Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Federburch nach 29000 km

Diskutiere Federburch nach 29000 km im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, bei meinem Fiesta (Erstzulassung 10/2006) ist gestern vorne rechts die Feder gebrochen, nachdem ich mit ca 5 km/h über eine wirklich...

  1. #1 Blueeye_x, 04.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2013
    Blueeye_x

    Blueeye_x Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei meinem Fiesta (Erstzulassung 10/2006) ist gestern vorne rechts die Feder gebrochen, nachdem ich mit ca 5 km/h über eine wirklich "harmlose" Bodenwelle gefahren bin.

    Es hat einmal kurz gekracht.Danach bin ich ausgestiegen und habe unters Auto geschaut ob man irgendwas sieht.Es sah alles i.O. aus.

    Ich wusste ja nicht gleich das dieses Geräusch von der rechten Feder kam und bisher habe ich einen Federbruch noch bei keinem Fahrzeug erlebt.

    Ich bin dann nach Hause gefahren und habe absolut keine auffälligen Geräusche mehr gehört, das Auto ist völlig normal gefahren.

    Heute habe ich dann nochmal alles untersucht und sah wie die rechte Feder sich über den Teller geschoben/gewickelt hat.

    Ich war heute in der Fordwerkstatt, der Spaß kostet mich jetzt mit Einbau und Achsvermessung 240 Euro, ich hoffe das die linke Feder nicht auch noch demnächst den Geist aufgibt...:wuetend:

    Ist es normal das nach 29000 km Laufleistung eine Feder bricht ? Ich fahre immer sehr vorsichtig und vermeide Schlaglöcher/Bordsteine etc...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 matze25488, 04.09.2012
    matze25488

    matze25488 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Sport BJ06/2011 Ti-VCT 120PS
    Normal ist das sicher nicht. Wie sehen die Federn optisch aus? Nach so einem Alter und nur 29t km kann das meiner Meinung nach kein Verschleiß sein, dass die schon brechen. Und dass sie soweit verrostet sind und dadurch nachgegeben haben wage ich zu bezweifeln.

    Bei meinem vorherigen Auto hat die Feder nach 100.000km links vorne den Geist aufgegeben und ist ganz unten gebrochen, zum Glück konnte ich damit bis zum Wechsel fahren.
    Die neuen Waren lackiert, um der Korrosion vorzubeugen. Die Alten sahen nach knapp 10 Jahren zumindest oberflächlich völlig verrostet aus.
    Ich habe beide Seiten neu machen lassen auf Empfehlungen von meinem Schrauber- Kollegen - bevor ich nach ner Woche wieder in der Werkstatt stehe. :mies:
    Würde ich dir auch empfehlen, ich denke Sie werden sowieso beide Achsen vermessen wenn sie schon dabei sind, und nicht nur rechts. Und der Preis pro Feder lag damals bei 60€ pro Seite - da hab ich gleiche Beide neu machen lassen.
     
  4. #3 Blueeye_x, 04.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2012
    Blueeye_x

    Blueeye_x Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Optisch war die Feder einwandfrei.Kein Rost oder sonstige Abnutzung sichtbar.

    Das scheint ein Materialproblem zu sein, deshalb lass ich die linke Feder auch wechseln, da man davon ausgehen muss, das es auf der linken Seite dann auch jederzeit passieren kann.

    Es ist schon traurig das die Quallität heutiger Fahrzeuge immer mehr abnimmt.Gerade bei solchen Sicherheitsrelevanten Teilen wie Federn, darf sowas einfach nicht passieren.:rasend:

    Edit 05.09.2012:Beide Federn sind nun gewechselt.Kosten 409,07 €.Das Fahrgefühl hat sich mit den neuen Federn verbessert.Wenigstens etwas über was ich mich da freuen kann.Ich hatte großes Glück das die gebrochene Feder nicht mehr Schaden angerichtet hat und hoffe das die Neuen länger als 29000 Km halten...:skeptisch:
     
  5. #4 FiestaMaddin, 08.09.2012
    FiestaMaddin

    FiestaMaddin is nun PassatMaddin ;)

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford KA MK1 alias RattiKArl II
    das mit den federn is ne ford krankheit

    ich hätte mir an deiner stelle gleich n neues fahrwerk (gewinde) gekauft
     
  6. #5 Blueeye_x, 09.09.2012
    Blueeye_x

    Blueeye_x Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Naja, generell eine Ford Krankheit würde ich nicht sagen.Wenn man sich im Internet mal umschaut, stellt man fest das Federbrüche in den letzten Jahren stark zugenommen haben.

    Da findet man einige Marken die betroffen sind.Wie Opel, Fiat, Ford, Renault, Mercedes usw.
    Der Werkstattmeister sagte auch, das dieses Problem markenübergreifend zugenommen hat.

    Bei Ford scheint besonders der Fiesta MK6 und Fusion betroffen zu sein.Auffällig ist auch, das viele dieser betroffenen Fahrzeuge meist keine hohe Laufleistung haben.

    Es wäre ja nicht so schlimm, wenn es sich dabei nicht um ein Fahrzeugteil handeln würde, was bei Versagen lebensgefährliche Folgen haben kann.Ich bin mit dieser gebrochenen Feder auf einer Schnellstraße nach Hause gefahren und hatte Glück das ich damit keinen Unfall verursacht habe.

    Ich hatte mal einen Ford Escort, der war 15 Jahre alt, da ging am Ende vieles kaputt aber eine Feder ist ihm nicht gebrochen.

    Wenn Fahrzeughersteller mit dem Leben der Kunden spielen, hört der Spaß auf.:wuetend:
     
  7. #6 Fröschi, 10.09.2012
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Da dies nicht alle Fiesta MK6 trifft, aber doch nicht gerade Wenige, liegt der Verdacht nahe, daß Ford wenigstens 2 verschiedene Lieferanten für Fahrwerksfedern hatte/hat.

    Genauso wie die Lieferanten nie für nur einen einzigen Automobilhersteller liefert, sondern immer Mehrere als Kunden hat...

    Wenn sich jetzt feststellen ließe, welcher Lieferant welche Feder geliefert hat und man das dann noch mit den anderen Marken vergleicht, käme man ziemlich schnell dahinter, daß da ein ganz gewisser Zulieferer Schei*b*e baut. ;-)


    Wozu?
    Querlenker, Lager, Aggregateträger, Hinterachskörper etc. verhalten sich doch unauffällig...



    Gruß Torsten
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 fiesgfj, 03.10.2012
    fiesgfj

    fiesgfj Neuling

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta gfj, 1994, 1,6 16v
    Federbruch

    Naja bei dem Auto ist das tatsächlich ne Krankheit, die Feder gammelt am Teller fest und bricht dadurch. Lösung ist ne Zinkplatte (ich mein es war Zink, bin mir nicht sicher) damit das nicht nochmal passiert.
     
  10. #8 2.5lV6_xf, 26.03.2013
    2.5lV6_xf

    2.5lV6_xf Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche Turbo Cabrio
    ist beim MK6 und dem fusion leider sehr oft das die federn brechen, bei unseren beiden federbrüchen hatte das jeweilige auto etwas über 40 tkm ;-(
    federn waren nicht am teller festgegammelt

    Federn hatten aufällige stellen an der bruchstelle, laut einem fahrwerksspezialisten - mangelhafte qualität-
    ford stellt die federn ja nicht selber her

    ist zwar bei anderen herstellern auch ein problem, nur nicht so extrem-außer renault-die sind auch so anfällig für federbrüche
     
Thema:

Federburch nach 29000 km

Die Seite wird geladen...

Federburch nach 29000 km - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Verbrach 1,25 82 Km

    Verbrach 1,25 82 Km: Hallo,viele schreiben über hohen Verbrauch bei 1,25 L vor allem im Stadtverkehr.wollte der Sache auf Grund gehen und habe ein paar Probefahrten...
  2. Update 31.12.2016 Focus ist verkauft!!! Verkaufe Focus Turnier 1,8D 75PS DNW 165.000 km

    Update 31.12.2016 Focus ist verkauft!!! Verkaufe Focus Turnier 1,8D 75PS DNW 165.000 km: Der Focus Turnier 1,8 Diesel 75PS (DNW) weiß, 165.000km, EZ 2001, mit ein paar Beulen steht Ende Dezember zum Verkauf. VB 800,- Der Tüv hat außer...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Inspektion 110k km Fragen

    Inspektion 110k km Fragen: Hallo alle zusammen, ich möchte jetzt meine 110k Inspektion machen lassen und das ist wohl eine kleine. Kosten soll diese um die 200 Euro. Ich...
  4. Motorschaden mit 80'686 Km Ranger XLT DOKA 2.2 L.

    Motorschaden mit 80'686 Km Ranger XLT DOKA 2.2 L.: Guten Tag, Zuerst möchte ich mir entschuldigen, Deutsch ist nicht meine Muttersprache:( Ich möchte wissen ob es viele Motorschaden gibt in...
  5. Digitale Km/h Anzeige

    Digitale Km/h Anzeige: Juhu, kann man sich dauerhaft die Km/h anzeige im BC anzeigen lassen? Vielleicht gibt es ja ein Geheimmenü wie man das Freitschalten kann... Habe...