S-MAX (Bj. 06-10) WA6 Fehler in Motorsteuerung nicht identifizierbar

Diskutiere Fehler in Motorsteuerung nicht identifizierbar im Ford S-MAX Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Hallo, haben Problem mit der Motorsteuerung und trotz mehrfacher Einsätze von Fachwerkstätten noch kein Ergebnis vorhanden zu Ursache und...

  1. sykman

    sykman Neuling

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford S-Max Bj. 2007, Benzin 2000 ccm
    Hallo,
    haben Problem mit der Motorsteuerung und trotz mehrfacher Einsätze von Fachwerkstätten noch kein Ergebnis vorhanden zu Ursache und Behebung.
    Warnleuchte „Motorsteuerung“ leuchtet alle paar Wochen auf, Motorleistung lässt dann spürbar nacht. Der Wagen „zieht“ einfach nicht mehr richtig, teilweise war auch der Spritverbrauch deutlich erhöht. Bei Auslesung der Fehlercodes ergaben sich folgende Fehler:
    P0607 00-64 (Steuergerät)
    P2008 (Saugrohrumschaltung)
    P2107 (Drosselklappen Steuereinheit/Steuergerät)
    P2110:00-64PCM (Drosselklappen Stellantrieb)
    Hatten in der Zwischenzeit vier verschiedene Werkstätten aufgesucht – letztendlich jedoch immer mit dem Ergebnis, dass keine konkreten Ursachen festgestellt wurden. Untersucht wurden u.a Unterdrucksteuersystem, Motorkabelstrang zwischen Stecker (1E104F) (elektr. Drosselklappe) und Stecker (1E137 Antriebsstrang Steuermodul) durchgemessen und unter Last geprüft, Motorkabelbaum geprüft.
    Aktuell ist die Leuchte nun wieder an und nach Aussage der Werkstatt sei es nun die einzige Chance, Teile auf Verdacht auszutauschen, z.B. die Drosselklappe, um dann zu schauen, ob sich das Problem löst. Kann natürlich vielleicht ein langer und teurer Spass werden, wenn die Trefferversuche daneben gehen…Frage daher nun mal ans Forum – hat einer von Euch Erfahrungen oder eine Idee, was dahinter stecken könnte?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 20.11.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.283
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    ist das der 2-Liter Duratec-Motor? Dann sollte es dieselbe Maschine sein wie im Mondeo MK4. Und da gibt es Themen darüber, die sich mit Google finden lassen, z.B. hier:
    http://www.mondeo-mk4.de/index.php?page=Thread&threadID=8722
    Es könnte also auch am Kabelbaum zwischen Steuergerät und Drosselklappe liegen. Beim Mondeo gibt es eine Stelle, die unter dem Einfüllstutzen für das Scheibenwaschwasser durchführt. Wenn man beim Nachfüllen kleckert, tropft es auf den Kabelbaum. Und das Frostschutzmittel im Scheibenwasser frisst die Kabel an. Ob das auf Deinen S-Max auch so zutrifft, kann ich nicht sagen, aber ein Gedankenansatz wäre es allemal.
     
  4. #3 Trinity, 20.11.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    s-max/galaxy ist von dieser kabelbaumgeschichte genauso betroffen wie der mondeo mk4
    aber auch die drosselklappen beim duratec-he machen gerne mal propbleme

    wobei ja auch noch aufs IMRC hingewissen wird P2008 (Saugrohrumschaltung)

    und der P2110:00-64PCM [TD="width: 25%"][/TD]
    Stellglied - Drosselklappe: erzwungene (RPM)-Begrenzung

    [TD="width: 25%"] [/TD]
     
  5. sykman

    sykman Neuling

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford S-Max Bj. 2007, Benzin 2000 ccm
    Hallo MucCowboy und Trinity, danke für Eure Hinweise und links. In mehreren Untersuchungen hat sich der Motorkabelstrang als ok dargestellt, das war immer der erste Ansatzpunkt für alle Beteiligten. Interessant fand ich nochmal den Hinweis zu Elektronik-Kontaktöl auf Drosselklappenpoti. Wenn auch das nicht fruchten würde steht aktuell der Vorschlag unserer Werkstatt im Raum, auf Verdacht mit dem Austausch von Teilen zu beginnen – angefangen mit der Drosselklappe. Wäre das auch Eure favorisierte Lösung? Oder eher Kabelstrang ersetzen oder ganz anderer Vorschlag? Gibt es bei beiden Teilen eigentlich die Möglichkeit, diese mal „provisorisch“ mit einem gebrauchten Teil auszutauschen um testweise zu schauen, ob sich was verändert? Will umgehen, dass wir jetzt sukzessive alle möglichen Teile auf Verdacht austauschen und der Wagen zum Groschengrab mutiert… Danke vorab für Eure Ideen!
     
  6. #5 Trinity, 23.11.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    als erste könnte man mal die beiden unterdruckventile ( IMRC ) welche am zylinderkopf getriebeseitig sitzen untereinander austauschen .
    auch die drosselklappe ist relativ schnell getauscht fals man eine von einem vergleichbaren fehlerfrei laufendem fahrzeug zur verfügung hat.
     
Thema:

Fehler in Motorsteuerung nicht identifizierbar

Die Seite wird geladen...

Fehler in Motorsteuerung nicht identifizierbar - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Ford Focus turnier 1,6l Bj. 99 Benziner Fehler P0171

    Ford Focus turnier 1,6l Bj. 99 Benziner Fehler P0171: Guten Abend Liebe leute, vorweg sollte ich hier falsch sein bitte gleich um verschiebung an den richtigen platz. :) Nun zu meiner frage: Ich...
  2. EAC Fail mit Fehler P0642

    EAC Fail mit Fehler P0642: Hallo zusammen, Habe seit einer Woche mit dem o.g. Fehler zu kämpfen. Was ich mittlerweile weiß, ist der Fehlercode aus dem Steuergerät (P0642 –...
  3. Focus C-Max 2004 EPB fehler

    Focus C-Max 2004 EPB fehler: Hallo. Hatte vor einem halben Jahr die hinteren Bremsen gewechselt bei einem Focus C-Max bj 2004. Jetzt kommt der die Fehlermeldung "reduzierte...
  4. Warnleuchte - Fehler Antriebsstrang - Volllast

    Warnleuchte - Fehler Antriebsstrang - Volllast: Sehr geehrte Forummitglieder, ich habe bei meinem Ford Fiesta JH1, BJ 06.08, 1.6 TDCI, folgedes Problem: Wenn das Auto in den Volllastbereich im...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Einparkhilfe Fehler

    Einparkhilfe Fehler: Hallo Fordfreunde ;) Erstmal ein Gutes Neues Nachträglich. mein FOFO mag mich nicht mehr ;( (BJ 2012 2.0 Diesel 140 PS DYB) Nachdem ich einen...