Fahrzeug vibriert bei 70 km/h

Diskutiere Fahrzeug vibriert bei 70 km/h im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Habe mit beim Reifenhändler neue Sommereifen mit neuen Felgen für meinen Fusion gekauft. Bei der ersten Fahrt merkte ich bei ca 70 km/h ein...

  1. #1 Otello57, 30.03.2012
    Otello57

    Otello57 Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion Baujahr 2008 Tdci
    Habe mit beim Reifenhändler neue Sommereifen mit neuen Felgen für meinen Fusion gekauft. Bei der ersten Fahrt merkte ich bei ca 70 km/h ein Vibrieren des Autos, egel ob im vierten oder fünften Gang.
    Zum Reifenhändler. Er wuchtete die Reifen neu aus. Ergebnis, es hat sich nichts verändert. Das Auto vibriert weiter. Der Refenmonteur meinte die Spurstangen wären ausgeschlagen.
    Zum Ford Händler. Er hat das Auto auf der Bühne und bei einer Probefahrt überprüft.
    Auf der Bühne alles Ok. Bei der Probefahrt stellt er das vibrieren auch fest.
    Er sagte, da am Auto alles OK ist, es wären die Reifen.
    Heute wieder zum Reifenhändler.
    Bin gespannt was passiert.
    Kann ich die Reifen zurückgeben. Montage am Mittwoch, 21.03.2012, Reklamation am Mittwoch 28.03.2012
     
  2. #2 Otello57, 30.03.2012
    Otello57

    Otello57 Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion Baujahr 2008 Tdci
    War gerade beim Reifenhändler. E hat die Reifen nochmals nachgewuchtet und von rechts nach links und von vorn nach hinten gedreht. Wenn es jetzt nicht OK ist, dann will er mir neue Reifen drauf machen. Ist ein faires Angebot.
     
  3. #3 Otello57, 17.04.2012
    Otello57

    Otello57 Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion Baujahr 2008 Tdci
    Lösung gefunden. Es sind die Reifen. Haben wieder die Winterreifen drauf gemacht und das vibrieren ist weg. Gibt heute vom Händler neue Reifen.
     
  4. #4 Carcasse, 18.04.2012
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.721
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Was für Reifen hattest du denn gekauft? Marke, Dot etc.
     
  5. #5 jörg990, 18.04.2012
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo Otello,

    ich vermute, dass die Reifen einen Höhenschlag haben. Dann kann man wuchten so viel man will.
    Das sollte der Reifenfritze aber feststellen können wenn er ein bisschen Ahnung hat...


    Grüße

    Jörg
     
  6. #6 Meikel_K, 18.04.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.159
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja, höchtswahrscheinlich ein Höhenschlag oder eine sonstige Ungleichförmigkeit des Reifens, z.B. Radialkraftschwankung. Möglicherweise Überlappen sich ein paar Fäden zuviel am Stoß der Karkasse (sichtbare Einschnürung vorhanden?).

    Auf der Auswuchtmaschine kann man das nicht messen (nur die dadurch verursachte Unwucht, die man kompensieren kann - den Höhenschlag selbst kann man natürlich nicht wegwuchten). Nur bei einer Hunter Maschine, die eine Rolle aufdrückt, könnte man das messtechnisch erfassen. Sehen kann man es natürlich schon, wenn man genauer hinschaut, wie der Reifen auf der Maschine läuft.

    Mit Verdrehen der Reifen auf der Felge (Matching) kann man wenigstens versuchen, die Hochpunkte von Rädern und Reifen nicht zusammenkommen zu lassen. Andererseits darf ein Alurad so gut wie gar keinen Rundlauffehler aufweisen, deshalb wird auch bei der Werksmontage und im Service selten gematcht.
     
  7. #7 Otello57, 18.04.2012
    Otello57

    Otello57 Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion Baujahr 2008 Tdci
    Hatte neue Fulda Reifen gekauft. DOT 0412. Der Händler hat die Reifen gestern kostenlos getauscht. Habe jetzt Vredestein drauf. DOT 0512. Das vibrieren ist weg. Der Monteur (Chef) meinte es könne sein das es an der Stahlwicklung liegt. Ein Höhenschlag war nicht zu erkennen Matching hatte auch nichts gebracht
    Egal, bin froh das es so ausgegangen ist. War zwar ein bisschen hin und herfahren ntig. Aber ist OK so.
    Danke für Eure Interesse
     
Thema:

Fahrzeug vibriert bei 70 km/h

Die Seite wird geladen...

Fahrzeug vibriert bei 70 km/h - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Euer Resümee nach +180.000 KM

    Euer Resümee nach +180.000 KM: Hallo, Ein kleiner Erfahrungsaustausch beim 2.0 TDCI mit über 180.000 km auf dem Tacho. Was außerplanmäßig an Reparaturen angefallen oder noch...
  2. H&R Federn 35mm Ford Grand C-Max

    H&R Federn 35mm Ford Grand C-Max: Hi Leute, ich bin neu hier und möchte meinen Grand C-Max ein wenig tieferlegen.. Habe mich schon ein wenig im Internet erkundigt auch ein Bissl...
  3. Knacken beim anfahren, bei ca. 20 KM/H

    Knacken beim anfahren, bei ca. 20 KM/H: Guten Morgen Community, ich habe leider ein Problem, bei dem ich eure Hilfe gebrauchen könnte. Folgendes: Bei meinem Ford Focus Bj. 2011 - 1.6...
  4. Mondeo 2.2 TDCI 175 PS verliert Leistung bei über 160 km/h

    Mondeo 2.2 TDCI 175 PS verliert Leistung bei über 160 km/h: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Die Werkstatt findet leider nichts. Wenn ich über 1,5 Stunden Autobahn fahren und schneller als 160...
  5. Transit V (Bj. 00-06) F**Y 2,4TDCI ruckelt bei 70KM/h

    2,4TDCI ruckelt bei 70KM/h: Moin! Seit Anfang diesen Jahres nahreich einen Ford Transit 350 Kasten, 2,4TDCI (137PS), 6 Ganggetriebe Baujahr 2005 mit Hinterradantrieb. An sich...