Fehlerhafte Karten im SYNC 3 Navi

Diskutiere Fehlerhafte Karten im SYNC 3 Navi im Ford Ranger Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hallo miteinander, ich muss an dieser Stelle mal mein Ärger und Unverständnis zu seit Jahren fehlerhaftem Kartenwerk im Navi Ford SYNC 3 Luft...

  1. #1 Water59, 27.09.2022
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2022
    Water59

    Water59 Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Raptor, 2019
    Hallo miteinander,

    ich muss an dieser Stelle mal mein Ärger und Unverständnis zu seit Jahren fehlerhaftem Kartenwerk im Navi Ford SYNC 3 Luft machen. Ich hatte bis 2019 einen Ranger Wildtrak, dort war das Kartenwerk schon an mindestens einer Stelle grob falsch. Seit September 2020 fahre ich ich den Ranger Raptor, da wieder der gleiche Fehler. Ich hatte die Hoffnung, dass bei einem anstehenden Update der SYNC 3 Software der Fehler behoben wäre - ich wurde enttäuscht.

    Das Problem besteht aus drei Teilen:
    1. Ein Verkehrsknoten, bestehend aus einem Kreisverkehr mit fünf abgehenden Straßen und einer über den Kreisverkehr führenden Straßenbrücke, ist völlig falsch im Navi untereinander verknüpft. Mit Worten lässt sich das schwer beschreiben, in der Praxis entsteht eine völlig "wilde" Streckenführung.
    2. Die Lage des Verkehrsknotens ist auf der Navi-Karte gegenüber der Wirklichkeit etwa 200 m seitlich verschoben.
    3. Etwa 2 km weiter südlich dieses Knotens, im Verlauf einer Schnellstraße, ist die Richtungsfahrbahn nach Süden im Navi auf etwa 10 m unterbrochen. Das hat zur Folge, dass man aufgefordert wird die Schnellstraße zu verlassen und Nebenstraßen zu benutzen obwohl die Straße durchführend ist.

    Vor etlichen Jahren hatte ich einen VW. Dort war es ausdrücklich erwünscht, Fehler im Kartenwerk zu melden. Dazu gab es eine Mail-Adresse und man bekam nach Meldung auch Antwort.
    Mir ist so eine Möglichkeit bei Ford nicht bekannt. Auch mein Ford Händler des Vertrauens hat nur mit den Schultern gezuckt.

    Kann mir hier jemand sagen, ob es bei Ford oder dem entsprechenden Unternehmen die Möglichkeit gibt Fehler zu melden? Vielleicht schaut ja auch jemand von Ford hier rein und kann das im eigenen Haus klären.

    Falls es jemanden interessiert, wo sich fraglicher Verkehrsknoten befindet, hier die Koordinaten bei Google Maps:

    54.400902934290485, 13.3929032276428

    Vielen Dank für Hinweise.

    Freundliche Grüße Water 59
     
  2. Anzeige

  3. #2 Guido110960, 27.09.2022
    Guido110960

    Guido110960 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2019
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ranger Wildtrak Blue Edition 2018 3,2 Autom.
    Hallo guten Tag,
    ich empfehle das Smartphone mit der App "Android Auto" per USB mit dem Auto zu verbinden.
    Dann navigiert Google Maps, stundenaktuell ... und das Thema aller Festeinbau-Navis ist erledigt.
    (funktionierte bei meinem Kuga Baujahr 2009 und jetzt beim Ranger Baujahr 2018 dito, völlig problemlos.)
    Auch ein Fahrzeugwechsel zu einem Leihwagen ist gar kein Problem ... einstecken und ich bin in meiner Welt, mit allen Einstellungen, Zielen Routen etc etc. :-)

    Viele Grüße Guido
     
  4. #3 Guido110960, 27.09.2022
    Guido110960

    Guido110960 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2019
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ranger Wildtrak Blue Edition 2018 3,2 Autom.
    Ps. für ein Smartphone heißt die App "Apple Car Play"
     
  5. Picard

    Picard Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    FoFi MK8, BJ 2017, EcoBoost 100 PS
    Da würde ich mir null Hoffnung machen. Dies ist schließlich kein offizielles Organ der Firma.
     
    Gerda gefällt das.
  6. #5 Water59, 27.09.2022
    Water59

    Water59 Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Raptor, 2019
    Danke für die Antworten. Hilft leider nicht weiter, mein Handy ist nicht kompatibel. :erwars:

    Will mir deswegen kein neues Handy zulegen. Das Navi ist ja mit bezahlt und sollte auch weitgehend frei von Fehlern sein.
     
  7. #6 Guido110960, 27.09.2022
    Guido110960

    Guido110960 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2019
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ranger Wildtrak Blue Edition 2018 3,2 Autom.
    Klar sollte der Navi-Datenstand fehlerfrei sein, ist aber meist 1-2 Jahre älter als das Fahrzeug. Ein regelmäßiges Update kostet oft > 300 € (mein Smartphone 190 €) und der Datenstand ist dann auch wieder meist > 1 Jahr alt, mindestens aber einige Monate. Das Problem mit ganz aktuellen Änderungen der Verkehrsführung (am häufigsten neue Kreisverkehre) löst sich nur in dem man Google Maps oder ähnliches, auf das Autodisplay zu übertragen.
     
  8. M3MPS

    M3MPS Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2016
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    2009 Fiesta Mk7 Trend
    2019 Fiesta Mk8 ST-Line
    Zum Thema: Unter diesem Link existiert wohl die Möglichkeit, Kartenfehler zu melden:
    Ford SYNC 3-Navigationssystem

    Ob das zum gewünschten Ziel führt, ist natürlich die andere Frage, da man hier die Verantwortung auf den Lieferanten der Karten (in dem Falle HERE Maps) abschiebt.
     
  9. Gerda

    Gerda NeuForder

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    R̶a̶n̶g̶e̶r̶ 2̶0̶0̶7̶ 2̶,5̶
    Wildtrak 2019 3.2
    solcherlei „fehler“ gibt es zuhauf bei dem navi. und nicht nur dabei. die ganze karre ist schlicht nicht für menschen mit etwas anspruch an technik gemacht. gerade hat sich bei meinem zum zweiten mal die einstiegsleiste irreparabel zerlegt. bei nicht 21K km nach 3 jahren… ich habe meine ansprüche an ford jedenfalls auf fahren, lenken und bremsen zurück gefahren. mehr kann man nicht verlangen ohne sich dauernd aufzuregen.
     
  10. Cliff

    Cliff Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2.0 TDCI
    Ich weiss ja nicht ob es beim Ranger anders ist (Bekomme meinen morgen erst ;) ), aber bei meinem Kuga kann ich problemlos (und kostenlos) das Kartenmaterial für das Sync- 3 Navi updaten.
    Ford SYNC Karten- & Softwareupdate

    Einfach herunterladen, auf einen USB- Stick kopieren und im Auto installieren.
    Vielleicht hilft es ja...
     
  11. #10 Focus_1.0, 28.09.2022
    Focus_1.0

    Focus_1.0 Forum Profi

    Dabei seit:
    16.10.2018
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    257
    Fahrzeug:
    Puma 1.0 MHEV AT
    125PS
    Bj. 02/2022
    Moin,

    ist mir neulich auch passiert, da bin ich stundenlang nicht aus dem Kreisverkehr rausgekommen, weil mich das Navi immer wieder in eine gesperrte Straße schicken wollte :ko:

    Bisschen Schauen und Mitdenken beim Fahren ist eigentlich immer angebracht und sinnvoll...
    Eher nicht, und selbst wenn wird Ford das nicht selber ändern können.
    Das Kartenmaterial ist von HERE und damit in Besitz von Audi, BMW und MB. Du kannst direkt bei HERE ein Feedback hinterlassen, mit Glück wird das dann in die nächste Map-Version des Sync eingepflegt:
    Map Feedback

    Kannst ja mal schauen, welche Map-Version bei dir installiert ist, die letzte offizielle Version für dich ist die F10.
    Es gibt aber auch schon F11, vielleicht findest du jemand, der die schon hat und nachprüfen kann, ob deine Probleme dort schon gelöst sind. Danach kannst du dir ja überlegen, ob du dein Sync auf F11 hochziehst, dazu gibt es hier im Forum genug Infos, Suchwort "Cyanlabs".

    Das stimmt so pauschal nicht.
    Insbesondere bei temporär gesperrten Straßen (Baustellen etc.) ist Google Maps auch ein "Mitmach-Navi", die von Usern eingegebenen Änderungen werden erst geprüft und manchmal, z.T. nach Tagen, eingepflegt.
    Ich habe so einen Fall fast vor meiner Haustüre, da ist eine Bundesstraße wegen Baustelle eine Einbahnstraße, das ist seit Wochen so.
    In den Maps ist das aber nicht entsprechend gekennzeichnet und insbesondere die Brummifahrer, die blind auf die Google-Navigation vertrauen, haben da richtig Spaß, die lokale Umleitungsstrecke ist nämlich nur für 7,5t freigegeben. Meine diesbezüglichen Meldungen bei Google sind einmal abgelehnt wurden, das zweite mal schon seit 2 Tagen "In Prüfung".
     
  12. Gerda

    Gerda NeuForder

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    R̶a̶n̶g̶e̶r̶ 2̶0̶0̶7̶ 2̶,5̶
    Wildtrak 2019 3.2
    Das ist beim Ranger leider nur Theorie mit dem „einfach“
    Die Karre muss an externen Strom, ist wählerisch was den Stick angeht, braucht evtl. vorher ein SystemUpdate und hängt sich uU dann doch unmotiviert auf… Ich habe das nach 5 erfolglosen Versuchen aufgegeben und meinen freundlichen machen lassen. Das ist keine selbstverständliche Leistung, nicht von der Garantie abgedeckt und hinterher wusste ich auch warum. Die Prozedur hat 16Std. gedauert. Mit live Schaltung nach Köln und trotzdem spinnt da nun irgendwas nicht reproduzierbar. Wie ich hier schon einmal angemerkt hatte. Das Ambientelicht und so einige andere Steuergerät Funktionalitäten verhalten sich unberechenbar…
     
  13. Cliff

    Cliff Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2.0 TDCI
    Ich bin gespannt.
    Bekomme den Wagen ja erst morgen, Updateseite zeigt mir aber schon ein vorhandenes Sync- Update an ;)
     
  14. #13 DerFranke, 23.10.2022
    DerFranke

    DerFranke Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-max, 2019, 1,0
    Kann man eigentlich Android-Auto so nutzen, daß die eingebaute Sync-Navigation weiter läuft?
    Sobald bei mir AndroidAuto aktiv ist, wird die Sync-Route gelöscht.
     
  15. #14 Guido110960, 23.10.2022
    Guido110960

    Guido110960 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2019
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ranger Wildtrak Blue Edition 2018 3,2 Autom.
    Guten Tag, wenn ich im Startmenu auf Karten statt auf Android Auto umschalte läuft das Ford-Navi. Wenn AndroidAuto aktiv ist, läuft die Navigation über Google Maps doch deutlich aktueller und besser als die Sync-Navigation. Klar, man muss eine Internet-Flat haben, also Vorsicht im Ausland. Ein Tag durch die Schweiz hat mich da mal über 39 € gekostet weil ich nur eine EU-Flat habe.
     
Thema:

Fehlerhafte Karten im SYNC 3 Navi

Die Seite wird geladen...

Fehlerhafte Karten im SYNC 3 Navi - Ähnliche Themen

  1. OPF nach Beschädigung fehlerhaft

    OPF nach Beschädigung fehlerhaft: Habe folgendes Problem . Habe mir einen mk8 1.0 ecooboost mit Frontschaden gekauft . Das opf war leicht beschädigt habe es drin gelassen aber die...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ESP/ABS Bremsdruck fehlerhaft

    ESP/ABS Bremsdruck fehlerhaft: Hallo zusammen, hab heute aus Spaß mal mit forscan ins ESP reingeschaut und da ist mir was aufgefallen: Wenn ich das Bremspedal bei laufendem...
  3. Wie macht sich ein fehlerhaftes

    Wie macht sich ein fehlerhaftes: Umluftventils im Turbolader bemerkbar?
  4. Focus 2010 GPS fehlerhaft

    Focus 2010 GPS fehlerhaft: Hallo, der Bekannte eines Bekannten hat Probleme mit dem Navi. Ich weiß lediglich das das Auto ein 2010ner ist. Auch weiß ich nicht ob es sich um...
  5. Fehlerhafte Systeme nach leerer Batterie

    Fehlerhafte Systeme nach leerer Batterie: Servus zusammen, nach langer Zeit melde ich mich mal wieder. Ich bin ein Seltenfahrer. Das Auto steht tagelang in der Garage. Letzten Samstag war...