Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Fahrzeug zieht nach rechts

Diskutiere Fahrzeug zieht nach rechts im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, habe einen Focus Turnier 1.6 TDCi, BJ2007, 48tkm. Das Fahrzeug zieht unter Last etwas nach rechts. Es wirkt sich vor allem bei...

  1. Phil87

    Phil87 Neuling

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 10/2007, 1.6 TDCi
    Hallo zusammen,

    habe einen Focus Turnier 1.6 TDCi, BJ2007, 48tkm.
    Das Fahrzeug zieht unter Last etwas nach rechts. Es wirkt sich vor allem bei starken Beschleunigungen im 2. und 3. Gang oder bei Autobahnfahrt ab ca. 120/130 km/h aus.
    Halte ich das Lenkrad auf Mittelstellung, dann läuft der Wagen schön geradeaus. Bei den beschriebenen Fahrsituationen zieht das Lenkrad auch etwas nach rechts. Besonders bei Autobahnfahrt ist das schon störend, da das Lenkrad auf Mittelstellung gehalten werden muss und leichte Linkskurven etwas schwerer gehen als Rechtskurven. Beim Bremsen ist das Fahrzeug stabil.

    Was kann die Ursache für das Problem sein? Fahrwerk/Radaufhängung ist nicht mein Spezialgebiet.

    edit: Reifen sind recht neu; Luftdruck ist in Ordnung.

    Ich danke euch!
    Gruß, Philipp
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focusdriver89, 03.03.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    antriebswelle rechts defekt!
     
  4. Phil87

    Phil87 Neuling

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 10/2007, 1.6 TDCi
    aha... könntest du da bitte etwas näher darauf eingehen? Vom Getriebe wird die Kraft über das Differential an die Antriebswellen weitergeleitet. Was kann da defekt sein? Kann ich da vll was sehen?

    Sollte ich das mal in einer Werkstatt checken lassen?
    Ich habe das Fahrzeug vor kurzem gekauft und jetzt ist eben die Frage, ob ich bei der Sache die Garantie in Anspruch nehme. Aufgefallen ist es mir als ich das Fahrzeug schon hatte, da es nicht sonderlich stark ist, aber einen feinfühligen Fahrer schon stört.

    Gruß,
    Philipp
     
  5. #4 Der Pepper, 03.03.2012
    Der Pepper

    Der Pepper mein Wagen bekommt nur

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 1.6EB 03/11 + Fiesta MK6 ST 05/06
    wie schaut es mit der achsaufhängung (lenker/domlager/federbein) aus? schonmal kontrollieren lassen?
     
  6. #5 focusdriver89, 03.03.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Wenn die Domlager u. ähnliches defekt sind, dann zieht der Wagen nicht nur beim beschleunigen aus der Spur. Von einem verschlissenen Querlenker gehe ich bei Bj. 2007 und der geringen Laufleistung nicht aus.

    Da Ford (vorallen bei ST und TDCI-Modellen) Probleme mit den ATWs hatte, gehe ich davon hier auch mal aus. Ansonsten könnte es nur ein ausgschlagener Spurstangenkopf sein.

    Wenn der Wagen Garantie hat: Die ATW werden mit abgedeckt. Die Spurstangenköpfe, usw. nicht, da Verschleißteil.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Phil87

    Phil87 Neuling

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 10/2007, 1.6 TDCi
    So, ich muss das Thema nochmal auspacken. Hatte bisher keine Zeit zu antworten.
    Vielen Dank für eure Antworten! :rotwerden:

    Das mit der ATW lasse ich auf jeden Fall nachschauen und nehme die Garantie in Anspruch.
    Falls es nicht die ATW sein sollte. Habt ihr eine Ahnung welche Kosten durch die Überprüfung und gegebenenfalls durch den Tausch des Spurstangenkopfes da auf einen zukommen?

    Gruß,
    Philipp
     
  9. mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Alle paar Jahre sollte man auch einfach nochmal Spur und Sturz einstellen lassen. Das verstellt sich eben im Laufe der Zeit und wir beim Fachmann dann über ne spezielle Apparatur millimetergenau eingestellt. Kostenpunkt rund 80 Euro.
     
Thema:

Fahrzeug zieht nach rechts

Die Seite wird geladen...

Fahrzeug zieht nach rechts - Ähnliche Themen

  1. Lagerung Zwischenwelle rechts

    Lagerung Zwischenwelle rechts: Hallo Kollegen, gibt es das Lager der Zwischenwelle rechts als Ersatzteil oder muss die ganze Zwischenwelle getauscht werden ? Wenn ja, hat...
  2. Automatisches Verriegeln nach Öffnung des Fahrzeugs

    Automatisches Verriegeln nach Öffnung des Fahrzeugs: Hallo Gemeinde, ich möchte nicht das mein Fahrzeug wieder verriegelt wenn ich die Türen nach dem entriegeln über die Fernbedienung nicht geöffnet...
  3. Suche Kotflügel vorn rechts Focus Mk1

    Kotflügel vorn rechts Focus Mk1: Hallo, ich suche eine Kotflügel vorn rechts für einen Focus MK1 VFL mit Loch für Blinker in Silber. Danke schon mal für eure Antworten per Mail...
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Feder vorn rechts gebrochen

    Feder vorn rechts gebrochen: Hallo, bin vorgestern Abend durch ein Schlagloch gefahren und dann hat es vorn rechts geklappert. Habe heute den FoFi angehoben und siehe da die...
  5. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Cmax zieht extrem zur seite

    Cmax zieht extrem zur seite: Hallo, habe seit kurzem einen 2010er Cmax mit 1,8l benziner Als ich heute zur Feier des neuen Wagens, mit Freunden nach Hamburg bin, merkte ich...