Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Fehlzündung Zylinder 2

Diskutiere Fehlzündung Zylinder 2 im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen, mein FoFi 1.25 82PS (2009) zeigt die Fehlermeldung Fehlzündung Zylinder 2 (P0302) an. Wenn der Wagen kalt ist, läuft er die...

  1. #1 Storm891, 15.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2021
    Storm891

    Storm891 Neuling

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mein FoFi 1.25 82PS (2009) zeigt die Fehlermeldung Fehlzündung Zylinder 2 (P0302) an. Wenn der Wagen kalt ist, läuft er die ersten 10 Sekunden unruhig (wie auf 3 Zylindern) und es ist auch ganz leichter Qualm am Auspuff zu sehen.

    Wir hatten mehrfach Marderbisse, haben die Zündkabel daher ummantelt, einen Marderschreck installiert und gleichzeitig ein Drahtgitter was wir nachts unter das Auto legen. Zusätzlich habe ich eine Motowäsche gemacht. Der Marder ist jetzt weg.

    Ich war jetzt in mehreren Werkstätten. Die Zündkerzen und Zündkabel sind neu (Motorcraft). Die Zündspule ist in Ordnung. Die Kompression auf allen Zylindern ist da. Der Wagen hat gerade erst einen Ölwechsel bekommen. Vor 10Tkm einen neuen Zahnriemen mit Wasserpumpe, 1-2 neue Ventile, Zylinderkopfdichtung neu, Ventildeckeldichtung neu und noch einiges mehr.

    Ich weiß nicht mehr woran es liegen könnte. Der Werkstattmeister sagte es könnte vllt. noch das Einspritzventil sein (reine Vermutung). Was denkt ihr? Was könnte das sein?

    Das Fahrzeug läuft nach diesen 10 Sekunden völlig normal. Der Wagen hat auch keinen Leistungsverlust. Ich habe aber leichten Kühlwasserverlust festgestellt, zumindest glaube ich das. Ob das in irgendeinem Zusammenhang steht, ich weiß es nicht.

    Vielleicht könnt ihr mir helfen, da ich langsam verzweifelt bin. Danke.
     
  2. #2 FocusZetec, 15.05.2021
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    22.032
    Zustimmungen:
    1.093
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    wo genau ist der Verlust? Normalerweise gibt es keinen Zusammenhang. Gerne ist zB. das Thermostatgehäuse unter der Lichtmaschine undicht.

    Direkt nach dem Motorstart kann es zB. auch eine schwache Batterie sein, erst wenn die Bordspannung normal ist läuft der Motor wieder rund.
     
  3. #3 Storm891, 15.05.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.05.2021
    Storm891

    Storm891 Neuling

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Also den Verlust habe ich noch nicht genauer einordnen können, zumal vor 10Tkm alles geprüft wurde. Ich weiß nur, dass ich etwas nachgefüllt habe und nach ein paar Wochen der Kühlwasserstand wieder etwas geringer wurde.

    Eine schwache Batterie? Daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Müsste ich mal prüfen aber ich kann es mir nicht so recht vorstellen.
     
  4. #4 Meikel_K, 15.05.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.066
    Zustimmungen:
    1.715
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Einen möglichen Zusammenhang zwischen Kühlwasserverlust und schlechtem Kaltstartverhalten gibt es schon. Es ist möglich, dass aufgrund einer defekten Zylinderkopfdichtung Wasser in die Brennräume gelangt. Das wäre allerdings das worst Case Szenario.

    Was mich dabei stutzig macht: die Zylinderkopfdichtung ist schon mal erneuert worden. Dafür muss es einen Grund gegeben haben, also Wassermangel oder sonstige Überhitzung. Vielleicht ist die eigentliche Ursache gar nicht behoben worden oder es wurden Folgeschäden (Verzugsschäden) übersehen.
     
  5. #5 Storm891, 15.05.2021
    Storm891

    Storm891 Neuling

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das denke ich auch, allerdings hätte man das beim Zündkerzenwechsel feststellen können. Ich weiß nur, vor ein paar Wochen waren die Zündkerzen noch feucht und der ADAC hat sie freigebrannt. Die Zündkerzen habe ich aber danach wieder getauscht.
     
  6. #6 FocusZetec, 15.05.2021
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    22.032
    Zustimmungen:
    1.093
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Man kann die Zündkerzen rausdrehen, das Kühlsystem über Nacht unter Druck setzen, und am nächsten morgen nachsehen ob in den Zylinder das Wasser steht.
     
  7. #7 Storm891, 15.05.2021
    Storm891

    Storm891 Neuling

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So ich habe mal geschaut. Nach einer Nacht im kalten Zustand hat das Multimeter 12.2V angezeigt. Beim Startvorgang ging die Spannung runter bis auf 9.4V und nach ein paar Sekunden auf 12V und nach ungefähr 10 Sekunden auf über 14V.

    Ist das im Normbereich? Das könnte auch der Zeitraum sein, indem zu wenig Spannung ankommt.
     
  8. #8 Storm891, 15.05.2021
    Storm891

    Storm891 Neuling

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Habe mal den Öldeckel abgenommen und euch ein Bild geschickt. Ist das so normal? Haben erst kürzlich den Ölwechsel vorgenommen.
     

    Anhänge:

  9. #9 Meikel_K, 15.05.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.066
    Zustimmungen:
    1.715
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Spannung ist völlig normal, würde ich sagen. Eine schwache Batterie, die den Generator immer am Schwitzen hält, würde sich nach meinen Erfahrungen auch über eine längere Phase im Kaltlauf bemerkbar machen, nicht nur in den ersten Sekunden.

    Da ist ja schon einiges instandgesetzt worden, sogar Ventile ersetzt. Was genau war da los?

    PS: du kannst deine Beiträge eine Stunde lang bearbeiten, wenn dir noch etwas einfällt. Das ist besser als zwei hintereinander.
     
  10. #10 Storm891, 15.05.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.05.2021
    Storm891

    Storm891 Neuling

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Damals lief er auf 3 Zylindern und dann haben wir die Ventile neu gemacht. Danach war alles gut.

    Könnte es auch am Luftfilter liegen? Der ist ziemlich stark verdreckt.
     
  11. #11 FocusZetec, 15.05.2021
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    22.032
    Zustimmungen:
    1.093
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    es ist normal wenn du Kurzstrecke fährst, und wenn du Kurzstrecke fährst kann das schlechte Startverhalten auch an einem überfetteten Zylinder liegen. Wenn du den Wagen Abends bevor du ihn abstellst mal richtig warm fährst kannst du am nächsten mal Morgen schauen ob es besser ist.
     
    Storm891 gefällt das.
  12. #12 Meikel_K, 15.05.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.066
    Zustimmungen:
    1.715
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Naja, die Zylinderkopfdichtung habt ihr ja auch gemacht. Und für das alles muss es einen Grund gegeben haben. Das sind i.A. Folgeschäden einer Überhitzung.

    Das glaube ich zwar nicht, aber wenn er doch verdreckt ist und du das jetzt weißt, dann weg damit.
     
    Storm891 gefällt das.
  13. #13 Storm891, 15.05.2021
    Storm891

    Storm891 Neuling

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt noch einmal Kühlwasser nachgekippt. Werde es jetzt beobachten. Aber wegen dem unruhigen Lauf weiß ich wirklich nicht mehr weiter. Bislang konnte mir auch keiner helfen. Ich baue gleich den neuen Luftfilter ein und lasse demnächst noch mal alle Schläuche von unten kontrollieren.

    Das Einspritzventil werde ich ebenfalls erneuern und ich glaube ab einem gewissen Punkt weiß ich auch nicht mehr weiter.

    Soll ich den LMM gleich mit erneuern? Ist das sinnvoll? Vielleicht zieht er ja beim Kaltstart Nebenluft.
     
  14. #14 FocusZetec, 15.05.2021
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    22.032
    Zustimmungen:
    1.093
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Der Motor hat keinen LMM, es gibt einen MAP-Sensor am Ansaugkrümmer, den könntest du wechseln. Für Nebenluft kommt der Schlauch vom Motorentlüftungsventil in Frage.
     
  15. #15 Meikel_K, 15.05.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.066
    Zustimmungen:
    1.715
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wie du testen lassen kannst, ob Wasser in die Brennräume gelangt, steht in Post #6. Einfach machen, dann weißt du Bescheid. Alles andere ist wenig sinnvoll, solange das nicht geklärt ist - vom verschmutzten Luftfilter mal abgesehen.

    Und solange du uns nicht verrätst, warum Ventile und Zylinderkopfdichtung seinerzeit ersetzt werden mussten, macht das auch nicht viel Spaß. Ein Ventil stirbt genauso wenig an Altersschwäche wie eine Zylinderkopfdichtung. Wieviele km hat das Auto denn jetzt drauf?
     
  16. #16 Storm891, 15.05.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.05.2021
    Storm891

    Storm891 Neuling

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte das Auto gekauft und ein paar Wochen später trat das Problem auf. Ich kann euch wirklich nicht sagen was der Grund dafür war. Ich habe das Auto in die Werkstatt gegeben, die haben mir gesagt was das Problem ist und ich habe dann gesagt sie sollen es reparieren. Das Auto ist aktuell 95Tkm gelaufen. Den Luftfilter habe ich ersetzt, das Problem besteht weiterhin. Ich werde noch einmal einen Bekannten bitten sich das Auto genauer anzuschauen. Sowohl die Schläuche als auch von innen wenn er das Einspritzventil ersetzt. Dann weiß ich auch, ob Wasser in die Brennräume gelangt. Danke für eure Tipps.

    P.S. Müsste der MAP-Sensor bei defekt nicht als solches im Fehlerspeicher auftauchen?
     
  17. #17 Meikel_K, 15.05.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.066
    Zustimmungen:
    1.715
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das Einspritzventil des 2. Zylinders würde ich erst tauschen, wenn ein evtl. Wassereintritt ausgeschlossen werden konnte.

    Mit dem Tausch der Wasserpumpe sollte die Ursache einer möglichen früheren Überhitzung eigentlich beseitigt worden sein und die einwandfreie Kompression auf allen Zylindern spricht auch dafür, dass bei der Erneuerung der Ventile sauber gearbeitet wurde. Insofern sind jetzt nicht unbedingt Spätfolgen des früheren Schadens zu befürchten (beim Kauf bist du aber wohl nach Strich und Faden über den Tisch gezogen worden), nur wird man das dumpfe Gefühl irgendwie nicht los.
     
    Storm891 gefällt das.
  18. #18 Ford-ler, 15.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2021
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    240
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 + Focus Mk2
    Woher kommt diese Feststellung? Die Gehäuse bekommen oft Haarisse, die man so gut wie nicht sieht und erst bei Feuchtigkeit oder einer Erwärmung der Zündspule setzt diese aus.

    Was ich bei der ganzen Reparaturgeschichte nicht verstehe, dass man von hinten anfängt und erstmal teuer die Kopfdichtung usw. macht, anstatt einfach den bekanntesten Fehler, eine defekte Zündspule probiert zu tauschen.
     
  19. #19 Meikel_K, 15.05.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.066
    Zustimmungen:
    1.715
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die OP mit der Kopfdichtung und den Ventilen ist schon 10 Tkm her. Da er direkt beim Kauf reingefallen ist, kann man die Vorgeschichte nicht wissen. Die Zicken nach dem Kaltstart haben erst jetzt angefangen.
     
    Storm891 gefällt das.
  20. #20 Caprisonne, 15.05.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    11.266
    Zustimmungen:
    2.106
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Um das einspritzventil auszuschließen könnte man dieses ja mal am 4 Zylinder einbauen ,
    dann sieht man doch ob die fehlzündungsfehler auf den 4 wandert oder beim 2. bleibt .

    Ich tippe da auch ganz stark auf Kühlwasser im Zylinder.
    Vieleicht ist ja eine minderwertige Kopfdichtung verbaut worden
    Oder irgendetwas ist beim Zusammenbau schiefgegangen
    dessen Auswirkung erst jetzt auftritt .
     
    Storm891 gefällt das.
Thema:

Fehlzündung Zylinder 2

Die Seite wird geladen...

Fehlzündung Zylinder 2 - Ähnliche Themen

  1. Neuer Motor - gleicher Fehler: Fehlzündungen Zylinder 3

    Neuer Motor - gleicher Fehler: Fehlzündungen Zylinder 3: Hallo liebe Leute, langsam glaube ich, es spukt in meinem Sporty. Habe erfolgreich defekten Motor ( Zylinder 3 lief nicht mehr mit - auf massive...
  2. Fehlzündungen auf Zylinder 2

    Fehlzündungen auf Zylinder 2: Hallo liebe Leute, aufgrund eurer Hilfe und meines andauernden Einsatzes läuft mein 2005er Sport KA mit der CDB Maschine fast perfekt,...
  3. F-150 mit Fehlzündung Zylinder 4

    F-150 mit Fehlzündung Zylinder 4: Hallo zusammen, nach einem Zündkerzenwechsel bei 144tkm bekomme ich in unregelmäßigen Abständen Fehlzündungen am 4 Zylinder. Die betroffene Kerze...
  4. Fofi Fehler P0302 Zylinder 2 Fehlzündung

    Fofi Fehler P0302 Zylinder 2 Fehlzündung: Hallo Liebe Ford Freunde, Ich hoffe hier hilfe zu finden. Mein Problem ist folgendes. Mein Ford Fiesta Mk7 ja8 1.25 Bj 2012 und 98.000km zeigt...
  5. F-150 & Größer (Bj. 2004–2008) Unruhiger Motorlauf bei kalten Motor , Fehlzündung Zylinder 3

    Unruhiger Motorlauf bei kalten Motor , Fehlzündung Zylinder 3: Hallo Freunde, da ich so langsam mit meinem Latein am Ende bin stelle ich nun mal meine Problematik hier im Forum ein und hoffe das mir jmd....