Fehlerauslesegerät für mein Auto

Diskutiere Fehlerauslesegerät für mein Auto im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Tagchen, ich hatte mich gerade mal ein wenig nach Fehlerauslesegeräten umgeschaut und da musste ich feststellen das den meisten dazusteht...

  1. #1 Pielo, 01.02.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.02.2014
    Pielo

    Pielo Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Tagchen,

    ich hatte mich gerade mal ein wenig nach Fehlerauslesegeräten umgeschaut und da musste ich feststellen das den meisten dazusteht "Benziner ab Baujahr 2000/2001, Diesel ab Baujahr 2003/2004". Da meiner aber 2001 ist würde ich gern mal von den Fachleuten hier im Forum wissen ob es für die ältere Generation auch so einfache Geräte gibt?

    Worin unterscheidet sich eigendlich z.B. DAS von DEM? Oder liegt der Preisunterschied nur an der mitgelieferten Software?

    ***lg Pielo***
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 01.02.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.836
    Zustimmungen:
    256
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    das billige Teil ist nur ein völlig "dummes" Interface, keine Software dabei.

    das teure Teil ist ein programmierbares Interface, dessen Firmware sowie einige andere Details vom PC aus geflasht werden können. Es bietet einer Diagnosesoftware daher erweiterte Möglichkeiten gegenüber dem anderen Teil. Eine Diagnosesoftware für das Fahrzeug ist auch hier nicht dabei.

    Du hast einen Focus MK1 vor-Facelift. Der wird per PWM-Protokoll ausgelesen. Das können beide Artikel. Aber mehr als Fehlercodes auslesen und löschen ist meist nicht drin. Erst mit dem Facelift kam die volle OBD-II-Konformität.
     
  4. #3 HeRo11k3, 01.02.2014
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Die angegebenen Baujahre kommen daher, dass für PKW-Benziner ab Modelljahr 2000 und für Diesel ab Modelljahr 2003 (leichte Nutzfahrzeuge erst ab Modelljahr 2005) in der EU _vorgeschrieben_ _ist_ dass sie per OBD2 auslesbar sind. Ob ältere Autos mit diesen universellen Geräten auch auslesbar sind, hängt jeweils vom Auto ab. Es gibt von Nutzern gefüllte Kompatibilitätslisten, z.B. auf www.blafusel.de.

    Das erste Gerät hat eine konfuse Beschreibung, unterstützt definitiv kein Fehlerauslesen über CAN, mir wird nicht ganz klar, über welche Protokolle es denn auslesen kann (einen Überblick gibt es hier: http://blafusel.de/obd/faq.html#faq20) und es ist nicht ganz klar, ob es sich an irgendeinen Standard hält und damit mit welcher Software es denn funktioniert. Ob es die Anzeige von Live-Daten unterstützt, steht auch nicht dabei.

    Beim zweiten Gerät ist ganz klar angegeben, welche Protokolle es unterstützt (auch in welchen Varianten - CAN 11bit, CAN 29bit...), es ist eine Software dabei und das Gerät kommt von einem bekannten Hersteller, nämlich Diamex, über den es schon viele gute Erfahrungsberichte gibt. Mir wäre vor allem die eindeutige Beschreibung den Aufpreis wert - wobei ich glaube, vergleichbare Geräte mit genauso guter Beschreibung gibt es auch billiger.

    MfG, HeRo

    edit: Anders als Muc kann ich bei der Beschreibung von dem ersten Teil nirgendwo erkennen, dass es PWM unterstützt. Genau das meinte ich oben, als ich geschrieben habe, dass die Beschreibung konfus ist.
     
  5. #4 Vavuum, 09.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2014
    Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Du willst Fehler auslesen.

    Ich würde Dir KEINES der beiden minderwertigen und hoffnungslos überteuerten Dinger anraten.


    In der Bucht gibt es Bluetoothteile zwischen 8 bis 12€ die sehr hervorragend mit Deinem Modell harmonieren.

    Da liegt zwar eine Software anbei, aber die kann man getrost wegwerfen und sich eine sinnvolle irgendwo downloaden.

    Wegen CAN oder PWM würde ich mir keine Gedanken machen, es wird jedes Protokoll unterstützt. Auch meine Ford aus 1996, 1998, 1999 und 2004 werden vollständig unterstützt. Auch "verborgene" Fehler und ABS-Sensoren-Live Daten werden beim 1996´iger als Livedaten angezeigt.


    Ich nutze PWM und CAN:

    IZB. dieses und kann damit ins ABS, GEM, PCM, Airbag usw.:
    http://www.ebay.de/itm/Bluetooth-EL...87080041?pt=Elektrogeräte&hash=item5654a1d769

    Das hatte ich auch mal:
    http://www.ebay.de/itm/NEU-ELM327-v...16783127?pt=Elektrogeräte&hash=item4acff90417

    Habe ich stecken gelassen - weg war´s :)

    Dieser MÜLL von Carcode Müller oder sonstigen Anbietern ist in keiner Weise besser, nur um DEKADEN teurer. Deren Software ist zudem bedauernswert minderwertig, bzw. auch nur woanders herkopoiert.

    Die beste Software ist GRATIS und downloadbar - bei Interesse.....
     
  6. #5 Wolle1969, 09.02.2014
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    2.318
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta
    Mondeo
    Stilo
    Arosa
    Punto
    Die da wäre?
     
  7. Matze

    Matze zwangsbeatmeter Dies'ler

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST-Line, 02/17, 2.0 TDCI PowerShift
    Ob er die hier meint? http://forscan.org/home.html :gruebel:
     
  8. #7 bunner321, 09.02.2014
    bunner321

    bunner321 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS MK5 1.6 16V Sport
    Hm, an DER software wäre ich auch Interessiert. ELM 327 ist ja nur der Vorgänger vom Allumfassenden Elm 5 (übrigens AUCH beim Müller zu kriegen, schon über 3 Jahre alt, ist also der gleiche "Müll"). Habs schon mit Software aus der USA von Palmer (Scan XL) probiert, F-Super aus Hongkong oder dem Klassiker Formidable. Aber von LIVE-Daten meiner Raddrehzahl bin ich gerade bei Ford echt weit weg (generische Daten für die AU vom Motor krieg ich rein, aber die sind sehr selten nötig). Laut meiner Recherche läuft das bei den Ford-Autos Ende der Neunziger auch über unterschiedliche Protokolle. Naja, nur an der Oberfläche gekratzt, aber...sagt mal an, welche Software da was drauf kann, ich wäre interessiert
     
  9. #8 MucCowboy, 09.02.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.836
    Zustimmungen:
    256
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das erste Teil ist nur ein ganz dummes serielles Interface. Es spricht garkein Protokoll sondern hält sich an die Norm ISO-9141, das steht jedenfalls dabei. Diese Norm ist Grundlage für das PWM-Protokoll und noch für viele weitere. Welches Protokoll genutzt wird, ist bei diesem dummen Interface aber Sache des Schnittstellentreibers der Software.

    Der Fragesteller gibt einen Diesel-Focus von 2001 an. Also ohnehin kein CAN. Ford hat sich mit der Einführung von CAN-Bus soviel Zeit gelassen wie vom Gesetz her möglich.

    - - - Aktualisiert - - -

    Auch noch später. Im Fiesta MK5 gibt das Modul diese Signale nur über das proprietäre Steinzeit-Verfahren aus, das nur von Ford-Wartungscomputern (WDS, IDS) verstanden wird. Erst mit neuen Modellen deutlich nach Bj 2000 wurde das ESP-Modul in den CAN-Bus integriert und dessen Daten damit mitlesbar. ABS ohne ESP noch ein paar Jahre später.
     
  10. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Ich benutze den Chinakram zu 8€ und kann auf das ABS meiner Fahrzeuge von 1996, 1998, 1999 und 2004 zugreifen.

    Es sei mir egal, welches Protokoll welchen Namen oder Nomenklatur trägt - kostet 8€ klappt kabellos. Die ABS
    Sensorsignale können einfach angewählt und angeglotzt werden, der Airbag Fehlerspeicher und die GEM stehen auch zur Verfügung. Zudem komme ich den den Fehlerspeicher der Automaten und auch deren Sensor. So ist die zB. die Getriebeöltemepratur usw. anzeigbar..... .

    Ich bin erstaunt, daß diese "grandiose" Software frei erhältlich ist. Ausnahmlos alle anderen und ich habe einige probiert, sind weniger effektiv.


    Allerdins gibt es Chinadingerplagiate -die haben KEINE FUNKTION :)
     
  11. Pommi

    Pommi Guest

    Mal eine Frage: Der MK4-Fiesta (BJ 97, Baureihe 96): Hat der schon den OBD- bzw. OBD2-Stecker?
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 MucCowboy, 10.02.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.836
    Zustimmungen:
    256
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Den Stecker hat er, aber kein OBD-II dahinter. Mit PWM-tauglichen Diagnosetestern kann man Fehlercodes auslesen und löschen, mehr nicht.
     
  14. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Meine Karre aus 1996 hat PWM.

    Ich kann über die 8€ Dinger und besagter Software in alle Steuergeräte, Sensoren anwählen und deren Werte ablesen. Die GEM, ABS und Aribag zum Selbststest aufordern und/oder deren Fehler auslesen.

    Eine anderen Umfang habe ich auch nicht bei meinem CAN-OBD-PKW aus 2004.

    Ich kann keinen Unterscheid zwischen PWM und CAN feststellen - abgesehen von dem umfangreicheren Sensorangebotes des neueren Modells mit CAN.


    Da die Kosten derart ohne Belang sind - einfach ausprobieren. Das kostet um 10€ - Ford nimmt teilweise 80€ für einmal Laptop dran... .
     
Thema:

Fehlerauslesegerät für mein Auto

Die Seite wird geladen...

Fehlerauslesegerät für mein Auto - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto und der Rost ist da

    Neues Auto und der Rost ist da: [ATTACH] Servus Ich habe mal wieder ein kleines Problem entdeckt bei meinem Ford Ranger 09/2016 Wildtrak DK , Jungs schaut bei euren...
  2. Reboarder-, Wohnwagen- und Gelbeutelfreundliches Auto gesucht

    Reboarder-, Wohnwagen- und Gelbeutelfreundliches Auto gesucht: Hallo! Ich fahre sehr sehr gerne mit Ford-Autos und habe mir immer einen Focus gewünscht. Als mein Fiesta dann den Geist aufgegeben hat, habe ich...
  3. Größeres Auto mit 7 Sitzen

    Größeres Auto mit 7 Sitzen: Hallo liebe Forenleser ! Ich bin auf der Suche nach einem größeren Auto, zwischendurch brauche ich einen 6. Sitzplatz bzw den Platz. Im Auge...
  4. Android Auto mit Sync 3

    Android Auto mit Sync 3: Hallo Da das mit dem Sync 3 und den Album Cover einfach nicht in den Griff zu bekommen ist habe ich mir jetzt überlegt Android Auto zu...
  5. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Erstes "richtiges" Auto

    Erstes "richtiges" Auto: Hallo zusammen, ich habe mich eben hier angemeldet und freue mich hier zu sein. Ich habe mir einen (auf den ersten Blick) wirklich schönen Ford...