Falsche Geschwindigkeitsanzeige am Navi

Diskutiere Falsche Geschwindigkeitsanzeige am Navi im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo Zusammen Angeblich soll die Geschwindigkeitsanzeige am Navi sehr genau sein. Das kann ich grundsätzlich bestätigen. Hierzu habe ich während...

  1. #1 Polenta, 01.11.2009
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Hallo Zusammen

    Angeblich soll die Geschwindigkeitsanzeige am Navi sehr genau sein. Das kann ich grundsätzlich bestätigen. Hierzu habe ich während langen Autobahnfahrten viele Testreihen mit einer Stoppuhr durchgeführt.

    Mir ist aber aufgefallen, dass bei Steigungen, bzw. Gefällen die Geschwindigkeitsanzeige plötzlich weniger anzeigt!

    Hier meine Erklärung: Ein Navi misst die horizontale Geschwindigkeit eines Fahrzeuges mit einer hohen Genauigkeit. Fährt dieses Fahrzeug jedoch auf einer Strecke mit Gefällen/Steigungen ändert sich auch die horizontale Geschwindigkeit. Die Geschwindigkeit gegenüber der Fahrbahn bleibt natürlich gleich.

    Nun meine Frage:
    Stimmt meine Vermutung?

    Beste Grüsse
    Marco
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Wenn man sich das jetzt mal durch den kopf gehen lässt hat das irgend wo sinn da er sich ja die daten aus ein paar satelieten errechnet.

    Und wenn ein fahrzeug berg auf/ab fährt dann legt es ja ne strecke zurück die von oben gesehn eine betimmte länge hat aber wenn man von der seite her schaut dann wird sie ja länger da ja das Kfz die steigung noch hat.

    In meinen augen würde es sinn machen
     
  4. #3 Polenta, 01.11.2009
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Das meine ich nämlich auch. Jetzt hoffe ich nur, dass ein Physiker diese Zeilen liesst und seinen fachmännischen (oder fachfrauischen) Kommentar hierzu abgibt.

    Übrigens: Ich habe zu diesem Thema einen Leserbrief an Auto Bild geschickt. Die haben mir gesagt, dass gerade ein grossangelegter Test mit Navis läuft, der in einer der nächsten Ausgaben veröffentlicht wird. Dabei wird auch meine Frage berücksichtigt.

    Liebend gerne hätte ich aber schon vorher eine kopetente Antwort.

    Bis dahin verlasse ich mir nur auf den Tacho....
     
  5. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.960
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    hallo,

    also diesen effekt konnte ich bei mir bisher nicht feststellen. und wenn ich mir das so recht überlege, kann es auch nicht sein, da das GPS signal auch höhenunterschiede registriert (kann man sich je nach navi auch anzeigen lassen). wenn die programmierung dies also berücksichtigt, sollte es kein problem sein.
     
  6. #5 Polenta, 01.11.2009
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Guter Input!! Aber Du schreibst selbst :"wenn die programmierung dies also berücksichtigt..."!
    Die Frage ist nun: Wird das berücksichtigt? Wenn ja, bei allen Navi Modellen?
     
  7. #6 Polenta, 26.03.2010
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Ich habe mir einen neuen Navi gekauft (Navigon 4350 max). Davor hatte ich ein Garmin Nüvi 250W.
    Das Navigon hat nun auch eine Höhenanzeige. Die Geschwindigkeitsanzeige ist nun meines Erachtens auch auf Gefällstrecken und Steigungen genauer, bzw. sie verändert sich nun nicht mehr.
    Bei dem alten Modell ohne Höhenanzeige wurde auf Gefällstrecken und Steigungen jeweils eine deutlich niedrigere Geschwindigkeit angezeigt!
     
  8. mi11ka

    mi11ka Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,8 FFV, 12/2008
    ... ich werde dies bei Gelegenheit mal mit Tempomat testen ?!

    lg
    MK
     
  9. #8 Polenta, 04.09.2010
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Folgenden Test habe ich durchgeführt:

    Ich habe mir vor einem halben Jahr ein neues Navi gekauft (Navigon 4350 max), das alte Navi (Garmin Nüvi 250W) habe ich meiner Schwester geschenkt. Durch diesen Thread bin ich auf die Idee gekommen, beide Navis mal mitzunehmen und während der Fahrt zu testen.

    Es ist schon so, dass bei Gefällstrecken beim Navigon die Geschwindigkeitsanzeige nicht abnimmt. Das Garmin jedoch zeigt weniger an!

    Für mich der Beweis, dass einige Navis einen Gefällausgleich haben und andere eben nicht!!

    PS: So einen Test lässt sich nur bei relativ starken Gefällen (mindestens 5%) auf der Autobahn durchführen. Nur auf solchen Streckenabschnitten kann man die Geschwindigkeit halten und mit dem Navi vergleichen.

    Gruss Marco
     
  10. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.236
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    @ Polenta

    Deine Vermutung stimmt.
    Gefällestrecken werden von einigen Navis nicht erkannt und demzufolge stimmt die Geschwindigkeit nicht mehr.

    Übrigens, sooo genau ist GPS nun auch wieder nicht.
    Wenn Du ein bischen zu dem Thema googelst wirst Du feststellen daß GPS am genauesten ist wenn man auf einer absolut ebenen Strecke schnurgrade fährt.
    Auch langgezogene Kurven auf der Autobahn verfälschen das Ergebnis schon.

    Ganz wichtig ist auch die Anzahl der empfangenen Satelliten, hab ich nur drei (die ja mindestens nochtwendig sind) oder hab ich 6,7 oder gar 8 Sat´s online (je nachdem wieviel mein Navi verarbeiten kann).

    Und das allerschlimmste: Das GPS welches uns von den Ami´s zur Verfügung gestellt wird ist leider der letzte Dreck.
    Das richtige, gute GPS behalten die mal schön für sich.
    Das brauchen die zum Kriegspielen. :)
     
  11. #10 Polenta, 04.09.2010
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Da hst Du den Nagel auf den Kopf getroffen!!!

    Übrigens: Das mit den langgezogenen Kurven hatte ich mir gar nicht überlegt. Aber es macht grossen Sinn, dass auch bei Kurven der Navi anfängt zu spinnen!!

    Noch eine Frage: Woher weiss ich, mit wievielen Satelliten mein Navi gleichzeitig ein Beziehung eingeht!! Voll Polygam mein Navi!!
    Gruss Marco
     
  12. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.236
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Mein Navigon zeigt mir das in den Einstellungen an wieviele Sat´s online sind.
    Wenn mich nicht alles täuscht kann ich diese Anzeige sogar auf den Hauptbildschirm legen, da bin ich jetzt aber nicht sicher.
     
  13. #12 Polenta, 04.09.2010
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Cool. Werde ich gleich ausprobieren!!
     
  14. #13 xTreme2000, 04.09.2010
    xTreme2000

    xTreme2000 Oldtimer mit Bierhut

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK II; BJ 2000; 2.0
    Moin,

    jetzt hab ich aber ne Frage zur der angezeigten Geschwindigkeit beim Navi... Ich habe das Navigon 4310max... Schönes Gerät aber ich frage mich welcher Geschwindigkeit ich Glauben schenken soll? Weil wenn ich 70 KM/H laut Tacho fahre zeigt es mit 60 bis 63 KM/H an... Das wäre ja nicht so schlimm... aber wenn ich jetzt durch eine 70 Zone fahre und einen Vordermann habe dann fahr ich ihm mit angezeigten 70 KM/H laut Navi fast in den Kofferraum... Und wenn ich mich an den Tacho halte dann dann habe ich einen relativ gesunden Sicherheitsabstand... Woran liegt denn sowas... Ich glaube nicht das der vor mir auch nur 60 fährt...

    MfG
     
  15. #14 Polenta, 05.09.2010
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Das kann schon sein!
    Grundsätzlich ist die Geschwindigkeitsanzeige am Navi wesentlich genauer als die Anzeige gemäss Tacho (mögliche Abweichungen sind oben beschrieben, liegen aber im kleinen Prozentbereich).
    Tachos sind verschiedenen Schwankungen unterworfen (Reifendurchmesser ==> was ja auch durch das Profil beeinflusst wird, Reifendruck, etc.). Der Gesetzgeber schreibt aber vor, dass ein Tacho NIE eine zu niedrige Geschwindindigkeit anzeigen darf. Will heissen: Ein Tacho zeigt immer eine höhere Geschwindigkeit an.

    Fährt Dein Vordermann also gemäss Tacho, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass er langsamer als die erlaubte Höchstgeschwindigkeit fährt!!!

    Gruss Marco
     
  16. #15 xTreme2000, 05.09.2010
    xTreme2000

    xTreme2000 Oldtimer mit Bierhut

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK II; BJ 2000; 2.0
    Ok... Danke...
     
  17. #16 Polenta, 05.09.2010
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    bitte
     
  18. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Ich denke mir, 5% reicht niemals aus, um das zu messen.
    Bei 5% Gefälle hat die Straße einen Neigungswinkel weniger als 3°. Daraus folgt, daß sich Gefällestrecke und horizontale Strecke um weniger als 0,15% unterscheiden. Entsprechend die Geschwindigkeiten. Sowas löst die Anzeige nicht auf, außer man hat die km/h Anzeige mit zwei Stellen hinter dem Komma. Eher nicht.

    Ich denke, das ist ein reines Rechenproblem! Manche Navis kommen wohl mit vertikalen Komponenten klar, andere nicht.
     
  19. #18 xTreme2000, 06.09.2010
    xTreme2000

    xTreme2000 Oldtimer mit Bierhut

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK II; BJ 2000; 2.0
    Moin,

    alter da hat aber einer in Mathe und Physik richtig aufgepasst... Großes Lob an meinen Vorredner...

    MfG
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Polenta, 06.09.2010
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Das ist wirklich ein sehr guter und absolut berechtigter Input!!
    Normalerweise bin ich auch naturwissenschaftlich angehaucht, muss aber in diesem Fall zugeben, dass mich die falsche Geschwindigkeitsangabe an meinem ersten Navi zu diesem Truschluss führte!

    Ich habe das ganze mal durchgerechnet. Fahre ich mit 150 km/h auf einer 5%igen Gefällstrecke, dann nimmt die horizontale Geschwindigkeit gerade mal um 0,2 km/h ab. Das ist weder mit Navi noch mit Tacho feststellbar. Bei 10% Gefälle beträgt nimmt die horizontale Geschwindigkeit um ca. 0,8 km/h ab. Auch das ist praktisch nicht messbar.

    Was lerne ich daraus: Auch wenn die Lösung noch so offensichtlich zu sein scheint, hinterfragen lohnt sich immer!!

    Super, vielen Dank nochmals für den Beitrag.:top1:

    Gruss Marco
     
  22. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift

    Genau!
    Und was haben wir alle draus gelernt, traue keinem Navi, wenns nicht waagerecht geradeaus geht :)
     
Thema:

Falsche Geschwindigkeitsanzeige am Navi

Die Seite wird geladen...

Falsche Geschwindigkeitsanzeige am Navi - Ähnliche Themen

  1. Navi nachrüsten beim S-Max

    Navi nachrüsten beim S-Max: Hallo, Kann ich einfach ein originales Navi nachrüsten ?? Ford S-Max bj 2010 es ist zurzeit das Standard Radio eingebaut , ich habe aber schon den...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Blaue Punkte Navi Sync3

    Blaue Punkte Navi Sync3: Kann mir jemand verraten, was die blauen Punkte auf der Kartenansicht vom Sync3 zu bedeuten haben? Werden auf fast jeder Strecke angezeigt. Ich...
  3. Biete Zenec ZE-NC3811D Navi

    Zenec ZE-NC3811D Navi: Hallo! Da ich auf ein NX Navi umrüsten will, würde ich mich von meinem ein paar Monate alten Zenec Radio trennen. Top Zustand inkl. Rechnung mit...
  4. Radio/Navi-Blende für S-MAX WA6

    Radio/Navi-Blende für S-MAX WA6: Liebe Gemeinde, nach einem Batterietausch bei fehlendem Radiocode wurde bei meinem S-MAX 05/2006 durch einen FFH nach meiner Erlaubnis die Blende...
  5. !!!!! das NAVI ist verkauft !!!!!

    !!!!! das NAVI ist verkauft !!!!!: Hallo zusammen, ich habe einen Focus Turnier MK3 von 2012, wo das Ford-Sound und Connect System mit Sprachsteuerung/ USB und Bluetooth verbaut...