Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Fahrwerksunterschiede 1,6L und 2,0L

Diskutiere Fahrwerksunterschiede 1,6L und 2,0L im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Guten Abend, ich bin neu hier im Forum, deshalb verzeihung wenn schonmal eine solche Frage gestellt wurde und ich diesen Beitrag jetzt übersehen...

  1. #1 Fritz_Bergmann, 30.09.2021
    Fritz_Bergmann

    Fritz_Bergmann Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2 Bj.2007 1,6L
    Guten Abend,

    ich bin neu hier im Forum, deshalb verzeihung wenn schonmal eine solche Frage gestellt wurde und ich diesen Beitrag jetzt übersehen habe.:schmollen: Undzwar kam mir letzten die Frage auf ob es eigendlich Unterschiede zwischen dem Fahrwerk vom Focus II 1,6L und 2L gibt. Sprich verstärkte Achsen oder der gleichen? Oder hat Ford damals ein ,,Baukasten System" verwendet wo alles gleich war bis auf Motorgröße und Getriebe?

    Vielen Dank für die Antworten und einen schönen Abend noch
    Fritz
     
  2. Anzeige

  3. #2 MucCowboy, 30.09.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Forum Profi

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    25.006
    Zustimmungen:
    2.771
    Fahrzeug:
    .
    Hallo und willkommen.

    Die Fahrwerke für diese Motoren sind gleich. So gewalting und so unterschiedlich sind die Unterschiede in Motorleistung und Drehmoment hier nicht.

    Vom Standardfahrwerk kann nur an zwei Punkten abgewichen werden: im Durchmesser der Scheibenbremsen bei den leistungsstärkeren Motoren und beim Diesel, oder als serienmäßiges Sportfahrwerk beim ST und RS.
     
  4. #3 Fritz_Bergmann, 30.09.2021
    Fritz_Bergmann

    Fritz_Bergmann Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2 Bj.2007 1,6L
    Vielen Dank für die schnelle Antwort! Das hat mir aufjedenfall weitergeholfen. Einen schönen Abend noch.
    Gruß Fritz
     
  5. #4 Meikel_K, 30.09.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    18.475
    Zustimmungen:
    2.031
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Federraten sind allerdings auf die Achslast abgestimmt, d.h. die sind original nicht gleich. Jahre später kann es im Service dann schon gleiche Ersatzteile gegeben haben und vielleicht nur noch Unterschiede zwischen Otto / Diesel / Automatik. Unterschiede gibt es aufgrund der Getriebe bei den Antriebswellen, aber nicht bei den Schwenklagern (Achsschenkeln) selbst. Da sind wahrscheinlich nur die Halter für die Bremssättel spezifisch.
     
  6. #5 Fritz_Bergmann, 30.09.2021
    Fritz_Bergmann

    Fritz_Bergmann Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2 Bj.2007 1,6L
    Stimmt die Federrate könnte anderes sein. Auch ein interessanter Punkt!
     
  7. #6 Meikel_K, 01.10.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    18.475
    Zustimmungen:
    2.031
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Zwischen 1.6 (1.8) und dem 2.0 kann ist wahrscheinlich schon ein Unterschied, zumal der 2.0 ein anderes (schwereres) Getriebe hat.
     
  8. #7 Fritz_Bergmann, 01.10.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.10.2021
    Fritz_Bergmann

    Fritz_Bergmann Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2 Bj.2007 1,6L
    Guten Morgen,

    aber dann wohl nur Feder und Dämpfer mäßig? Die Achsen werden doch wohl nicht wuchtiger sein oder? Warum ich überhaupt frage, ich habe hier einen Focus 2L wo die Achsen platt sind. Also müssten diese überholt werden. Ich habe zwei 1,6L Achsen die überholt sind. Da kam mir jetzt die Idee einfach diese drunter zu schrauben. Ich wollte dann sowiso das Auto um ca. 30mm tieferlegen, heißt hätte sowiso nicht die Originalen Federn und Dämpfer. Also so wie ich das ganze jetzt verstehe wäre das möglich solange ich halt bessere Federn und Dämpfer als die vom 1,6L verwende?

    Gruß
    Fritz

    Stimmt das Getriebe ist ja auch wieder anders dann würde es wohl Sinn machen die Hinterachse vom 1,6L zu nehmen und vorne die Originale 2L wieder zu verwenden.
     
  9. #8 Caprisonne, 01.10.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.040
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    einiges ist vollkommen gleich und anderes ausstattungsbedingt
    nach Motor / Getriebe / Kompfor usw

    die hinterachse hat auch unterschiede je nach karrosserievariante ( limo bzw kombi ) und kompfor
    so gibt es unterschiedliche Stabiabstimmungen
     
  10. #9 Meikel_K, 01.10.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    18.475
    Zustimmungen:
    2.031
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Hintere Federn / Dämpfer vom Turnier passen natürlich sowieso nicht in die Limousinen. Aber guter Punkt mit den Serien: Federn / Dämpfer von einem Sportmodell auf einer Achse passen nicht zu Titanium-Federn oder Dämpfern auf der anderen Achse.
     
  11. #10 Fritz_Bergmann, 01.10.2021
    Fritz_Bergmann

    Fritz_Bergmann Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2 Bj.2007 1,6L
    Stimmt natürlich ist der 1,6l und der 2l ein Schrägheck. Genau wenn tausch ich bei beiden Achsen die Dämpfer und Federn.

    Auf jedenfall schonmal vielen Dank für eure Antworten!
     
  12. #11 Meikel_K, 01.10.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    18.475
    Zustimmungen:
    2.031
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Im Gegensatz zu Federn sind Dämpfer nun nicht gerade Bauteile, die ewig halten. Nach 15 Jahren sind das müde Luftpumpen, da kannst du auch gleich das gebrauchte Motoröl über Kreuz tauschen.

    Außerdem kosten neue Dämpfer nicht viel - vor allem im Vergleich zum Aufwand, um sie zu tauschen.
     
    Fritz_Bergmann gefällt das.
  13. #12 Fritz_Bergmann, 07.10.2021
    Fritz_Bergmann

    Fritz_Bergmann Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2 Bj.2007 1,6L
    Hallo,

    so jetzt habe ich mich noch mal einwenig schlau gemacht und eine wage Vermutung...
    Bei der Hinterachse könnte es ein Unterschied tatsächlich geben. Jedoch will ich da noch nicht die Pferde scheu machen damit sich das bestätigt würde ich gerne mal wissen: Welchen Bremsscheiben Durchmesser hat der 2l? Also der 1,6L hat hinten 260mm im Durchmesser. Sollte der 2L genau die gleiche Größe haben ist die Hinterachse wohl doch gleich. Ist aber die Bremsscheibe größer müsste ja auch der Bremssattel und Träger größer sein und dann könnte es ja durchaus sein, dass der Bremssattelträger nicht mehr auf die Längslenker passen auf grund des Lochabstandes. Oder liege ich da jetzt falsch und man kann mit dem Bremssattel vom 1,6L statt 260mm auch 280mm Scheiben bremsen?

    LG
    Fritz
     
  14. #13 Meikel_K, 07.10.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    18.475
    Zustimmungen:
    2.031
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn es überhaupt verschiedene hintere Scheibenbremsen gibt, dann sind die Halter entsprechend, aber nicht die Fahrwerkteile. Vorne gibt es ja auch 2 verschiedene Bremsen mit denselben Achsschenkeln. Hinten kann es für andere Märkte sogar Trommelbremsen geben, aber trotzdem keine verschiedenen Radaufhängungen.
     
  15. #14 Fritz_Bergmann, 08.10.2021
    Fritz_Bergmann

    Fritz_Bergmann Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2 Bj.2007 1,6L
    Ich dachte halt dran, wenn der Bremssattelträger größer ist könnte der dann nicht mehr auf die Längslenker passen. Weil der Lochabstande sich ja dann verändert. Aber wie gesagt korrigiert mich da bitte. Kann ja natürlich sein, dass der Bremssattelträger größer ist aber trotzdem der Lochabstand gleich bleibt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man mit einem Bremssattel der bisher eine 260mm Bremsscheibe gebremste hat auch eine 280mm bremsen kann.

    Gruß
    Fritz
     
  16. #15 MucCowboy, 08.10.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Forum Profi

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    25.006
    Zustimmungen:
    2.771
    Fahrzeug:
    .
    Es ist doch alles nicht so kompliziert wie Du es wohl denkst.

    Wie bei allen Marken so auch bei Ford wird immer versucht, so wenig wie möglich unterschiedliche Teile herstellen zu müssen. Also gibt es nur genau an jenen Stellen Varianten, wo es unvermeidlich ist. Klar, ein Bremssattel inkl. Träger für eine 260er Scheibe passt nicht über eine 280er Scheibe. Die haben dann verschiedene Größen. Aber deren Befestigung am Federbein ist wiederum einheitlich, und damit das gesamte restliche Federbein auch.
     
  17. #16 Fritz_Bergmann, 08.10.2021
    Fritz_Bergmann

    Fritz_Bergmann Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2 Bj.2007 1,6L
    Stimmt auch wieder. Vielen Dank für die schnelle Antwort. Da hast Du auch wieder recht, daran habe ich garnicht gedacht.
     
  18. #17 Caprisonne, 08.10.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.040
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    selbst der bremssattel kann gleich sein und nur der träger ist im radius grösser
     
  19. #18 Fritz_Bergmann, 08.10.2021
    Fritz_Bergmann

    Fritz_Bergmann Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2 Bj.2007 1,6L
    Ich probiere das mal aus danke!
     
  20. #19 Meikel_K, 08.10.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    18.475
    Zustimmungen:
    2.031
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja, genau so war das bei den vorderen 15" / 16"-Bremsen. Eigentlich schade, dass man nur den größeren effektiven Radius genutzt hat, aber nicht die mögliche größere Reibfläche, vom Kolbendurchmesser ganz zu schweigen.
     
    Fritz_Bergmann gefällt das.
  21. #20 Fritz_Bergmann, 08.10.2021
    Fritz_Bergmann

    Fritz_Bergmann Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2 Bj.2007 1,6L
    Also wie schon Caprisonne gesagt hat, ist nur der Bremssattelträger anderes? Das ist ja dann wirklich ganz simpel.
     
Thema:

Fahrwerksunterschiede 1,6L und 2,0L