - Ford testet Technologie für automatisches Bremsen im realen Straßenverkehr unter härtesten Bedingungen - in Paris...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Problem mit Fahrverhalten

    Problem mit Fahrverhalten: Hay Leute Ich habe zur sommerreifenzeit in mein Focus 01 74kw ein Eilbach Pro Street S Gewindefahrwerk kit verbauen lassen ,und dazu Borbet...