Courier Family

Diskutiere Family im Ford Courier / Van Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; Jetzt aktuell in Genf vorgestellt, März 2013: Der Tourneo Courier (Family) auf der Fiesta-Plattform; kompakter 5-sitziger (Hochdach)City-Van,...

  1. #1 Leo Mayer, 07.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2017
    Leo Mayer

    Leo Mayer Forum As

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Fusion 1,4 L & Tourneo Courier 1,0 L
    Jetzt aktuell in Genf vorgestellt, März 2013:
    Der Tourneo Courier (Family) auf der Fiesta-Plattform; kompakter 5-sitziger (Hochdach)City-Van, wendige 4,16 m kurz, hinten zwei praktische Schiebetüren, große Heckklappe und erfreulich niedrige Ladekante. Motorisierung mit 1.0 Ecoboost oder 1,5 bzw. 1,6 TDCi bis 95 PS.
    Wird in der Türkei gebaut und soll bei uns Anfang 2014 auf den Markt kommen.
    Für mich/uns könnte das der passenden Nachfolger für einen unserer Fusion werden! Für´s Grobe hätten wir dann ab Ende 2013* den Ecosport und in der City und zum verreisen später den Courier .....
    :gruebel: Warten wir´s ab & allzeit gute Fahrt!
    Leo

    *) aktualisaiert auf März 2016
    Mit dem Ecosport ist es bisher noch nichts geworden,
    IMG0022B.jpg meine Allerbeste hat immer noch ihren bewährten blauen Fusion 1,4 Liter 80 PS-Benziner behalten; der mit inzwischen > 70000 km immer noch topfit ist und deshalb wohl noch einige Zeit in der Familie bleiben wird.
    ;) Bis der abgelöst wird gibt es vielleicht schon einen Ecosport-Nachfolger?

    Courier seitlich.jpg Aber den Courier haben wir inzwischen.

    IMG0034A.jpg Den kürzlich verkauften roten 1,6 TDCi 90 PS-Diesel-Fusion vermisse ich allerdings sehr - die Motorisierung war einfach spitze!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Leo Mayer, 22.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2017
    Leo Mayer

    Leo Mayer Forum As

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Fusion 1,4 L & Tourneo Courier 1,0 L
    .... was lange währt wird hoffentlich endlich gut?
    Wir haben ihn jetzt, den Tourneo Courier 1,0 L Ecoboost mit 101 PS und ich sehe meine Erwartungen erfüllt "Platz ohne Ende, wendig und so flott wie zuvor unser Fusion". Möge es so bleiben, ich habe vorsichtshalber 7 Jahre, bzw. 140000 km Garantie abgeschlossen, da sollte man auf der sicheren Seite sein.

    Nach 1000 km mit moderatem (Ein-)Fahrstil zeigt der Bordschummler 8,5 L/100 km. Das ist meilenweit von dem entfernt was die Werksangaben vom Ecoboost versprechen!
    05.04. > aktuell bin ich inzwischen im Langzeitverbrauch knapp unter der 8 Liter Marke,
    26.04. > inzwischen zeigt der Borschummler einen Durchschnittsverbrauch von 7,6 Litern auf 100 km an.
    17.07. > z. Zt. komme ich gelegentlich auf 7 Liter, der Langzeitschnitt ist auf 7,3 L/100 km leicht abgesunken.
    04.02.17 inzwischen - streckenmixabhängig - ziemlich konstant um realistische 7 +/- 0,1 Liter
    Leider immer noch deutlich mehr als die Werbung vrespricht !


    Unser 1,6 TDCi Fusion war nach 10 Jahren und 136000 km mit seinen 11 PS weniger immer noch an- und durchzugstärker und verbrauchte gerade mal 4,5 Liter auf 100 km. Wenn man dann auch noch den Preisunterschied Diesel : E10 berücksichtigt kann meine Empfehlung nur lauten:
    Für den Tourneo Courier ist der 1,5 L Diesel mit 95 PS eindeutig die empfehlenswertere Motorisierung als der Ecoboost.
    Der Mehrpreis ist schnell hereingefahren. Der Diesel beschleunigt zwar nicht schneller, zieht aber mit dem höheren Drehmoment deutlich besser durch!
    Ich hätte vielleicht doch die zwölf- bis sechzehnwöchige Lieferzeit für einen 95 PS Diesel abwarten sollen, statt den Ecoboost direkt aus dem Showroom zu kaufen!

    [​IMG] [​IMG]
    Reichlich Platz für "45 kg Hund"-Ajana, ............... oder Passagiere mit vieeel Gepäck (Limit ist kaum das Volumen, sondern die erlaubte Zuladung)

    Unser so sparsamer 1,6 TDCi Fusion hat die lange Reise in die Slowakei angetreten um nun dort im Alter von fast 10 Jahren und mit 136000 km nochmal einen Liebhaber zu finden.
    [​IMG]
     

    Anhänge:

  4. #3 ULTRASLAN, 16.03.2016
    ULTRASLAN

    ULTRASLAN Neuling

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    DB W201 1991 1,8
    Der Verbrauch wird um 1 Liter versenken wenn die Maschine eingelaufen ist.. Hoffe ich mindestens.. Warte auch auf mein neuer Courier. Selbe wie Sie haben nur halt in der Farbe schwarz. Hoffe werden wir Spaß haben mit Courier..

    Gesendet von meinem HUAWEI GRA-L09 mit Tapatalk
     
  5. #4 Leo Mayer, 27.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2016
    Leo Mayer

    Leo Mayer Forum As

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Fusion 1,4 L & Tourneo Courier 1,0 L
    Noch Tipps für Interessenten in der Entscheidungsfindung:
    Das eingebaute Navi ist nach meiner Erfahrung leider nicht zu empfehlen (zu teuer, zu klein und nicht so gut wie das einfachste mobile TomTom). Für mobile Navis/I-Phones gibt es ja bei der Trend-Version sogar ein gutes Haltesystem über der Mittelkonsole = die bessere Lösung! Wer allerdings trotzdem ein Infosystem mit Navi will, sollte auch den Mehrpreis für die Rückfahrkamera aufbringen, das erleichtert das Andocken mit der AHK ungemein.
    Die Dachreling ist verzichtbar. So hoch zu laden ist zu mühsam und beeinflusst die Kippneigung ungünstig. Die bessere Wahl ist dann, für jene denen das großzügige Ladevolumen im Fahrzeug nicht reicht, eine Heckbox auf der AHK. Die ist auch nicht teurer als eine Dachbox und auf den Grundträger kann man auch Fahrräder befestigen (die normal gewachsene Menschen kaum auf Dachhöhe liften könnten!).

    Meine "Billiglösung" ist mobiles Navi/I-Phone und nachgerüstete Rückfahrkamera mit Monitor im aufgeklemmtem Rückspiegel, einfache Freisprechanlage sollte schon sein.
    Grüße
    Leo
     
  6. #5 Leo Mayer, 06.02.2017
    Leo Mayer

    Leo Mayer Forum As

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Fusion 1,4 L & Tourneo Courier 1,0 L
    Wir waren mit 45 kg Hund im Kofferraum und 2 voluminösen Kindersitzen für die Enkel auf der Rückbank auf Langstrecke. Für deren und unser Gepäck brauchten wir dann eine geliehene (große) Dachbox. Die war für mich wegen der Fahrzeughöhe nur mit einer Haushaltsleiter be- und entladbar.
    Das Fahrverhalten war auch für einen alten Hasen wie mich (bei Seitenwind, LKW-Überholung und Kurvenfahrt), nicht nur gewöhnungsbedürftig, sondern ziemlich grenzwertig. An steileren oder längeren Steigungen schwächelte das 1,0 L Dreizylinder-Ecoboostmotörchen trotz seiner nominellen 110 PS doch deutlich spürbar und der Spritverbrauch stieg um fast 2 Liter/100 km
    Ich rate daher - aufgrund unserer persönlichen Erfahrung - vom Mitkauf der Dachreling ab!
    Stattdessen empfehle ich eine AHK, auf die man einen Träger für Fahrräder/Schier oder eine Transportbox anbringen kann.

    Das beeinträchtigt das Fahrverhalten viel weniger, die Beladung ist bequemer und der Mehrverbrauch viel moderater.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Meikel_K, 06.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2017
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.085
    Zustimmungen:
    162
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die maximale Dachlast incl. Box und Träger beträgt beim Tourneo Courier 45 kg. Die sind schnell überschritten - in diesem Fall wäre ich überrascht, wenn nicht.

    Die maximale Stützlast beträgt 50 kg. Das liegt vor allem daran, dass die Anhängerkupplung sehr lang sein muss, damit sich die Hecktür öffnen lässt. Deshalb wird die Vertikalkraft mit einem langen Hebelarm (fast 1.10 m) zur Hinterachse eingeleitet. Die Hinterachslast erhöht sich also um mehr als 50 kg, während die Vorderachse um diese Differenz entlastet wird. Also auch nicht gerade die Ideallösung - weder in fahrdynamischer (weniger Gierdämpfung) noch in aerodynamischer Hinsicht (Fahrzeug nach hinten geneigt).

    Jedes Fahrzeugkonzept hat nunmal seine Grenzen, was Gepäckraum und Zuladung angeht. Deshalb gibt es ja drehmomentstärkere Motoren und größere Modelle.
     
  9. #7 Leo Mayer, 06.02.2017
    Leo Mayer

    Leo Mayer Forum As

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Fusion 1,4 L & Tourneo Courier 1,0 L
    :nene: Wenn man das Fahrzeug erstmal hat (und selten mit soviel Zuladung braucht) ist der "gute Rat" wenig hilfreich, dass es größere Modell und drehmomentstärkere Motoren gibt. Warum sollte man ein "größeres" Auto kaufen wenn man weiß, dass man es bei > 95 % der Einsätze/Nutzung nicht auslastet und in den wenigen anderen Fällen mit einem "kleineren" und "Improvisation" auch zurechtkommt? :gruebel:.
    Ich habe aus der Praxis die Erfahrung, dass sich bei gleicher Zuladung eine Last auf dem Heckträger weniger auf das Fahrverhalten und den Spritverbraucht auswirkt - davon kann mich auch graue Theorie nicht abbringen.
    Dass ich die zulässige Zuladung (weder auf dem Dach, noch auf der AHK, noch insgesamt) überschritten habe - das sollte man bezüglich meiner mitgeteilten Feststellung nicht präventiv in Frage stellen. Das Gewicht der Box und der verstauten Kleidung (alles schwerere war hinter den Vordersitzen verstaut) hat das erlaubte Limit nicht überschritten, zwei Kinder die noch in den Sitzen fixiert werden müssen sind außerdem deutlich leichter als 1 Erwachsener!
    :gruebel: Man sollte, nicht jeden der hier postet - dessen Meinung man nicht teilt - für einen Dampfplauderer halten.
     
Thema:

Family

Die Seite wird geladen...

Family - Ähnliche Themen

  1. Ford (EU) Video: Ford Transit Family

    Ford (EU) Video: Ford Transit Family: Ford Transit Family Aktuelles Video vom Ford (EU) Youtube Channel Video öffnen...
  2. Biete Fiesta Family Bj.`94 zum basteln

    Fiesta Family Bj.`94 zum basteln: Servus, es steht ein Fiesta GFJ zum Verkauf, dessen Automatik Getriebe kurz vor der 100.000er Grenze den Geist aufgegeben hat. Falls jemand...
  3. 26.09.2010 Family Day Nienburg " Markenoffen "

    26.09.2010 Family Day Nienburg " Markenoffen ": Am 26.09.2010 veranstalten wir unser "No Trophy Tuningtreffen 2010" in Nienburg im Gewerbegebiet Schäferhof. Es gibt dort keine Pokalklassen...
  4. Markenoffen " Family Day Nieneburg " 23.09.2007

    Markenoffen " Family Day Nieneburg " 23.09.2007: Hiermit möchte ich euch zum Markenoffenen Treffen nach Nienburg einladen. Das Treffen findet am 23.09.2007 im Gewerbegebiet Schäferhof statt ,...