Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Fahrzeug für täglich 70+70km zur Arbeit + etwas Kurzstrecke

Diskutiere Fahrzeug für täglich 70+70km zur Arbeit + etwas Kurzstrecke im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines; Guten Morgen. Meine Freundin sucht aktuell ein Fahrzeug um die tägliche Strecke zur Arbeit zu bewältigen. Diese besteht aus 60km Autobahn + 10 km...

  1. #1 Squooshie, 25.01.2013
    Squooshie

    Squooshie Guest

    Guten Morgen.

    Meine Freundin sucht aktuell ein Fahrzeug um die tägliche Strecke zur Arbeit zu bewältigen. Diese besteht aus 60km Autobahn + 10 km Landstraße (einfache Strecke).
    Sie hat sich schon verschiedene Fiestas im Internet angeschaut (Besuch beim Händler folgt dann am Samstag) und ihr haben dabei das Amaturenbrett und die Sitzfarbe nicht zugesagt. Nun haben wir folgendes Fahrzeug gefunden:

    http://tu20550.x.modix.de/go.to/modix/3,1,nq53hs4,/hauptseite.html

    Das violette Amaturenbrett sowie die andere Sitzfarbe gefällt ihr sehr gut.

    Was haltet ihr von diesem Wagen?

    Würdet ihr ihn einem neuen Fiesta mit Trend Ausstattung und Klima bei ähnlichem Preis vorziehen?

    Wir werden auf jeden Fall mal am Samstag zu dem Händler fahren, da der nur 30km entfernt ist. Gibt es schwachstellen an denen wir schauen können, in wie gutem Zustand der Wagen ist?

    Besten Dank schonmal!

    Gruß

    Squooshie
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chris1

    chris1 Guest

    Also preislich ist der ok, habe eben bei autoscout nach anderen Fiesta geschaut. Wenn der Wagen jeden Tag gute 140 km bewegt wird ist das doch sehr gut.
    Ich hatte mal einen Fiesta als Leihwagen, mich störte nur die bescheidene Rundumsicht.
    Mache einfach mal eine Probefahrt
     
  4. chris1

    chris1 Guest

    Was ist aus der Probefahrt geworden
     
  5. #4 Squooshie, 27.01.2013
    Squooshie

    Squooshie Guest

    Meine bessere Hälfte konnte leider nur einen 95 PS Diesel Probe fahren.
    Der hat ihr sehr gut gefallen, vor allen Dingen fand sie die Rundumsicht sehr gut, die Schaltung ging schön stramm und die Trend Ausstattung hat ihr sehr gut gefallen.

    Leider ist der genannte Wagen schon weg, aber sie wird jetzt mal eine Probefahrt mit dem 82 PS Benziner machen. Laut Amortisationsrechner hat der Diesel bei einer Spritersparnis von 1,5 l eine Ersparnis von etwas mehr als 300€ pro Jahr. Demnach bei 1500€ Aufpreis für einen Diesel lohnt sich der Diesel also erst, wenn man den mehr als 4 Jahre fährt.

    Wenn man dann noch einen Benziner mit guter Ausstattung für einen guten Preis bekommt, lohnt sich der Kauf eines Benziners allemal.

    Wir werden am Dienstag mal die besagte Probefahrt machen.
     
  6. chris1

    chris1 Guest

    Ich hatte auch überlegt ob ich einen Diesel nehme, habe mich aber ganz schön erschrocken wie teuer der in der Versicherung ist. Habe mich dann für einen Benziner entschieden.:lol:.
    Heute bin ich froh darüber, die Spritpreise, vor allem der Dieselpreis sind sehr hoch.
    Wer weiß wie es in vier Jahren sein wird, ich würde eher zum Benziner tendieren.
     
  7. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ja das Stimmt... der Diesel rechnet sich heute nicht mehr für einen normalen Autofahrer...

    Ich habe 2 Autos... einmal nen Benziner: Mondeo MK2 1,8l Unterhalt pro Jahr: 294€ Steuer und Vers.

    Der andere ist ein Mondeo MK3 Kombi 2,2TDCi. Unterhalt pro Jahr: 826€

    Bei knappen 10 cent unterschied beim Sprit und einen verbrauchsunterschied von rund 1,5l kann... so viel fahr ich gar nicht...

    Und wenn sich nun einer fragt, wieso ich 2 autos hab... der 2,2l ist mein Spaß-Mobil und hat wenig mit Wirtschaftlichkeit zu tun :D

    Eventuell, damit ich meine Modellflieger einfacher von A nach B bringe.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fahrzeug für täglich 70+70km zur Arbeit + etwas Kurzstrecke

Die Seite wird geladen...

Fahrzeug für täglich 70+70km zur Arbeit + etwas Kurzstrecke - Ähnliche Themen

  1. Automatisches Verriegeln nach Öffnung des Fahrzeugs

    Automatisches Verriegeln nach Öffnung des Fahrzeugs: Hallo Gemeinde, ich möchte nicht das mein Fahrzeug wieder verriegelt wenn ich die Türen nach dem entriegeln über die Fernbedienung nicht geöffnet...
  2. Reimport Fahrzeuge Korrosionsschutz

    Reimport Fahrzeuge Korrosionsschutz: Hallo,ich habe mir im Mai 2016 ein FoFo als Jahreswagen gekauft.Das Auto war zuerst in Spanien zugelassen.Jetzt habe ich im Etis gelesen,Ohne...
  3. Biete Ford Maverick ALU Winterräder 215/70 16 mit Michelin 4x4 Alpin

    Ford Maverick ALU Winterräder 215/70 16 mit Michelin 4x4 Alpin: Biete ein Satz 16" original FORD Alu Winterräder für einen Ford Maverick an. Dürfte auch auf Mazda Tribute etc. passen. Reifengröße 215/70 R16...
  4. Biete 4 Mentor M-200 175/70 R13 82T M+S Winterreifen auf Ford Felgen;

    4 Mentor M-200 175/70 R13 82T M+S Winterreifen auf Ford Felgen;: Vier neuwertige Winterreifen der Marke Mentor M-200 in der Größe 175/70 R13 82T. Alle vier Reifen haben eine DOT 4813 und eine Profiltiefe von...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Fahrzeug geht kurz nach dem Start aus (sporadisch)

    Fahrzeug geht kurz nach dem Start aus (sporadisch): Auto ist ein Ford Focus II 1.6 TDCi , DA3, Bj 2005, KM Stand : ~125.000 Dieses Jahr hatte ich bisher kein Glueck mit der Karre. Im Juli fing es...