Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Felgen - Reifengröße

Diskutiere Felgen - Reifengröße im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Habe Kompletträder geerbt.;) Felge: 7,5J x 17 ET38 Reifen : 215/45 17 88W ( Sommer ) Felgen sind fast ohne Kratzer und Reifen so gut wie neu....

  1. finne

    finne Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Renault Laguna 2.0 Initiale
    Habe Kompletträder geerbt.;)

    Felge: 7,5J x 17 ET38
    Reifen : 215/45 17 88W ( Sommer )

    Felgen sind fast ohne Kratzer und Reifen so gut wie neu.

    Gutachten und eintragen etc. sind nicht das Problem.

    Ich hätte gern von euch gewußt ob ich die Räder einfach so im Frühjahr anschrauben kann, oder ob es bei dieser Kombination Vorarbeiten in Form von bördeln gibt.

    MfG
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dominik Heinze, 12.12.2011
    Dominik Heinze

    Dominik Heinze Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 1998 2,5 V6 24V
    Hallo.

    Eingetragen sind die bei meinen Mondi auch. Gebördelt ist da aber nix. Ich denke, das sollte gehen.

    Mfg. Nik
     
  4. #3 Meikel_K, 13.12.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Sicher, dass es nicht 205/45 R 17 ist? Der wäre passend für Mondeo Mk2, außerdem gibt es nur den als LI 88.
     
  5. #4 BrownProject, 13.12.2011
    BrownProject

    BrownProject Airrider

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo ST200 , VW Passat CC
    Das ist original ST200 Reifengrösse. Also sollte das passen.
    LI natürlich vorrausgesetzt
     
  6. finne

    finne Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Renault Laguna 2.0 Initiale
    Es ist 215/45 17 aber nicht 88W sondern 87W.
    Hab falsch abgelesen.:rotwerden:
    Original eingetragen sind 205/55 15 85W und 87V

    Li sollte somit passen.

    Danke für die Infos.
     
  7. #6 BrownProject, 13.12.2011
    BrownProject

    BrownProject Airrider

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo ST200 , VW Passat CC
    dann musst sie eintragen lassen.
    Da dürftest bei der Grösse keine Probleme haben
     
  8. finne

    finne Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Renault Laguna 2.0 Initiale
    Habe die Räder jetzt drauf.
    Alles in Ordnung, bis auf ein Schleifen des rechten Reifens beim voll nach links lenken, (Aus-Einparken), am Innenkotflügel.
    Voll lenken nach rechts gibt keine Probleme.
    Muss die Tage mal schauen woran das liegt.
    Kennt jemand dieses Problem?

    MfG
    Peter
     
  9. #8 Meikel_K, 20.03.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Eine Seite ist halt immer die schlechtere. Wenn es beim Einparken schon eng wird, dann schleift der Reifen beim Einfedern - z.B. Kurvenfahrt oder Gasgeben beim Rückwärtsfahren - erst recht. Der ST220 fuhr den 215/45 R 17 ja auch nicht auf 7.5Jx17 ET38, sondern auf 7Jx17 ET49.5, schließlich ist der Reifen im Außendurchmesser 13 mm größer als ein 205/50 R 16.

    Wenn für das Auto 205/55 R 15 eingetragen ist, hat es immerhin das kürzere Lenkgetriebe (68.8 statt 73.3 mm), das reicht aber wohl noch nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei 7.5Jx17 ET38 im Rädergutachten für einen normalen Mondeo (nicht ST) keinerlei Auflagen stehen.
     
  10. finne

    finne Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Renault Laguna 2.0 Initiale
    Versteh ich nicht so richtig.
    Die Rad Kombination vom ST ist genauso hoch wie meine, hat aber eine ET von 49,5 somit steht mein Reifen bei gleichem Durchmesser 11,5 mm weiter nach außen, man kann auch sagen 11,5 mm weiter weg vom Innenkotflügel.
    Der Unterschied von 7,5 Zoll zu 7 Zoll gleich 12,7 mm, kann man ignorieren da die Reifen mit 215 mm ja breiter sind als die Felge mit 190,5 mm.
    Die Felge schleift auch nicht am Innenkotflügel sondern der Reifen.
    Beim Fahren ist nichts zu merken, bin heute extra mal ein bisschen “ Probe gefahren“.
    Wirklich nur beim Extremeinschlag nach links.
    Nächste Woche werde ich mir die Sache mal genau ansehen.

    MfG
    Peter
     
  11. #10 supermarkt0815, 20.03.2012
    supermarkt0815

    supermarkt0815 Guest

    moin moin, ich bin selber mal über ebay an solche Schlappen gekommen ... und ich sollte beim Vorführen bei der DEKRA hinten die Kanten börteln, die haben beim eintauchen leicht geschliffen ... habe es aber dann gelassen und die Dinger wieder verkauft.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Meikel_K, 21.03.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn die Reifen nicht am äußeren - kotflügelseiten - Teil der Innenkotflügel schleifen, sondern innen - Richtung Federbein - hast Du recht. Die Radmitte kommt mit ET38 11.5 mm weiter nach außen. Da ist im Allgemeinen auch mehr Platz, deswegen stehen die 16"-Räder auch auf ET40.
    Ignorieren nicht, weil die maximale Querschnittsbreite des Reifens von der Felgenmaulweite abhängt. Pro halbem Zoll Maulweite ändert sie sich etwa 5 mm (bei einem 45%-Querschnitt vielleicht auch 6 mm). Meistens klemmt es aber oben im Bereich der Reifenschulter, und da ändert sich mit anderen Maulweiten nicht viel - da hast Du auch recht. Zu den 190 mm Maulweite muss man noch die Breiten der beiden Felgenhörner (je 11.5 mm) dazuzählen, aber es klemmt ja nicht am Felgenhorn. Die maximale Querschnittsbreite auf 7.5J ist etwa 217 mm, auf 7J sind es 212 mm. Der Reifen ist halt größer im Durchmesser als für den normalen Mondeo vorgesehen.

    Wenn es "fast" hinhaut, ist es vielleicht auch ein Toleranzenproblem, auch Innenkotflügel haben Toleranzen. Vielleicht lässt sich da etwas machen (optimierte Ausrichtung und / oder sanfte plastische Verformung unter Erwärmung).

    Vielleicht ist auch der Wendekreis aufgrund der aktuellen Spureinstellung nun links kleiner als rechts, d.h. die Geradeausstellung nicht exakt Mitte Lenkgetriebe. Toleranzen (+/- 5 mm) sind aber völlig normal, selbst bei der Werkseinstellung. Größere Unterschiede könnte man ja an den Spurstangen sehen. Allerdings prüft der TÜV natürlich auch beim Einfedern, so dass es bei exakt mittiger Einstellung dann auf beiden Seiten schleifen kann.

    Es gibt noch mehr Tricks, z.B. mit Nachspur rechts beim TÜV antreten oder die Federbeine in den Domlagern so weit wie möglich nach außen ziehen. Das ist aber schon mächtiger Aufwand, zumal die Nachspur hinterher wieder korrigiert werden muss, das Problem damit also nicht dauerhaft gelöst ist.

    Am einfachsten ist wohl doch ein zusätzlicher LEB auf das Lenkgetriebe (die linke Seite reicht ja).
     
  14. finne

    finne Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Renault Laguna 2.0 Initiale
    Also ein Gutachten von der DEKRA habe ich schon lange, kann damit so fahren oder spätestens beim Halterwechsel in den Papieren eintragen lassen.
    Bördeln der Kotflügelkanten ist überhaupt kein Thema, schon rein Optisch sind da noch ein paar mm Luft.
    Ich werde wohl mit einem Heißluftgerät die Stelle am Innenkotflügel erwärmen und dann bearbeiten.
    Diese Idee von Meikel ist wohl erst mal die einfachste und ich hoffe auch die effektivste.

    MfG
    Peter
     
Thema:

Felgen - Reifengröße

Die Seite wird geladen...

Felgen - Reifengröße - Ähnliche Themen

  1. Reifengröße

    Reifengröße: Hallo zusammen, jetzt wo der Winter vorbei ist, wollte ich für meine Transe die etwas lauten Winterreifen einmotten, habe dann gute Sommerreifen...
  2. Biete 1 Monat junge 225/45/17 Reifen und Felgen für MK3 mit ABE

    1 Monat junge 225/45/17 Reifen und Felgen für MK3 mit ABE: Die Felgen : 7,5 J17 Reifen: 225/45/17 94W Hankook Prime3 ABE ,kein Eintrag nötig Radmuttern neu dabei Felgen und Reifen sind 3 Wochen montiert...
  3. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Welche Bereifung für Ford Felge 6,5 x 16 KBA 44490 zulässig

    Welche Bereifung für Ford Felge 6,5 x 16 KBA 44490 zulässig: Hallo Gemeinde, habe Originalfelge Ford KBA 44490 6,5x16 ET46 und werde nicht fündig welche Reifendimensionen auf diese Felge dürfen. da ich 2...
  4. Felgen für Wohnmobil oder Transporter

    Felgen für Wohnmobil oder Transporter: Hallo, ich habe 6 Transit - Felgen gr. 5J X16X105,5 abzugeben, es sind noch Sommerreifen mit gutem Profil. Die Reifen sind 11 Jahre alt und einer...
  5. Felgen oder Kompletträder für Tourneo Custom

    Felgen oder Kompletträder für Tourneo Custom: Hi Leute, ich suche zur Verschönerung meines neuen Tourneo Customs ein paar schmucke Felgen bzw. Sommer-Kompletträder.... Nur nicht in den...