Fehlerdiagnose falsch - dennoch zahlen ?

Diskutiere Fehlerdiagnose falsch - dennoch zahlen ? im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; habe ein Problem... habe mein auto zum FFH gebracht, vermutung seinerseits, elektrisches problem.. bezahlt hab ich dann 286 euro.. keine 10 km...

  1. #1 Mondeoohneplan, 28.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.01.2010
    Mondeoohneplan

    Mondeoohneplan Guest

    habe ein Problem...
    habe mein auto zum FFH gebracht, vermutung seinerseits, elektrisches problem..
    bezahlt hab ich dann 286 euro..
    keine 10 km weiter, das gleiche problem wie vorher...wagen ruckelt, geht aus, nimmt kein gas an..
    ich wieder dahin, er oh doch die pumpe, hatte ich im gefühl (seine aussage)
    müssen wir gucken...
    heute soll ich den wagen abholen und er sagt das die pumpe kaputt sei...
    jetzt soll ich aber nochmal geld bezahlen für diese analyse...
    verstehe das jetzt nicht ganz..
    Muß ich zahlen oder nicht ?
    Ich habe doch 286 euro für etwas gezahlt das er hätte nicht reparieren müssen, elektrikproblem (2 Relais im Steuerungskasten gewechselt), weil das mit der Pumpe garnichts zu tun hat, oder etwa doch...also hätte es sein können? Spritfilter wurde auch gewechselt, ists aber auch nicht bzw ist definitiv die Pumpe und soll 1600 nur das Teil kosten...
    Ich sehe es so, das er "falsch" gesucht/repariert hat und ich nur dafür aufkommen soll...
    Ist dem wirklich so oder wie ist das gesetzlich geregelt??versteh das nicht...

    Der Fehler ist noch immer, das andere war es garnicht...
    Muss ich nen reifenwechsel auch bezahlen wenn ich garkeinen angesprochen habe?!? wäre ja das gleiche in etwa...
     
  2. #2 Martin II., 28.01.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Was hast du denn im Auftrag als Formulierung drin stehen?

    Wenn der Auftrag war, den beschriebenen Fehler zu identifizieren und zu beheben, würde ich die 2. Diagnose nicht bezahlen. Um die Bezahlung der Ersatzteile wirst du aber fast nicht herum kommen - es sei denn, er ist kulant, würde damit aber einen "Fehler" eingestehen und sich ein stückweit unglaubwürdig oder inkompetent darstellen, und er kommt dir mit einem ordentlich Nachlass entgegen.
     
  3. #3 Mondeoohneplan, 28.01.2010
    Mondeoohneplan

    Mondeoohneplan Guest

    hallo martin, danke für die schnelle antwort
    also, ich habe in auftrag gegeben das er heraus finden soll was das für ein motortechnisches problem ist...
    da er ein FFH ist dachte ich ich wäre am besten diort aufgehoben...
    seine vermutung, Elektrik...
    dann wurden 2 relais im Steuerungskasten getauscht + Massepunkte instand gesetzt...
    ich fahr los, 8-10 km weiter, das gleiche Problem wie vor der "Elektrikbehebung"
    ich dahin, oh muss ich gucken, bestimmt pumpe..
    jetzt ists die pumpe und ich soll die arbeitszeit wieder bezahlen...
    was muss ich jetzt zahlen? eigentlich doch nur die 2 analyse weil die 1ste doch falsch war, oder wie ist das ? ich raff garnix mehr und bin einfach nurnoch sauer irgendwie... :rasend:
     
  4. #4 Martin II., 28.01.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Meine Auffassung:
    Die erste Analyse musst du zahlen. Da allerdings mit dieser der gestellte Auftrag (ich habe verstanden, dass der Auftrag war den Fehler zu finden, von Behebung war keine Rede, oder?) nicht erfüllt wurde, ist die 2. Analyse als eine Nachbesserung zu verstehen.

    Abhängig davon, was nun wirklich im Auftrag steht, kommen die nächsten Punkte. Vielleicht kannst du den Wortlaut des Auftrages einmal wiedergeben?
     
  5. #5 blackbox, 28.01.2010
    blackbox

    blackbox Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Der Fehler wurde nicht behoben, ich würde auf keinen Fall eine weitere Analyse zahlen, da die erste schon unvollständig und falsch war.
    Und 286 Euro für so ein Pipifax, das ist ein stolzer Preis.
    Ich würde direkt und bestimmt mit dem Meister reden. Sollte er sich quer stellen, dann ab zum Anwalt. Denn auch auf Reparaturen gibt es eine gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren. Er muss nachbessern.
     
  6. #6 Mondeoohneplan, 29.01.2010
    Mondeoohneplan

    Mondeoohneplan Guest

    Hallo, wir wurde gesagt das die Steuerungsbox mit der Dieselpumpe in Verbindung steht, und die relais die ausgetauscht wurden tatsächlich auch eine Ursache sein konnten.
    Leider weiß ich nicht was stimmt, und was nicht, da Mondeo Ohne Plan :rotwerden:

    Ich soll jetzt noch den Kraftstofffilter bezahlen und das wars, also für die 2te will er nichts...

    mega glücklich bin ich darüber nicht, aber zu tiefst traurig auch nicht...

    dennoch fühl ich mich irgendwie hintergangen...
     
  7. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Na ich verstehe das so, dass die erstmal die günstigeren Teile getauscht haben um diese ausschließen zu können, bevor die (waaaas 1600 Steine soll die kosten) Pumpe getauscht wird. Da diese Arbeits- und die Teilekosten angefallen sind, mußt Du das bezahlen. Ob die Höhe angemessen war, kann ich nicht beurteilen.

    Soweit in Ordnung.

    Da die 2. Analyse nicht bezahlt wird ist also auch vom FFH die als Nachbesserung gesehen worden.

    Dass der Kraftstoffilter bezahlt werden muss, versteht sich von selbst, da dieser Im Zuge von Wartungsarbeiten eh irgendwann getauscht werden sollte.

    Ausserdem weisst Du ja nun auch, was der Fehler ist. Ob, wann und bei wem Du das machen lässt bleibt nun auch Dir überlassen.

    Meiner Meinung nach hat das nicht wirklich was mit hintergehen zu tun.
     
  8. #8 dridders, 29.01.2010
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    Wenn ueberhaupt besteht wohl nur Anspruch darauf die falsche Diagnose rueckerstattet zu bekommen. Der wird aber auch nicht gegeben sein, da die Begruendung kommen wird das diese Diagnose als Vorarbeit fuer weitere Diagnosen notwendig war. Um es kostenguenstig zu halten wurde der Test halt dem Kunden ueberlassen und nicht auch noch selbst durchgefuehrt (wo der Kunde dann wieder gemeckert haette warum so viele km auf dem Tacho stehen). Lediglich ersetzte Teile sind zurueck zu tauschen sofern sie sich als nicht defekt herausgestellt haben. Hier gilt es dann aber im Zweifel zu beweisen das sie nicht defekt waren... viel Erfolg, da man sie meist ja schon fuer dich entsorgt hat.
    Allerbeste Ausrede hat der gute wenn gar von Ford im Diagnosesystem diese Pruefreihenfolge vorgegeben wird.
    Also was lernen wir draus?
    1) Altteile grundsaetzlich mitgeben oder min. vorfuehren lassen
    2) Wenn du dich ver*rscht oder a*g*z*ckt fuehlst: geh wo anders hin
    3) wenns da auch nicht anders wird: lerns selbst
    4) wenn du es nicht selbst lernen kannst/willst: geh zu dem deines geringsten Misstrauens und zahl
     
    dmdft gefällt das.
  9. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Na das nenn ich mal auf den Punkt gebacht:top1:
     
  10. #10 Mondeoohneplan, 29.01.2010
    Mondeoohneplan

    Mondeoohneplan Guest

    Werde jetzt schauen was am günstigsten ist, gebrauchte, oder instandsetzen...wie auch immer...
    für alles machen sagt er 4-5 stunden, also denke werde dann genau abklären was maximum an kosten anfallen kann und wenns paßt dort machen lassen... wie gesagt ist ja auch ein bisschen blöd gelaufen alles...
    bei nächsten mal alles genau klären und dann paßts auch, er kommt mir ja acuh entgegen und macht mir eventuell nen festpreis für ein und ausbau...
    werde euch berichten wenn alles vorbei ist :verdutzt: und ich endlich wieder fahren kann.

    thx für eure Beteiligung, hier ist man gut beraten :top1:
     
Thema:

Fehlerdiagnose falsch - dennoch zahlen ?

Die Seite wird geladen...

Fehlerdiagnose falsch - dennoch zahlen ? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Falscher Tank???

    Falscher Tank???: Kann es sein, dass bei meinem FOFO ein falscher Tank verbaut wurde? Aufgrund der maximal nachtankbaren Spritmengen habe ich mir mal meinen Tank...
  2. Ecoboost 1.0 falsches Öl - Problem?

    Ecoboost 1.0 falsches Öl - Problem?: Guten Tag zusammen, Ich war heute mehr durch Zufall mit meinem EB 1.0 bei Ford, Baujahr 3/2013 und letztes Jahr war er zum ersten Mal in der...
  3. Falsche Reifen?

    Falsche Reifen?: Hey liebe Ford Freunde, auch wenn mir bei meiner letzten Frage nicht wirklich geholfen wurde, probiere ich es noch einmal. By the way: Nett war...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Instrumentenausfall mit Zähler-Reset

    Instrumentenausfall mit Zähler-Reset: Kurzer Instrumentenausfall mit Tageszähler-Reset Grad auf dem Weg aus der Nachtschicht nach Hause: Ca. -2°C Nach ca 6 km roll' ich mit 50-60Km/h...
  5. Falsches Kombiinstrument bestellt?

    Falsches Kombiinstrument bestellt?: Hallo zusammen, kürzlich war ich bei einer Ford-Werkstatt und diese hat rausgefunden, dass mein Kombiinstrument kaputt ist. Für die...