KA 1 (Bj. 96-08) RBT Fahrzeugqualität

Diskutiere Fahrzeugqualität im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Wenn man etwas über den KA (MK1) liest, dann recht häufig, daß er Probleme bereitet, weil nicht so gut verarbeitet. Meist scheinen es aber gerade...

  1. #1 tigerewi, 21.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.08.2010
    tigerewi

    tigerewi Guest

    Wenn man etwas über den KA (MK1) liest, dann recht häufig, daß er Probleme bereitet, weil nicht so gut verarbeitet. Meist scheinen es aber gerade frühere Baujahre zu sein, die die Nutzer "in den Wahnsinn treiben". :lol:

    Wie sieht es aber mit den letzten Exemplaren des MK1 vor dessen Ablösung durch den MK2 aus? Ist die Qualität bei denen immer noch so "hoch" wie bei den früheren Exemplaren?

    Bei vielen Fahrzeugen ist es doch so, daß diese in den ersten Jahren Kinderkrankheiten haben und am Ende ihrer Produktionszeit richtig ausgereift sind. Ist das beim MK1 der Neuzeit auch so?

    Mittlerweile gibt es die letzten MK1 mit geringer Laufleistung richtig günstig. Sind diese eine Alternative zu Micra, Picanto ...... oder doch lieber die Finger davon lassen? :gruebel:

    Hat irgend jemand Erfahrungen mit dem Ka MK1 jüngeren Datums gemacht, die sich von denen, die hier im Forum regelmäßig mitgeteilt werden, positiv unterscheiden?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KAnnibale, 22.08.2010
    KAnnibale

    KAnnibale no animals, but cannibals

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    KA, 2002, 1,3 Benziner und 2009, 1,3
    mein KA1 ist jetzt nicht mehr soooo jung (2002er BJ), aber es gibt keine (großen) Probleme mit ihm. Seit ca nem Jahr sieht man halt schon, dass er an den für den KA1 bekannten Stellen zu rosten beginnt (um den Tankdeckel, Kofferraumklappe um den Scheibenwischer...)

    Aber er fährt immer noch einwandfrei und es gab auch noch keine größeren Reparaturen :top1:
     
  4. #3 bimmer39, 22.08.2010
    bimmer39

    bimmer39 Neuling

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max, BMW 325i Coupe; BMW 3.0CS C
    Hallo,

    also ich habe einen Ka Bauj. 2004 und ich kann nur sagen das ist eine Rostlaube, ehrlich. Nicht nur Tankdeckel, Heckklappe und Falze in Heckklappe und Motorhaube auch unten sieht das Teil ziemlich rostig aus. Habe alles behandelt, aber da kann man dran bleiben. Auch die Falze am Schweller rosten...wenn ich das mit dem Mondeao meiner Frau vergleiche, der nun fast 15 Jahre alt ist, ein himmelweiter Unterschied.
    Allerdings eins muss ich sagen, technisch ist der Ka 1A, bisher in 1,5 Jahren noch nicht die kleinste Kleinigkeit dran gehabt.....

    Gruß

    bimmer39
     
  5. #4 tigerewi, 22.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.08.2010
    tigerewi

    tigerewi Guest

    Qualität der neueren Exemplare

    Genau dies habe ich befürchtet. Habe 01/07 einen 97er Ka mit 50 PS und 94000 Km für 1750,- € gekauft und seit dem über 100.000 Km abgespult (meist Langstrecke!). Zweifellos gibt es angenehmere Möglichkeiten, lange Strecken zu bewältigen, aber nichtsdestotzrotz bin ich technisch mit ihm wirklich zufrieden und Motor und Getriebe laufen bei nun 198000 Km immer noch gut. Er hat für wenig Geld viel geleistet. Bisher gab es neben Verschleißteilen außerplanmäßig nur irgendwas in der Kupplung (Druckgeberplatte oder so), was wirklich Geld gekostet hat. Ansonsten noch ein gewechseltes Türschloss auf der Fahrerseite, das nach einem Jahr wieder anfing, Probleme zu bereiten und sich mittlerweile nicht aufschliessen läßt und das Leerlaufregelventil mußte schon mal gewechselt werden. Die Kosten waren abgesehen von der Kupplungsgeschichte insgesamt nicht hoch. Aber der Rost! Dabei habe ich noch ein insgesamt gutes Exemplar erwischt, denn Rost im Bereich des Tankdeckels ist nicht einmal mit der Lupe zu entdecken. Aber der rechte Schweller ist oben (also unterhalb der Tür) durch und es gibt weitere kleine Roststellen.

    Da es mittlerweile 2008er Ka mit um die 20000 Km gibt für zwischen 5000-6000 €, für die man von der Konkurrenz (Micra, Picanto, Lupo usw.) 2006er oder noch ältere mit deutlich mehr Km bekommt, dachte ich mir, evtl. doch wieder einen Ka zu kaufen. Aber ohne Geldeinsatz für zusätzliche Hohlraumversiegelung und einer dicken Schicht Unterbodenschutz (insbesondere hinter den Kunststoffstoßstangen) scheint es wohl nicht zu gehen. Dann wird der Aufwand aber vielleicht doch zu hoch und man kann für nur noch wenig Geld mehr doch ein problemloses Exemplar der Konkurrenz bekommen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fahrzeugqualität